Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball: 1. Bundesliga Frankfurt düpiert Wolfsburg, Bayer den HSV

Den Patzer der Bayern gegen Gladbach können zwei Teams nutzen: Bayer Leverkusen verkürzt den Abstand ebenso wie das Überraschungsteam der Hinrunde aus Frankfurt.

Bayer Leverkusen geht als Tabellenzweiter hinter dem fast schon enteilten Rekordmeister Bayern München in die Winterpause der Fußball-Bundesliga. Die Leverkusener gewannen gegen den Hamburger SV mit 3:0 (2:0), verkürzten den Rückstand auf die Bayern auf neun Punkte und hielten den Dritten Eintracht Frankfurt auf Distanz. Die Überraschungs-Elf aus Hessen feierte einen 2:0 (2:0)-Sieg beim VfL Wolfsburg.

Auch der FSV Mainz 05 überwintert nach dem 3:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart auf einem internationalen Startplatz. Das Kellerduell zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem FC Augsburg endete 1:1 (0:1). Aufsteiger Fortuna Düsseldorf bezwang Hannover 96 mit 2:1 (1:0). Die Bayern waren am Freitag nicht über ein 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach hinausgekommen.

Nach dem Pokal-Achtelfinale am kommenden Dienstag und Mittwoch verabschieden sich die Clubs bis Mitte Januar 2013 in den Winterurlaub. Am 18. Januar startet die Rückrunde mit dem Freitagspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hannover 96.

Für HSV-Torwart René Adler endete die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte mit einer herben Enttäuschung. Stefan Kießling (27.) und André Schürrle (36.) sorgten schon vor der Pause für die Vorentscheidung zugunsten der Gastgeber. Nach dem Wechsel erhöhte Kießling (66.) mit seinem zwölften Saisontor auf 3:0. Mit 33 Punkten bleibt Bayer so etwas wie der Bayern-Jäger Nummer eins. Die Hamburger verharren nach ihrem chaotischen Brasilien-Trip im Mittelfeld (24).

Drei Zähler hinter Leverkusen folgt Aufsteiger Frankfurt (30). Die Elf von Trainer Armin Veh startete furios in die Partie beim VfL Wolfsburg. Alexander Meier schoss die Gäste mit seinem elften Treffer in dieser Spielzeit früh in Führung (12.). Nach der Roten Karte wegen eines groben Foulspiels gegen VfL-Profi Josué (16.) legten die Frankfurter in Überzahl nach, Takashi Inui erhöhte auf 2:0 (18.).

Schweren Zeiten gehen dagegen Mit-Aufsteiger Greuther Fürth und Vorjahres-Neuling Augsburg entgegen. Das 1:1 hilft beiden Teams nicht wirklich weiter. Fürth bleibt mit neun Zählern Tabellenletzter hinter den punktgleichen Augsburgern. Sascha Mölders (9.) hatte für das 1:0 der Augsburger gesorgt, Lasse Sobiech gelang das 1:1 (69.). Nach Gelb-Rot gegen den Fürther Mergim Mavraj wegen wiederholten Foulspiels (76.) und Rot gegen Giovanni Sio wegen groben Foulspiels (85.) beendeten beide Mannschaften die hitzige Partie zu zehnt.

Ein erfolgreicher Vorrunden-Abschluss gelang Fortuna Düsseldorf mit dem Erfolg gegen den Europa-League-Starter Hannover. Im ersten Bundesliga-Spiel zwischen beiden Teams seit mehr als 26 Jahren baute der zuletzt verbesserte Neuling seine starke Heimserie auf vier Spiele in Serie ohne Niederlage aus. Dani Schahin (39.) und Ken Ilsø (83.) schossen die Düsseldorfer zum Sieg. Mame Diouf (69.) war der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1 für die Niedersachsen gelungen.

In Mainz lagen zunächst die Schwaben nach dem Kopfballtreffer von Martin Harnik vorn (48.), doch Doppel-Torschütze Nicolai Müller (55./71.) und Elkin Soto (90.+2) drehten das Spiel noch für Mainz.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Nicolas Castillo wechselt vom FC Brügge zum FSV Mainz 05
1. Bundesliga
Mainz holt Castillo aus Brügge
Das Rhein-Energie-Stadion bietet derzeit Platz für 50.000 Fans
1. Bundesliga
1. FC Köln will sein Stadion ausbauen
Wladimir Klitschko sieht in Muhammad Ali den überragenden Boxer der Sportgeschichte
Boxen
Für Klitschko bleibt Ali 'The Greatest'
Manchester City zahlte für Wilfried Bony über 30 Millionen Euro
Fußball International
Transfer-Weltrekord: Klubs zahlen 3,62 Milliarden
Die Dallas Mavericks haben ihr drittes Spiel in Serie verloren
NBA
Nowitzki verliert mit Dallas zum dritten Mal in Folge
Felix Magath wurde 2009 mit dem VfL Wolfsburg Meister
1. Bundesliga
Magath traut Wolfsburg den Titel zu
Leif Lampater und Marcel Kalz haben die Berliner Sixdays gewonnen
Radsport
Lampater und Kalz gewinnen Berliner Sixdays
Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks
Krise bei Dallas
Niederlagen-Serie für Nowitzkis Mavericks
"Diesen Moment musst du einfach genießen": Madison Keys nach ihrem Sieg gegen Venus Williams.
Serena Williams wartet
Teenager Keys erreicht Halbfinale in Melbourne
Die Telekom Baskets konnten Bayreuths Niederlagenserie nicht verlängern
Basketball
BBL: Bayreuth stoppt Negativserie und schlägt Bonn
Ghana hat sich dank eines Sieges gegen Südafrika fürs Viertelfinale qualifiziert
Fußball International
Afrika Cup: Baba mit Ghana im Viertelfinale
Tim Siedschlag bleibt Holstein Kiel noch lange erhalten
3. Liga
Kiel verlängert mit Siedschlag bis 2017
Ivica Olic muss beim VfL Wolfsburg bleiben
1. Bundesliga
Allofs: Kein Olic-Transfer zum HSV
Michael van Praag wird wahrscheinlich für die Wahl zum FIFA-Präsidenten kandidieren
Fußball International
Niersbach: Van Praag 'eine absolut integre Persönlichkeit'
Der Wüstentraum geht weiter: DHB-Star Uwe Gensheimer während des Spiels gegen Ägypten.
DHB-Team im Viertelfinale der Handball-WM
Sky denkt über Public Viewing nach
Mino Raiola wird nun doch nicht für das Amt des FIFA-Präsidenten antreten
Fußball International
FIFA-Präsidentenwahl: Raiola verzichtet auf Kandidatur
Tolgay Arslan wechselt sofort zu Besiktas
1. Bundesliga
HSV: Besiktas bestätigt Wechsel von Arslan
Mustafa Kucukovic hat seinen Vertrag mit Hansa Rostock aufgelöst
3. Liga
Rostock löst Vertrag mit Kucukovic auf
Heiner Brand hält einen WM-Titel für realistisch
Handball
Ex-Bundestrainer Brand hält WM-Titel für realistisch
Das Stade de France ist einer der Austragungsorte der EURO 2016
Fußball International
Organsitatoren: Keine erhöhte Terrorgefahr für EM 2016
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus