Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

US-Geldpolitik Börsen vor Woche der Wahrheit

Drosselt die US- Notenbank Fed ihre Staatsanleihenkäufe? Weltweit warten Investoren gespannt auf die Entscheidung von Fed-Chef Ben Bernanke und die US-Wirtschaftsdaten des zweiten Quartals. 

Die Aktienmärkte weltweit stehen vor einer weiteren Woche voller Unsicherheit. Mit Spannung warten die Investoren auf jegliche Anzeichen darauf, wann und vor allem in welchem Umfang die US-Notenbank Fed damit beginnt, ihre Staatsanleihenkäufe zu drosseln. Bei dem urlaubsbedingt dünnen Handel werden sich die Börsianer zwar auf größere Kursausschläge von Tag zu Tag einstellen müssen. Unter dem Strich könnte die neue Börsenwoche jedoch für Dax, Dow und Co. zum Nullsummenspiel werden.

"Der deutsche Aktienmarkt wird seine Sommerkonsolidierung wohl vorerst fortsetzen", sagt Commerzbank-Stratege Andreas Hürkamp. Die Unsicherheit über das weitere Vorgehen der US-Notenbank, Sorgen um die Entwicklung in den Schwellenländer und sinkende Gewinnerwartungen für deutsche Unternehmen dürften seiner Meinung nach belasten. Zwar ist das Interesse der Investoren an den Aktienmärkten in Deutschland und den USA laut Alexander Lukas vom Vermögensverwalter Weberbank grundsätzlich nach wie vor hoch. "Allerdings fehlen derzeit die Impulse."

In der ablaufenden Börsenwoche kamen wichtige Indizes nicht vom Fleck: Der Dax gewann auf Wochensicht 0,4 Prozent. Der EuroStoxx50 legte 0,5 Prozent zu. Der US-Leitindex Dow Jones verlor 0,5 Prozent, der S&P gewann 0,5 Prozent, die Nasdaq 1,5 Prozent.

Wann setzt die Fed die Märkte auf Entzug?

Nach dem Abebben der Bilanzsaison ruht das Augenmerk der Anleger vor allem auf der US-Konjunktur, von deren Erholung die US-Notenbank Fed einen schrittweisen Ausstieg aus ihrer ultralockeren Geldpolitik (Tapering) abhängig macht. Die meisten Ökonomen setzen mittlerweile auf ein baldiges Abebben der großen Geldflut der US-Notenbank. Laut einer Reuters-Umfrage erwarten knapp drei Viertel der Volkswirte, dass die Federal Reserve im September den Fuß vom Gas nimmt. Die Experten gehen davon aus, dass die Notenbank in einem ersten Schritt das Volumen der monatlichen Ankäufe von Staatsanleihen und Immobilienpapiere um 15 Milliarden Dollar verringern wird. Derzeit kauft sie noch Papiere im Volumen von 85 Milliarden Dollar auf, um der Wirtschaft auf die Beine zu helfen.

Entscheidend für das weitere Vorgehen der Fed ist die Entwicklung der US-Wirtschaft. Am Donnerstag stehen die Daten zur Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal an, Experten rechnen mit einem Wachstum aufs Jahr hochgerechnet von 2,2 Prozent. "Wenn es mehr als 2,5 Prozent werden, könnte das problematisch werden, weil es darauf hindeuten könnte, dass die Fed ihre Stützkäufe etwas stärker reduziert als bisher angenommen", sagte Bruce Buttlers, Chefstratege bei Robert W. Baird. "Das würde den Aktienmarkt in Aufruhr versetzen."

Auch die US-Auftragseingänge, die Stimmungsindikatoren regionaler Notenbanken und der Index zum Verbrauchervertrauen der Universität Michigan werden von den Investoren genau beobachtet werden. Die entscheidende Rolle für eine Reduzierung der Anleihekäufe der Fed komme der Arbeitsmarktentwicklung zu, konstatiert Carsten Klude von M.M. Warburg. "Positiv hervorgehoben wird im jüngsten Protokoll die Tatsache, dass es in den vergangenen Monaten zu einem kontinuierlichen Beschäftigungsanstieg gekommen ist", bemerkt der Volkswirt. Die Arbeitslosenquote war zuletzt auf 7,4 Prozent und damit auf das niedrigste Niveau seit Dezember 2008 gefallen. Am Donnerstag stehen die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe auf der Agenda.

Erneuter IFO-Anstieg Dürfte kaum überraschen

In Deutschland rückt am Dienstag der Ifo-Geschäftsklimaindex für August in den Fokus. Experten rechnen mit einem weiteren Anstieg des Barometers. "Ob das den Dax über die alten Höchststände katapultiert, ist aber fraglich", sagt Helaba-Stratege Markus Reinwand. "Schließlich haben Aktien schon viel Positives vorweggenommen." 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Der Fahrdienst Uber vermittelt über Smartphone-Apps Fahrer und Privatpersonen für die Beförderung und ist vor allem der traditionellen Taxi-Branche ein Dorn im Auge.
Umstrittener Fahrdienst
Gericht zieht Uber aus dem Verkehr
Die Warnstreiks bei der Deutschen Bahn haben entgegen den Erwartungen für erhebliche Probleme auch im Personenverkehr gesorgt.
Von wegen Güterzüge
Bahn-Streik lähmt Personenverkehr
Samsung
Internationale Funkausstellung 2014
Die Top-Themen der IFA
Unterhaltungselektronik
IFA 2014
Große Erwartungen an "Schaufenster für das Weihnachtsgeschäft"
Diese Pullis soll es bald nicht mehr geben: Abercrombie & Fitch distanziert sich von seinem eigenen Logo.
Abercrombie & Fitch streicht Logo
Von wegen cool
Chinas Präsident Xi Jinping reicht Wladimir Putin die Hand
Gas aus Sibirien
Russland beginnt Pipeline-Bau nach China
Veronica Ferres
Veronica Ferres
Ferres findet Anforderungen an Politiker zu streng
Die GDL fordert für die rund 37.000 Lokführer, Zugbegleiter und Rangierführer unter anderem fünf Prozent mehr Lohn.
Verspätungen und Ausfälle
Lokführer legen am Abend die Arbeit nieder
Griechenland wie auch seine Geldgeber IWF und EU gehen davon aus, dass das Land die sechsjährige Rezession 2014 hinter sich lassen wird.
Experten hoffnungsvoll
Griechenlands Wirtschaft erholt sich
Route von Maps weitergeben
Teilen mit Trick
Karten aus Google Maps weitergeben
Die Internationale Funkausstellung 2014 in Berlin ist ein Schaufenster in die digitale Zukunft der Konsumwelt.
Wirtschaft
Die wichtigsten Informationen für IFA-Besucher
Volkswirte fordern die Europäischen Zentralbank auf, mit weiteren Maßnahmen die Wirtschaft in der Währungsunion zu stützen.
Europa
Ökonomen warnen vor lang anhaltender Wirtschaftskrise
Willy Brandt
90 Jahre IFA
Vom Detektor zum Smartphone
Der Standort Deutschland soll der Rettungsanker für Loewe sein
Standort Deutschland
Loewe will echtes "Made in Germany"
Wesentlicher Knackpunkt in dem Tarifstreit ist offiziell die Übergangsversorgung, die es Lufthansa-Piloten bisher erlaubt, ab dem Alter von 55 Jahren in den bezahlten Frühruhestand zu gehen.
Lufthansa
Piloten kämpfen gegen geplante Billigableger
Brigitte Zypries war unter Gerhard Schröder Justizministerin.
Schlappe für TUI-Chef
Zypries soll Bahn-Aufsichtsrätin werden
Die Krisen führen zwar dazu, dass die Menschen kurzfristig weniger Geld ausgäben. Dies sei aber kein langfristiger Trend, so ein Konsumforscher.
Konsumklima in Deutschland
Kaufen trotz Krisen
Der Hopfen bestimmt auch das Aroma des Bieres.
Spezialbiere immer beliebter
Bitterer Hopfen ist ausverkauft
Die Kreditvergabe der Banken ist nach Angaben der EZB im Juli erneut gesunken. Die Notenbank hat inzwischen mit umfangreichen Maßnahmen auf den immer geringeren Kreditfluss reagiert.
Unter Voraussetzungen
EZB zur Lockerung ihrer Geldpolitik bereit
Autowerk in China: Westliche Autobauer sind derzeit mit unterschiedlichen Vorwürfen konfrontiert.
Weitere Korruptionsermittlungen
VW im Visier von China
Die GDL fordert für die rund 37.000 Lokführer, Zugbegleiter und Rangierführer unter anderem fünf Prozent mehr Lohn.
Verspätungen und Ausfälle
Lokführer legen am Abend die Arbeit nieder
Der Standort Deutschland soll der Rettungsanker für Loewe sein
Standort Deutschland
Loewe will echtes "Made in Germany"
Diese Pullis soll es bald nicht mehr geben: Abercrombie & Fitch distanziert sich von seinem eigenen Logo.
Abercrombie & Fitch streicht Logo
Von wegen cool
Route von Maps weitergeben
Teilen mit Trick
Karten aus Google Maps weitergeben
Die Kreditvergabe der Banken ist nach Angaben der EZB im Juli erneut gesunken. Die Notenbank hat inzwischen mit umfangreichen Maßnahmen auf den immer geringeren Kreditfluss reagiert.
Unter Voraussetzungen
EZB zur Lockerung ihrer Geldpolitik bereit
Unterhaltungselektronik
IFA 2014
Große Erwartungen an "Schaufenster für das Weihnachtsgeschäft"
Samsung
Internationale Funkausstellung 2014
Die Top-Themen der IFA
Brigitte Zypries war unter Gerhard Schröder Justizministerin.
Schlappe für TUI-Chef
Zypries soll Bahn-Aufsichtsrätin werden
Griechenland wie auch seine Geldgeber IWF und EU gehen davon aus, dass das Land die sechsjährige Rezession 2014 hinter sich lassen wird.
Experten hoffnungsvoll
Griechenlands Wirtschaft erholt sich
Der Hopfen bestimmt auch das Aroma des Bieres.
Spezialbiere immer beliebter
Bitterer Hopfen ist ausverkauft
Chinas Präsident Xi Jinping reicht Wladimir Putin die Hand
Gas aus Sibirien
Russland beginnt Pipeline-Bau nach China
Willy Brandt
90 Jahre IFA
Vom Detektor zum Smartphone
Veronica Ferres
Veronica Ferres
Ferres findet Anforderungen an Politiker zu streng
Die Krisen führen zwar dazu, dass die Menschen kurzfristig weniger Geld ausgäben. Dies sei aber kein langfristiger Trend, so ein Konsumforscher.
Konsumklima in Deutschland
Kaufen trotz Krisen
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Die Internationale Funkausstellung 2014 in Berlin ist ein Schaufenster in die digitale Zukunft der Konsumwelt.
Wirtschaft
Die wichtigsten Informationen für IFA-Besucher
 
In der Gorham-Höhle in Gibraltar haben Forscher Felsgravuren von Neandertalern entdeckt.
Felsgravuren entdeckt
Auch Neandertaler waren Künstler
Selbsternannter Wächter der Galaxie: Chris Pratt spielt in "Guardians of the Galaxy" den Abenteurer Peter Quill.
"Guardians of the Galaxy"
Marvel wird zur Blockbuster-Schmiede
image
Live im September
Pharrell Williams, Helmet und Jan Josef Liefers
image
Trachtentrends 2014
Das Dirndl besinnt sich auf seinen Ursprung
Internationale Funkausstellung (IFA) -
Smart Home
IFA im Zeichen der Vernetzung
Frau sitzt lächelnd vor Computer im Büro
Nur keine Angst
Ein Jobwechsel fällt vielen Arbeitnehmern schwer
Zwei Personen in Boot umgeben von Tasuenden toter Fische
Hunderttausende tote Fische
Rätselhaftes Massensterben in mexikanischem See
Heiße Lava fließt bei Abenddämmerung ins Meer
Am Rand des Kraters
Bizarre Schönheit von Vulkanen erkunden
Großbaustelle
Reisemängel
So reklamieren Sie richtig
Lars von Trier
"Nymphomaniac II"
Lars von Trier äußert sich beim Filmfest Venedig
Kriegsdenkmal Westerplatte
Strand am Kriegsdenkmal
Die Westerplatte als Ausflugsziel
Iris Praefke, Geschäftsführerin des Moviemento
Wie werde ich...?
Kinobetreiber
Straßenbahnfahrer Malte Ahrens
Pünktlichkeit muss sein
Studentenjob "Straßenbahnfahrer"
Ideale Kulisse
Litauen erkunden
Per Rad über die Kurische Nehrung
Soldaten der Wehrmacht nach dem Einmarsch in Polen.
Als die Welt in Flammen stand
Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg
Promi Big Brother - Finale
"Promi Big Brother"
Aaron Troschke siegt im Container
Ausbildung in "Engpassberufen" nimmt zu
Zum Teil auch höheres Interesse bei Jugendlichen
Mehr Ausbildung in Berufen mit Fachkräfteengpässen
 Beim Einmarsch deutscher Truppen in Polen am 1. September 1939 reißen Soldaten der deutschen Wehrmacht einen rot-weißen Schlagbaum an der deutsch-polnischen Grenze nieder.
Chronologie
Wichtige Daten des Zweiten Weltkrieges
Polnische Kavallerie im Zweiten Weltkrieg.
Neue Zeiten, alte Ängste
Polen misstraut Russland immer noch
Blick auf den Gedenkstein für August Dickmann in der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg.
Hinrichtung vor aller Augen
Als der erste NS-Kriegsverweigerer starb
Soldaten der Wehrmacht nach dem Einmarsch in Polen.
Als die Welt in Flammen stand
Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg
Straßenbahnfahrer Malte Ahrens
Pünktlichkeit muss sein
Studentenjob "Straßenbahnfahrer"
Blick aus einem Stollen aus dem Ersten Weltkrieg im Gestein des Paternkofel (Dreizinnen) in den Dolomiten.
Der Erste Weltkrieg in den Dolomiten
"Das war ein Krieg gegen den Feind und gegen die Natur"
Zwei Personen in Boot umgeben von Tasuenden toter Fische
Hunderttausende tote Fische
Rätselhaftes Massensterben in mexikanischem See
Entlang der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße markieren Stahlstäbe den ehemaligen Mauerverlauf.
Leinwand und Lustgarten
Die Berliner Mauer 25 Jahre nach dem Fall
Ideale Kulisse
Litauen erkunden
Per Rad über die Kurische Nehrung
Internationale Funkausstellung (IFA) -
Smart Home
IFA im Zeichen der Vernetzung
Iris Praefke, Geschäftsführerin des Moviemento
Wie werde ich...?
Kinobetreiber
image
Trachtentrends 2014
Das Dirndl besinnt sich auf seinen Ursprung
Kriegsdenkmal Westerplatte
Strand am Kriegsdenkmal
Die Westerplatte als Ausflugsziel
Promi Big Brother - Finale
"Promi Big Brother"
Aaron Troschke siegt im Container
image
Live im September
Pharrell Williams, Helmet und Jan Josef Liefers
Frau sitzt lächelnd vor Computer im Büro
Nur keine Angst
Ein Jobwechsel fällt vielen Arbeitnehmern schwer
Blick auf den Gedenkstein für August Dickmann in der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg.
Hinrichtung vor aller Augen
Als der erste NS-Kriegsverweigerer starb
Lars von Trier
"Nymphomaniac II"
Lars von Trier äußert sich beim Filmfest Venedig
Heiße Lava fließt bei Abenddämmerung ins Meer
Am Rand des Kraters
Bizarre Schönheit von Vulkanen erkunden
 Beim Einmarsch deutscher Truppen in Polen am 1. September 1939 reißen Soldaten der deutschen Wehrmacht einen rot-weißen Schlagbaum an der deutsch-polnischen Grenze nieder.
Chronologie
Wichtige Daten des Zweiten Weltkrieges
Monat der Bäderkultur in Binz
Tipps für Urlauber
Kino an der Küste und Stricken am Strand
Polnische Kavallerie im Zweiten Weltkrieg.
Neue Zeiten, alte Ängste
Polen misstraut Russland immer noch
Knaus Tabberts Caravan «T@b Woody»
Sekt und Selters
Reisemobil-Trends auf dem Caravan Salon