Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Hängepartie beendet Huntelaar bleibt Schalker

Weihnachtsgeschenke für Schalke-Fans werden in diesem Jahr schon früher verteilt: Klaas-Jan Huntelaar zeigt Herz und verlängert seinen Vertrag bei den Knappen. Eine Zitterpartie geht damit zu Ende.

Der "Hunter" geht auch weiterhin für den FC Schalke 04 auf Torejagd. Klaas-Jan Huntelaar hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim FC Schalke 04 nach langer Bedenkzeit um zwei weitere Spielzeiten bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Dies teilte der Revierclub am Sonntag mit. Damit hat der Club einen wichtigen Teil der Personalplanungen abgeschlossen und kann weiterhin auf den besten Torjäger der vergangenen Saison setzen.

"Ich habe mich immer auf Schalke wohlgefühlt, beim Verein und seinen Fans. Ich möchte nun auch ein positives Zeichen setzen, denn ich glaube an unser Team und daran, dass wir in der Rückrunde in der Bundesliga noch viel erreichen können", begründete der 29 Jahre alte Niederländer seine Entscheidung. Huntelaar wechselte im Sommer 2010 vom AC Mailand zum FC Schalke, wurde mit dem Club 2011 DFB-Pokalsieger und war in der abgelaufenen Saison mit 29 Treffern bester Bundesliga-Torschütze. Insgesamt erzielte der Nationalspieler 48 Pflichtspieltore für die Schalker 2011/12.

"Das beste Gefühl"

Schalkes Sportvorstand Horst Heldt bestätigte schon vor einigen Tagen, dass die Tendenz zur Vertragsverlängerung positiv sei. Eigentlich sei die entscheidende Phase der Gespräche erst für den nächsten Monat geplant gewesen. "Umso mehr freut es mich, dass Klaas-Jan nun auf uns zugekommen ist, um ein klares Signal an den gesamten Verein für die zweite Hälfte der Saison zu setzen", sagte Heldt, der seit Monaten mit Huntelaar im Gespräch war. Der im niederländischen Voor-Drempt geborene Torjäger, dem in der Bundesliga-Hinrunde erst fünf Treffer gelangen, hat sich für seine Entscheidung Zeit gelassen. "Ich habe lange und gründlich nachgedacht und bin sehr dankbar dafür, dass die Verantwortlichen mir die Zeit gegeben haben. Aber nun habe ich den Entschluss gefasst, bei dem ich das beste Gefühl habe", sagte Huntelaar.

