Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Bayern München Gerüchteküche um Guardiola brodelt

Es wäre ein Transfercoup: Wird Barcelonas Ex-Trainer Pep Guardiola in der kommenden Saison neuer Trainer bei Bayern München? Die Bayern-Bosse dementieren - doch Guardiola ist wohl interessiert.

Matthias Sammer fehlte eindeutig das Taktgefühl. Ob beim Einzug mit Blaskapelle und Sepplhut oder den Hammerschlägen auf den Amboss, die Musikalität des Sportvorstandes von Bayern München ist doch ausbaufähig. Das gestand sich der gebürtige Sachse beim Adventsbesuch beim Fanklub "Unteres Brenztal" selbst ein. "Ich konnte den Takt nicht richtig halten. Ich war bemüht, aber nicht gut, das muss ich schon zugeben", sagte der 45-Jährige.

Präsident Uli Hoeneß sind die bayerischen Bräuche wenig überraschend deutlich vertrauter. Hoeneß blüht dabei richtig auf. Auch beim sonntäglichen Besuch der "Oitztaler Mammuts" in Emmating in der Nähe von Altötting war der 60-Jährige wieder bester Dinge, als ihn eine Blaskapelle mit dem Vereinslied "Stern des Südens" empfing. Nur die Böllerschützen brachten den erschrockenen Hoeneß mit lautem Knall kurz aus der Fassung.

"Vertrauen Sie unserem Trainer"

Das Taktgefühl im Umgang mit der Zukunft von Trainer Jupp Heynckes, dessen Vertrag im Sommer endet, ist indes bei Sammer und Hoeneß gleichermaßen gut ausgeprägt. Unaufgeregt verwies Sammer in Bächingen auf die anstehenden Gespräche zwischen Heynckes und Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge. Die beiden würden sich zu gegebener Zeit hinsetzen, "wie abgesprochen. Das akzeptiere ich. Ich bin froh, dass es eine klare Linie gibt", sagte Sammer. Solange, riet er den Fans: "Vertrauen Sie unserem Trainer. Das ist das Beste, was sie machen können."

Hoeneß vertagte sämtliche Gespräche auf die Zeit nach Weihnachten. "Vorher werden wir die Personaldiskussionen nicht eröffnen. Wir wollen mit Ruhe in die Weihnachtstage einziehen", sagte der 60-Jährige. Hoeneß dürfte ohnehin seinen Freund Heynckes in alle Überlegungen des FC Bayern einbeziehen und falls es denn so kommt, ihm bei einem möglichen Abgang eine goldene Brücke bauen.

Diese Vermutung dürfte dieser Tage sowieso wieder an Fahrt aufnehmen. Denn am Sonntag fiel in englischen Medien wieder der Name Pep Guardiola. Die Bayern seien stark interessiert am Ex-Coach vom FC Barcelona, der sich gerade eine einjährige Auszeit gönnt, hieß es. Und dass Guardiola die Seriosität des deutschen Rekordmeisters sehr schätze und deshalb ein Angebot aus München einem vom FC Chelsea und Manchester City vorziehen würde. Gespräche mit Guardiolas Bruder und Berater Pere hätten bereits stattgefunden. Im Juni waren erstmals Spekulationen um den 41-Jährigen aufgekommen.

Ob diese neuerlichen Gerüchte nun den Zeitpunkt der Gespräche mit Heynckes tangieren, ist unklar. "Erst reden wir 2013 mit Heynckes", stellte Rummenigge in der "Bild" klar. Dass die Bayern loyal zu Heynckes stehen, ist keine Frage. Dass aber nicht zuletzt Uli Hoeneß auch Gefallen an Guardiola findet, ebenfalls. Nur die Sprachbarriere sei ein möglicher Hinderungsgrund, sagte er vor Monaten. Aber auch daran könnte Guardiola ja inzwischen schon arbeiten.

Fürs Erste bleibt vor den besinnlichen Tagen das oberste Münchner Gebot, die deutsche Meisterschaft zu holen. Das, und keiner der Verantwortlichen wird müde es zu betonen, ist das Wichtigste in dieser Saison. Ein drittes Jahr ohne Titel darf es an der Säbener Straße nicht geben. Und obwohl der FC Bayern mit elf Punkten Vorspung an der Spitze steht und kaum noch jemand am Gewinn der Meisterschaft zweifelt, wird dieser Titel auch dieses Jahr noch nicht vom Weihnachtsmann überbracht. "Es lag noch nie ein Pokal unterm Weihnachtsbaum", sagte Sammer. Deshalb weiter arbeiten und "nicht auf dem Punktepolster ausruhen".

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Sabine Lisicki zog gegen Jelena Switolina den Kürzeren
Tennis
Lisicki und Petkovic ausgeschieden
In einem intensiven Spiel trennten sich die Rhein-Rivalen mit einem torlosen Remis
1. Bundesliga
Politiker bestürzt nach Gewalt
Erzielte das Siegtor für Besiktas: Der frühere Bundesligaprofi Olcay Sahan
Fußball International
Besiktas holt Dreier in Bursa
Paco Alcacer ist mit Valencia Barca-Jäger Nummer eins
Fußball International
Valencia sichert sich zweiten Platz hinter Barca
Mario Gomez wird der Fiorentina erneut drei Wochen lang fehlen
Fußball International
Gomez fällt erneut drei Wochen aus
Mario Gomez wird der Fiorentina erneut drei Wochen lang fehlen
Fußball International
Gomez fällt erneut aus
Kevin Kuranyi (l.) siegte mit Dynamo im Derby gegen Torpedo Moskau
Fußball International
Kuranyi mit Dynamo auf zweitem Rang
Der AC Milan kassierte gegen Juventus die erste Saisonniederlage
Fußball International
Serie A, Vorschau 4. Spieltag: Die schnelle nächste Chance
Jana Berezko-Marggrander erwischte bei der WM einen ordentlichen Auftakt
Mehr Sport
Gymnastin Berezko-Marggrander mit gutem Auftakt
Bernhard Englbrecht muss lange Zeit auf Sandro Schönberger verzichten
Eishockey
Schönberger fehlt den Straubing Tigers lange
Fortuna Düsseldorf hat das aktuelle Geschäftsjahr mit einer positiven Bilanz abgeschlossen
2. Bundesliga
Positive Finanzbilanz bei Fortuna Düsseldorf
Frankreich (mit Gael Monfils, l.) zog über Tschechien (Lukas Rosol) ins Finale ein
Tennis
Davis-Cup-Finale auf Sand
Pep Guardiola und Arjen Robben
Bayern gegen Paderborn
Ribéry fehlt und bei Robben steht ein Fragezeichen
Roger Federer
Ersatz für Nadal
Federer spielt in der Moneten-Liga
Herbert Fandel
Kontroverse Entscheidungen
Fandel verteidigt Schiedsrichter
Felix Magath
Schwere Vorwürfe aus England
Magath wehrt sich mit Anwalt
Pep Guardiola hat Arjen Robben einen Einsatz gegen Paderborn in Aussicht gestellt
1. Bundesliga
FC Bayern wohl wieder mit Robben
Danny Green freut sich auf das Duell in Berlin
NBA
Green freut sich auf Alba Berlin
Roman Kreuziger darf ab sofort wieder Rennen bestreiten
Radsport
Kreuziger von Dopingvergehen freigesprochen
Ab Juli 2015 könnte es die Torlinientechnologie auch in der Bundesliga geben
1. Bundesliga
DFL schreibt System für Torlinientechnik offiziell aus
Felix Magath
Magaths umstrittene Methoden
Fulhams Trennung von dem "Verrückten"
Paderborns U21-Nationalspieler Elias Kachunga freut sich über seinen Treffer gegen Hannover.
Auf einmal Tabellenerster
Aufsteiger Paderborn im Höhenrausch
DVV-Nationalspieler Max Gunthor in Aktion am Netz.
Volleyball-WM in Polen
Der Traum vom Finale platzt
Der Silberpfeil von Lewis Hamilton auf dem Formel-1-Kurs in Singapur.
Formel 1 in Singapur
Lewis Hamilton startet von der Pole ins Nachtrennen
Die FSV-Spieler Junior Diaz and Gonzalo Jara kämpfen mit Lukasz Piszcek um den Ball.
Rasantes Abendspiel
Mainz stoppt Dortmunder Offensiv-Lokomotive
Rex Chapman (v.) ließ sich beim Ladendiebstahl erwischen.
Rex Chapman
Früherer NBA-Profi beklaut Apple
Nach dem Ausfall seines Silberpfeils wird Nico Rosberg in die Box zurückgeschoben.
Auto defekt, WM-Führung futsch
Rosbergs Albtraumnacht in Singapur
Glaubt nicht an eine WM in Katar: Theo Zwanziger
Theo Zwanziger
"Katar verliert die WM 2022"
Fernando Alonso verwies im dritten Training von Singapur Daniel Ricciardo und Nico Rosberg auf die Plätze zwei und drei
Formel 1
Alonso mit Bestzeit im dritten Training
Yussuf Poulsen (r.) und RB Leipzig unterlagen in Berlin und verpassten den erneuten Sprung an die Tabellenspitze.
2. Bundesliga
Union schlägt Leipzig, Nürnberg geht unter
Mesut Özil jubelt über seinen Treffer gegen Aston Villa.
Ein Treffer, eine Vorlage
Mesut Özil darf endlich wieder jubeln
Die Freiburger übten Kritik an Schiedsrichter Florian Meyer (l.)
1. Bundesliga
Kuriose Punkteteilung: Freiburger fühlen sich betrogen
Bochums Torschütze zum 1:2 Michael Gregoritsch jubelt nach seinem Treffer.
2. Bundesliga
Bochum schießt sich an die Spitze
Christoph Kramer mit dem WM-Pokal in Berlin
Fußball-WM in Brasilien
Kramer will WM-Buch schreiben - 'Mehr etwas Philosophisches'
Claudio Pizarro und die Bayern kamen in Hamburg  nicht über ein Remis hinaus
1. Bundesliga
HSV trotzt den Bayern ein Remis ab
Mario Gomez kündigte an, in Zukunft bessere Leistungen zu bringen.
Mario Gomez
"Meinem Spiel fehlt die Ruhe"
Der Wolfsburger Ricardo Rodriguez hat für sein Team zwei Tore zum Endergebnis von 4:1 beigesteuert.
Bundesliga
Wölfe stürzen sich auf geschwächte Leverkusener
Uli Hoeneß durfte die JVA Landsberg am Samstag erstmals seit seinem Haftantritt verlassen
1. Bundesliga
Hoeneß erhält Ausgang aus JVA Landsberg
Hans-Joachim Watzke plant im kommenden Jahr eine Asienreise mit dem BVB
Millionen-Potenzial
BVB plant Auslandsbüro in Singapur
Die Königlichen feierten gegen La Coruna ein spektakuläres Schützenfest
Fußball International
Barca marschiert weiter durch die Liga