Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball: 1. Bundesliga Dortmund lacht über Hoffenheim

Hoffenheim steht nach dem Ende der Hinrunde auf dem Relegationsplatz - trotz teurer Zukäufe vor der Saison und gestandener Bundesligaprofis. Auch das Heimspiel gegen Dortmund ändert daran nichts.

Double-Gewinner Borussia Dortmund hat zum Abschluss des Bundesliga-Jahres nach zuletzt drei sieglosen Spielen noch einmal jubeln dürfen und die Krise bei der TSG Hoffenheim verschärft. Der deutsche Fußball-Meister gewann bei den Kraichgauern mit 3:1 (1:1), liegt aber als Tabellendritter nach der Hinrunde zwölf Punkte hinter Spitzenreiter und Rekordmeister Bayern München. Für das Team von Trainer Jürgen Klopp geht es im DFB-Pokal vor Weihnachten noch gegen Hannover 96.

Mario Götze (26. Minute), Kevin Großkreutz (58.) und Robert Lewandowski (66.) trafen vor 30 150 Zuschauern in der ausverkauften Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena für den BVB. Sven Schipplock (35.) erzielten den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Hoffenheimer, die erstmals in ihrer Vereinsgeschichte vier Heimniederlagen am Stück kassierten. Nach der schlechtesten Halbserie der viereinhalbjährigen Bundesliga-Geschichte überwintert die TSG auf dem Relegationsplatz und ist wohl auf Trainersuche.

Interims-Coach Frank Kramer brachte in seinem zweiten Spiel mit Tobias Weis, Schipplock und Stephan Schröck drei neue Spieler. Vor dem Anpfiff zeigten die TSG-Spieler den Fans ein Plakat: «Aufholjagd! Wir zählen auf euch!» Ob Kramer im neuen Jahr noch als Chef auf der Bank sitzt, wird sich zeigen. «Wir können mit Frank weitermachen, der einen guten Job macht. Wir können aber auch einen erfahrenen Mann auf die Bank setzen, der den Bundesliga-Abstiegskampf kennt», sagte Manager Andreas Müller.

Als Götze mit seinem sechsten Saison-Treffer nach Zuspiel von Moritz Leitner die Gäste in Führung geschossen hatte, nahm das vorletzte Bundesliga-Spiel des Jahres vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw Fahrt auf. TSG-Keeper Koen Casteels sah beim Borussen-Führungstreffer nicht gut aus. «Wenn ich im Tor gestanden hätte, würden alle auf mich einkloppen», sagte der zu Saisonbeginn geholte Tim Wiese in der Pause dem Fernsehsender Sky. Der Ex-Bremer ist zwar verletzt, doch in Hoffenheim nur noch die Nummer zwei.

Überraschend dann der Ausgleich der Krisen-Kraichgauer. Kevin Volland hatte im Strafraum quergelegt und Schipplock keinerlei Probleme. Auch nach der Pause waren die BVB-Fans, die wegen der Protestaktion gegen das Sicherheitskonzept zum Teil erst nach zwölf Minuten auf ihre Plätze gekommen waren, weiter ruhig - bis auf Anti- DFB-Rufe. Mit einer Glanzparade rettete Casteels nach der Pause zunächst gegen Nationalspieler Mats Hummels (54.), dann allerdings war der Belgier gegen Großkreutz chancenlos. Den Sack zu machte Lewandowski (66.) mit seinem zehnten Saisontor.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern sitzt auf dem Rasen und jubelt über seinen Treffer zum 1:0.
2. Bundesliga
FCK und Darmstadt mit wichtigen Siegen
Die Badgers können sich glücklich schätzen, solche Fans zu haben.
Sportfans aufgepasst!
So und nicht anders feuert man sein Team an
Michael Neumayer darf mit dem Team um Gold springen
Wintersport
Skispringen: Neumayer erhält im Team ersten WM-Einsatz
Nico Rosberg fuhr der Konkurrenz davon
Formel 1
Rosberg schockt die Konkurrenz, Vettel sammelt Fleißkärtchen
Am 23. Spieltag treffen die verhassten Fangruppen erneut aufeinander
1. Bundesliga
8-Pack, 23. Spieltag: 'Ein Spiel voller Emotionen'
Wolfsburg bekommt es im Achtelfinale mit Inter Mailand zu tun
Europa League
Wolfsburg trifft auf Inter Mailand
In den VAE werden keine Distanzritte stattfinden
Mehr Sport
Wegen Tierquälerei: Weltverband streicht zwei Distanzritte
Francesco Friedrich liegt im Zweibob auf Goldkurs
Sport
Friedrich jagt den nächsten WM-Titel
Mario Stecher beendet nach 22 Jahren seine Karriere
Sport
Stecher tritt zurück
Thomas Mogensen steht Flensburg im Moment nicht zur Verfügung
Handball
Flensburg-Handewitt: Letzte Chance im Titelkampf
Johannes Rydzek und Eric Frenzel treten für Deutschland im Teamsprint an
Sport
Rydzek und Frenzel starten im Teamsprint
Sepp Blatter verurteilt die Ausschreitungen in der Europa League
Europa League
Blatter verurteilt Ausschreitungen
Bernd Ritthammer zeigte am zweiten Tag eine formidable Leistung
Golf
Kieffer und Ritthammer schaffen Cut
Marussia steht vor einer Rückkehr in die Formel 1
Formel 1
Marussia-Nachfolgeteam auf Starterliste
Klaus Toppmöller steht vor einem Engagement für Togo
Fußball International
Toppmöller soll Togo trainieren
Roger Federer machte mit Borna Coric kurzen Prozess
Tennis
Coric verpasst Finale von Dubai
Sepp Blatter will das WM-Finale 2022 vor dem 18. Dezember austragen
Fußball International
Blatter: WM-Finale 2022 spätestens am 18. Dezember
Lars Bender droht gegen Freiburg auszufallen
1. Bundesliga
Bender gegen Freiburg fraglich
Mitchell Weiser und Robert Lewandowski
FC Bayern München
Der sensationelle Karriere-Schub des Mitchell Weiser
Mario Gomez
Mario Gomez
Plötzlich ein "Bomber voller Magie"
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus