Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Hängepartie beendet Huntelaar bleibt Schalker

Weihnachtsgeschenke für Schalke-Fans werden in diesem Jahr schon früher verteilt: Klaas-Jan Huntelaar zeigt Herz und verlängert seinen Vertrag bei den Knappen. Eine Zitterpartie geht damit zu Ende.

Der "Hunter" geht auch weiterhin für den FC Schalke 04 auf Torejagd. Klaas-Jan Huntelaar hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim FC Schalke 04 nach langer Bedenkzeit um zwei weitere Spielzeiten bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Dies teilte der Revierclub am Sonntag mit. Damit hat der Club einen wichtigen Teil der Personalplanungen abgeschlossen und kann weiterhin auf den besten Torjäger der vergangenen Saison setzen.

"Ich habe mich immer auf Schalke wohlgefühlt, beim Verein und seinen Fans. Ich möchte nun auch ein positives Zeichen setzen, denn ich glaube an unser Team und daran, dass wir in der Rückrunde in der Bundesliga noch viel erreichen können", begründete der 29 Jahre alte Niederländer seine Entscheidung. Huntelaar wechselte im Sommer 2010 vom AC Mailand zum FC Schalke, wurde mit dem Club 2011 DFB-Pokalsieger und war in der abgelaufenen Saison mit 29 Treffern bester Bundesliga-Torschütze. Insgesamt erzielte der Nationalspieler 48 Pflichtspieltore für die Schalker 2011/12.

"Das beste Gefühl"

Schalkes Sportvorstand Horst Heldt bestätigte schon vor einigen Tagen, dass die Tendenz zur Vertragsverlängerung positiv sei. Eigentlich sei die entscheidende Phase der Gespräche erst für den nächsten Monat geplant gewesen. "Umso mehr freut es mich, dass Klaas-Jan nun auf uns zugekommen ist, um ein klares Signal an den gesamten Verein für die zweite Hälfte der Saison zu setzen", sagte Heldt, der seit Monaten mit Huntelaar im Gespräch war. Der im niederländischen Voor-Drempt geborene Torjäger, dem in der Bundesliga-Hinrunde erst fünf Treffer gelangen, hat sich für seine Entscheidung Zeit gelassen. "Ich habe lange und gründlich nachgedacht und bin sehr dankbar dafür, dass die Verantwortlichen mir die Zeit gegeben haben. Aber nun habe ich den Entschluss gefasst, bei dem ich das beste Gefühl habe", sagte Huntelaar.

Vor seiner Schalker Zeit war der Niederländer bei einigen renommierten Clubs unter Vertrag, konnte sich aber nicht überall durchsetzen. Nach zweieinhalb Jahren bei Ajax Amsterdam, wo er in 136 Spielen 105 Tore erzielte, wechselte er zu Real Madrid (20 Einsätze/8 Tore) und dann zum AC Mailand (30/7). In seinen 59 Länderspielen gelangen ihm 34 Treffer.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Maria Scharapowa musste sich gegen Anastasia Pawljuschenkowa ordentlich strecken
Tennis
Radwanska und Scharapowa im Viertelfinale
Neven Subotic verletzte sich im Spiel gegen Wolfsburg
1. Bundesliga
Subotic auf 'optimalem Weg zurück'
Mesut Özil erlebt in London eine durchwachsene Saison
Fußball International
Medien: Barca bietet für Özil
Im letzten Jahr siegten die Bayern mit 3:2 gegen Stuttgart
DFB-Pokal
DFB-Pokalfinale bis 2020 in Berlin
Marcel Siem will sich in Shenzen noch steigern
Golf
Dunkelheit stoppt Siem in Shenzhen
Zwei Siege in Folge: Alexander Oblinger und der ERC Ingolstadt sind zurück im Geschäft
Eishockey
Ingolstadt nach 'viel Scheiße' auf dem Weg zum Titel
Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks gelang der Ausgleich in der Serie gegen die Spurs
NBA
Nowitzki wieder im Geschäft:
Sabine Liscki findet weiter nicht zur alten Form
Tennis
Lisicki auf der Suche nach der Form und dem Lächeln
Michael Stich hofft auf einen Start von Rafael Nadal in Hamburg
Tennis
Stich hofft auf Rothenbaum-Start von Nadal
Ivica Olic (r.) ist einer der Leistungsträger der Wölfe
1. Bundesliga
Olic verlängert in Wolfsburg
Sidney Sam konnte erstmals nach überstandener Verletzung wieder mittrainieren
1. Bundesliga
Leverkusen: Sam trainiert, Wollscheid aus dem Krankenhaus entlassen
Goran Dragic
NBA
Dragic ist Most Improved Player
Rafael van der Vaart kann gegen den FCA nur zuschauen
1. Bundesliga
HSV ohne van der Vaart nach Augsburg
Clemens Tönnies ruderte mittlerweile zurück
1. Bundesliga
Moskau-Reise von Schalke heftig in der Kritik
Michael Thurk versuchte noch, die Rote Karte zu verhindern
3. Liga
Saison für Thurk beendet
Andreas Beck kämpft seit sechs Jahren für die TSG
1. Bundesliga
Kapitän Beck bleibt Hoffenheim treu
Marc Zwiebler unterlag dem Weltranglisten-46. Wladimir Iwanow
Sport
Zwiebler scheitert in Runde eins
Brett Festerling (r:) wird wie sein Bruder Garrett ein Hamburger
Eishockey
Brett Festerling geht nach Hamburg
Derek Joslin spielte in der NHL unter anderem für die Hurricanes
Eishockey
Ice Tigers holen Joslin
Nikola Sjekloca (r.) will Abraham vom Thron stoßen
Boxen
Sjekloca: 'Abraham war ein echter Champion'
Dieses Foto postete der Baseballer Delino DeShields Jr aus dem Krankenhaus. Der 21-Jährige bekam einen Baseball mit 145 kmh voll ins Gesicht.
Das geschwollenste Gesicht aller Zeiten
Was ein Baseball anrichten kann
Wegen der Zeitverschiebung beginnen viele WM-Spiele erst um 22.00 oder 24. 00 Uhr. Die deutschen Vorrundenspiele beginnen um 18.00 Uhr, 21.00 Uhr und nochmals um 18.000 Uhr.
Forderung von Gewerkschaften
Später zur Arbeit während der WM?
Ronaldo jubelt. Mal wieder. N24 hat sich überlegt, wie man ihn bremsen kann.
5 Rezepte gegen die Tormaschine
So einfach stoppt man Cristiano Ronaldo
Ciro Immobile feiert ausgiebig einen Treffer. Der Spieler vom FC Turin könnte der Nachfolger von Robert Lewandowski werden.
Dortmund an Top-Torjäger Immobile dran
Dieser Mann könnte auf Lewandowski folgen
Jürgen Klopp ist in Europa heiß begehrt.
Moyes vor Entlassung bei ManUnited
Kommt jetzt Jürgen Klopp?
Gertjan Verbeek steht vor dem Aus beim Club.
Gertjan Verbeek gefeuert
Prinzen und Mintal sollen den 1. FC Nürnberg retten
David Moyes ist nicht mehr länger Trainer bei Manchester United.
Nach Katastrophen-Saison
Manchester United hat genug von David Moyes
Im Viertelfinale der letztjährigen Champions League schaltete Bayern München Juventus Turin aus. Die "Alte Dame" bekam am Ende trotzdem mehr von der UEFA überwiesen.
UEFA-Gelder ungerecht verteilt
Wieso bekommt Juve mehr als Bayern?
Töre spielte in der Saison 2011/2012 für Hamburg
Im Nachtclub in Istanbul
Ex-HSV-Profi Töre angeschossen
Riesenjubel: Köln ist wieder erstklassig.
Köln ist wieder erstklassig
"Do, wo mer hinjehüre"
Cristiano Ronaldo
Trotz Verletzung
Ronaldo spielt gegen die Bayern
Pep Guardiola und Bayern München erwartet ein "Fußballfest" gegen Real Madrid.
Bayern trifft auf Real Madrid
Der schwierige Weg zum Titel-Hattrick
Überragender Martin Harnik: Der Stuttgarter machte zwei Tore gegen Schalke.
Stuttgart siegt gegen Schalke
VfB verschafft sich Luft im Abstiegskampf
"Mercedes bleibt uneinholbar, aber Alonso lässt Ferrari hoffen. Der Spanier holt das Beste aus sich heraus."
Internationale Pressestimmen zum China-GP
"Die Wiederauferstehung des Fernando Alonso"
Blake Griffin legte einen unrühmlichen Abgang hin.
NBA erlebt "Watergate"-Skandal
Blake Griffin kippt Becher über Fan aus
Leverkusen soll Interesse an Roger Schmidt haben
Leverkusen, Frankfurt, Salzburg
Poker um Schmidt in Endphase
Coach Diego Simeone hat mit Atletico Madrid keines seiner bisherigen zehn Partien in der Königsklasse verloren.
Halbfinale der Champions League
Atlético will den Stammgast brechen
Nur um in der Liga zu bleiben, hätten die Bayern Manuel Neuer nicht nötig gehabt.
Unglaubliche Statistik
Bayern wäre auch ohne Torwart NICHT abgestiegen!
Mit Meb Keflezighi hat zum ersten Mal seit 1983 wieder ein Amerikaner den Boston-Marathon gewonnen. Nach dem Anschlag vor einem Jahr fand das Rennen diesmal unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt.
Ein Jahr nach Terroranschlag
Boston-Marathon unter Polizeischutz
Louis van Gaal gilt als Favorit auf die Nachfolge von David Moyes.
Manchester United
Louis von Gaal gilt als Favorit