Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wirbel um den "Capitano" Ballack bleibt in Leverkusen - vorerst

Michael Ballack wird Bayer Leverkusen nicht vor dem Sommer verlassen. Das hat sein Berater Becker mitgeteilt. Im Konflikt mit seinem Verein hat Ballack mittlerweile viel prominente Hilfe bekommen.

Michael Ballack wird nicht aus Leverkusen flüchten. Sein Berater Michael Becker schloss einen Wechsel in den letzten Stunden der Wintertransfer-Periode vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ins Ausland aus. "Michael wird heute (Dienstag, d.Red.) definitiv nicht wechseln", sagte Becker zu "Spiegel Online". Zuletzt waren Englands Rekordmeister Manchester United und der spanische Erstligist Real Mallorca als angebliche Kandidaten gehandelt worden. Im Sommer stünden Ballack laut Becker alle Türen offen: "Er könnte nach der Zeit in Leverkusen nach China, Arabien und in die USA gehen. Da kann sich jeder selbst überlegen, was er wohl machen wird", sagte Becker.

Vor dem Hintergrund des immer heftigeren Streits mit seinem Verein hat der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft prominente Unterstützung bekommen: Ballacks Ex-Mitspieler Mehmet Scholl nennt die Vorgänge um den 35-Jährigen "eine Frechheit", Ehrenspielführer Uwe Seeler tut es "ein bisschen leid für Michael".

Scholl, der nach eigenen Angaben zu Bayern-Zeiten nicht viel mit Ballack zu tun hatte, spricht Klartext: "Es kann doch nicht sein, dass eine Karriere wie die vom Michael so einen Abschluss finden soll", sagte Scholl der "Bild"-Zeitung: "Sicher verhält er sich nicht perfekt. Michael Ballack war schon immer unbequem und eigen. Aber das sind im Fußball durchaus positive Attribute. Das Problem ist, dass er nicht mehr geschützt wird. Nicht mal vom eigenen Trainer."

Wie auch Seeler wünscht sich Scholl für Ballack einen würdigen Abgang: "Michael sollte wie ein großer Spieler behandelt werden. Wir müssen im deutschen Fußball mal davon wegkommen, immer alles und jeden gleich behandeln zu wollen. Wer viel geleistet hat, der verdient mehr Respekt und Anerkennung. Und damit sollte man bei Michael Ballack anfangen", sagte Scholl.

Im Gespräch mit dem Fernsehsender Sky Sport News HD appellierte Seeler an alle Beteiligten: "Ich kenne keine Interna, aber ich würde mir wünschen, dass man die Geschichte schnell beendet und vernünftig löst", sagte Seeler.

Daum kritisiert Leverkusen

Ballacks Ex-Trainer Christoph Daum äußerte ebenfalls sein Unverständnis: "Warum das Bayer nicht aufgegangen ist, verstehe ich nicht, weil ich Michael für einen absoluten Führungsspieler halte", sagte der Coach des FC Brügge zum Nachrichtensender Sky Sport News.

Nach der öffentlichen Kritik der Bayer-Führung um Wolfgang Holzhäuser und Rudi Völler an Ballacks Verhalten und der Verbannung des ehemaligen Führungsspielers durch Trainer Robin Dutt auf die Ersatzbank mehren sich jeden Tag die Unterstützer des 98-maligen Nationalspielers.

"Es wird sich etwas festsetzen"

DFB-Sportdirektor Matthias Sammer hatte Ballack sogar öffentlich zu einem sofortigen Wechsel geraten: "Meine private Meinung ist klar: Wenn du noch ein bisschen Fußballer bist, musst du sofort weggehen von Bayer Leverkusen. Michael kann nicht gewinnen in der Diskussion, und dann wird sich etwas festsetzen, was für Michael nur negativ sein kann", sagte Sammer in der Talkrunde "Sky90".

Ballacks ehemaliger Mitspieler Carsten Ramelow unterstützt diesen auch bei dessen "Nichts-sagen-Haltung": "Ich finde es gut, wie er sich präsentiert. Er hat sich nie zu einer Provokation hinreißen lassen, obwohl er seit Monaten einen schweren Stand beim Trainer hat und attackiert wurde", sagte Ramelow bei "Spox.com".

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Die Olympia 2016 findet in Rio de Janeiro statt
Mehr Sport
Berlin gegen Hamburg: Das Rennen um Olympia hat begonnen
Louis Van Gaal plant bei ManUnited offenbar ohne Chicharito
Fußball International
Chicharito wechselt zu Real
Holger Glandorf (l.) spielte acht Jahre für die HSG Nordhorn-Lingen
Handball
Handball: Glandorf tritt aus Nationalmannschaft zurück
Oliver Bierhoff beendete seine aktive Profikarriere 2003
Nationalelf
Bierhoff: 'Nationalelf hat Message in die Welt geschickt'
Toto Wolff ist glücklich über das Ende des Ecclestone-Prozesses
Formel 1
Wolff und Horner hoffen auf Ecclestone
Florian Jungwirth spielte in den Planungen von Peter Neururer keine Rolle mehr
2. Bundesliga
Darmstadt 98 verpflichtet Jungwirth
Martin Kaymer nimmt erneut am Ryder Cup teil
Golf
Kaymer zum dritten Mal im Ryder-Cup-Team
Tobias Weis enttäuschte in den letzten Jahren
1. Bundesliga
Hoffenheim leiht Weis an VfL Bochum aus
Mesut Özil wurde während der WM oft kritisiert
Nationalelf
DFB wohl ohne Özil gegen Argentinien
Manuel Neuer gilt aktuell wohl als bester Torhüter der Welt
Nationalelf
Neuer zur Kapitänsfrage: 'Ich würde es machen'
Ludger Beerbaum gehört seit 30 Jahren zu den erfolgreichsten Springreitern
Mehr Sport
Beerbaum denkt ans Karriereende
Philipp Wollscheid kam 2012 aus Nürnberg nach Leverkusen
1. Bundesliga
Bayer leiht Wollscheid nach Mainz aus
Michael Ballack hatte nach dem Foul eine lange Leidenszeit vor sich
Nationalelf
Ballack: 'Boateng hat sich nicht entschuldigt'
In der vergangenen Saison wurde Per Skjelbred bereits an die Berliner ausgeliehen
1. Bundesliga
Hertha BSC holt Norweger Skjelbred vom HSV
Dennis Thomalla war U-19-Nationalspieler
2. Bundesliga
Leipzig leiht Thomalla an Ried aus
Katinka Hosszu feiert einen unglaublich erfolgreichen Weltcup
Schwimmen
Schwimmerin Hosszu setzt Weltrekordjagd fort
Der HSV Hamburg will nach der Niederlage gegen den THW Kiel vor Rekordkulisse gewinnen
Handball
Handball-Bundesliga kann Zuschauer-Weltrekord feiern
Jonas Hofmann soll die Mainzer vor dem Absturz retten
1. Bundesliga
BVB leiht Hofmann an Mainz aus
Mit Radamel Falcao bekommt Manchester United einen weiteren überragenden Offensivmann
Fußball International
Medien: ManUnited leiht Torjäger Falcao aus
Sean Armand spielte von 2011 bis 2014 für die Iona Universität
Basketball
BBL: Skyliners holen US-Guard Armand
Shane Long hatte im Pokalspiel gegen den FC Millwall einen genialen Einfall.
Genialer Trick in England
Shane Long erfindet neuen Pass im Fußball
Marco Reus führte den BVB mit seinem 1:0 in der 11. Minute auf die Siegerstraße.
Chancentod zu Gast in Augsburg
BVB zittert sich zum ersten Dreier
Al Fayed zeigt sich von Magaths Kritik unbeeindruckt.
Krieg zwischen Magath und Al Fayed
"Er sollte es wie Felix the Cat machen"
Nico Rosberg und Lewis Hamilton werden wohl keine Freunde mehr
Formel 1
Mercedes gibt Rosberg die Schuld: 'Angemessene Disziplinarmaßnahmen'
Uli Hoeneß sitzt seit 2. Juni im Gefängnis in Landsberg am Lech.
Guardiola und Ribéry im Gefängnis
FC Bayern-Besuch für Hoeneß
Jubeln Kuba und Shinji Kagawa bald wieder gemeinsam?
Shinji Kagawa
Dortmunds verlorener Sohn kehrt offenbar zurück
Der Nürnberger Daniel Candeias jubelt in der "Alten Försterei" über sein Tor zum 1:0 für den "Club".
2. Bundesliga
Nürnberg ballert sich frei - Leipzig bleibt vorn
Marco Reus brachte den BVB in Augsburg früh in Führung
1. Bundesliga
Glänzender Reus führt BVB zu erstem Saisonsieg
Für Wolfsburg wird die Europa League ein schweres Unterfangen. Vor allem das Duell mit Everton und den Stürmerstars Eto'o und Romelu Lukaku verspricht Spannung.
VfL Wolfsburg in der Europa League
Willkommen zur Champions League Light
Nach nur 84 Minuten musste sich Angelique Kerber der Schweizerin Belinda Bencic geschlagen geben.
Bittere Pleite bei den US Open
Angelique Kerber geht gegen Teenager unter
Franck Ribery plagen erneut Schmerzen an der Patellasehne
FC Bayern München
Ohne Robben, Ribery und Benatia
Heute noch Pressekonferenz, am Samstag möglicherweise schon auf dem Feld: Xabi Alonso
1. Bundesliga
Alonso und Benatia schon im Kader
Roger Federer ist souverän eine Runde weiter.
US Open
Federer ohne Satzverlust in Runde drei
Xabi Alonso (mi.) während des Medizinchecks in München.
Transfer-Coup perfekt
Real Madrid vemeldet Wechsel von Xabi Alonso
Marco Reus brachte den BVB in Augsburg früh in Führung
1. Bundesliga
Glänzender Reus führt BVB zu erstem Saisonsieg
Batistuta (rechts) dachte über eine Bein-Amputation nach.
"Unerträgliche Schmerzen"
Batistuta wollte sich die Beine amputieren lassen
Angelique Kerber schied in der 3. Runde der US Open 2014 aus
Tennis
'Enttäuschende US Open': Fed-Cup-Trio verpasst die zweite Woche in New York
Im Mai feierten Uli Hoeneß und Pep Guardiola noch die Meisterschaft
1. Bundesliga
Guardiola und Ribéry treffen Hoeneß im Gefängnis
Aldon Smith fehlt den San Fancisco 49ers zu Beginn der Regular Season
NFL
49ers-Linebacker Aldon Smith für neun Spiele gesperrt
Nürnberg setzte mit einem Schützenfest gegen Union Berlin ein klares Zeichen
2. Bundesliga
Nürnberg schießt sich aus der Krise