Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Börsendebüt in Frankfurt Kion startet mit angezogener Handbremse

Es ist einer der größten Neuzugänge 2013: Mit dem Börsengang will Europas größter Gabelstaplerhersteller Kion seine Schulden reduzieren. Das Debüt auf dem Frankfurter Parkett fiel verhalten aus.

Das Börsendebüt von Europas größtem Gabelstaplerhersteller Kion ist verhalten ausgefallen. Die Aktie ging in Frankfurt mit 23,70 Euro unter dem Ausgabepreis von 24,00 Euro aus dem Handel. Kion wollte mit dem Verkauf von 20 Prozent der Anteile und Geldzuflüssen von den Alteigentümern das Eigenkapital um etwa 850 Millionen Euro aufstocken. Zwischenzeitlich notierte die Aktie am Freitag bei 24,29 Euro, sackte aber auch auf 23,51 Euro durch.

Für den Frankfurter Wertpapierhandel war Kion einer der größten Neuzugänge 2013. Ein Händler erklärte, der am unteren Ende der Preisspanne festgelegte Ausgabepreis könnte Käufer abgeschreckt haben. Dies deute auf eine schwache Nachfrage hin. Kion hatte den Niedrigpreis mit dem volatilen Börsenumfeld der vergangenen Wochen begründet. Andeutungen über eine straffere Geldpolitik der US-Notenbank wie Unsicherheiten im chinesischen Bankensektor schlugen auf den Kurs durch.

Schuldenabbau als oberste Maxime

Mit dem frischen Geld will das Unternehmen Schulden reduzieren. "Auf dieser Basis können wir unseren globalen Wachstumskurs mit größerem Spielraum und Nachdruck weiter vorantreiben", sagte der Vorstandsvorsitzende Gordon Riske in Frankfurt. Vor allem in Asien will der hinter Toyota zweitgrößte Produzent von Flurförderzeugen wachsen. Gerade auf den Boom-Märkten China und Indien werden immer mehr Gabelstapler verkauft.

In China ist die ehemalige Linde-Tochter bereits Marktführer. Von dort stammt auch der Ankerinvestor Weichai Power, ein staatlich kontrollierter Maschinenbaukonzern, der seinen Anteil mit dem Börsengang von 25 auf 30 Prozent aufstockte. Die Chinesen zahlten dafür weitere 328,4 Millionen Euro. Ihr Einstieg bei Kion für 738 Millionen Euro im vergangenen Jahr ist die bislang größte chinesische Investition in Deutschland. Die Mehrheit will Weichai nicht übernehmen. Es geht um langfristige industrielle Kooperation - so Riskes Einschätzung.

Nach dem Börsengang bleiben 50 Prozent der Anteile bei der Luxemburger Superlift Holding, in der die Investmentfirmen Goldmann Sachs und KKR zusammenarbeiten. Sie wandelten Darlehen in Höhe von 118,1 Millionen Euro in Aktien um. Die Investoren hatten den Stapler-Bereich 2006 für etwa vier Milliarden Euro von Linde übernommen.

Die 20 Prozent der Anteile für den freien Verkauf gingen nach Angaben von Kion-Finanzchef Thomas Toepfer in Streubesitz in Deutschland, Europa und den USA. 2012 steigerte die Kion Group ihren weltweiten Umsatz auf 4,7 Milliarden Euro und machte 161 Millionen Euro Gewinn. Kion baut Gabelstapler unter den Markennamen Linde, STILL, Fenwick, OM STILL, Baoli und Voltas.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Metz
Metz
Investoren übernehmen insolventen TV-Hersteller
Bank in Nikosia
Wirtschaft
Zypern holt sich eine Milliarde Euro an den Geldmärkten
Eine Plastiktüte liegt am Rand einer Straße in Berlin.
EU-Gesetzentwurf gilt ab 2018
Kostenlose Plastiktüten gibt es bald nicht mehr
Börse Frankfurt/Main
Commerzbank
Banker bekommen frisches Geld
Jürgen Fitschen in Gerichtsgebäude
Deutsche-Bank-Prozess
Manager sollen Betrug geplant haben
Pizza-Produktion bei Dr. Oetker
Wirtschaft
Lebensmittelriese Dr. Oetker mit durchwachsener Bilanz
Kind mit Zahnspange
Wirtschaft
Zahnspange in Steuererklärung angeben
Gegenspieler in der Schuldenkrise: Griechenlands Premier Alexis Tsipras und Bundeskanzlerin Angela Merkel (hier im März in Berlin).
Griechisches Schuldendrama
Wie der Grexit Deutschland schaden würde
Daimler
Mercedes
Neue Modelle beflügeln Geschäfte bei Daimler
Loks der Baureihe 112
Wirtschaft
Bahn überprüft nach Entgleisung Achsen dreier Lok-Baureihen
Braunkohlekraftwerk
Oberlandesgericht Düsseldorf
Mehr Geld für Kraftwerke-Einsatz zur Netzstabilität
Amazon-Logistikzentrum
Wirtschaft
Amazon will verstärkt Unternehmen beliefern
Das Apple iPhone 6
Nur ein Star im Sortiment
Apples gefährliche Abhängigkeit vom iPhone
Kita-Streik droht
Streik in der Kita
Was Eltern jetzt wissen müssen
Fernsehgerät des fränkischen Fernseh- und Blitzgeräte-Herstellers Metz: Er darf unter chinesischer Fahne weiter machen.
Skyworth
Chinesen kaufen deutschen Fernseherbauer Metz
Fukushima
Tepco
Betreiber der Atomruine Fukushima mit Gewinn
Luftverkehr
Wirtschaft
Flugzeugbauer setzen auf weltweit wachsende Mobilität
Leichte Fahrprüfung?
Wirtschaft
Sind Assistenzsysteme bei der Führerscheinprüfung erlaubt?
Tipps gegen Trolle und mehr
Trolle, Werbung, Mediatheken
Neues im Netz
MAN
Wirtschaft
Brasilien-Flaute zieht MAN in die roten Zahlen
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
HandyInternet
Zehn mobile Surftipps
Das Netz aufs Handy holen
Aust-Nachfolge
Neue Spiegel-Spitze
70-Millionen-Euro-Deal
Kölmel verkauft Kinowelt
Delta Air Lines
Kommt die Mega-Airline?
Fusionsgerüchte um Delta Air Lines
Wegen GDL-Abschluss
Mehdorn: Preise rauf, Bahner raus
Die Ölpreise sind nach der saudischen Ankündigung gesunken.
Sinkende Benzinpreise
Saudi-Arabien bereit zu höherer Öl-Produktion
GDBA droht Tarifvertrag zu kündigen
Doch wieder Bahnstreiks?
Rolling Stones
Rückschlag für EMI
Rolling Stones wollen Label wechseln
Immobilienkrise
Immobilienkrise
Bush plant Finanzspritze für US-Wirtschaft
Extra
Ein Extra für Rewe
Handelskonzern kauft Supermarktkette von Metro
Auftakt der Grünen Woche
Kein Klonfleisch im Supermarkt
Schließung "sehr genau durchdacht"
Nokia verhandelt nicht
Mehdorn nimmt Drohung zurück
Doch kein Stellenabbau bei der Bahn
George W. Bush
Gegen Rezessionsängste
Bush präsentiert Konjunkturprogramm
Dax
Panikverkäufe an den Börsen
DAX bricht über sieben Prozent ein
 
Gerhard Richter
Kunst Ranking
Gerhard Richter gefragtester lebender Maler
Cranach-Jahr
Cranach
Geschäftstüchtig - Werk der Cranachs überdauert 500 Jahre
Einwohner von Saigon laufen an einem zerstörten US-Helikopter vorbei. Wenige Tage zuvor war Saigon vom Vietcong eingenommen worden.
40 Jahre Kriegsende
Wieso die US-Armee in Vietnam scheiterte
Gestapelte Steuerrechtsbücher von zwei Händen gehalten
Neuer Studiengang
Köln bietet Master in Steuerrecht an
Sir Simon Rattle
Sir Simon Rattle
Rennen um Nachfolge offen
Grenzturm in Rüterberg
Grenzturm mit Aussicht
Die "Dorfrepublik" als Geheimtipp
Ein gutes Arbeitszeugnis kann den Weg in einen neuen Job ebnen. Deshalb ist es wichtig, dass Form und Inhalt stimmen.
Personaler und Geheimcodes
Was ein gutes Arbeitszeugnis ausmacht
Plastiktüten sind umweltschädlich
Mensch & Natur
Kampf der Plastiktüte - EU setzt Grenzen
Stornierung des Fluges
Reise
Umbuchungen auf Airline-Webseiten oft undurchsichtig
Bier hat es in sich. Mit einem 0,3-Liter-Glas nimmt man 129 Kalorien zu sich.
Erstaunlicher Überblick
So viele Kalorien stecken in Bier und Wein
Kontrolle der Baustelle
Zahlungsnot der Baufirma
Baustelle regelmäßig besuchen
Junge Amsel
Mensch & Natur
Jungvögel nicht gleich mit nach Hause nehmen
Chöre in Cuxhaven
Reise
Seemannslieder und Höhenwanderwege
Ölförderung in der Nordsee
Greenpeace
Ölförderer verdrecken Nordsee mit Öl und Chemie
 Die Überreste der Celsus-Bibliothek wurden um 1903 freigelegt.
Besuch in fünf Akten
Die Ruinen von Ephesos
Abholzung im Amazonasgebiet
Studie
Immer mehr Wald verschwindet
Knapp 20 Prozent der Deutschen wollen einer Umfrage zufolge in den kommenden zwölf Monaten mehr sparen.
Neuer Spar-Report
Was die Deutschen mit ihrem Geld machen
Arbeitsagentur
Institut
Deutscher Arbeitsmarkt verliert an Schwung
Notunterkunft für Touristen
Notübernachtung in Berlin
Ein Bett für ausgeraubte Touris
Motorradclub «Nachtwölfe»
Technik
Russland fordert für "Nachtwölfe" Einreise nach Polen
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern