Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Beamer vergessen Lehrer blamiert sich erstklassig

Während seine Schüler still vor sich hinarbeiten, surft ein Mathelehrer im Netz. Allerdings bemerkt er nicht, dass sein Laptop immer noch an einen Beamer angeschlossen ist.

Welcher Unterhaltungsform man hinter geschlossenen Türen nachgeht, ist bekanntlich Privatsache. Schwierig – und vor allem peinlich – wird es dann, wenn die schlüpfrigen Vorlieben ungewollt an die Öffentlichkeit kommen. Eine solche Erfahrung musste nun ein Mathematiklehrer machen.

Auf Reddit kursiert ein Smartphone-Clip, der eine Unterrichtsszene zeigt. Am Pult sitzt ein Mann mittleren Alters, seine Klasse wirkt beschäftigt. An der Wand flimmert der Projektor, der an den Laptop des Mathelehrers angeschlossen ist. Dumm nur, dass dieser das wohl vergessen hat, erklärte der Nutzer namens "D3Gamma" auf der Plattform.

Bei genauerem Hinsehen fällt den Schülern auf: Womit ihr Mathelehrer sich da die Zeit vertreibt, ist fürs Klassenzimmer eher untauglich. Ganz unverblümt surft der Mann auf dem Auktionsportal eBay und sieht sich dabei Fotos von Unterwäschemodels an. Schnell hält ein Schüler mit dem Handy drauf und stellt den skurrilen Clip ins Netz. Von der ungewollten Aufmerksamkeit habe der Lehrer wohl bis zum Schluss nichts geahnt.

Auf Nachfragen des britischen "Mirror" bestätigte der Urheber, der verstreute Pädagoge habe von seinem Missgeschick nie erfahren. Nach dem Unterricht habe er in aller Ruhe seinen Laptop eingepackt und sei zum nächsten Klassenzimmer geschlendert. Seine Schüler aber dürften den Vorfall wohl nicht so schnell vergessen.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()