Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Für 1,3 Milliarden Euro ProSiebenSat.1 verkauft Nordeuropa-Geschäft

ProSiebenSat.1 ist mit seinem Skandinavien-Geschäft auch die letzte große Sendergruppe im Ausland los geworden. Der US-Konzern Discovery zahlt 1,3 Milliarden Euro an das Münchner Medienhaus.

<a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="http://www.n24.de/nachrichten/wirtschaft/aktie.html?secu=2719&liste_back=mdax" xlink:show="new" xlink:type="simple">ProSiebenSat.1</a> verkauft seine Sender in Skandinavien für rund 1,3 Milliarden Euro an den US-Medienkonzern Discovery. Damit trennt sich die Sendergruppe vom letzen großen TV- und Radio-Geschäft im Ausland. Zugleich stellt der Konzern seinen Aktionären eine Dividende von 1,2 Milliarden Euro in Aussicht, wie der Konzern in München mitteilte. Für die beiden Finanzinvestoren KKR und Permira ist der Deal wohl der Einstieg in den Ausstieg bei dem Münchner Medienkonzern.

Über den Milliarden-Deal war in den vergangenen Monaten bereits mehrfach spekuliert worden, der Konzern selbst bestätigte zuletzt den Eingang mehrerer Angebote für die Sender. Zuvor hatte das Unternehmen bereits seine Sender in Belgien und den Niederlanden verkauft. Einen Teil der Einnahmen steckt der verschuldete Konzern in den Abbau seiner Verbindlichkeiten. Eigentlich hatte Vorstandschef Thomas Ebeling die gutlaufenden Sender länger behalten wollen, doch die Angebote waren wohl zu gut. Nun nimmt er fast das zehnfache des Jahresgewinns der Nordic-Sparte ein und das auf einem Schlag.

Damit könnte auch der Ausstieg der Mehrheitseigentümer KKR und Permira näherrücken. Das Geschäftsmodell von Unternehmen wie KKR oder Permira basiert darauf, Beteiligungen mit Gewinn wieder zu Geld zu machen - der Verkauf der nordischen Sender könnte angesichts der Riesen-Dividende ProSiebenSat.1 helfen, das zu beschleunigen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Ein "Grexit" hätte chaotische Folgen für die EU.
Griechenland-Krise
Chaos nach "Grexit" wäre kaum aufzuhalten
Hacker
Mit gefälschten E-Mails
Hacker dringen in israelische Militärcomputer ein
Comcast
Wirtschaft
Kartellwächter wollen Fusion von Comcast und TWC blocken
Wolfgang Schäuble und Yanis Varoufakis.
IWF-Frühjahrstreffen
Schäuble stichelt gegen Varoufakis
Die Rente mit 63 war Teil des umfangreichen Rentenpakets der Bundesregierung.
Knapp 280.000 Anträge
Rente mit 63 wird zum Hit
Auf Fahrgäste der Deutschen Bahn kommen nun neue Streiks zu.
GDL kündigt Streiks an
Tarifverhandlungen mit der Bahn erneut gescheitert
Ein Justizhauptwachtmeister verdient durchschnittlich 28.723 Euro im Jahr. In Berlin erhalten die Beamten 2045 Euro weniger, in Bayern 1933 Euro mehr.
Beamte in Deutschland
Gleicher Job, 5500 Euro mehr Gehalt
Bloomberg
Wirtschaft
Aufregung nach Ausfall von Bloomberg-Terminals
Peinliche Blamage
Stillstand beim Börsendienst Bloomberg
Google Street View
Wirtschaft
Mehrheit für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
Oberbaumbrücke in Berlin: Allein im Januar und Februar stieg die Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste in Deutschland um sechs Prozent.
Touristenboom
Wer wirklich vom schwachen Euro profitiert
Wer sammelt alles Daten?
Kreditech
Die Datensammler im Verborgenen
Griechische Finanzkrise
Wirtschaft
Athen ist für eine Lösung bis zum Monatsende optimistisch
Intercity
Wirtschaft
IC-Zug verpasst Stopp in Gütersloh
Nickel-Oligarch Wladimir Potanin konnte sein Vermögen zuletzt steigern und führt nun mit einem Vermögen von 15,4 Milliarden Dollar die "Forbes"-Liste an.
"Forbes"-Liste
Die reichsten Männer Russlands
General Electric
Wirtschaft
General Electrics mit Milliardenverlust wegen Konzernumbau
Google auf Foto-Tour
Wirtschaft
Mehrheit für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
VW-Autohaus in Shanghai
Wirtschaft
VW verkauft im März mehr Autos - 2015 aber "kein Selbstläufer"
Kunden heben Geld an einer Filiale einer griechischen Bank in Athen ab.
Milliardensummen abgehoben
Griechen räumen ihre Konten leer
Frauenquote
Staatssekretärin
Frauenquote stößt in Betrieben Strukturwandel an    
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
HandyInternet
Zehn mobile Surftipps
Das Netz aufs Handy holen
Aust-Nachfolge
Neue Spiegel-Spitze
70-Millionen-Euro-Deal
Kölmel verkauft Kinowelt
Delta Air Lines
Kommt die Mega-Airline?
Fusionsgerüchte um Delta Air Lines
Wegen GDL-Abschluss
Mehdorn: Preise rauf, Bahner raus
Die Ölpreise sind nach der saudischen Ankündigung gesunken.
Sinkende Benzinpreise
Saudi-Arabien bereit zu höherer Öl-Produktion
GDBA droht Tarifvertrag zu kündigen
Doch wieder Bahnstreiks?
Rolling Stones
Rückschlag für EMI
Rolling Stones wollen Label wechseln
Immobilienkrise
Immobilienkrise
Bush plant Finanzspritze für US-Wirtschaft
Extra
Ein Extra für Rewe
Handelskonzern kauft Supermarktkette von Metro
Auftakt der Grünen Woche
Kein Klonfleisch im Supermarkt
Schließung "sehr genau durchdacht"
Nokia verhandelt nicht
Mehdorn nimmt Drohung zurück
Doch kein Stellenabbau bei der Bahn
George W. Bush
Gegen Rezessionsängste
Bush präsentiert Konjunkturprogramm
Dax
Panikverkäufe an den Börsen
DAX bricht über sieben Prozent ein
 
