Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Ausländische Arbeitskräfte Deutschland sehr gefragt

Deutschland trotzt der wirtschaftlichen Krise in Europa und ist daher ein attraktiver Standort für Arbeitssuchende. 2011 haben 16.000 Ausländer aus Nicht-EU-Staaten eine Arbeitserlaubnis erhalten.

Nach Angaben der Arbeitsbehörden haben 2011 rund 16.000 aus dem Ausland kommende akademische Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten eine Arbeitserlaubnis erhalten, außerdem fast 2200 leitende Angestellte und Spezialisten.

Das Statistische Bundesamt zählte im Wintersemester 2011/2012 rund 193.000 Bildungsausländer. Das sind Studenten, die ihre Studienberechtigung im Ausland erlangt haben. Die meisten kamen aus China, Russland, Österreich, Bulgarien und Polen. Nach Angaben des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration möchten 80 Prozent der ausländischen Master-Studierenden in Deutschland in den Beruf einsteigen - so könnte dem Fachkräftemangel begegnet werden. Aber nur 26 Prozent von ihnen kommen tatsächlich auf eine Stelle in Deutschland.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()