Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kosmisches Kunstwerk "Hubble" lässt Pferdekopfnebel erstrahlen

So haben Astronomen den so genannten Pferdekopfnebel noch nicht gesehen. Das Weltraumteleskop "Hubble" hat diesen in infrarotem Licht festgehalten, das Ergebnis wirkt spektakulär.

Das Weltraumteleskop "Hubble" hat eine spektakuläre neue Aufnahme vom Pferdekopfnebel im Sternbild Orion geschossen. Das zu "Hubbles" 23. Jahrestag veröffentlichte Bild zeigt den Gas- und Staubnebel in infrarotem Licht, wie das europäische "Hubble"-Informationszentrum in Garching bei München mitteilte. Das Weltraumteleskop war am 24. April 1990 ins All geschossen worden.

Der Pferdekopfnebel ist eine sogenannte Dunkelwolke, die sich in Form eines Pferdekopfs aus leuchtendem interstellaren Gas erhebt und im sichtbaren Licht weitgehend undurchsichtig ist. Die Infrarotaufnahme enthüllt nach Angaben des "Hubble"-Zentrums feine Strukturen im Gas des Nebels, die gewöhnlich hinter Staub verborgen sind. Für Infrarotlicht ist der Staub durchlässig. So würden filigrane, nahezu zerbrechlich wirkende Strukturen sichtbar, die dem Nebel eine ganz andere Erscheinung geben als im sichtbaren Licht.

Der Nebel ist aus einer zusammenstürzenden Wolke interstellaren Materials entstanden. Das Gas des Nebels wird von einem nahen heißen Stern zum Leuchten angeregt. Um den "Pferdekopf" herum hat sich die Gaswolke bereits aufgelöst. Die Dunkelwolke ist aus dickerem Material, das nicht so leicht abgetragen wird. Die Astronomen schätzen jedoch, dass sich auch der "Pferdekopf" in etwa fünf Millionen Jahren aufgelöst haben wird.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Möbel mit Ladefunktion
Wissenschaft
Ikea baut drahtlose Ladestationen in Möbel ein
Samsung auf dem Mobile World Congress
Wissenschaft
Samsung kontert iPhone 6 mit Flaggschiff-Duo
Erhalten im Permafrost: Diese Baby-Wollnashornbaby wurde in Sibirien gefunden. Es wurde auf den Namen "Sascha" getauft.
Spektakulärer Fund
Das Wollnashorn-Baby aus dem ewigen Eis
Wettersatellit des US-Militärs: Aufgelöst in 43 Stücke.
US Air Force rätselt über Satelliten-Explosion
Was geschah mit DMSP F-13?
Ceres
Seit acht Jahren unterwegs
Was verrät uns der geheimnisvolle Zwergplanet Ceres?
Der Neurochirurg Sergio Canavero behauptet, dass er in zwei Jahren Köpfe verpflanzen kann.
Wird Frankenstein bald Realität?
Dieser Arzt will in zwei Jahren einen Kopf transplantieren
Top Ten der Game-Apps
Im Rausch der Geschwindigkeit
Erfindungen
Deutschland bleibt Europameister
Skurriler Vergleich: Seine Methode erklärt der Chirurg Sergio Canavero an einer Banane.
Erste Operation in zwei Jahren?
Chirurg plant Kopfverpflanzungen
Astronomen haben ein Schwarzes Loch entdeckt, das im Herzen einer Galaxie sitzt und so hell leuchtet wie 420 Billionen Sonnen.
Riesige Leuchtkraft
Uraltes Schwarzes Loch entdeckt
Dieses Bild zeigt im Vordergrund den erdähnlichen Planeten Kepler-186f. Japanische Forscher haben berechnet, wo sich weitere terrestrische Planeten befinden.
Sensationelle Entdeckung
Wo sich erdähnliche Planeten befinden
Die "Internationale Raumstation" könnte nach ihrer Stilllegung zumindest teilweise weiter genutzt werden.
Eigene Raumstation
Russland will die ISS recyceln
Plagiat-Affären
Wissenschaft bekämpft Plagiate-Unwesen
Forscher erkunden einen alten Krater, der im vergangenen Sommer auf der Jamal-Halbinsel in Sibirien entdeckt worden ist. Er ist etwa 200 Meter tief.
Riesige Krater
Neue mysteriöse Löcher in Sibirien
Allen Zderad
Und es werde flackerndes Licht
Blinder kann Ehefrau wieder sehen
Schaum auf der Flüssigkeit hindert Bier sehr effektiv am Überschwappen.
Bierphysik
Bereits eine kleine Blume verhindert Überschwappen
Bierphysik
Bereits kleine Blume verhindert Überschwappen
Kronosaurus
Evolution
Es kommt doch auf die Größe an
Hoffnung für Landwirtschaft
Neuer Satellit beobachtet Vegetation
Tauch-Camcorder und Bluetooth-Box
Neues aus der Technikwelt
Der Ulmer Neurologe Dietmar Thal sagt, dass Alzheimer auf absehbare Zeit unheilbar ist.
Gehirnforschung
Alzheimer auf absehbare Zeit unheilbar
Künstlerische Darstellung eines Schwarzen Loches
Hungriges schwarzes Loch
"Super-Jupiter" wird angeknabbert
Ein Messinstrument der ISS hat im Weltall einen Überschuss an Positronen ausgemacht - ein Hinweis auf die Dunkle Materie?
Astronomisches Mysterium
Mögliche Hinweise auf Dunkle Materie
Für Bienen zumindest ist Gen-Mais unbedenklich, hat ein Bundesinstitut festgestellt. (Bild: dpa)
Bundesinstitut
Gen-Mais für Bienen unschädlich
China hat 20.000 Vögel in Shanghai keulen lassen, nachdem der Vogelgrippe-Virus H7N9 dort entdeckt worden war.  (Bild: dpa)
20.000 Vögel gekeult
Vogelgrippe-Virus in Shanghai gefunden
Virologen sind alarmiert. Die Vogelgrippe breitet sich in China weiter aus. (Bild: dpa)
Schon fünf Tote
Vogelgrippe verbreitet sich in China
Mit logischem Denken finden Hummeln die besten Blüten. (Bild: dpa)
Kombinationsgabe
Logik leitet Hummeln zu besten Blüten
HIV-Selbsttests für daheim kommen im Ausland gut an. (Bild: dpa)
Experte skeptisch
Studie: HIV-Selbsttest ist gute Alternative
Chronischer Bluthochdruck gehört zu den gefährlichsten Krankheiten unserer Zeit, warnt die WHO. (Bild: dpa)
"Stiller Killer"
WHO warnt vor Bluthochdruck
Für Allergiker fünfmal aggressiver als Gräser: die Beifuß-Ambrosie. (Bild: dpa)
Aggressiver als Gräser
Beifuß-Ambrosie breitet sich aus
Hoffnung für Herzinfarktpatienten: Forscher versuchen ein Pflaster aus lebendem Gewebe herzustellen, das auf das geschädigte Herz aufgebracht werden kann. (Bild: dpa)
Neue Zellen fürs Herz
Gewebe-Pflaster für Infarktpatienten
Die Behörden der Städte Hangzhou und Nanjing haben mit der Tötung von Geflügel begonnen. (Bild: DPA)
Tote Vögel, tote Menschen
China kämpft gegen neues Vogelgrippe-Virus
Eine neue Studie von Greenpeace belegt, dass auch Pestizide am Bienensterben schuld sind.
Schuld am Bienensterben
Greenpeace fordert Verbot von Pestiziden
Alt trifft Neu: Die Evolution dürfte wohl bewirkt haben, dass Männer nach und nach immer größere Penise ausgebildet haben.
Studie zur Penisgröße
Was Frauen wirklich wollen
Bei dem Tier handele es sich um einen Bullen, der bei seinem Tod etwa 30 Jahre alt war.
Sensationsfund in Mexiko
Mammut sieht nach 10000 Jahren wieder die Sonne
Fossile Dinosaurier-Embryos sind sehr selten. Fast alle bisher gefundenen Knochen stammen aus der Kreidezeit und sind damit viel jünger als die nun entdeckten Fossilien.
Rekordfund in China
Bisher älteste Dino-Embryos freigelegt
Immer wieder kommen Asteroiden der Erde gefährlich nahe. Ein Einschlag könnte verheerende Folgen haben.
Asteroiden-Mission
NASA holt das Lasso raus
Wer kennt das nicht? Einmal an den verführerischen Kartoffelspalten genascht - und schon kann man nicht mehr die Finger davon lassen.
Kartoffelchips
Forscher entschlüsseln Suchtgeheimnis
Emissionen von Schadstoffen durch Fabriken und Kraftwerke haben im letzten Jahrzehnt Rekordwerte erreicht.
Klimaschützer schlagen Alarm
Der Kampf ist beinahe verloren
Biologen haben über drei Winter hinweg insgesamt 148 Schneeschuh-Hasen im Nordwesten der USA beobachtet.
Weißes Fell in grünem Wald
Klimawandel wird Schneeschuh-Hasen zum Verhängnis
 
 
Sonys Xperia Z4. Das Display misst 10 Zoll und zeigt Bilder in HD-Auflösung.
Ticker zur Handy-Messe
Tablets, Smartphones, Sensationen
Kurz vorm Burn-out
Burn-out
Daran erkennen Sie einen erkrankten Kollegen
Mahnwache gegen Zwangs-Tarifeinheit
Job & Karriere
Beamtenbund warnt vor "Vernichtung" von Gewerkschaften
Still Alice - Mein Leben ohne gestern
"Still Alice"
Julianne Moore in ihrer Oscar-Rolle
Focus
"Focus"
Will Smith als charmanter Gauner mit Liebeskummer
Louane Emera
"Verstehen Sie die Béliers?"
Komödie um eine taubstumme Familie
Chappie
"Chappie"
Sci-Fi-Thriller um einen Roboter mit Gefühlen
Julianne Moore
Kultur & Gesellschaft
"Seventh Son" mit Julianne Moore als Hexe
Arbeiten nach Stoppuhr?
Jobstart nach Bedarf
Flexible Arbeitszeiten regeln
Dieter Wedel
Kultur & Gesellschaft
Dieter Wedel will mehr Stars nach Bad Hersfeld holen
«Gianni Schicchi»
Kultur & Gesellschaft
"Skandalregisseur" Bieito setzt in Berlin auf Kontraste
Dolce&Gabbana
Mailänder Modewoche
Mamma mia, Dolce & Gabbana!
Warnstreik bei Postbank
Job & Karriere
Warnstreiks bei der Postbank angelaufen
Infrarotheizung (l) und Nachtspeicherheizung
Reise
Teure Kunstwerke - Infrarotheizungen taugen für kleine Räume
Katy Perry
Kultur & Gesellschaft
Katy Perry startet Deutschland-Tour in München
Schutzimpfung Masern
Bundesjustizminister Maas sagt:
Masern-Impfpflicht könnte kommen
Verdi-Chef Bsirske
Öffentlicher Dienst
Verdi-Chef verteidigt geplante Warnstreiks
Stellenangebot im Schaufenster
Teilzeitjobs
Immer mehr Frauen arbeiten teilzeit
Grammy-Gewinner Sam Smith
Kultur & Gesellschaft
Sam Smith beim Lollapalooza-Festival
Amos Oz
Kultur & Gesellschaft
Israelische Literatur im Zentrum der Buchmesse
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern