Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Übergang zu IBAN Ab Februar gibt es keine Kontonummern mehr

Um Bankgeschäfte zu vereinfachen, werden Kontonummern ab Februar 2016 endgültig durch die IBAN ersetzt. Doch die Deutsche Bundesbank sieht dem Übergang nicht ganz sorgenfrei entgegen.

Bald sind Kontonummer und Bankleitzahl endgültig Geschichte. Aber die Deutsche Bundesbank zweifelt wenige Wochen davor an einer ganz reibungsfreien Umstellung.

Ab Februar 2016 dürfen auch Verbraucher Lastschriften und Überweisungen in Euro nur noch im neuen Format tätigen: mit der internationalen Kontonummer IBAN. Das gilt für Unternehmen und Vereine schon seit gut einem Jahr.

Zwar hätten sich die meisten Bürger längst an die 22 Zeichen lange IBAN gewöhnt. Eine kleine Minderheit halte aber immer noch an der alten Kontonummer fest.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()