Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Einschlag wäre katastrophal gewesen Riesiger Asteroid fliegt an der Erde vorbei

Ein mächtiger Asteroid ist in der Nacht an der Erde vorbei geflogen. Hätte der 300-Meter-Brocken unseren Planeten getroffen, wären die Folgen katastrophal gewesen, so Wissenschaftler.

Ein potentiell gefährlicher Asteroid in der Größe von drei Fußballfeldern ist der Erde in der vergangenen Nacht sehr nahe gekommen. Der Gesteinsbrocken, den Wissenschaftler "2000 EM26" tauften, flog mit einer Geschwindigkeit von rund 43.000 Stundenkilometern in 3,4 Millionen Kilometern Entfernung an unserem Planeten vorbei. Dies entspricht etwa der neunfachen Entfernung des Mondes von der Erde.

Hätte der Asteroid mit einem Durchmesser von 270 Metern die Erde getroffen, hätte dies katastrophale Auswirkungen haben können. Als am 15. Februar 2013 ein Himmelskörper mit nur 20 Metern Durchmesser in 28 Kilometern Höhe über der russischen Stadt Tscheljabinsk explodierte, setzte diese Detonation die Energie von 20 Atombomben frei. Hunderte Gebäude wurden beschädigt, mehr als tausend Menschen verletzt.

Ein Asteroiden-Treffer wie in Tscheljabinsk komme etwa alle hundert Jahre vor, sagte Dr. Bob Berman von der Astronomie-Webseite Slooh, die den Vorbeiflug in der Nacht mit Teleskopen verfolgte, der britischen Zeitung "The Guardian". Der Einschlag eines wesentlich größeren Gesteinsbrockens wie "2000 EM26" mit möglicherweise weltweit spürbaren Auswirkungen bleibe aber eine "ständige Bedrohung", so Berman. 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()