Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Forscher sind dem Rätsel auf der Spur Wie entsteht das kostbare Gold?

Gold ist ein begehrter Rohstoff. Doch wie ist das Edelmetall entstanden? Darüber wurde lange gerätselt. Jetzt haben Gammastrahlen-Blitze die Forscher möglicherweise auf die Lösung gebracht.

Alles Gold im Universum stammt möglicherweise aus katastrophalen Sternkollisionen. Das schließen Forscher des Harvard-Smithsonian-Zentrums für Astrophysik aus der Analyse eines energiereichen sogenannten Gammastrahlen-Blitzes. Der Blitz stammt demnach vom Zusammenstoß und der Verschmelzung zweier Sternleichen, sogenannter Neutronensterne.

"Wir schätzen, dass zwei verschmelzende Neutronensterne Gold im Umfang von bis zu zehn Mondmassen produzieren und ausschütten können - eine ganze Menge Klunker", erläuterte der Hauptautor der Analyse, Edo Berger, in einer Mitteilung des Zentrums.

Nach dem Urknall gab es im Universum zunächst nur die beiden leichtesten chemischen Elemente Wasserstoff und Helium. Alle schwereren Elemente mussten erst durch Kernfusion "gebacken" werden. Zum Beispiel im Inneren von Sternen, die gigantische Fusionsreaktoren sind.

Riesige Mengen Energie sind nötig

Doch selbst bei den größten Sternen ist bei Eisen Schluss. Gold aber zählt zu den schwersten chemischen Elementen im Universum. Um das begehrte Edelmetall entstehen zu lassen, sind deshalb gewaltigere Ereignisse nötig. Genug Energie für eine kosmische Goldschmiede würde die Kollisionen von Neutronensternen liefern. Das sind in sich zusammengefallene Kerne ausgebrannter Sonnen, die so dicht gepackt sind wie riesige Atomkerne.

Bereits 2011 vermuteten Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Astrophysik in der Theorie, dass des Rätsels Lösung bei der Goldentstehung in solchen Kollisionen liegen könnte. Die früher angedachten Supernova-Explosionen reichten dazu einfach nicht aus.

Das US-Team um Edo Berger hat diese These nun gestärkt. Die Wissenschaftler analysierten einen Gammastrahlenblitz, der am 3. Juni vom Satelliten "Swift" der US-Raumfahrtbehörde NASA registriert worden war. Mit einer Entfernung von 3,9 Milliarden Lichtjahren ist er noch einer der nächsten, die bislang beobachtet worden sind.

Gammablitz als Geburtsstätte des Goldes

Zwar war der Blitz selbst in weniger als zwei Zehntelsekunden vorbei, wie die Forscher in einer der kommenden Ausgaben des Fachblatts "The Astrophysical Journal Letters" berichten. Sie beobachteten jedoch ein langsam verlöschendes Nachleuchten vor allem im Infrarotlicht. Dieses Nachleuchten schreiben sie dem Zerfall radioaktiver Stoffe zu, die durch die Flut von Neutronen aus den kollidierenden Neutronensternen entstanden sind. In diesem Prozess entstehen auch stabile schwere Elemente wie Gold.

Die Forscher schätzen, dass die Kollision insgesamt Material im Umfang von rund einem Hundertstel der Masse unserer Sonne ins All geschleudert hat. Gold ist nicht nur auf der Erde relativ selten, sondern im gesamten Weltall. Angesichts der Menge Gold, die in einem einzigen Gammastrahlenblitz entstehen kann, und der Zahl dieser Blitze in der Geschichte des Universums, schätzen die Forscher, dass sämtliches Gold im Kosmos von verschmelzenden Neutronensternen produziert worden sein kann.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Die Kühltürme eines Kohlekraftwerks in der chinesischen Provinz Hebei: China stößt inzwischen mehr Kohlendioxid aus als die USA und die EU zusammen.
Vor UN-Gipfel zum Treibhauseffekt
Klimaforscher senden dringende Warnung
Graphik einer Sonde und des Marses
Raumsonde erreicht Ziel
"Maven" erreicht die Umlaufbahn des Mars
Glückliche Ehe
Geheimnis der langen Liebe
Glückliche Frauen halten die Ehe am Laufen
Die leichte Neigung des Kopfs lässt den humanoiden Roboter freundlicher erscheinen.
Humane Technik
So werden Roboter freundlicher
Eine Rakete vom Typ Falcon 9 startet von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida.
24 Stunden zu spät
SpaceX-Versorgungsflug zur ISS gestartet
Vollmond umgeben von wenigen Wolken
Privatfinanzierte Mondmission
Satellit soll Gedenkbotschaften senden
In den Filmen der "Star Wars"-Reihe verkörpert das Lichtschwert die perfekte Synthese aus Science Fiction und Kriegermythos.
Werden Lichtschwerter Realität?
Forscher erschaffen festes Licht
Die Nasa präsentierte die Unternehmen Boeing und SpaceX als Partner, um bis zum Jahr 2017 neue Raumfähren zu entwickeln.
Neues NASA-Programm
USA steigen wieder in die bemannte Raumfahrt ein
Der 46-jährige Hu vor der Operation.
Spektakuläre OP in China
Schädeldecke aus dem 3D-Drucker
Die Karte des Wissenschaftler-Teams stellt die Dichte und Verteilung von 219 Millionen Sternen dar.
Gigantische Sternenkarte
So sieht die Milchstraße aus
Im November soll die "Rosetta"-Landeeinheit "Philae" auf dem Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko aufsetzen.
"Rosetta"-Mission
"Philae" steigt dem Kometen auf den Kopf
Am 23. Februar 2014 war zuletzt ein großes Polarlicht in Deutschland zu sehen.
Spektakel am Himmel
Sonnensturm könnte Polarlichter in Europa erzeugen
Davon kann er nicht genug bekommen. Alexander Gerst liebt den Blick auf die Erde.
Interview mit Alexander Gerst
"Der Blick aus dem Fenster ist unvergesslich!"
Für einen malaysischen Operateur hievte die europäische Trägerrakete den 5,8 Tonnen schweren Satelliten Measat-3b in seine Umlaufbahn.
75. Start einer Ariane 5
Trägerrakete bringt zwei Satelliten ins All
Eigentlich hatte "Curiosity" den «Mount Sharp» schon früher erreichen sollen.
Mars-Mission von "Curiosity"
Sie haben Ihr Ziel erreicht
Das Bild zeigt eine digitale Darstellung des Skeletts des Spinosaurus. Der vor 95 Millionen Jahren lebende Spinosaurus war der größte jemals lebende Raubsaurier.
Killer der Urzeit
Raubsaurier-Skelett gibt Geheimnisse preis
Mächtiger Mutant: Schuss- und Schnittwunden machen Wolverine (hier eine Szene aus "X-Men - Zukunft ist Vergangenheit") nichts aus.
Projekt "ElectRx"
Pentagon will selbstheilende "Wolverine"-Soldaten
Der Solarsturm könnte Störungen von Satelliten und des Radiofunks auslösen.
Magnetische Explosion auf der Sonne
Starker Solarsturm steuert auf die Erde zu
Stephen Hawking in seinem Büro der University of Cambridge
Warnung vor dem "Gottesteilchen"
Stephen Hawking befürchtet Kollaps des Universums
Verständigung nur durch die Kraft der Gedanken: Forschern ist dies nun erstmals gelungen.
"Telepathie"-Experiment
Forschern gelingt erstmals Gedankenübertragung
Eine Rakete vom Typ Falcon 9 startet von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida.
24 Stunden zu spät
SpaceX-Versorgungsflug zur ISS gestartet
Die Kühltürme eines Kohlekraftwerks in der chinesischen Provinz Hebei: China stößt inzwischen mehr Kohlendioxid aus als die USA und die EU zusammen.
Vor UN-Gipfel zum Treibhauseffekt
Klimaforscher senden dringende Warnung
Die leichte Neigung des Kopfs lässt den humanoiden Roboter freundlicher erscheinen.
Humane Technik
So werden Roboter freundlicher
Der Ulmer Neurologe Dietmar Thal sagt, dass Alzheimer auf absehbare Zeit unheilbar ist.
Gehirnforschung
Alzheimer auf absehbare Zeit unheilbar
Künstlerische Darstellung eines Schwarzen Loches
Hungriges schwarzes Loch
"Super-Jupiter" wird angeknabbert
Ein Messinstrument der ISS hat im Weltall einen Überschuss an Positronen ausgemacht - ein Hinweis auf die Dunkle Materie?
Astronomisches Mysterium
Mögliche Hinweise auf Dunkle Materie
Für Bienen zumindest ist Gen-Mais unbedenklich, hat ein Bundesinstitut festgestellt. (Bild: dpa)
Bundesinstitut
Gen-Mais für Bienen unschädlich
China hat 20.000 Vögel in Shanghai keulen lassen, nachdem der Vogelgrippe-Virus H7N9 dort entdeckt worden war.  (Bild: dpa)
20.000 Vögel gekeult
Vogelgrippe-Virus in Shanghai gefunden
Virologen sind alarmiert. Die Vogelgrippe breitet sich in China weiter aus. (Bild: dpa)
Schon fünf Tote
Vogelgrippe verbreitet sich in China
Mit logischem Denken finden Hummeln die besten Blüten. (Bild: dpa)
Kombinationsgabe
Logik leitet Hummeln zu besten Blüten
HIV-Selbsttests für daheim kommen im Ausland gut an. (Bild: dpa)
Experte skeptisch
Studie: HIV-Selbsttest ist gute Alternative
Chronischer Bluthochdruck gehört zu den gefährlichsten Krankheiten unserer Zeit, warnt die WHO. (Bild: dpa)
"Stiller Killer"
WHO warnt vor Bluthochdruck
Für Allergiker fünfmal aggressiver als Gräser: die Beifuß-Ambrosie. (Bild: dpa)
Aggressiver als Gräser
Beifuß-Ambrosie breitet sich aus
Hoffnung für Herzinfarktpatienten: Forscher versuchen ein Pflaster aus lebendem Gewebe herzustellen, das auf das geschädigte Herz aufgebracht werden kann. (Bild: dpa)
Neue Zellen fürs Herz
Gewebe-Pflaster für Infarktpatienten
Die Behörden der Städte Hangzhou und Nanjing haben mit der Tötung von Geflügel begonnen. (Bild: DPA)
Tote Vögel, tote Menschen
China kämpft gegen neues Vogelgrippe-Virus
Eine neue Studie von Greenpeace belegt, dass auch Pestizide am Bienensterben schuld sind.
Schuld am Bienensterben
Greenpeace fordert Verbot von Pestiziden
Alt trifft Neu: Die Evolution dürfte wohl bewirkt haben, dass Männer nach und nach immer größere Penise ausgebildet haben.
Studie zur Penisgröße
Was Frauen wirklich wollen
Bei dem Tier handele es sich um einen Bullen, der bei seinem Tod etwa 30 Jahre alt war.
Sensationsfund in Mexiko
Mammut sieht nach 10000 Jahren wieder die Sonne
Fossile Dinosaurier-Embryos sind sehr selten. Fast alle bisher gefundenen Knochen stammen aus der Kreidezeit und sind damit viel jünger als die nun entdeckten Fossilien.
Rekordfund in China
Bisher älteste Dino-Embryos freigelegt
Immer wieder kommen Asteroiden der Erde gefährlich nahe. Ein Einschlag könnte verheerende Folgen haben.
Asteroiden-Mission
NASA holt das Lasso raus
 
 
Fremdgehen
Alibi-Agentur
Die perfekte Ausrede zum Fremdgehen
Wenn der Juckreiz dauerhaft plagt
Es hört einfach nicht auf
Wenn der Juckreiz chronisch wird
MRI-Scanner-Bild von zwei Menschen, die sich küssen
Einzigartiges Video
Was in unserem Körper beim Sex wirklich passiert
«Europa 2»
"Europa" und "Europa 2"
Beste Kreuzfahrtschiffe der Welt
Debattierclub Debating Union
Keine Angst vor Referaten
In Debattierclubs Rhetorik lernen
Im Krankenhaus immer auf Achse
Überlastung
Achtsamkeitspausen helfen Pflegekräfte
Mit anderen vernetzen
Raus aus der Kollegenfalle
So netzwerken Berufsanfänger
Hund Lila genießt den Blick auf die Sylter Landschaft
Urlaub mit Hund
Nordsee frei Schnauze
Klima-Forschungssatellit «OCO-2»
Technik
Forschungssatellit soll Ausstoß an Kohlendioxid messen
Zimmersuche
Endspurt für Erstsemester
Zimmersuche zum Unibeginn
Moritz Winkelmann
Fremdsprachenassistenten
Eigene Kultur im Ausland vermitteln
Motive bei Mädchen
Hauptsache Spaß
Was Mädchen bei der Berufswahl wichtig ist
Die fertigen Abschnitte der "High Line" wurden bereits von Millionen New Yorkern besucht.
Attraktion in New York
Letzter Abschnitt der "High Line" eröffnet
Diebstahl schwergemacht
Erstaunlicher Diebstahlschutz
Der Rahmen ist das Schloss
Flugzeug im Abendhimmel
Nächtliche Verspätung
Passagieren steht Ausgleichszahlung zu
Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld: Meine täglichen Sünden.
Buch über die fiesen Sünden des Alltags
"Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld"
image
O'zapft is!
Münchner Oktoberfest feierlich eröffnet
Kellnerin
Das Oktoberfest
Ein einziger Superlativ in Zahlen
image
Death Metall
Orthodoxe Russen machen gegen Cannibal Corpse mobil
Altenpfleger arbeiten schwer
Fast jeder Dritte
Viele Altenpfleger fühlen sich überfordert
MRI-Scanner-Bild von zwei Menschen, die sich küssen
Einzigartiges Video
Was in unserem Körper beim Sex wirklich passiert
image
Achtung Spoiler!
"Game of Thrones" lässt Toten wieder auferstehen
Die Skyline von New York.
Niedrige Mordrate
New York ist Amerikas sicherste Metropole
Golden Gate Bridge in San Francisco
Von San Francisco bis Bangalore
Oktoberfeste weltweit
Abgelehnt wegen des Aussehens
Zu dick, zu dünn, zu klein
Wann man Bewerber ablehnen darf
Kollage von James Gesicht und Aphex-Twin-Logo
Aphex Twin präsentiert sein neues Album "Syro"
"Mozart des Techno" ist endlich zurück
Verstrickt mit ihrer Heimat: Das bekannteste Design-Duo der Färöer Inseln heißt Gudrun & Gudrun - bestehend aus Gudrun Rógvadóttir (vorn) und Gudrun Ludvig.
Highlight für Strick-Fans
Besuch auf den Faröer Inseln
image
Death Metall
Orthodoxe Russen machen gegen Cannibal Corpse mobil
Diebstahl schwergemacht
Erstaunlicher Diebstahlschutz
Der Rahmen ist das Schloss
Im Büro statt auf dem Spielplatz: Viele Väter würden gerne länger als zwei Monate zu Hause bleiben.
Väter zwischen Job und Familie
"Wohnt der Papa im Büro?"
Die fertigen Abschnitte der "High Line" wurden bereits von Millionen New Yorkern besucht.
Attraktion in New York
Letzter Abschnitt der "High Line" eröffnet
Weiterbildung via E-Learning
Das sollte man beachten
Damit die Weiterbildung gelingt
Schon wieder zugelegt!
Nicht immer liegt's am Essen
Gewichtszunahme kann mit dem Herz zusammenhängen
image
O'zapft is!
Münchner Oktoberfest feierlich eröffnet
Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld: Meine täglichen Sünden.
Buch über die fiesen Sünden des Alltags
"Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld"
Ein Auszubildender Prüft in Mecklenburg-Vorpommern die Anschlüsse eines Energiespeichers.
Europaweite Aktion
Firmenallianz verspricht tausende Lehrstellen
Flugzeug im Abendhimmel
Nächtliche Verspätung
Passagieren steht Ausgleichszahlung zu
Moritz Winkelmann
Fremdsprachenassistenten
Eigene Kultur im Ausland vermitteln
Villen in Harvestehude
Hafenrundfahrt mal anders
Mit dem Paddelboot durch Hamburg
Motive bei Mädchen
Hauptsache Spaß
Was Mädchen bei der Berufswahl wichtig ist
 
Angst vor IS-Terror: 130.000 Syrer und Iraker retten sich in die Türkei
Angst vor IS-Terroristen 130.000 Kurden retten sich in die Türkei
Angela Merkel
Merkel zum Haushaltsdefizit Frankreichs Sparkurs gemeinsam mit Frankreich durchführen
Tierquälerei - Betrunkener versucht Ritt auf einem Schaf
Kein Mitleid mit dem Betrunkenen Die perfekte Rache eines Schafs
SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach
Stellv. SPD-Fraktionschef Prof. Karl Lauterbach zu Kampf gegen Ebola "Es braucht jetzt eine weltweite konzertierte Aktion"
Wolfgang Bosbach über deutsche Rückkehrer aus dem Dschihad
Wolfgang Bosbach über deutsche Rückkehrer aus dem Dschihad "Da müsste man das Gesetzt ändern"
Unter #NotInMyName posten Muslime ihren Protest gegen den IS. Die Terroristen sprechen nicht für sie und nicht für den Islam, so die deutliche Botschaft.
#NotInMyName Muslime senden Botschaft an den IS
Besuch aus Paris - Manuel Valls
Besuch aus Paris Angela Merkel empfängt Premier Manuel Valls
Flüchtlingswelle anch IS-Offensive
Angst vor Islamisten-Terror Flüchtlingswelle nach IS-Offensive
Kampf gegen Ebola: Bundeswehr richtet Luftbrücke ein
Ebola-Epidemie Bundeswehr richtet Luftbrücke für Westafrika ein
Mautkompromiss: Faul oder fair?
Ulf Poschardt spricht Klartext Mautkompromiss: Faul oder fair?
Hubschrauber "Sea Lynx" müssen am Boden bleiben
Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr Hubschrauber "Sea Lynx" müssen am Boden bleiben
Von allen 22 Bordhubschraubern des Typs Sea Lynx Mk88A der Marine sei derzeit kein einziger einsatzbereit
Ursula von der Leyen über Ausrüstungsmängel "Bundeswehrsoldaten sind nicht gefährdet"
"Die Seuche dort bekämpfen wo sie ist"
Ursula von der Leyen über die Ebola-Luftbrücke "Die Seuche dort bekämpfen wo sie ist"
"Es wird so bleiben, dass wir keine Luftangiffe fliegen"
Von der Leyen bei N24 über den Kampf gegen IS "Es wird so bleiben, dass wir keine Luftangiffe fliegen"
Unwetter in Deutschland Schlammlawinen reißen Autos mit sich
Hunderttausende fordern Taten statt Worte
Größte Klima-Demo aller Zeiten Hunderttausende fordern Taten statt Worte
Erstmals Ausgang für Uli Hoeneß
Steuerschuld vollständig beglichen Erstmals Ausgang für Uli Hoeneß
Weltrekord in Berlin eingetütet Mit Kunstoffbeutel-Kette für die Umwelt
Streit um Straßengebühr Kommt jetzt die Maut light?
Ebola-Helfer klären Einwohner auf.
Ebolakrise in Westafrika Sorge um das Hilfspersonal