Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Frustshopping beim FC Pizarro wohl vor Rückkehr zur Bayern-Elf

Nach einer Saison voller zweiter Plätze sucht der FC Bayern München nach Verstärkung. Erster Frustkauf soll Ex-Werder-Star Claudio Pizarro sein. Medien berichten noch von weiteren Wechselgerüchten.

Bayern München hat beim Frustshopping nach drei "Vize"-Titeln anscheinend erstmals zugeschlagen. Laut übereinstimmenden Medienberichten holt der Fußball-Rekordmeister Claudio Pizarro von Werder Bremen zurück an die Isar. Der 33-Jährige soll bei den Bayern, für die er bereits von 2002 bis 2007 auf Torejagd gegangen war, einen Einjahresvertrag erhalten. Pizarro hatte seinen Abschied aus Bremen nach insgesamt sechs Spielzeiten und 18 Toren in 29 Saisonspielen 2011/12 bekannt gegeben. Von den Bayern war zunächst keine Reaktion zu bekommen.

Präsident Uli Hoeneß hatte nach dem dramatisch verlorenen Endspiel in der Champions League gegen den FC Chelsea aber gefordert: "Unsere Bank muss besser werden." Das wäre mit Pizarro der Fall, der als erster Ersatz für die in Trainer Jupp Heynckes' 4-2-3-1-System gesetzte Sturmspitze Mario Gomez eingeplant wäre. Ob Routinier Pizarro aber in die von FCB-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer geforderte Kategorie "Auffrischung" passt, sei dahingestellt. Der Peruaner hat für die Bayern in 174 Ligaspielen 71 Tore erzielt, ist in München aber auch wegen seiner äußerst lebensbejahenden Art in Erinnerung.

Giroud nicht überzeugend genug?

Laut "kicker" haben sich die Bayern auch deshalb für Pizarro entschieden, weil sie von Olivier Giroud letztlich doch nicht restlos überzeugt waren. Der 25 Jahre alte französische Nationalspieler, mit dem <a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="coremedia:///cap/resources/1532034" xlink:show="new" xlink:type="simple">HSC Montpellier</a> Meister, war mehrmals beobachtet worden. Außerdem brachte das Fachmagazin Javi Martinez von Athletic Bilbao als weiteren möglichen Zugang ins Spiel. Der 23-Jährige kann als Innenverteidiger oder im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Bisher haben die Bayern für die kommende Saison drei Spieler verpflichtet: Ersatztorwart Tom Starke (31/1899 Hoffenheim), Verteidiger Dante (28/Borussia Mönchengladbach) und Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri (20/FC Basel).

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Hoffenheim schiesst sich mit fünf Toren zum Sieg
1899 Hoffenheim fertigt Hertha BSC ab
Nach Kantersieg bleibt Gisdols Elf oben dran
Reif für die Insel
Nach dem WM-Jahr
Was Joachim Löw sich zu Weihnachten wünscht
Arsenal ist angeblich an Kramer interessiert
Weltmeister von Borussia Mönchengladbach
Gunners scharf auf Christoph Kramer
Öztunali wechselt zu Werder Bremen
Bayer Leverkusen
Levin Öztunali auf Leihbasis zu Werder Bremen
Gertjan Verbeek steht offenbar vor einem Engagement beim VfL Bochum
2. Bundesliga
Medien: Verbeek neuer Trainer des VfL Bochum
Bochum und Aue trennen sich 1:1
Gegen Aue
VfL Bochum gelingt ein Last-Minute-Remis
Hasenhüttl und Ingolstadt hält Konkurrenz auf Distanz
Remis bei Darmstadt 98
FC Ingolstadt hält die Konkurrenz auf Distanz
Runjaic und Kaiserslautern gewinnen zum Jahresabschluss
Sieg gegen SV Sandhausen
1. FC Kaiserslautern hält Anschluss zu den Aufstiegsplätzen
Felix Loch erlebte bei der DM eine herbe Enttäuschung
Sport
Loch bei Rodel-DM nicht auf dem Treppchen
Bann gebrochen
Luis Suárez bricht den Bann
Erstes Ligator für Barça
Katastrophal
Hamburger SV
Trotz Umbruch taumelt man erneut der 2. Liga entgegen
Nowitzki und Dallas setzen sich gegen die Spurs durch
NBA
Weiterer Sieg für die Dallas Mavericks
Bilder wie diese wird es in Semmering 2014 nicht geben
Sport
Rennen in Semmering abgesagt
103 Jahre alten Amerikaner Andreone glückt Hole-in-One
Sensationeller Rekord
103-Jährigem gelingt ein Hole-in-One
Huub Stevens sieht beim VfB Stuttgart derzeit keinen Grund für Jubelstürme
1. Bundesliga
'Nicht zum Lachen': Stevens sagt Mentalitätsproblem den Kampf an
Siegerjubel
Toni Kroos als Vorbereiter
Real Madrid feiert Sieg bei der Club-WM
Aaron Hunt ist beim VfL Wolfsburg unzufrieden und soll einen Wechsel forcieren
1. Bundesliga
Hunt-Theater trübt Wolfsburgs Freude über Hinrunden-Rekord
Klaas-Jan Huntelaar hat seinen Vertrag bei Schalke vorzeitig verlängert
1. Bundesliga
Huntelaar bleibt und wünscht sich neue Spieler
Jürgen Klopp verspricht einen
1. Bundesliga
Klopp: 'Werden erbitterte Jäger sein'
Dirk Nowitzkis Teilnahme an der EM 2015 ist weiterhin offen
Basketball
Keine Deadline für Nowitzki
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus