Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Hängepartie beendet Huntelaar bleibt Schalker

Weihnachtsgeschenke für Schalke-Fans werden in diesem Jahr schon früher verteilt: Klaas-Jan Huntelaar zeigt Herz und verlängert seinen Vertrag bei den Knappen. Eine Zitterpartie geht damit zu Ende.

Der "Hunter" geht auch weiterhin für den FC Schalke 04 auf Torejagd. Klaas-Jan Huntelaar hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim FC Schalke 04 nach langer Bedenkzeit um zwei weitere Spielzeiten bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Dies teilte der Revierclub am Sonntag mit. Damit hat der Club einen wichtigen Teil der Personalplanungen abgeschlossen und kann weiterhin auf den besten Torjäger der vergangenen Saison setzen.

"Ich habe mich immer auf Schalke wohlgefühlt, beim Verein und seinen Fans. Ich möchte nun auch ein positives Zeichen setzen, denn ich glaube an unser Team und daran, dass wir in der Rückrunde in der Bundesliga noch viel erreichen können", begründete der 29 Jahre alte Niederländer seine Entscheidung. Huntelaar wechselte im Sommer 2010 vom AC Mailand zum FC Schalke, wurde mit dem Club 2011 DFB-Pokalsieger und war in der abgelaufenen Saison mit 29 Treffern bester Bundesliga-Torschütze. Insgesamt erzielte der Nationalspieler 48 Pflichtspieltore für die Schalker 2011/12.

"Das beste Gefühl"

Schalkes Sportvorstand Horst Heldt bestätigte schon vor einigen Tagen, dass die Tendenz zur Vertragsverlängerung positiv sei. Eigentlich sei die entscheidende Phase der Gespräche erst für den nächsten Monat geplant gewesen. "Umso mehr freut es mich, dass Klaas-Jan nun auf uns zugekommen ist, um ein klares Signal an den gesamten Verein für die zweite Hälfte der Saison zu setzen", sagte Heldt, der seit Monaten mit Huntelaar im Gespräch war. Der im niederländischen Voor-Drempt geborene Torjäger, dem in der Bundesliga-Hinrunde erst fünf Treffer gelangen, hat sich für seine Entscheidung Zeit gelassen. "Ich habe lange und gründlich nachgedacht und bin sehr dankbar dafür, dass die Verantwortlichen mir die Zeit gegeben haben. Aber nun habe ich den Entschluss gefasst, bei dem ich das beste Gefühl habe", sagte Huntelaar.

Vor seiner Schalker Zeit war der Niederländer bei einigen renommierten Clubs unter Vertrag, konnte sich aber nicht überall durchsetzen. Nach zweieinhalb Jahren bei Ajax Amsterdam, wo er in 136 Spielen 105 Tore erzielte, wechselte er zu Real Madrid (20 Einsätze/8 Tore) und dann zum AC Mailand (30/7). In seinen 59 Länderspielen gelangen ihm 34 Treffer.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Der Gladbacher Raffael im Zweikampf mit Kölns Matthias Lehmann.
Kein Krimi auf dem Rasen
Nullnummer im Derby am Rhein
Die Niederlande sind der neue Europameister im Baseball
Mehr Sport
Baseball-EM: Niederlande sichert sich 21. Titel
Der spanische Verband will den Vertrag mit Carlos Moya offenbar verlängern
Tennis
Trotz Rücktrittsankündigung: Verband will Vertrag mit Spaniens Davis-Cup-Kapitän Moya verlängern
Leicester City fügte Manchester United eine herbe Pleite zu
Fußball International
ManUnited-Desaster beim Aufsteiger - Lampard trifft gegen Ex-Klub
Mauricio Pinilla erzielte gegen Lazio den entscheidenden Treffer
Fußball International
Pinilla schießt Genua zum Last-Minute-Sieg
Taku Takeuchi hat sich beim Sommer-Grand-Prix in Almaty den Sieg geholt
Wintersport
Takeuchi gewinnt zweites Springen in Almaty - Deutsche abgeschlagen
Lewis Hamilton hat sich den Sieg im Rennen von Singapur geholt
Formel 1
Hamilton mit Sieg an die WM-Spitze - Rosbergs Silberpfeil streikt
Asano Nagasato erzielte beide Tore beim Sieg über Frankfurt
Sport
Bundesliga: Turbine siegt dank Nagasato gegen Frankfurt
Der Wolfsburger Ricardo Rodriguez hat für sein Team zwei Tore zum Endergebnis von 4:1 beigesteuert.
Bundesliga
Wölfe stürzen sich auf geschwächte Leverkusener
Nach dem Ausfall seines Silberpfeils wird Nico Rosberg in die Box zurückgeschoben.
Auto defekt, WM-Führung futsch
Rosbergs Albtraumnacht in Singapur
Brian Cookson setzt sich für mehr Radsport-Wettbewerbe bei Olympischen Spielen ein
Radsport
UCI-Boss Cookson hofft auf Downhill-Mountainbike und Radcross bei Olympia
Auch der Neffe von Lionel Messi spielt jetzt beim FC Barcelona
Fußball International
FC Barcelona hat einen neuen Messi
Yussuf Poulsen (r.) und RB Leipzig unterlagen in Berlin und verpassten den erneuten Sprung an die Tabellenspitze.
2. Bundesliga
Union schlägt Leipzig, Nürnberg geht unter
Vincent Feigenbutz (l.) trainiert mit Weltmeister Abraham
Boxen
Feigenbutz trainiert mit Abraham
Henrik Mkhitaryan fehlt dem BVB vier Wochenm
1. Bundesliga
Knöcherner Bandausriss - Dortmund vier Wochen ohne Mkhitaryan
Wird das Estadio Santiago Bernabeu demnächst umbenannt ?
Fußball International
Medien: Reals Stadionnamensrechte für 500 Millionen Euro an Abu Dhabi
Trixi Worrack (siehe Bild) und Lisa Brennauer holten sich den Titel zum dritten Mal
Radsport
WM: Brennauer und Worrack holen Gold im Teamzeitfahren
Nicolai Müller (r.) und Jaroslav Drobny waren nach dem 0:0 gegen FC Bayern sichtlich erleichtert
1. Bundesliga
'Laut und emotional' - 'Joe' Zinnbauer macht Dampf beim HSV
Dagur Sigurdsson feierte eine erfolgreiche DHB-Premiere
Handball
DHB: Engagiert, erfrischend, erfolgreich: Sigurdsson-Debüt macht Lust auf mehr
Der SC Paderborn hat richtig Spaß in der ersten Liga
1. Bundesliga
Paderborns Märchen geht weiter - 'Daraus kann der Fanshop eine Tapete machen'
Das Wembley-Stadion in London. Hier finden die beiden Halbfinals und das Finale der paneuropäischen Fußball-WM statt.
Fußball-EM 2020
München bekommt vier Spiele, London das Finalpaket
Die Wolfsburger waren vor allem in der Defensive überfordert, wenn die Engländer schlagartig das Tempo erhöhten.
Europa League
Herbe Pleite für Wolfsburg
Felix Magath sitzt mit gesenktem Kopf und gefalteten Händen in der Zuschauertribüne
"Felix raus!"
Magath verliert Job beim Zweitligisten FC Fulham
Bernie Ecclestone könnte eine Revolution planen
Formel 1
Ecclestone will Teams streichen
Beiersdorfer erwartet vom Team eine Leistungssteigerung.
Vor Duell HSV gegen Bayern
Beiersdorfer nimmt Mannschaft in die Pflicht
Franz Beckenbauer sieht die Probleme des HSV als hausgemacht
Franz Beckenbauer über den Hamburger SV
"Jeder hat eine eigene Zeitung"
Paderborns U21-Nationalspieler Elias Kachunga freut sich über seinen Treffer gegen Hannover.
Auf einmal Tabellenerster
Aufsteiger Paderborn im Höhenrausch
Brandao (l.) und seinem Anwalt (r.) werden das Urteil wohl anfechten
Nach Brutalo-Kopfstoß
Brandao erhält drakonische Strafe
Vor 39.128 Zuschauern im Borussia-Park vergaben die Gladbacher schon vor der Pause aber einige hochkarätige Chancen.
Europa League
Gladbach startet mit Remis ins Europa-Abenteuer
Die UEFA-Fünfjahreswertung 14/15 entscheidet maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 16/17.
UEFA-Fünfjahreswertung
Leverkusen und Wolfsburg vermasseln Aufholjagd
Die FIA entschärft die Boxenfunk-Regeln für das Rennen in Singapur
Formel 1
FIA rudert zurück: Funkverbot entschärft
Rex Chapman (v.) ließ sich beim Ladendiebstahl erwischen.
Rex Chapman
Früherer NBA-Profi beklaut Apple
Fernando Alonso gewann das erste freie Training in Singapur
Formel 1
Singapur: Alonso vor den Silberpfeilen, Vettel Vierter
Der Silberpfeil von Lewis Hamilton auf dem Formel-1-Kurs in Singapur.
Formel 1 in Singapur
Lewis Hamilton startet von der Pole ins Nachtrennen
Davie Selke unterschrieb bei den Bremern eine Vertrag bis 2018
1. Bundesliga
Selke: Hatte 'utopische' Angebote
Alex Pastoor war nur zwei Tage Cheftrainer von AZ
Fußball International
Nach zwei Tagen: Van Bastens Nachfolger in Alkmaar fristlos entlassen
Florention Perez (l.) mit dem neuen Real-Star James Rodriguez (r.)
Fußball International
Perez: 'Weiß nicht wo James spielt'
Einige Fans haben das Vertrauen in die Verantwortlichen des VfB Stuttgart verloren
1. Bundesliga
VfB-Fans: Offener Bruch mit Team und Bossen
Die Freiburger übten Kritik an Schiedsrichter Florian Meyer (l.)
1. Bundesliga
Kuriose Punkteteilung: Freiburger fühlen sich betrogen
Teile der Fans schlugen über die Stränge
Eklat in der Europa League
Rassistische Partizan-Fans beleidigen Spurs-Team