Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Skandale um Deutsche Bank Bank-Bosse wollen den Wandel weiter wagen

Seit sechs Monaten, seit dem 1. Juni 2012 sind Jürgen Fitschen und Anshu Jain Nachfolger von Josef Ackermann. Der Ruf der Deutschen Bank ist arg ramponiert. Die Krise wollen sie gemeinsam meistern.

In ihrem Weihnachtsschreiben an die Mitarbeiter hat die Doppelspitze der Deutschen Bank Besserung gelobt. "Wir werden alles daran setzen, die Vergangenheit aufzuarbeiten", zitierte die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) aus dem Brief der beiden Co-Chefs Jürgen Fitschen und Anshu Jain. In dem Schreiben äußerten sich die beiden Banker zum ersten Mal gemeinsam, seit gegen Fitschen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Steuerbetrugs eingeleitet wurde. Sie wollen sich gemeinsam aus der Krise ziehen.

Fitschen hatte nach der Razzia vor zehn Tagen klar gestellt, dass die fraglichen Vorgänge in dem von Jain verantworteten Investmentbanking vorgefallen sind. Der Inder selbst habe seither geschwiegen, berichtete die FAS. In dem Schreiben an die Mitarbeiter betonten die Co-Chefs Einigkeit und die Absicht, den geplanten Kulturwandel im nächsten Jahr "mehr denn je" voranzutreiben, um das Vertrauen der Öffentlichkeit wieder aufzubauen. "Dieser Wandel ist nicht leicht, und wird Zeit benötigen - aber er muss und wird erfolgen", zitierte die Zeitung.

Anruf beim Ministerpräsidenten

Fitschen und Jain haben dieses Jahr die Nachfolge des langjährigen Vorstandschefs Josef Ackermann angetreten und der Bank einen Kulturwandel verordnet. Sie müssen sich aber derzeit mit einer Reihe von Problemen aus der Vergangenheit des Instituts befassen: Ende vergangener Woche hatte das Oberlandesgericht München die Bank im Kirch-Verfahren grundsätzlich zu Schadenersatz verurteilt. Die Höhe soll in einem Gutachten ermittelt werden. Die Erben des Unternehmers Leo Kirch werfen dem Institut vor, für den Zusammenbruch dessen Medienimperiums vor zehn Jahren verantwortlich zu sein. Ex-Bankchef Rolf Breuer hatte damals in einem Interview Zweifel an der Kreditwürdigkeit Kirchs geäußert. Seither überzieht die Familie die Bank mit Klagen in Milliardenhöhe.

Im Zusammenhang mit dem Kirch-Verfahren wird ehemaligen Vorständen der Bank Prozessbetrug vorgeworfen, deshalb durchsuchte die Staatsanwaltschaft München am Mittwoch die Frankfurter Zentrale des Konzerns. Bereits eine Woche zuvor waren Büros der Bank wegen des Vorwurfs des Steuerbetrugs im Zusammenhang mit dem Handel von CO2-Verschmutzungsrechten durchsucht worden. Dabei wurden fünf Mitarbeiter vorübergehend in Untersuchungshaft genommen. Zudem wird in diesem Zusammenhang gegen Fitschen und Finanzchef Stefan Krause wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Fitschen hatte sich beim hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier telefonisch über die Razzia beklagt - und war dafür harsch kritisiert worden.

"Viel Solidarität verspürt"

Fitschen trat die Ackermann-Nachfolge als "ehrbarer Kaufmann" an, er wollte es anders machen. Viel ist seither von Moral und Kundennähe die Rede, von berechtigten Vorurteilen gegenüber einer Branche und von Einsicht in eigene Fehler. Es gelte, die Vergangenheit "abzuarbeiten", sagt der Niedersachse. Die Ziele sind hoch gesteckt: Die deutsche Nummer eins will zum Vorreiter in der Branche werden. Eigentlich will Fitschen den Wandel vorleben - doch stattdessen sieht er sich seit Tagen in der Defensive. Mit einem einzigen Anruf bei Ministerpräsident Bouffier machte sich der 64-Jährige, dessen politisches Netzwerk und diplomatisches Geschick stets gelobt wurden und der als Gegengewicht zum Investmentbanker Jain empfunden wurde, parteiübergreifend zum Buhmann.

Hinter den Glasfassaden der Deutschen-Bank-Zentrale in Frankfurt sind viele verunsichert, denn die jüngste Polizeiaktion betraf nicht exponierte Investmentbanker, sondern auch "normale" Mitarbeiter des Geldhauses. "Was den Menschen in der Bank alles passieren kann, absolut redlichen Menschen", sagt ein hochrangiger Mitarbeiter. Das könnte die Belegschaft letztlich sogar zusammenschweißen: "Ich habe zu über 1000 Mitarbeitern gesprochen und viel Solidarität verspürt", sagte Fitschen.

Sonderlasten in Milliardenhöhe

Daneben muss sich das Institut weltweit mit weiteren Rechtsstreitigkeiten auseinandersetzen, unter anderem wegen Falschberatung bei Hypothekengeschäften in den USA. Experten erwarten angesichts der vielen Klagen in den kommenden Jahren Sonderlasten in Milliardenhöhe. Vorläufig entschieden wurde am Mittwoch der Prozess wegen riskanter Zinswetten gegen Kommunen in Italien: Hier sprach ein Gericht in Mailand die Bank zusammen mit der Schweizer UBS, der deutsch-irischen Depfa und das US-Geldhaus JP Morgan des schweren Betrugs für schuldig. Es geht um komplexe Zinsgeschäfte mit der Stadt Mailand.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Mit dem Sparkurs will sich Boehringer Ingelheim Spielraum für Investitionen schaffen.
Boehringer Ingelheim
1000 Stellen sollen wegfallen
Sony kämpft schon seit Jahren mit roten Zahlen, die vor allem im Geschäft mit Fernsehgeräten entstanden.
Gewinnwarnung ausgegeben
Sony erwartet neuen Riesenverlust
Das chinesische Unternehmen Ultrasonic stellt Schuhe für den internationalen Markt her.
Raubzug bei Ultrasonic
Schuhfirma vermisst Chef und Geld
Grund für den Fall des Rubel sind die Sanktionen des Westens gegen Russland, die schwache Konjunktur und der derzeit fallende Ölpreis.
Neues Rekordtief
Russischer Rubel beschleunigt Talfahrt
City2City
City2City
Erster Fernbusanbieter gibt auf
Das Landgericht Frankfurt hob die einstweilige Verfügung gegen die Taxi-App Uber auf.
Taxi-Konkurrent
Etappensieg für Uber
Die "FAZ" hatte im vergangenen Jahr ihren Verlust nahezu verdoppelt.
Zeitung in der Krise
FAZ will bis zu 200 Stellen streichen
Mitarbeiter in der Unternehmenszentrale des chinesischen Internetgiganten Alibaba in Hangzhou.
Chinas Internetriese Alibaba
Mega-Börsengang wird noch größer
Eine junge Frau kampiert vor dem Apple Store in London, um beim Verkaufsstart am Freitag als eine der ersten ein neues iPhone zu ergattern.
Millionen von Vorbestellungen
Andrang auf iPhone 6 bricht alle Rekorde
Eine Boeing der Lufthansa rollt am Frankfurter Flughafen in Richtung Startbahn.
Kein Streik
Lufthansa-Piloten fliegen doch
Der Piloten-Streik bei der Lufthansa wurde von der Gewerkschaft abgesagt.
Kehrtwende bei Piloten
Vereinigung Cockpit sagt Lufthansa-Streik ab
Minecraft
Für 2,5 Milliarden Dollar
Microsoft kauft "Minecraft"
Lufthansa
Lufthansa
Langstreckenflieger starten trotz Streik
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) will die Bahn dazu drängen, mit ihr über die Tarife der Lokführer zu verhandeln.
EVG pocht auf Tarifverhandlungen
Schon wieder drohen Bahn-Streiks
Ein Manager von LG soll während der IFA in Berlin Waschmaschinen des Konkurrenten Samsung beschädigt haben.
Während IFA Waschmaschinen beschädigt
Samsung zeigt LG-Manager an
Die Reisekonzerne TUI und TUI Travel fusionieren zum weltweit größten Touristikunternehmen.
Neuer Touristikriese
TUI und TUI Travel fusionieren
Der Piloten-Streik bei der Lufthansa wurde von der Gewerkschaft abgesagt.
Langstreckenflüge betroffen
Lufthansa-Piloten streiken erneut
Zu den bekanntesten Marken der Brauerei Heineken gehören Heineken, Foster's und Sagres.
Brauerei weist Kaufanfrage zurück
Heineken lässt Rivalen SABMiller abblitzen
Mindestens 209 Millionen Euro soll eine Sanierung des angeschlagenen Warenhauskette Karstadt kosten.
Drastisches Sparprogramm
Karstadt will mindestens 2000 Stellen streichen
Wolfgang Schäuble
Einahmen aus Patenten
Schäuble plant Steuervergünstigung für Konzerne
Wolfgang Schäuble
Einahmen aus Patenten
Schäuble plant Steuervergünstigung für Konzerne
Ein Manager von LG soll während der IFA in Berlin Waschmaschinen des Konkurrenten Samsung beschädigt haben.
Während IFA Waschmaschinen beschädigt
Samsung zeigt LG-Manager an
Grund für den Fall des Rubel sind die Sanktionen des Westens gegen Russland, die schwache Konjunktur und der derzeit fallende Ölpreis.
Neues Rekordtief
Russischer Rubel beschleunigt Talfahrt
Eine junge Frau kampiert vor dem Apple Store in London, um beim Verkaufsstart am Freitag als eine der ersten ein neues iPhone zu ergattern.
Millionen von Vorbestellungen
Andrang auf iPhone 6 bricht alle Rekorde
Minecraft
Für 2,5 Milliarden Dollar
Microsoft kauft "Minecraft"
Das chinesische Unternehmen Ultrasonic stellt Schuhe für den internationalen Markt her.
Raubzug bei Ultrasonic
Schuhfirma vermisst Chef und Geld
Der Piloten-Streik bei der Lufthansa wurde von der Gewerkschaft abgesagt.
Langstreckenflüge betroffen
Lufthansa-Piloten streiken erneut
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) will die Bahn dazu drängen, mit ihr über die Tarife der Lokführer zu verhandeln.
EVG pocht auf Tarifverhandlungen
Schon wieder drohen Bahn-Streiks
Mindestens 209 Millionen Euro soll eine Sanierung des angeschlagenen Warenhauskette Karstadt kosten.
Drastisches Sparprogramm
Karstadt will mindestens 2000 Stellen streichen
Mitarbeiter in der Unternehmenszentrale des chinesischen Internetgiganten Alibaba in Hangzhou.
Chinas Internetriese Alibaba
Mega-Börsengang wird noch größer
Das Landgericht Frankfurt hob die einstweilige Verfügung gegen die Taxi-App Uber auf.
Taxi-Konkurrent
Etappensieg für Uber
City2City
City2City
Erster Fernbusanbieter gibt auf
Die Reisekonzerne TUI und TUI Travel fusionieren zum weltweit größten Touristikunternehmen.
Neuer Touristikriese
TUI und TUI Travel fusionieren
Zu den bekanntesten Marken der Brauerei Heineken gehören Heineken, Foster's und Sagres.
Brauerei weist Kaufanfrage zurück
Heineken lässt Rivalen SABMiller abblitzen
Der Piloten-Streik bei der Lufthansa wurde von der Gewerkschaft abgesagt.
Kehrtwende bei Piloten
Vereinigung Cockpit sagt Lufthansa-Streik ab
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Eine Boeing der Lufthansa rollt am Frankfurter Flughafen in Richtung Startbahn.
Kein Streik
Lufthansa-Piloten fliegen doch
Lufthansa
Lufthansa
Langstreckenflieger starten trotz Streik
Die "FAZ" hatte im vergangenen Jahr ihren Verlust nahezu verdoppelt.
Zeitung in der Krise
FAZ will bis zu 200 Stellen streichen
 
Pillen für die Pumpe
Statine
Cholesterinsenker in der Kritik
Einfälle an der Flipchart
Geistesblitz im Job
So werden Sie kreativ
Rekord bei Existenzgründerinnen
Firmengründer
Frauenanteil steigt auf Rekordhoch
Anzügliche E-Mail im Postfach
Anzügliche E-Mail
Arbeitnehmern droht fristlose Kündigung
Auf dem Welterbesteig werden Wanderer mit traumhaften Ausblicken belohnt.
Wachau
Auf dem Welterbesteig durchs Donautal
Prince Edward Island
Prince Edward Island
Von Kartoffeln und Hummern
Zusammengehörigkeit demonstrieren
Wenn Paare anders aussehen
Gleich und ungleich gesellt sich gern
Daniel Craig verkörpert bereits zum vierten Mal den britischen Geheimagenten mit der Nummer 007.
Der Countdown läuft
So wird der neue Bond-Film
Immer mehr Menschen leiden in der älter werdenden Gesellschaft an neurologischen Krankheiten wie Demenz, Alzheimer oder Parkinson.
Neue Erkenntnisse
Alzheimer und Parkinson könnten ansteckend sein
Richard III. war der letzte englische Monarch, der auf dem Schlachtfeld starb.
Skelett untersucht
So brutal starb König Richard III.
Kindersterblichkeit
"Die stille Tragödie"
Eine Million Kinder sterben am Tag der Geburt
Mit Hilfe von 25.000 Lithium-Ionen-Akkus sollen in kürzester Zeit Schwankungen im Stromnetz ausgeglichen und somit die Stromversorgung gesichert werden.
Energiewende
Super-Batterie ist am Stromnetz
Die acht Arme sind über einen Meter lang, die beiden Tentakel, über die das Tier zusätzlich verfügt, waren möglicherweise doppelt so lang.
Seltener Fang
Mega-Kalmar wird zum Internet-Hit
Studentische Hilfskraft
Besser als Kellnern
Als studentische Hilfskraft mehr erreichen
Ohne Funktion: USB-Schnittstelle an Jordan-Tretern.
Nike und Playstation 4
Air Jordans mit USB-Schnittstelle aufgetaucht
Arktische Meereisfläche geschrumpft
Klimawandel
Meereis in der Arktis erholt sich nicht
Lanzenreiter der osmanischen Kalvalerie stehen 1912 zusammen.
Der "kranke Mann Europas"
Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg
Der britische Diplomat, Schriftsteller und Archäologe Thomas Edward Lawrence in einer zeitgenössischen Aufnahme.
London und das Osmanische Reich
Die Schuldgefühle des echten Lawrence von Arabien
Ein Blick auf die Stadt ?u?a in der armenischen Region Bergkarabach nach der Zerstörung von osmanischen Truppen.
Völkermord im Ersten Weltkrieg
Armenien wartet weiter auf Reue der Türkei
Touristen in Berlin
Zu Besuch in Berlin
Diese fünf Tipps sollten Touristen beachten
Vendy Cup
Jury hat gewählt
Das ist das beste Straßenessen New Yorks
Schlafmangel fördert gesundheitliche Risiken.
Neurologen-Kongress
Warum zu wenig Schlaf so gefährlich ist
image
"Schlag den Raab"
Entertainer gewinnt mit Hürdenlauf
image
"Lindenstraße"
Droh-Mails wegen Moscheebau
Die acht Arme sind über einen Meter lang, die beiden Tentakel, über die das Tier zusätzlich verfügt, waren möglicherweise doppelt so lang.
Seltener Fang
Mega-Kalmar wird zum Internet-Hit
image
"Fluch der Karibik 5"
Orlando Bloom will wegen Jonny Depp weitermachen
Fatale Müdigkeit
Der Kampf gegen die innere Uhr
Wenn zu wenig Schlaf krank macht
Richard III. war der letzte englische Monarch, der auf dem Schlachtfeld starb.
Skelett untersucht
So brutal starb König Richard III.
Pergamon-Museum in Berlin
Infos für Urlauber
Schließung, Erhöhung, Eröffnung
Arktische Meereisfläche geschrumpft
Klimawandel
Meereis in der Arktis erholt sich nicht
Konditor
Kreativität ist gefordert
Konditorlehre ist Frauensache
Ohne Funktion: USB-Schnittstelle an Jordan-Tretern.
Nike und Playstation 4
Air Jordans mit USB-Schnittstelle aufgetaucht
Immer mehr Menschen leiden in der älter werdenden Gesellschaft an neurologischen Krankheiten wie Demenz, Alzheimer oder Parkinson.
Neue Erkenntnisse
Alzheimer und Parkinson könnten ansteckend sein
Stipendium
Stipendium
Diese Seiten helfen beim Antrag
Die Dispozinsen bei deutschen Banken sind laut "Finanztest" weiterhin viel zu hoch.
Dispozinsen weiter viel zu hoch
"Die Kunden werden geschröpft"
Felsendom auf dem Tempelberg
Ab Mitte Oktober
Studiosus will wieder nach Israel
Postkasten eines Betriebsrats
Nur ein Kandidat
Betriebsratswahl trotzdem gültig
Daniel Craig verkörpert bereits zum vierten Mal den britischen Geheimagenten mit der Nummer 007.
Der Countdown läuft
So wird der neue Bond-Film
Lanzenreiter der osmanischen Kalvalerie stehen 1912 zusammen.
Der "kranke Mann Europas"
Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg
image
Der große Hollywood-Trend
Bewust essen mit Super-Foods