Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

1. Fußball Bundesliga Leverkusen festigt Platz zwei

Bayer Leverkusen hat in der Fußball-Bundesliga Platz zwei hinter Spitzenreiter Bayern München verteidigt. Mit dem 1:0 über den 1. FC Nürnberg feierte Bayer den vierten Sieg nacheinander.

Bayer Leverkusen bleibt in der Fußball-Bundesliga erster Verfolger von Herbstmeister Bayern München. Die Werkself bezwang am 15. Spieltag den 1. FC Nürnberg mit 1:0 und festigte mit dem vierten Erfolg in Serie Rang zwei vor Titelverteidiger Borussia Dortmund. Der FC Schalke 04 fand dagegen mit dem 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach nicht auf Erfolgskurs zurück und blieb Vierter. Der FSV Mainz 05 besiegte Hannover 96 mit 2:1.

Am Tabellenende verpassten der FC Augsburg und die SpVgg Greuther Fürth einmal mehr die Gelegenheit, den Rückstand auf die Nicht-Abstiegsplätze zu verringern. Der FCA musste sich gegen den SC Freiburg mit einem 1:1 begnügen, Neuling Fürth unterlag dem VfB Stuttgart mit 0:1 und fiel auf Platz 18 zurück.

Zweite Kraft in der Liga

Leverkusen bleibt die Mannschaft der Stunde und etabliert sich immer mehr als zweite Kraft in der Liga. Mit dem 1:0 gegen den "Club" gelang dem Werksclub der nächste Dreier. Der Ex-Nürnberger Stefan Kießling sorgte mit seinem neunten Saisontor (37.) für die Entscheidung. Auch die Franken besaßen gute Einschussmöglichkeiten, konnten diese jedoch nicht nutzen

Schalke 04 kommt dagegen einfach nicht aus dem Tief heraus. Drei Tage vor dem Champions League-Gastspiel in Montpellier mussten sich die Königsblauen mit einem Remis gegen Gladbach zufriedengeben. Julian Draxler (85.) rettete mit dem späten 1:1-Ausgleich wenigstens einen Punkt, nachdem Igor de Camargo (62.) die Borussen in Führung geschossen hatte. Dabei sah Timo Hildebrand, der anstelle von Lars Unnerstall das Schalker Tor hütete, nicht besonders gut aus.

Mainz 05: Fünfter Heimsieg der Saison

Mainz 05 nutzte den Rückenwind aus dem 3:1-Erfolg im Derby bei Eintracht Frankfurt zum fünften Heimsieg der Saison. Ein Last-Minute-Tor von Adam Szalai (89.) bescherte den Rheinhessen in Unterzahl das 2:1 gegen Hannover. Die Führung für 05 durch Nicolai Müller (10.) hatte Christian Schulz (28.) für die Niedersachsen ausgeglichen. Ab der 49. Minute mussten die Mainzer mit zehn Mann auskommen, weil Torhüter Christian Wetklo wegen Handspiels außerhalb seines Strafraums Rot sah.

Im achten sieglosen Heimspiel der Saison ließ Aufsteiger Fürth erneut seine Erstliga-Reife vermissen. In einer Partie auf bescheidenem Niveau erzielte der Japaner Shinji Okazaki (45.) das Tor zum 1:0 für den VfB Stuttgart, der sich in die obere Tabellenhälfte absetzte. Zuvor hatte Debütant Wolfgang Hesl im Tor der SpVgg einen schwach geschossenen Foulelfmeter von Vedad Ibisevic pariert. Auch aus der Roten Karte für den Stuttgarter Serdar Tasci (53.) konnte die Elf von Mike Büskens kein Kapital schlagen. Für die Franken war es schon das 13. sieglose Spiel in Serie.

Beim FC Augsburg wird der Druck auf Trainer Markus Weinzierl nicht geringer. Beim 1:1 gegen Freiburg blieben die Schwaben zum achten Mal nacheinander sieglos. Die Führung für den FCA durch Tobias Werner (9.) glich Jonathan Schmid (29.) für die Gäste aus dem Breisgau aus, die den neunten Punkt im siebten Auswärtsspiel einfuhren.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Jos Luhukay ist gegen Hoffenheim auf Wiedergutmachung aus
1. Bundesliga
'Zurückholen, was wir in Frankfurt liegen gelassen haben'
Fürths Marco Stiepermann (l) foult Nürnbergs Alessandro Schöpf (r).
Frankenderby gegen Fürth
Nürnbergs Siegesserie ist schon wieder vorbei
Die 49ers hinken ihren eigenen Erwartungen weit hinterher
NFL
Ein Crash mit Ansage
Toni Kroos spielte zwischen 2002 und 2006 bei Greifswald
David gegen Goliath
Deutscher Sechsligist mahnt Real Madrid an
Willig
Gegen 1899 Hoffenheim
Hertha BSC Berlin will mit Sieg versöhnen
Mutmacher
Gegen Hannover 96
SC Freiburg hofft auf Befreiungsschlag
Euphorie
Historische Vorrunde des FC Bayern München
"Die Spieler sollen jetzt machen, was sie wollen"
Oliver Bierhoff stärkt Marco Reus den Rücken
Oliver Bierhoff
Marco Reus hat zweite Chance verdient
Michael Fuchs und Birgit Michels sind in den Gruppenspielen des BWF-Jahresabschlussturniers ausgeschieden
Sport
Badminton-Mixed Fuchs/Michels in Gruppenspielen ausgeschieden
Nicole Fessel sorgte mit ihrem zweiten Platz in Davos für die größte Überraschung
Sport
Fessel starke Zweite hinter Björgen
Toni Kroos wechselte in diesem Sommer von den Bayern zu Real Madrid
Fußball International
Deutscher Sechstligist schickt Mahnung an Real Madrid
Ruben Jenssen steht dem FCK mit einem Bänderriss vorerst nicht zur Verfügung
2. Bundesliga
Kaiserslautern zum Jahresabschluss ohne Jenssen
Duncan (r.) verliert wieder in dritter Verlängerung
Nach Niederlage der Los Angeles Clippers
Dallas Mavericks klettern auf Platz fünf
Die Carsi-Gruppe war eine der treibenden Kräfte für die Anti-Erdogan-Demonstrationen
Fußball International
Nouripour kritisiert Prozesse gegen türkische Fans
Gordie Howe (r.) ist offenbar auf dem Weg der Besserung
Eishockey
Gesundheitszustand von Gordie Howe erheblich verbessert
Die Clippers unterlagen bei den Denver Nuggets 106:109
NBA
Dallas klettert nach Clippers-Niederlage auf Platz fünf
Das IOC hat sich durch Fernsehverträge Rekordeinnahmen gesichert
Mehr Sport
IOC kassiert bis Rio 3,35 Milliarden Euro TV-Gelder
Oliver Bierhoff stärkt Marco Reus nach seiner Führerschein-Panne den Rücken
1. Bundesliga
Bierhoff: Reus hat zweite Chance verdient
Francesco Friedrich belegte in Calgary den zweiten Platz
Sport
Auftaktsieger Friedrich Zweiter
Sascha Stein zeigte zwei überzeugende Matches
Mehr Sport
KO geht K.o.! Stein unter den letzten 32
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus