Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball: 1. Bundesliga Bremen schlägt Hannover - Petersen trifft doppelt

Es war der Abend des Nils Petersen: Im 50. Bundesliga-Nordderby schoss der Werder-Stürmer beide Tore gegen Hannover 96. Bremen dominierte das Spiel - und feiert den ersten Sieg im Jahr 2013.

Nils Petersen hat Werder Bremen vor einem totalen Fehlstart in der Rückrunde bewahrt. Der Stürmer erzielte beide Treffer zum 2:0 (0:0) im 50. Bundesliga-Nordderby gegen Hannover 96 und bescherte den Hanseaten damit den ersten Sieg im Jahr 2013. Mit 25 Punkten hat die Elf von Trainer Thomas Schaaf den Anschluss zur oberen Tabellenhälfte wieder hergestellt. Einen Zähler mehr auf der Habenseite haben noch die Hannoveraner, die seit dem 22. März 2003 auf einen Sieg an der Weser warten und in der Form ihre Europacup-Ambitionen nicht untermauern konnten.

Denn der Bremer Sieg war hochverdient, auch wenn die beiden Tore durch Petersen (85. und 88. Minute) sehr spät fielen. Für den früheren Torschützenkönig der 2. Fußball-Bundesliga waren es die Saisontreffer Nummer acht und neun.

Und die Hannoveraner?

"Der Sieg ist absolut verdient. Die Mannschaft hat sehr konzentriert agiert und viele Dinge besser gemacht als in den ersten beiden Spielen. Es wäre furchtbar gewesen, wenn wir die Torchancen nicht genutzt hätten", sagte ein erleichterter Schaaf. 96-Mittelfeldspieler Jan Schlaudraff war dagegen enttäuscht: "Wir hatten in der zweiten Halbzeit kaum mehr etwas entgegenzusetzen und nur noch hinten drin gestanden."

Vor 41.600 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion war Werder nach zuletzt zwei Niederlagen und 2:8 Gegentoren sichtlich um Wiedergutmachung bemüht. Im Mittelfeld übernahm Aaron Hunt nach überstandener Oberschenkelverletzung wieder das Kommando und rückte genauso in die erste Elf wie Eljero Elia. Mit frühem Pressing setzte die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf die Hannoveraner früh unter Druck und erspielte sich bei Dauerregen ein deutliches Übergewicht und Chancenplus. Nach 20 Minuten standen bei den Bremern bereits zehn Torschüsse zu Buche.

Der verschwenderische Umgang mit den Tormöglichkeiten war bei den Grün-Weißen jedoch das große Manko. So setzte Assani Lukimya bereits in der zweiten Minute einen Kopfball an die Latte. Danach scheiterte Mehmet Ekici mit einem abgefälschten Schuss (8.) und Zlatko Junuzovic mit einem Schlenzer (10.). Anschließend war es Sokratis, der per Kopf für Gefahr sorgte (10.). Doch der starke 96-Keeper Ron-Robert Zieler war in dieser Szene ebenso zur Stelle wie Mitte der ersten Halbzeit bei einem Schuss von Nils Petersen aus halbrechter Position (22.). Kurz vor der Pause verzog Hunt in aussichtsreicher Position (45.+1).

Und die Hannoveraner? Mit vielen Ballverlusten machten sich die Niedersachsen, denen neun Leistungsträger wegen Verletzungen oder Sperren fehlten, selbst das Leben schwer. Die beste Chance resultierte dabei aus einem schlimmen Fehlpass der Bremer, als Mame Diouf frei vor Werder-Keeper Sebastian Mielitz auftauchte, den Ball aber nicht richtig traf (17.). Gefährlichkeit strahlten die Gäste nur dann aus, wenn das Mittelfeld schnell überbrückt wurde. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit verschlimmerte sich die angespannte Personalsituation von 96, als Mohammed Abdellaoue mit einer Knieverletzung vom Feld musste.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren es die Bremer, die eine Schrecksekunde zu überstehen hatten. Einen Schuss von Jan Schlaudraff von der Strafraumgrenze konnte Mielitz nur nach vorne abprallen lassen, den Nachschuss brachte Diouf aus kurzer Entfernung aber nicht im Tor unter.

Der Treffer hätte wegen Abseitsstellung aber auch nicht gezählt. Nach einer kurzen Verschnaufpause waren die Bremer aber schnell wieder Herr der Lage. Und es wurde noch einige Mal brenzlig für Zieler, wie etwa bei den guten Chancen von Lukimya (54.), Petersen (61.) oder Hunt (68.). Auf der Linie rettete für Zieler Manuel Schmiedebach nach einem Kopfball von Sokratis. So dauerte bis zur 85. Minute, ehe bei den Gastgebern der Knoten platzte, als Petersen auf Vorlage von Elia traf.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Früh in der Saison - schon wieder am Boden: Rene Adler und der HSV
1. Bundesliga
Slomka:
Novak Djokovic hatte keine Probleme mit Sam Querrey
Tennis
US Open: Djokovic zieht im Eiltempo ins Achtelfinale ein
Martin Caceres feiert seinen frühen Führungstreffer
Fußball International
Juve schlägt Chievo trotz Alu-Pech
Schlimme Befürchtung: Nelson Valdez könnte sich einen Kreuzbandriss zugezogen haben
1. Bundesliga
Frankfurter Valdez erleidet Kreuzbandriss
Nacer Bouhanni siegt nach einer turbulenten Schlussphase
Radsport
Vuelta: Degenkolb verpasst dritten Etappensieg knapp
Xabi Alonso gab gegen den FC Schalke seinen Einstand für Bayern München.
Höwedes bewahrt Schalke vor Fehlstart
Bayern mit Alonso - aber ohne Dreier auf Schalke
Britta Büthe (l.) und Karla Borger (r.) setzten sich mit einer starken Leistung durch
Sport
Beachvolleyball-DM: Borger/Büthe holen ersten Titel
Kevin Vogt (re.) ist in dieser Aktion vor Stuttgart Maxim am Ball.
Aufsteiger trumpfen auf
Köln und Paderborn siegen auswärts
Erst traf Jedvaj ins eigene Tor, dann ins gegnerische.
Sieg trotz zweimaligem Rückstand
Bayer Leverkusen kann auch spät
Maximilian Kieffer spielte eine schwache Runde
Golf
Golf: Kieffer erwischt rabenschwarzen Tag, Siem solide
Louis van Gaal fordert die Fans auf ihm Zeit für den Umbau zu lassen
Fußball International
Manchester patzt doppelt
Loic Remy wird die Blues wohl verstärken
Fußball International
Medien: Chelsea schnappt sich Remy
Carlo Ancelotti war überrascht vom Alonso-Weggang, er wünscht ihm aber viel Glück beim FCB
Fußball International
Ancelotti: Alonso-Weggang war 'Überraschung'
Jerome Valcke akzeptiert Chris Giwa nicht als NFF-Vertreter
Fußball International
FIFA droht Nigeria mit Sperre
Wie geprügelte Hunde schlichen die HSV-Profis nach der Pleite vom Feld.
Bittere Heimpleite gegen Aufsteiger
Hamburger SV blamiert sich gegen SC Paderborn
Trainer Falko Götz hat mit seinem Klub Erzgebirge Aue vier Spiele in Serie verloren.
2. Liga
Götz bangt bei Aue um seinen Job - KSC nur mit Remis
Karl-Richard Frey (r.) hat mit einer guten Leistung überzeugt
Mehr Sport
Judo-WM: Karl-Richard Frey holt Bronze
Von den Union-Fans wird Torsten Mattuschka vermutlich weiterhin geliebt werden
1. FC Union Berlin
Publikumsliebling Mattuschka vor Wechsel
Skeetschießen ist bei den Frauen erst seit 2000 olympisch
Schießen
Skeet-Weltmeisterin Wenzel nur DM-Dritte
In den letzten Jahren musste Hansa Rostock wegen Pyrotechnik mehrere Strafen bezahlen
Nach Pyro-Einsatz
Hansa Rostock mit Appell an eigene Fans
Xabi Alonso (mi.) neben Mario Götze (li.) und Thomas Müller (re.). Künftig werden die drei wohl in einer Mannschaft spielen.
Bayern vor Verpflichtung des Spaniers
Deshalb will Pep Guardiola "Auslaufmodell" Xabi Alonso
Cosmin Moti jubelt nach dem Spiel gegen Steaua Bukarest.
Abwehrspieler macht sich unsterblich
Der König von Rasgrad
Die Bayern unter Trainer Pep Guardiola bekommen es in der Gruppenphase der diesjährigen Champions-League-Saison mit drei Brocken zu tun.
Liveticker zur UEFA CL-Auslosung
Bayern muss ackern, Ronaldo überragt Neuer und Robben
Heung-Min Son nach nur 69 Sekunden beseitigte die letzten Zweifel am neunten Einzug Bayers in die Königsklasse.
Leverkusen schafft CL-Einzug
Mit Pauken und Trompeten ins Millionenspiel
Marco Reus wird offenbar von Real Madrid umworben
Verhandlungen mit Real Madrid?
Alle wollen Marco Reus
Sebastian Vettel ist mit seinem Auto bis dato wenig zufrieden
Formel 1
Neues Chassis für Weltmeister Vettel
Niki Lauda versucht, die Schärfe aus dem Konflikt zu nehmen
Formel 1
Maulkorb für Rosberg und Hamilton
UEFA-Präsident Michel Platini (r.) und FIFA-Präsident Joseph "Sepp" Blatter (r.).
"Ich denke, das ist die logische Entscheidung"
Platini verzichtet auf FIFA-Kandidatur
Tom Starke gefällt die neue Situation bei den Bayern gar nicht
1. Bundesliga
Bayern: Starke vor Abschied?
Der Wechsel von Xabi Alonso zum FC Bayern rückt näher
1. Bundesliga
Bayern München bestätigt Transfer
Cristiano Ronaldo wurde zum zweiten Mal nach 2008 zu Europas Fußballer des Jahres gekürt.
Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres
Endlich versöhnt mit der Fußball-Welt
Arjen Robben heißt Benatia auf seine Art willkommen
1. Bundesliga
Robben: 'Kenne Benatia nicht'
Gibt Xabi Alonso demnächst im Mittelfeld der Bayern Anweisungen?
1. Bundesliga
Medien: Xabi Alonso zu den Bayern
Zum dritten Mal in den vergangenen vier Jahren trifft Schwarz-Gelb in der Gruppenphase der Champions League auf Arsenal London.
Gruppenphase der Champions League
Jährlich grüßt die Premier League
Alexis Sachnez schoss Arsenal in die Gruppenphase
Champions League
Roundup: Arsenal durch - Salzburg scheitert wieder
Olivier Giroud wird den Gunners lange fehlen
FC Arsenal
Vier Monate Pause für Olivier Giroud
Auch Sabine Lisicki hat es in die dritte Runde der US Open geschafft,.
US Open
Deutsches Damen-Trio erreicht dritte Runde
Mehdi Benatia hat den Check bestanden
1. Bundesliga
Medizincheck bestanden: Benatia offiziell ein Münchner
Kickt Goran Pandev bald an der Spree?
1. Bundesliga
Hertha an Pandev dran?
Das Hickhack um Sinan Kurt ist noch nicht beendet
1. Bundesliga
Kurt: 'Glaube noch an Wechsel'