Vor seiner Schalker Zeit war der Niederländer bei einigen renommierten Clubs unter Vertrag, konnte sich aber nicht überall durchsetzen. Nach zweieinhalb Jahren bei Ajax Amsterdam, wo er in 136 Spielen 105 Tore erzielte, wechselte er zu Real Madrid (20 Einsätze/8 Tore) und dann zum AC Mailand (30/7). In seinen 59 Länderspielen gelangen ihm 34 Treffer.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Didier Drogba kehrt zum FC Chelsea zurück
Fußball International
Drogba kehrt zum FC Chelsea zurück
Amaël Moinard wird auch im kommenden Jahr für BMC-Racing fahren
Radsport
BMC Racing verlängert mit Moinard
Wegen diesem Banner muss der argentinische Verband eine Geldstrafe zahlen
Fußball International
FIFA verhängt Strafe gegen argentinischen Verband
Die Verantwortlichen des VfB Stuttgart dürfen sich womöglich schon bald über frisches Geld freuen
1. Bundesliga
Medien: Daimler will sich mit 20 Millionen Euro am VfB beteiligen
Ja-Choel Koo traf zur Mainzer Führung im Testspiel
1. Bundesliga
Testspiele: Mainz 05 gewinnt letzten Test vor Europa-League-Qualifikation
Philipp Lahm
Nach Rücktritt
Lahm bedankt sich für Unterstützung
Die Darmstädter dürfen ihre Heimspiele weiter im Stadion am Böllenfalltor austragen
2. Bundesliga
Darmstadt spielt am Böllenfalltor
Sepp Blatter und die FIFA halten an der WM in Russland fest
Fußball International
FIFA hält an WM-Gastgeber Russland fest
Ramunas Navardauskas holte sich den Sieg auf der 19. Etappe
Radsport
Navardauskas gewinnt 19. Tour-Etappe
Fehlt dem FCA länger: Alexander Esswein
1. Bundesliga
Augsburg mindestens sechs Wochen ohne Esswein
Tim Ohlbrecht ist aus dem deutschen Kader gestrichen worden
Basketball
Mutapcic streicht Ohlbrecht
Maccabi Haifa
Sicherheitsbedenken
Paderborner Testspiel nach Leogang verlegt
In der Debatte um Kosten für Polizeieinsätze bei Risiko-Spielen hat sich der Ton zwischen dem Land Bremen und den Spitzenvertretern des deutschen Fußballs verschärft.
DFB bestraft Bremen
EM-Spiel der Nationalmannschaft nach Nürnberg verlegt
Deutschland um Timo van der Bosch verlor deutlich gegen Spanien - das Ende aller WM-Hoffnungen
Sport
WM 2015 ohne deutsche Wasserballer
Lewis Hamilton fuhr im 2. Training von Ungarn die schnellste Zeit
Formel 1
Hamilton im Training vor Rosberg - Vettel erster Verfolger
Für das Fehlverhalten der eigenen Fans muss Arminia Bielefeld nun eine Strafe zahlen
3. Liga
Bielefeld muss 4000 Euro zahlen
Preußen Münster um Keeper Daniel Masuch trifft in der ersten Runde auf Titelverteidiger FC Bayern
DFB-Pokal
Mehr Geld für Amateurvereine im DFB-Pokal
Franz Reindl ist neuer Verbandspräsident des DEB
Eishockey
DEB: Neuer Sportdirektor Höfner soll Cortina entlasten
Manuel Konrad (l.) ist neuer Spielführer beim FSV
2. Bundesliga
Konrad ist neuer FSV-Kapitän
Gestatten, der Weltmeister: Philipp Lahm beendete nach dem Titelgewinn seine DFB-Karriere
Nationalelf
Lahm bedankt sich für Unterstützung nach Rücktritt
"Schütz Dich gegen die die Sonne": Instagram-Foto von Nicklas Bendtner.
Frankfurt bricht Verhandlungen ab
Bendtner blamiert sich mit Nackt-Foto
"Das war verrückt": Vor seiner Auswechslung wird Xander Bailey (l.) von Seattle-Star Clint Dempsey umarmt.
Todkranker US-Teenager
Ein Vertrag fürs Leben
Manuel Neuer ist nach neuesten Umfragen der beste deutsche Nationalspieler.
Deutschland, einig Weltmeisterland
Sind wir jetzt satt?
Das Parlament in Kiew hatte einer Teilmobilmachung der Bevölkerung zugestimmt. Das betrifft auch den eingebürgerten Brasilianer Edmar.
Teilmobilmachung in der Ukraine
Eingebürgerter Profikicker will nicht in den Krieg
Nach einem Platzsturm ist ein Testspiel zwischen Maccabi Haifa und OSC Lille abgebrochen worden.
Palästina-Anhänger attackieren Spieler
Testspiel von israelischem Topklub abgebrochen
"Yoga...! #PartOfGoetze #WorldCup"; Mario Götze postete dieses Bild aus dem Yoga-Studio.
Der Yoga-Coach der DFB-Elf
"Ein Spieler machte vor dem Finale Yoga"
Schachtjor Donezk wird seine Heimspiele in der kommenden Saison im 1000 Kilometer entfernten Lwiw austragen.
Flucht aus Donezk
Schachtjor zieht nach Lwiw
Carlos Dunga bei seiner Vorstellung als neuer Nationaltrainer Brasilien.
Dunga wird neuer Nationaltrainer
Der "Deutsche" soll Brasilien retten
Sebastian Vettel kann mit Red Bull derzeit nicht mehr um Siege fahren
Formel 1
Medien: Mercedes offenbar an Vettel interessiert
"Bin so motiviert wie am ersten Tag beim DFB": Bundestrainer Joachim Löw während der Fan-Feier in Berlin.
Nach WM-Sieg in Brasilien
Joachim Löw bleibt Bundestrainer bis 2016
Wechselgerüchte um Weltmeister Sebastian Vettel
Formel 1
Geht Sebastian Vettel zu Mercedes?
Lohnender Wechsel: James Rodriguez soll beim Champions-League-Sieger Real Madrid ein Jahresgehalt von sieben Millionen Euro netto kassieren.
Real Madird verpflichtet James Rodriguez
Die Rückkehr der "Galaktischen"
Bernat wechselte für rund zehn Millionen Euro an die Isar
1. Bundesliga
Bernat: Spanien-Fraktion 'gefährlich'
Max Meyer bekam von Schalke keine Freigabe für die U-19-EM in Ungarn
1. Bundesliga
Klopp: Sonderlob für Schalke-Talent Meyer
Dietmar Beiersdorfer will beim HSV neue Strukturen schaffen
1. Bundesliga
Van Buyten und Behrami nach Hamburg?
Bernie Ecclestone will sich nicht in die Poltik einmischen
Formel 1
Ecclestone steht zu '100 Prozent' zum Rennen in Sotschi
Rudi Völler sieht Bayern für die nächste Spielzeit gut aufgestellt
1. Bundesliga
Völler: 'Wir wollen den BVB ärgern'
Seko Fofana wurde im Testspiel gegen Rijeka rassistisch beleidgt
Rassistische Beleidigung
Manchester City bricht Testspiel ab
Deutschlands Kapitän Niklas Stark erzielte kurz vor Schluss den umjubelten Ausgleich
Nationalelf
Stark rettet Remis gegen Titelverteidiger
Hakan Calhanoglu (l.) und Stefan Kießling (r.) trafen je ein Mal gegen Lokomotive Moskau
1. Bundesliga
Testspiele: BVB müht sich bei Immobile-Debüt