Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Daimler-Chef Nächster Rückschlag für Dr. Z.

Es läuft schlecht für Dieter Zetsche: Erst schrumpft der Daimler-Gewinn, nun das Gehalt des Konzernchefs. Mittlerweile ist auch der Grund für die Schlappe beim Vertrags-Poker klar.

Daimler-Chef Dieter Zetsche bekommt die jüngsten Rückschläge des Autobauers auch auf seinem Gehaltskonto zu spüren. Nach rund 8,7 Millionen Euro für 2011 kassiert der Konzernlenker für das vergangene Jahr eine halbe Million Euro weniger (8,2 Mio Euro). Das geht aus dem Geschäftsbericht hervor, den der Dax-Konzern in Stuttgart veröffentlichte.

Der Autobauer hatte 2012 einen Rückgang beim operativen Gewinn verbucht. Bereits im Herbst musste Zetsche die Ziele für alle zentralen Unternehmensbereiche kappen. Für den gesamten achtköpfigen Vorstand wurden für 2012 rund 27,3 Millionen Euro ausgeschüttet - nach 28 Millionen Euro im Jahr zuvor.

Arbeitnehmervertreter gegen Zetsche

Unterdessen berichtet der "Spiegel", dass Kritik an Zetsches Führungsstil dessen Vertragsverlängerung um fünf Jahre verhagelt haben soll. Anfang des Jahres hätten Betriebsratschef Erich Klemm und IG-Metall-Vertreter Thomas Klebe dem Aufsichtsratsvorsitzenden Manfred Bischoff mitgeteilt, dass die Arbeitnehmervertreter von Daimler geschlossen gegen einen neuen Vertrag für Zetsche seien, berichtete das Nachrichtenmagazin am Sonntag vorab.

Demnach bemängelten sie, dass Zetsche ("Dr. Z.") nicht über ein anstehendes Sparprogramm diskutiere. Das Management werfe ihm zudem vor, nicht mit Widerspruch umgehen zu können; wer anderer Meinung sei, werde abgekanzelt. Bischoff habe dann als Kompromiss statt der vorgesehen Verlängerung um fünf Jahre eine Verlängerung um drei Jahre vereinbart.

Daimler hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass der Vertrag von Zetsche bis Ende 2016 verlängert werde. Der 59-jährige Zetsche ist seit 2006 Chef von Daimler.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()