Aggressionen
Das unbekannte Wesen Mann
Aggressiv? Nein, depressiv!
George Lucas
Kultur & Gesellschaft
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Bloggende Krebspatientin
Bloggen gegen Tumor "Henry"
 Im Netz ist Krebs kein Tabu
Wildschweine
Mensch & Natur
Bayerns Wildschweine stärker verstrahlt als bekannt
Verhandlungen
Job & Karriere
Lokführer planen neue Streiks in der kommenden Woche
Nashorn
Bevor es ausstirbt
Ranger wachen über das letzte Nashorn
So können Flüchtlingslager auch aussehen.
Mobile Unterkünfte
So modern kann man Flüchtlinge unterbringen
Geordnetes Operationsbesteck
Gesundheit
Kompresse vergessen - sind Ärzte manchmal zu schlampig?
Luxusmode shoppen
Luxusmode online shoppen
Rückgabebedingungen entscheidend
Zehn Stunden muss man wandern, bis man endlich dort ankommt: Die Trolltunga erfordert Fitness und Ausdauer.
Trollenzunge und Predigtstuhl
Bus verbindet Norwegens Wanderziele
Immobilienbesitzer sparen laut einer Erhebung von Check 24 deutlich bei der Kreditaufnahme.
Ratenkredit
Niedrigere Zinsen für Eigenheimbesitzer
Kletterhortensie
Reise
Kletterpflanzen im Topf brauchen 20 bis 40 Liter Erde
Geld
Job & Karriere
Neues Milliarden-Programm für die Wissenschaft
Schallplatten
Kultur & Gesellschaft
Schallplatten trotzen Streaming-Diensten
Für den Rest-Urlaubsanspruch von Azubis ist der Betriebsaustritt entscheidend.
Azubis
Wie viel Urlaub bleibt am Ende der Lehre?
Bonusmeilen aus Dienstreisen dürfen nicht privat genutzt werden.
Prämienprogramme auf Dienstreisen
Wie Sie Bonusmeilen dem Finanzamt erklären
Pause in den Bergen
Frühling lässt Schnee schmelzen
Wo Sie jetzt noch Ski fahren können
Brauern über die Schulter schauen
Auf nach Belgien
Flandern ruft das "Jahr des Biers" aus
Älterer Mann sitzt im Schatten
Rentner aufgepasst!
Im Ruhestand Kontakte halten
Backen mit Osterhasen
Reise
Mit übriggebliebenen Schokohasen Brötchen backen
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern