Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Peak Car" Wenn der Automarkt nicht mehr wächst

Sind die Tage des Wachstums auf Europas Automarkt endgültig gezählt? Viele Zeichen sprechen dafür. Das würde den harten Wettbewerb zwischen den Herstellern noch zusätzlich befeuern.

"Peak Car" klingt zwar ein bisschen nach Pik Bube, ist aber kein Trumpf aus dem Skatblatt für Autobauer. Im Gegenteil: Die Branche fühlt sich bei dem Begriff wohl eher an den Schwarzen Peter erinnert. Denn er beschreibt den Moment, ab dem der Hunger nach immer mehr Autos gestillt ist. Die Menschen setzen sich seltener hinters Steuer - und wo weniger Auto gefahren wird, werden auch weniger Neuwagen verkauft. Viele Industrieländer haben diesen Punkt aus Sicht von Ökonomen schon erreicht, womöglich ganz Europa.

Zumindest sanken die Neuzulassungen in der EU im November den 14. Monat in Serie, wie der europäische Branchenverband ACEA mitteilte. In den ersten elf Monaten wurden sogar so wenig Neuwagen zugelassen wie seit dem Jahr 1993 nicht mehr. Das dürfte zwar zum Großteil auf das Konto der flauen Konjunktur gehen - ist aber auch ein Vorbote gesellschaftlicher Veränderungen, die die Autoindustrie treffen.

Denn junge Leute und damit potenzielle Neukunden werden rar. Mehr Menschen leben in Städten, brauchen dank Bus und Bahn seltener den eigenen Wagen - und sparen sich lieber das lästige Parkplatzsuchen. Gerade für junge Stadtmenschen verliert das Auto an Bedeutung. Und weil Neuwagen dank steigender Qualität immer länger gefahren werden, wird der nächste Autokauf zusätzlich auf die lange Bank geschoben.

Und so zeichnet die US-Investmentbank Morgan Stanley in einer Studie ein düsteres Bild vom europäischen Automarkt. Die Analysten vermuten, dass der "Peak Car" schon erreicht ist und die Nachfrage bis Ende des Jahrzehnts unter dem Ersatzbedarf liegen könnte. Das heißt: Im Schnitt würden weniger Neuwagen gekauft als alte Autos ausrangiert. Wachstum? Fehlanzeige!

Ganz so pessimistisch sieht Auto-Experte Stefan Bratzel von der FH Bergisch-Gladbach die Situation noch nicht. Die Folgen eines stagnierenden Marktes seien aber schon jetzt nicht zu übersehen. "Wir haben eine enorm hohe Wettbewerbsintensität", sagt er. Die Hersteller könnten ihren Absatz in Europa nur noch steigern, wenn sie der Konkurrenz die Kunden ausspannten. Der Verdrängungskampf in Europa wird damit noch härter und wer nicht rentabel genug produziert, dessen Zukunft ist ungewiss.

Wie die aussehen könnte, zeigt ein Blick nach Japan, wo der "Peak Car" schon 1990 erreicht wurde. Seitdem brachen die Neuzulassungen von 7,8 Millionen auf gut 5 Millionen dieses Jahr ein. Wer wie Mazda oder Mitsubishi damals zu sehr auf den Heimatmarkt ausgerichtet war, geriet in arge Schieflage. Mazda kämpft heute noch ums Überleben. Dagegen gingen Honda und Toyota gestärkt aus der Krise hervor. Sie verkauften schon damals viele Autos in Nordamerika, retteten sich damit über die Flaute - und konnten so die Konkurrenz ausstechen.

Auch in Europa scheinen die Rollen klar verteilt: Während VW ähnlich wie damals Honda oder Toyota sehr international ausgerichtet ist, stehen die übrigen Volumenhersteller Peugeot Citroen, Renault, Fiat, Ford und die GM-Tochter Opel in Europa massiv unter Druck. Mehr als die Hälfte von ihnen kündigte bereits Werksschließungen an.

Da gerade junge Neukunden Mangelware sind, könnte unter den Herstellern auch ein Kampf um die Gunst der älteren Generationen entbrennen. "Man muss seine Produktpalette an eine solche Entwicklung anpassen", sagt Volker Lange, Präsident des des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller VDIK. Denn das Alter der Käufer steige. Und ältere Menschen hätten zum Teil andere Ansprüche an Autos. Experte Bratzel sieht Chancen, etwa durch Assistenzsysteme für Bremsen oder Steuerung sogar deutlich betagtere Menschen sicher hinters Steuer zu setzen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Die Krisen führen zwar dazu, dass die Menschen kurzfristig weniger Geld ausgäben. Dies sei aber kein langfristiger Trend, so ein Konsumforscher.
Konsumklima in Deutschland
Kaufen trotz Krisen
Der Hopfen bestimmt auch das Aroma des Bieres.
Spezialbiere immer beliebter
Bitterer Hopfen ist ausverkauft
Die Kreditvergabe der Banken ist nach Angaben der EZB im Juli erneut gesunken. Die Notenbank hat inzwischen mit umfangreichen Maßnahmen auf den immer geringeren Kreditfluss reagiert.
Unter Voraussetzungen
EZB zur Lockerung ihrer Geldpolitik bereit
Autowerk in China: Westliche Autobauer sind derzeit mit unterschiedlichen Vorwürfen konfrontiert.
Weitere Korruptionsermittlungen
VW im Visier von China
Die Möbelhauskette Ikea verkauft nicht nur massenhaft Möbel - sie will sie auch künftig wieder in großem Stil zurücknehmen.
Marketing-Coup oder Service-Eigentor?
Ikea löst Erdbeben am Möbelmarkt aus
Durch den sechsstündigen Streik waren 116 Flüge ausgefallen und rund 15.000 Passagiere betroffen.
Schaden in zweistelliger Millionenhöhe
Pilotenstreik bei Germanwings beendet
Autos stehen an der Stromkaje in Bremerhaven und warten auf ihre Verladung. Im Fall neuer Sanktionen von EU und USA erwägt Russland Medien zufolge ein Importverbot für westliche Autos.
Autobauer zittern vor neuen Sanktionen
So trifft die Ukraine-Krise die deutsche Wirtschaft
Die betreffenden Substanzen werden unter anderem in der Lackindustrie sowie bei der Herstellung von Druckfarben und Kunststoffen eingesetzt.
Gestiegene Rohstoffkosten
BASF erhöht Preise für Farbstoffe und Pigmente
Dieses Jahr belastet eine Wertberichtigung der RTL Group in Ungarn über 88 Millionen Euro das Ergebnis.
Probleme bei RTL
Bertelsmann verdient weniger
Zumindest am Abschuss von Flug MH17 trug Malaysia Airlines wohl keine Schuld. Trotzdem bleiben die Passagiere fern.
Fluggesellschaft im Unglück
Malaysia Airlines entlässt 6000 Mitarbeiter
Die Drohnen in Googles Project Wing sehen wie kleine Flugzeuge aus.
Project Wing
Google zeigt futuristische Paketdrohnen
Das Logo der Fluggesesellschaft Germanwings. Der Streik der Lufthansa-Tochter hat begonnen.
Rund 15.000 Passagiere betroffen
Pilotenstreik bei Germanwings hat begonnen
Die russische Regierung will den schwächelnden Automarkt mit einer Abwrackprämie ankurbeln.
Kampf gegen Wirtschaftskrise
Russland führt Abwrackprämie ein
Ikea-Logo
Schwedisches Möbelhaus
Ikea bietet ab sofort lebenslanges Rückgaberecht
Seit den Katastrophen um Flug MH370 und MH17 sind die Flugreihen in den Maschinen der Malaysia Airlines nahezu leergefegt.
Niemand will mit Malaysia Airlines fliegen
Riesenverlust nach zwei Katastrophen
Die Lufthansa-Tochter Germanwings hatte bei einem Scheitern der Verhandlungen einen Streik am Freitag angekündigt.
Verhandlungen gescheitert
Am Freitag wird bei Germanwings gestreikt
Frost hat Teile der Haselnuss-Ernte in der Türkei vernichtet. Die Nusspreise steigen. Das könnte sich auch auf den Preis für den beliebten Brotaufsrich auswirken.
Haselnüsse & Kakao
Schokoladenherstellern sind besorgt
Der Arbeitsmarkt in Deutschland zeigt sich trotz leicht schrumpfender Wirtschaft in robuster Verfassung
Bundesagentur für Arbeit
Arbeitslosenquote steigt auf 6,7 Prozent
Zalando hatte als Online-Schuhhändler angefangen und sein Produktportfolio in den letzten Jahren erweitert.
Pünktlich zum Börsengang?
Zalando legt erstmals schwarze Zahlen vor
In dem aktuellen Tarifkonflikt geht es um die Übergangsrenten für die 5400 Piloten bei Lufthansa, Germanwings und Lufthansa Cargo.
Lufthansa-Tochter
Germanwings-Piloten wollen am Freitag streiken
Seit den Katastrophen um Flug MH370 und MH17 sind die Flugreihen in den Maschinen der Malaysia Airlines nahezu leergefegt.
Niemand will mit Malaysia Airlines fliegen
Riesenverlust nach zwei Katastrophen
Ikea-Logo
Schwedisches Möbelhaus
Ikea bietet ab sofort lebenslanges Rückgaberecht
Der Arbeitsmarkt in Deutschland zeigt sich trotz leicht schrumpfender Wirtschaft in robuster Verfassung
Bundesagentur für Arbeit
Arbeitslosenquote steigt auf 6,7 Prozent
Die Lufthansa-Tochter Germanwings hatte bei einem Scheitern der Verhandlungen einen Streik am Freitag angekündigt.
Verhandlungen gescheitert
Am Freitag wird bei Germanwings gestreikt
In dem aktuellen Tarifkonflikt geht es um die Übergangsrenten für die 5400 Piloten bei Lufthansa, Germanwings und Lufthansa Cargo.
Lufthansa-Tochter
Germanwings-Piloten wollen am Freitag streiken
Frost hat Teile der Haselnuss-Ernte in der Türkei vernichtet. Die Nusspreise steigen. Das könnte sich auch auf den Preis für den beliebten Brotaufsrich auswirken.
Haselnüsse & Kakao
Schokoladenherstellern sind besorgt
Zalando hatte als Online-Schuhhändler angefangen und sein Produktportfolio in den letzten Jahren erweitert.
Pünktlich zum Börsengang?
Zalando legt erstmals schwarze Zahlen vor
Die Kreditvergabe der Banken ist nach Angaben der EZB im Juli erneut gesunken. Die Notenbank hat inzwischen mit umfangreichen Maßnahmen auf den immer geringeren Kreditfluss reagiert.
Unter Voraussetzungen
EZB zur Lockerung ihrer Geldpolitik bereit
Die russische Regierung will den schwächelnden Automarkt mit einer Abwrackprämie ankurbeln.
Kampf gegen Wirtschaftskrise
Russland führt Abwrackprämie ein
Autowerk in China: Westliche Autobauer sind derzeit mit unterschiedlichen Vorwürfen konfrontiert.
Weitere Korruptionsermittlungen
VW im Visier von China
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Zumindest am Abschuss von Flug MH17 trug Malaysia Airlines wohl keine Schuld. Trotzdem bleiben die Passagiere fern.
Fluggesellschaft im Unglück
Malaysia Airlines entlässt 6000 Mitarbeiter
Die betreffenden Substanzen werden unter anderem in der Lackindustrie sowie bei der Herstellung von Druckfarben und Kunststoffen eingesetzt.
Gestiegene Rohstoffkosten
BASF erhöht Preise für Farbstoffe und Pigmente
Durch den sechsstündigen Streik waren 116 Flüge ausgefallen und rund 15.000 Passagiere betroffen.
Schaden in zweistelliger Millionenhöhe
Pilotenstreik bei Germanwings beendet
Die Drohnen in Googles Project Wing sehen wie kleine Flugzeuge aus.
Project Wing
Google zeigt futuristische Paketdrohnen
Das Logo der Fluggesesellschaft Germanwings. Der Streik der Lufthansa-Tochter hat begonnen.
Rund 15.000 Passagiere betroffen
Pilotenstreik bei Germanwings hat begonnen
 
Ein Lehrling bei der Arbeit. In Deutschland sind Ende August noch viele Lehrstellen unbesetzt.
Auf der Suche nach den Azubis
Tausende Lehrstellen unbesetzt
Knaus Tabberts Caravan «T@b Woody»
Sekt und Selters
Reisemobil-Trends auf dem Caravan Salon
Promi Big Brother - Finale
"Promi Big Brother"
Aaron Troschke siegt im Container
Erhöhung des Gehalts
Lohnerhöhung
Nachverhandeln ist erlaubt
Frauen haben geringere Einkünfte
Studie
Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern groß
Das Militärlager hatte laut Grabungsergebnissen eine Größe von rund 30 Hektar.
Gallischer Krieg
Römerlager von Julius Cäsar umfasste 10.000 Soldaten
Mehrere Tausend Menschen kamen zu einem Konzert, mit dem das 25-Jahr-Jubiläum der Besetzung der "Roten Flora" gefeiert wurde.
Absolute Beginner geben Konzert
25 Jahre "Rote Flora"
Ein sogenannter Twinfire-Kamin des Biomasseforschungszentrums in Leipzig.
Heizen der Zukunft?
Neue Technik soll Kaminöfen revolutionieren
Ein Exemplar der Fledermaus-Gattung "Braunes Langohr" bei einer nächtlichen Netzfangaktion am Ausgang eines alten Stollens bei Mudershausen.
Auf den Spuren von Batman
Beim Fledermaus-Fang im Hintertaunus
Der hintere Rumpfteil des Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg" wird am 6. Mai 1937 bei der Landung auf den Luftschiffhafen von Lakehurst bei New York (USA) von einer Explosion erschüttert.
Katastrophe der Luftfahrt
Letzter Überlebender der "Hindenburg" ist tot
Eine gesetzliche Frist für die Ankündigung eines Baugerüstes gibt es nicht.
Reperatur der Fassade
Vermieter muss Baugerüst rechtzeitig ankündigen
Blick aus einem Stollen aus dem Ersten Weltkrieg im Gestein des Paternkofel (Dreizinnen) in den Dolomiten.
Der Erste Weltkrieg in den Dolomiten
"Das war ein Krieg gegen den Feind und gegen die Natur"
Monat der Bäderkultur in Binz
Tipps für Urlauber
Kino an der Küste und Stricken am Strand
Oft wird von Studenten nicht ausreichend geprüft, ob es zum Nebenjob Alternativen wie etwa das Bafög gibt.
Im Studium
Nicht mehr als zehn Stunden jobben
Unterwegs auf Geschäftsreise
Streiks bei Fluglinien
Diese Rechte haben Geschäftsreisende
Bilderbuch-Griechenland
Kulinarik auf Santorin
Schoko-Krebs und Ouzo-Pasta
Kleiner Piks, große Wirkung
Schutz durch Antikörper
Saisonstart für Grippeimpfung steht bevor
Szene aus der letzten Folge der "Sopranos": Auch sieben Jahre nach dem Ende der Serie bleibt die entscheidende Frage offen.
Rätselhaftes Serienfinale
"Sopranos"-Erfinder verrät Ausgang
Streit um Sofortzahlung
Gericht gibt Verbrauchern recht
Flugpreis nicht schon lange vor Abflug fällig
2012 begannen 1326 Jugendliche eine Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Dialogmarketing - die meisten (858) waren weiblich.
Zahlen des BIBB
Callcenter-Ausbildung interessiert besonders Frauen
Angeblich soll das niedliche "Hello Kitty"-Kätzchen eigentlich ein englisches Mädchen darstellen.
Jahrzehntelanger Irrtum
Hello Kitty ist gar kein Kätzchen
Der Bardarbunga ist der größte Vulkan Islands, er liegt unter dem Gletscher Vatnajökull im Südosten des Landes.
Drohender Vulkanausbruch in Island
Deutschland bereitet sich auf Luftraum-Sperrung vor
image
"Die Bachelorette"
Anna greift sich nervösen Marvin
Blick aus einem Stollen aus dem Ersten Weltkrieg im Gestein des Paternkofel (Dreizinnen) in den Dolomiten.
Der Erste Weltkrieg in den Dolomiten
"Das war ein Krieg gegen den Feind und gegen die Natur"
Winzer Lukas Krauß
"Pornfelder"
Jungwinzer erregt Aufsehen
Die Hauptdarsteller des Films "Die geliebten Schwestern": Hannah Herzsprung (l.), Florian Stetter und Henriette Confurius.
"Die geliebten Schwestern"
Dominik Graf darf auf den Oscar hoffen
image
"Promi Big Brother"
Mia Julia muss das Haus verlassen
Banksy-Werk an Londoner Wand
"Mobile Lovers"
Banksy-Werk bringt britischem Jugendklub 500.000 Euro
Naturschauspiel für Wave-Watcher - wenn sich die Wellen im Herbst an der Ostküste Mallorcas an den Felsen brechen, spritzt es meterhoch.
Paradies für Wave-Watcher
Eine Reise nach Mallorca
Hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Bezahlung seiner Überstunden, sollte er sie in einer Liste aufzeichnen.
Ausgleich von Mehrarbeit
Wann müssen Überstunden bezahlt werden?
"Die Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres"
Museum zwischen den Fronten
Streit ums Gold der Krim
Kaunos war in der Antike eine Hafenstadt. Heute muss man vom Fluss aus eine halbe Stunde laufen, um die Überreste zu sehen.
Urlaub in der Türkei
Dalyan braucht kein Meer
Laut Experte bringen Grundlagenausdauereinheiten auf Dauer nichts.
Raus aus dem Trott
Mit polarisiertem Training zu mehr Leistung
New York: Guggenheim-Museum
Guggenheim Museum
Zero-Schau in New York
Die Nebenkosten im Blick behalten: Sie müssen vom Gewinn abgezogen werden, der sich mit einer Geldanlage erzielen lässt.
Kostenfressern auf der Spur
Wo Anleger sparen können
Entschädigung für die Strapazen des Aufstiegs: Der Blick auf die Gletscher des Monte-Rosa-Massivs.
Magnetisches Amphitheater
Wandern rund um den Monte Rosa
Noch keine Lehrstelle? Keine Panik!
"Suche Ausbildung"
So ergattern Jugendliche noch eine Stelle
Verdorrende Äcker, brennende Wälder, hungernde Menschen - wo Dürrekatastrophen auftauchen, ist alles Leben in Gefahr.
Gefahr für Mensch und Natur
Auswirkungen einer Dürre hängen vom Zeitpunkt ab
Monat der Bäderkultur in Binz
Tipps für Urlauber
Kino an der Küste und Stricken am Strand
Ebola-Virus
Neue Studie
Forscher entziffern Mutationen im Ebola-Erbgut