Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball: 1. Bundesliga Bayern ballern, Schalke taumelt

16 Siege in 20 Spielen: Wer soll die Bayern noch stoppen? Auch in Mainz feiert der Rekordmeister einen Sieg. Den wollen auch Wolfsburg, S04, Stuttgart und Freiburg. Aber es kommt anders als gedacht.

Der FC Bayern München lässt sich auf dem Weg zur 23. deutschen Meisterschaft nicht aufhalten. Der Rekordchampion gewann am 20. Spieltag mit 3:0 beim FSV Mainz 05 und festigte mit dem dritten Rückrundensieg seine Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga. Bleibt das Verfolgerduell zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund an diesem Sonntag ohne Sieger, würden die Bayern ihren Vorsprung auf Platz zwei bereits auf 13 Punkte ausbauen.

Die letzten Drei der Tabelle feierten am Samstag überraschende Punktgewinne. Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth gewann sensationell mit 2:1 beim Champions-League-Achtelfinalisten Schalke 04. Mit dem 2:1 gegen den SC Freiburg feierte 1899 Hoffenheim den ersten Sieg seit dem 3. November und verließ einen direkten Abstiegsplatz. Der FC Augsburg erkämpfte ein 1:1 beim VfL Wolfsburg. Fortuna Düsseldorf feierte mit dem 3:1 gegen den VfB Stuttgart den ersten Rückrundenerfolg.

Auch Thomas Tuchels Mainzer konnten den Siegeszug der Bayern auf fremden Plätzen nicht stoppen. Thomas Müller mit seinem elften Saisontor (41.) und der schon insgesamt 14 Mal erfolgreiche Mario Mandzukic (50./57.) machten den neunten Auswärtssieg der Münchner im zehnten Spiel perfekt. Ohne den gesperrten Torjäger Adam Szalai fehlte den 05ern im Angriff die Durchschlagskraft.

Was wird aus Keller?

Schalke kommt auch unter der Regie von Coach Jens Keller nicht in die Spur. Nach dem torlosen Remis in Augsburg verloren die Königsblauen gegen Fürth mit 1:2. Die Führung für die Hausherren durch Lyon-Leihgabe Michel Bastos (47.) glich Felix Klaus (52.) für die Franken aus. Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit machte Neuzugang Nikola Djurdjic (90.+2) den zweiten Saisonsieg für Fürth perfekt und bescherte Trainer Mike Büskens bei der Rückkehr nach Gelsenkirchen ein unerwartetes Erfolgserlebnis.

Auch 1899 Hoffenheim schöpft wieder Hoffnung im Kampf um den Verbleib in der Bundesliga. Mit drei von sechs Wintereinkäufen in der Startelf gelang beim 2:1 gegen den baden-württembergischen Rivalen SC Freiburg der erste Sieg im dritten Spiel unter dem neuen Coach Marco Kurz. Der zweifache Torschütze Kevin Volland (10./27.) sorgte für Erleichterung im Kraichgau, nachdem Max Kruse (4.) den neuen 1899-Torhüter Heurelho Gomes früh zum 0:1 überwunden hatte.

Ein Doppelschlag von Robbie Kruse bescherte Aufsteiger Düsseldorf den ersten Dreier im neuen Jahr. Mit seinen Saisontoren drei und vier (10./37.) leitete der Australier das 3:1 gegen Stuttgart ein, mit dem die Rheinländer den Abstand zu den Abstiegsplätzen auf zehn Punkte vergrößerten. Oliver Fink (76.) setzte den Schlusspunkt. Christian Gentner (60.) verkürzte für die Schwaben, die auch im dritten Spiel nach der Winterpause leer ausgingen.

Der FC Augsburg setzt seinen Aufwärtstrend im Jahr 2013 fort. Mit dem 1:1 in Wolfsburg überstand die Elf von Markus Weinzierl auch das dritte Spiel ohne Niederlage. Die Führung der Niedersachsen durch ein Kopfballtor von Naldo (23.) glich Jan Moravek (25.) aus. Damit ist die Bilanz von Dieter Hecking auf der Trainerbank des VfL nach drei Spielen mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden ausgeglichen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
VfB Stuttgart
Feueralarm im Mannschaftshotel
Marco Verratti (l.) ist besonders von Lionel Messi angetan
Fußball International
Verratti: Messi größere Augenweide als CR7 oder Hazard
Klaas-Jan Huntelaar steht am Sonntag gegen Wolfsburg in der Startelf
1. Bundesliga
Di Matteo vertraut weiterhin auf Huntelaar
Vedad Ibisevic könnte nächste Saison schon für Leipzig auflaufen
2. Bundesliga
Was läuft zwischen Leipzig und Ibisevic?
Roger Federer lässt den Olympia-Start im Mixed offen
Tennis
Federer lässt Start im Mixed offen
Nicht mal mehr im Hintergrund, sondern gar nicht mehr dabei: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (r.) ist nicht mehr Teamarzt des FC Bayern. Ab sofort sind andere Mediziner Ansprechpartner für Trainer Pep Guardiola (l.) und Bastian Schweinsteiger.
Meinung
Das Krisenmanagement der Bayern ist eine Farce
Alexa Scimeca und Chris Knierim holten mit den USA die Goldmedaille
Sport
US-Team gewinnt World Team Trophy
Lucien Favre wird nicht nach Dortmund wechseln
1. Bundesliga
Favre schließt Wechsel nach Dortmund aus
Die Adler Mannheim glichen in der Playoff-Serie zum 2:2 aus
Eishockey
Mannheimer Comeback-Könige stellen alles auf Null
Maximilian Kieffer fällt aus den Top 20
Golf
Kieffer fällt aus den Top 20
Maurizio Arrivabene (l.) und Kimi Räikkönen
Ferrari-Boss
Räikkönens Zukunft hängt von Leistung ab
Otto Becker kann mit der Leistung der deutschen Mannschaft nicht zufrieden sein
Mehr Sport
Weiterer Rückschlag für Deußer und Dreher
Michael Phelps
Michael Phelps
Phelps glänzt bei Comeback
 Daniel Theis bleibt den Bambergern bis 2017 erhalten
Basketball
Bamberg verlängert mit Nationalspielern Theis und Harris
Jordan Spieth stellte sein Talent erneut unter Beweis
Golf
Merritt und Spieth glänzen - Siem ist raus
Die Zukunft von Kimi Räikkönen bei Ferrari ist weiter unklar
Formel 1
Räikkönens Zukunft hängt von seiner Leistung ab
Thomas Bach auf Kosovo-Besuch
Mehr Sport
Bach auf Kosovo-Besuch: 'Wollen, dass unser jüngstes Kind wächst'
Sandra Gal nimmt auf Hawaii Top Ten ins Visier
Golf
Gal nimmt auf Hawaii Top Ten ins Visier
Abdul-Jabbar ist der erfolgreichste Punktewerfer der NBA-Geschichte
NBA
Vierfacher Bypass bei Abdul-Jabbar
Die Bayern sichern sich den Heimvorteil in den Playoffs
Basketball
Bamberg verliert Top-Spiel in München
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus