Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Vertragspoker VfL will Schuster zum Erfolg verpflichten

Der VfL Wolfsburg will Trainer Bernd Schuster verpflichten - aber nur unter bestimmten Bedingungen. Der Vertrag soll an das Erreichen eines europäischen Wettbewerbs gekoppelt sein.

Auf den designierten Trainer Bernd Schuster wartet beim VfL Wolfsburg eine schwere Aufgabe. Der frühere Fußball-Nationalspieler soll nach Informationen der "Bild-Zeitung" zunächst einen Vertrag bis 2014 erhalten. Der Kontrakt würde sich automatisch um ein Jahr verlängern, wenn sich der Bundesligaclub in der nächsten Saison für einen internationalen Wettbewerb qualifiziert. Ein Vereinssprecher wollte die Europa-Klausel nicht kommentieren.

Die Wolfsburger möchten den Nachfolger von Interimscoach Lorenz-Günther Köstner in den nächsten Tagen vorstellen. Einen genauen Termin gab es zunächst aber nicht. VfL-Manager Klaus Allofs hatte Schuster als Kandidaten bestätigt und hinzugefügt. "Aber es müssen alle Rahmenbedingungen stimmen." Dafür sei nicht nur der sportliche Erfolg wichtig. "Wir müssen aber auch Kontinuität, Struktur und Ruhe in den Verein bekommen", betonte Allofs.

Im Umfeld des Vereins hat die Personalie Schuster aber eher für Unruhe gesorgt. Zahlreiche VfL-Fans sind gegen die geplante Verpflichtung des früheren Meistertrainers von Real Madrid, der an diesem Samstag seinen 53. Geburtstag feiert. Die Anhänger machen ihren Unmut und ihr Unverständnis für die Entscheidung von Allofs in Internet-Foren publik.

Auch die örtlichen Medien kommunizierten ihre Vorbehalte gegen Schuster in ungewöhnlicher Form. Zeitungs-Kommentare mit der Überschrift "Bitte nicht" klingen nicht nach einem "Herzlich Willkommen" für den gebürtigen Augsburger, der bereits 2005 und 2010 Gespräche mit dem VfL führte und seit März 2011 ohne Job ist.

Schuster, der bisher noch keinen Bundesligaclub trainiert hat, gilt als Freund von Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia Sanz. Der bevorzugt bei seinen Personalentscheidungen gerne große Namen. Schuster war in seiner aktiven Zeit ein Weltklassespieler. Von daher würde er gut in eine Reihe mit Stefan Effenberg, Dieter Hoeneß, Felix Magath oder Klaus Allofs passen, die alle in Wolfsburg tätig waren oder es noch sind.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußballnationalmannschaft.
"Das war für mich absolut klar"
Schweinsteiger ist neuer DFB-Kapitän
Thomas Schneider war bis März 2014 Trainer beim VfB Stuttgart
Nationalelf
Thomas Schneider wird Co-Trainer der Nationalmannschaft
Wolfgang Niersbach gibt sich zuversichtlich
Nationalelf
EURO 2020: DFB entscheidet spät über möglichen Final-Rückzug
Ricardo Rodriguez gehört zu den besten Linksverteidigern der Welt
1. Bundesliga
Wolfsburger Rodriguez Schweizer Fußballer des Jahres
Jürgen Klinsmann will Talenten eine Chance geben
Fußball International
Klinsmann experimentiert: Mit sieben 'Deutschen' und einem Studenten
Pressekonferenz mit Jogi Löw
Wer wird neuer DFB-Kapitän?
Thomas Eichin blickt optimistisch in die Zukunft
1. Bundesliga
Eichin verteidigt Bremer Transferpolitik
Thorsten Legat beendete 2001 seine aktive Karriere
1. Bundesliga
Ex-Profi Legat enthüllt sexuellen Missbrauch durch Vater
Roland Vrabec wurde im November 2013 Cheftrainer von St. Pauli
2. Bundesliga
Vrabec steht bei St. Pauli vor dem Aus
Marco Huck verteidigte seinen WBO-Titel gegen Mirko Larghetti
Boxen
Schulz: Wladimir würde Huck den Kopf runterhauen
Falko Götz wurde im April 2013 Trainer in Aue
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue trennt sich von Trainer Götz
Marlies Schild kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken
Sport
Ski-Rennläuferin Marlies Schild tritt zurück
Martin Kaymer startete stark in seine letzte Runde
Golf
Kaymer beendet Turnier auf Rang sieben
Ursprünglich hatte Falko Götz noch einen Vertrag bei Erzgebirge Aue bis Ende Juni 2015.
Erste Trainerentlassung der Saison
Aue schmeißt Falko Götz raus
Mario Gomez (l.) ist zurück in der Nationalmannschaft
Nationalelf
WM-Ausbootung hat Gomez tief getroffen
Julian Schieber erzielte bereits drei Treffer
1. Bundesliga
Trotz Kalou: Stammplatzgarantie für Schieber
Ricardo Moniz legte mit dem Löwen einen absoluten Fehlstart hin
2. Bundesliga
1860: Muss Moniz gehen?
Rene Adler könnte auf die Bank verfrachtet werden
1. Bundesliga
HSV: Slomka denkt an Torwartwechsel
Martin Kaymer zeigt sich aktuell in guter Form
Golf
Weltrangliste: Kaymer überholt Woods
Angel Di Maria war sehr enttäuscht nach dem WM-Finale
Nationalelf
Di Maria über Test: 'Kommen zu ihrem Fest'
Ralf Rangnick sieht seine Doppelfunktion jetzt bereits als 'grenzwertig' an
Salzburg oder Leipzig
Eins geht nur!
Uli Hoeneß sitzt seit 2. Juni im Gefängnis in Landsberg am Lech.
Guardiola und Ribéry im Gefängnis
FC Bayern-Besuch für Hoeneß
Der Ligavorstand hatte Mitte August die Einführung des Freistoßsprays beschlossen.
Schaumparty in der Bundesliga
Freistoß-Spray kommt ab Mitte Oktober
"Berlin will diese Chance nutzen": Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (l., mit Innensenator Frank Henkel) will Olympia in die Hauptstadt holen.
Berlin gegen Hamburg
Der Kampf um Olympia hat begonnen
Mesut Özil wurde während der WM oft kritisiert
DFB-Länderspiel
Özil fehlt gegen Argentinien
Franz Beckenbauer kann die Kritik an den Transfers der Bayern nicht nachvollziehen
1. Bundesliga
Beckenbauer und Ballack verteidigen Transferpolitik der Bayern
Toto Wolff ist glücklich über das Ende des Ecclestone-Prozesses
Formel 1
Wolff und Horner hoffen auf Ecclestone
Michael Ballack hatte nach dem Foul eine lange Leidenszeit vor sich
Michael Ballack
Boateng hat sich nicht entschuldigt
Die Weltmeisterschaft nicht in Russland stattfinden zu lassen scheint für die FIFA keine Option zu sein
Fußball International
Grünen-EU-Politikerin Hams fordert: Russland die Fußball-WM 2018 entziehen
Julian Green wird für ein Jahr den Hamburger SV verstärken
FC Bayern München bestätigen
US-Talent Green auf Leihbasis zum Hamburger SV
Mit Radamel Falcao bekommt Manchester United einen weiteren überragenden Offensivmann
Radamel Falcao
ManUnited leiht Torjäger aus
Marcus Sorg war der Favorit auf den Co-Trainer-Posten
Nationalelf
Medien: Sorg wird nicht neuer Co-Trainer von Löw
Dietmar Beiersdorfer möchte den Erfolg zurück nach Hamburg holen
1. Bundesliga
Beiersdorfer: 'Alle Leute im Klub mitnehmen'
Jonas Hofmann soll die Mainzer vor dem Absturz retten
1. Bundesliga
BVB leiht Hofmann an Mainz aus
Torsten Mattuschka (r.) wurde von Norbert Düwel auf die Bank befördert
2. Bundesliga
Mattuschka erhebt Vorwürfe gegen Düwel
Franck Ribery plagen erneut Schmerzen an der Patellasehne
FC Bayern München
Ohne Robben, Ribery und Benatia
Rafael Lopez (r.) soll die Verteidigung der Paderborner verstärken
1. Bundesliga
Paderborn holt Verteidiger Lopez aus Getafe
Die DFB-Spieler trainierten vor 40000 Zuschauern in Düsseldorf
Nationalelf
40.000 Zuschauer bei öffentlichem Training in Düsseldorf
Kevin Durant wurde 2007 von den Oklahoma City Thunder gedraftet
NBA
Bis zu 300 Millionen Dollar für NBA-Superstar Durant
Tobias Weis enttäuschte in den letzten Jahren
1. Bundesliga
Hoffenheim leiht Weis an VfL Bochum aus