Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Aus für "The Daily" Murdoch stellt iPad-Zeitung ein

"The Daily" sollte der Zukunft der Tageszeitungen den Weg bereiten. Stattdessen wird die Tablet-PC-Zeitung nun wegen Erfolglosigkeit eingestellt. Medienmogul Rupert Murdoch ist gescheitert.

Medienmogul Rupert Murdoch baut sein Imperium News Corp um und stellt die Digital-Zeitung "Daily" ein. Voraussichtlich ab Sommer 2013 soll es zwei voneinander getrennte Unternehmen geben: Das Verlagsgeschäft mit Zeitungen wie "The Times" auf der einen Seite, die gewinnträchtigere Unterhaltungssparte rund um Hollywood-Studios und Fernsehsender wie dem deutschen Bezahlsender Sky auf der anderen. Das geht aus einem Schreiben Murdochs an seine Mitarbeiter hervor.

Das Verlagsgeschäft soll weiter unter dem Namen News Corp firmieren, die Unterhaltungssparte soll Fox Group heißen. Zudem stellt der Konzern die Digital-Zeitung "The Daily" zum 15. Dezember ein. Die Tageszeitung erscheint auf rein elektronischem Weg über das iPad von Apple. Sie war damit die erste Zeitung, die speziell für das iPad entwickelt wurde und ausschließlich über Tablet-Computer in Umlauf kommt.

Komplette Trennung vom Verlagsgeschäft?

Für Murdoch ist die Aufspaltung des Konzerns eine strategische Kehrtwende: Der 81-Jährige hatte sein Geschäft einst mit Zeitungen begonnen. Nun gab er dem Drängen der Anlegern auf einer Neuorientierung nach. Der Druck, sich von dem Verlagsgeschäft zu trennen, war zuletzt durch den Abhörskandal bei dem inzwischen eingestellten britischen Boulevardblatt "News of the World" gewachsen. Murdoch hält die Fäden aber auch in Zukunft weitgehend selbst in der Hand.

Murdoch wird den Verwaltungsräten beider Firmen vorsitzen. Auch will er den Chefposten bei der Entertainment-Firma übernehmen. Die Verlagsgeschäfte sollen künftig von Robert Thomson, dem Geschäftsführer der Zeitung "Wall Street Journal", geleitet werden.

Schon seit längerem war einigen Großinvestoren das traditionelle Verlagsgeschäft ein Dorn im Auge, da es deutlich langsamer wächst und die Bilanz des Gesamtkonzerns mitunter auch durch Verluste belastet. Ohnehin hat die Unterhaltungsindustrie den Verkauf von Zeitungen und Büchern im Murdoch-Imperium längst in den Schatten gestellt: Das Film- und Fernsehgeschäft brachte dem Konzern in dem Jahr bis Juni 2011 Einnahmen von mehr als 23 Milliarden Dollar, die Verlage nur knapp neun Milliarden.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Containerhafen in Shanghai
Wirtschaft
Deutsche Exporteure peilen Rekord in China-Handel an
Rundfunkbeitrag
Wirtschaft
Rundfunkbeitrag bringt 1,5 Milliarden mehr als erwartet
Testament komplett selbst schreiben
Wirtschaft
5 Fehler beim Verfassen eines eigenhändigen Testaments
Google-Zentrale in Mountain View
Wirtschaft
Android-Rebellen blasen zum Aufstand gegen Google
Dr. Oetker kauft Coppenrath und Wiese
Dr. Oetker kauft Coppenrath und Wiese
Neue Heimat für Tiefkühltorten
Gesetzlicher Mindestlohn
Wirtschaft
Urlaubsgeld darf nicht auf Mindestlohn angerechnet werden
Die Europäische Zentralbank hat ihre Leitzinsen wie erwartet nicht verändert.
EZB flutet Märkte
Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief
EZB - Mario Draghi
Wirtschaft
EZB öffnet die Geldschleusen - aber nicht für Griechenland
Wartet hinter dem Tor eine bessere Welt?
App-Charts
 Bessere Gesellschaft und innerer Schweinehund
Alte Geräte ins Heimkino integrieren
Wirtschaft
Alte AV-Receiver mit modernem Heimkino verbinden
Volkskongress in Peking
China unter "Abwärtsdruck"
Weniger Wachstum, höheres Defizit
Verzinsung bei der Lebensversicherung
Wirtschaft
Lohnt sich die Lebensversicherung noch?
Smart als «tailor made»
Schick, bunt, offen
Neue Modelle und Editionen aus Genf
Frühlings-Check
Start in die Motorrad-Saison
Fix die Maschine flottmachen
Den Richtigen finden
Wirtschaft
Sturzprotektion von Kopf bis Fuß - Schutzkleidung für Biker
Fahrrad verschlanken
Jedes Gramm zählt
Gewicht am Fahrrad sparen
Gute Vorarbeit
Wirtschaft
Alles muss raus! - Den Pflegenotstand am Auto beseitigen
Wenn Niesen zur Gefahr wird
Schotten dicht
So atmen Allergiker im Auto durch
Wrack der «Musashi»
Wirtschaft
US-Milliardär findet japanisches Schlachtschiff-Wrack
Ehepaar
Wirtschaft
Frauen in Partnerschaften selten Hauptverdienerin
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
HandyInternet
Zehn mobile Surftipps
Das Netz aufs Handy holen
Aust-Nachfolge
Neue Spiegel-Spitze
70-Millionen-Euro-Deal
Kölmel verkauft Kinowelt
Delta Air Lines
Kommt die Mega-Airline?
Fusionsgerüchte um Delta Air Lines
Wegen GDL-Abschluss
Mehdorn: Preise rauf, Bahner raus
Die Ölpreise sind nach der saudischen Ankündigung gesunken.
Sinkende Benzinpreise
Saudi-Arabien bereit zu höherer Öl-Produktion
GDBA droht Tarifvertrag zu kündigen
Doch wieder Bahnstreiks?
Rolling Stones
Rückschlag für EMI
Rolling Stones wollen Label wechseln
Immobilienkrise
Immobilienkrise
Bush plant Finanzspritze für US-Wirtschaft
Extra
Ein Extra für Rewe
Handelskonzern kauft Supermarktkette von Metro
Auftakt der Grünen Woche
Kein Klonfleisch im Supermarkt
Schließung "sehr genau durchdacht"
Nokia verhandelt nicht
Mehdorn nimmt Drohung zurück
Doch kein Stellenabbau bei der Bahn
George W. Bush
Gegen Rezessionsängste
Bush präsentiert Konjunkturprogramm
Dax
Panikverkäufe an den Börsen
DAX bricht über sieben Prozent ein
 
Bobby McFerrin
Kultur & Gesellschaft
Bobby McFerrin mag die Deutschen
In Australien haben die Behörden hunderte Koala-Bären einschläfern lassen.
Überbevölkerung
Hunderte Koalas in Australien getötet
Mietpreisbremse
Reise
Kampf gegen Wuchermieten - Was bringt die Preisbremse?
Sonnige Aussichten für die Kreuzfahrtbranche
Reise
Deutschland ist Europameister - in der Kreuzfahrt
Tick, tack, tick, tack
Gesundheit
Bett als grübelfreie Zone - Tipps für einen besseren Schlaf
Viele duale Studiengänge verbinden einen akdamischen Abschluss mit Praxisphasen im Betrieb.
Duale Studiengänge
Fachhochschulen bieten die größte Auswahl
Flanieren an der Saar
Französische Lebensart
Genuss am Fluss in Saarbrücken
Two By Two
"Paarweise"
Mary Heilmann und David Reed in Berlin
McDonald's-Filiale
Antibiotika im Geflügel
Neue Richtlinien bei McDonald's
Mädchen vor einer Rechenaufgabe
OECD-Bericht
Mädchen als Mathe-Muffel
Spotify
Kultur & Gesellschaft
Musik-Streamingdienste legen deutlich zu
Gift Horse
Kultur & Gesellschaft
Hans Haackes "Gift Horse" in London enthüllt
Grübeln statt träumen, wälzen statt schlummern: Manchmal ist nachts an Schlaf einfach nicht zu denken. Rund ein Viertel der Erwachsenen sind von Schlafstörungen betroffen. Doch es gibt einige Tricks, die helfen.
Sex ist gut für den Schlaf
Millionen Deutsche leiden unter Schlafstörungen
Betriebliche Altersvorsorge
Arbeitnehmer aufgepasst!
So viel Lohn geht in die Betriebsrenten
Zigarettenschachteln mit Markenlogos
Gesundheit
Rauchen ohne Logo - Nächster Schlag für die Tabaklobby
Frühlingsbote Perlschweif
Reise
Perlschweif braucht hellen Standort
Elberadweg
Reise
Elberadweg bleibt der beliebteste Radfernweg in Deutschland
Urlaubsreisen nach Ägypten sind sicher - das sagt jedenfalls der Tourismusminister des Landes am Roten Meer.
Land am Roten Meer
Ägypten beschwört Sicherheit
Forscher haben herausgefunden, warum Vögel so geschickt fliegen können.
Forscher enträtseln Flugtechniken
Warum Vögel nie irgendwo gegen fliegen
Selfie auf dem Mars
Selfie auf dem Mars
"Curiosity" als Winkekatze
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern