Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

1. Fußball Bundesliga BVB verpasst perfekte Generalprobe für Cup-Hit

Das war keine gelungene Generalprobe für den Cup-Hit: Borussia Dortmund muss Bayern München in der Fußball-Bundesliga immer weiter davonziehen lassen. Nur 1:1 (1:0) bei Borussia Mönchengladbach.

Nach dem 1:1 (1:0) bei Borussia Mönchengladbach liegt der deutsche Meister schon fast aussichtslos 17 Punkte hinter seinem designierten Nachfolger. Drei Tage vor dem DFB-Pokal-Viertelfinale in München ließ Mario Götze den BVB mit einem verwandelten Foulelfmeter (31. Minute) auf eine perfekte Einstimmung hoffen. Der erst 19 Jahre alte Amin Younes (67.)sorgte vor 54 010 Zuschauer im ausverkauften Borussia-Park jedoch mitseinem ersten Treffer bei den Profis für den verdienten Ausgleich.

Nach dem Europa-League-Zwischenrundenaus bei Lazio Rom verpassteGladbach damit zwar auch im fünften Pflichtspiel in Serie einen Sieg,bleibt aber als Zehnter zumindest in Reichweite der internationalenPlätze.Wegen der Sperren der gelernten BVB-Sturmspitzen RobertLewandowski und Julian Schieber setzte Jürgen Klopp zu Beginn aufGötze in der vordersten Angriffsreihe. "Da uns ein klassischer Neunerfehlt, brauchen wir eine spielerische Lösung", erläuterte der Coachdie Ansprüche an den Jungstar.

Und nach einer weitgehend ereignislosen, von Taktik geprägten,ersten halben Stunde zeigte der 20-Jährige auch in ungewohnter Rolleseine überragenden Qualitäten. Eingeleitet durch einen feinenSteilpass des ansonsten blassen Rückkehrers Marco Reus stürmte Götzevöllig frei auf André ter Stegen zu, der Nationalkeeper konnte ihnnur noch unfair mit gestrecktem Bein stoppen. Nervenstark verwandelteGötze seinen Premierenelfer in der Bundesliga. "Marco versteht sichmit Mario blind", analysierte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzkedas Zusammenspiel der beiden Techniker.

BVB-Chef Watzke: "Bayern ist für mich in Europadie beste Mannschaft"

Mit dem Selbstvertrauen aus drei Auswärtssiegen nacheinanderhatten die Westfalen ihren verunsicherten Gegner zunächst klar imGriff. Da Trainer Lucien Favre neben dem gelbgesperrten PatrickHerrmann auch auf Juan Arango (Fußverletzung) als Gestalter undImpulsgeber verzichten musste, fehlte den Gladbachern in einemzerfahrenen Spiel lange Zeit jegliche Ordnung.

Auch wenn Younes in seinem dritten Bundesligaspiel über rechtsvereinzelte Akzente setzte, kam das Heimteam in der ersten Halbzeitkein einziges Mal gefährlich vor das Tor von Roman Weidenfeller. Aufder anderen Seite hatte ter Stegen vor dem Rückschlag wenig Problememit dem unplatzierten Kopfball von Moritz Leitner (28.).

Mit deutlich mehr Schwung startete Gladbach aus der Pause. Deragile Younes prüfte Weidenfeller nach 56 Minuten mit einemDistanzschuss, wenig später verpasste Martin Stranzl (62.) per Kopfden möglichen Ausgleich. Dortmund versuchte das Ergebnis zuverwalten, die Rheinländer nutzten den angebotenen Platz dankbar aus.Nachdem der Schwede Oscar Wendt überlegt quergelegt hatte, fälschteFelipe Santana den Schuss von Younes unglücklich ins eigene Netz.Mehrfach erwies sich der BVB-Innenverteidiger - für denangeschlagenen Mats Hummels eingewechselt - als Unsicherheitsfaktor.

In einer kampfbetonten Schlussphase drängten vor allem dieDortmunder auf den Sieg, konnten aber keine zwingende Chance mehrverbuchen. Stattdessen vergab der eingewechselte Peniel Mlapa (90.)eine hundertprozentige Gelegenheit. Angesichts des perfektenRückrundenstarts der Münchner mit sieben Pflichtspielsiegen gabBVB-Chef Watzke nicht nur wegen des Remis die Favoritenrolle für denanstehenden Pokalhit schnell weiter. "Bayern ist für mich in Europadie beste Mannschaft", sagte er. "Das ist allererste Klasse, sie sindfür mich auch Topfavorit auf die Champions League."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Sebastian Vettel wird beim Großen Preis der USA aus der Box starten.
US-Grand-Prix der begrenzten Möglichkeiten
Sebastian Vettel in Teilzeit
Schalke 04 verlängert mit Atsuto Uchida
Schalke 04
Verteidiger Atsuto Uchida verlängert bis 2018
Raúl unterschreibt in New York bei Cosmos
Ehemaliger Schalker
Raúl wechselt zu Cosmos New York
Wiktor Skripnik feiert seinen Liga-Einstand als Trainer
Vor Liga-Debüt mit Werder Bremen
Trainer Wictor Skripnik ist "ein bisschen nervös"
Gerald Asamoah muss nur noch 17.100 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationalspieler
Gerald Asamoahs Strafen wegen Trunkenheitsfahrt reduziert
Marco Russ ist von Jürgen Grabowskis Aussagen genervt
Eintracht Frankfurt
Russ attackiert "Vollexperten" Grabowski
FIFA-Generalsekretär Jerôme Valcké
FIFA will WM-Streit entschärfen
Auch Männer-Endrunde auf Kunstrasen möglich
Schleudertrauma bei Hoffenheims Torhüter Jens Grahl
Aufatmen in Hoffenheim:
Torhüter Jens Grahl erleidet "nur" Schleudertrauma
In Los Angeles tritt ein neues Fußball-Team auf die Landkarte
Fußball International
FC Los Angeles tritt MLS 2017 bei
Brian Randle spielte an alter Wirkungsstätte groß auf: 25 Punkte für den Forward
Basketball
Euroleague: Tel Aviv eine Nummer zu groß für Alba
Die Adler Mannheim feiern einen Sieg in letzter Minute
Eishockey
DEL-Spitzenreiter Mannheim setzt sich ab
Beim Clasico jubelten die Königlichen. Jetzt gehts im Ligaalltag weiter
Fußball International
Kater nach dem Clasico?
Nasser El-Khater will, dass die deutschen Kritiker die Fortschritte mit eigenen Augen sehen
Fußball International
WM-2022: Katar lädt Kritiker Zwanziger und Watzke ein
Matthias Brändle darf sich mindestens die nächsten Monate
Radsport
Voigt verliert Stundenweltrekord an Österreicher Brändle
Die FIA will etwas gegen Teampleiten in der Formel 1 unternehmen
Formel 1
Nach Teampleiten: FIA wirbt für mehr Kostenkontrolle in der Formel 1
Die Zukunft des Nürburgrings scheint nun in sicheren Händen
Sport
Russischer Milliardär steigt am Nürburgring ein
Zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag kam es zu schweren Ausschreitungen
Europa League
Geldstrafen für Bratislava und Prag
So viel steht fest: Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo sind bald keine Teamkollegen mehr
Formel 1
Hängepartie um Vettel-Wechsel zu Ferrari geht weiter
Anton Mansson soll den TBV Lemgo mit aus der Krise ziehen
Handball
TBV Lemgo holt Schweden Mansson
Sebastian Vettel verzichtet zwar auf das Qualifying, zum Halloween zieht es ihn aber auch nicht
Formel 1
Vettel lässt das Qualifying sausen
Doppelpack für Cristiano Ronaldo
Fußball International
Cristiano Ronaldo schießt "ManU" zum Sieg
Jose Mourinho will England nicht übernehmen
Fußball International
Mourinho sagt England ab
Ernst Middendorp muss gegen
1. Bundesliga
Middendorp muss seinen Hut nehmen
Evertons Spieler feiern den Gruppensieg
Fußball International
Everton durch Gruppensieg in der Zwischenrunde
Fehlt Meister Stuttgart: Torjäger Mario Gomez
1. Bundesliga
Boka und Bastürk ersetzen Beck und Gomez
Bundespräsident Horst Köhler
Fußball
Köhler zeichnet Fußball-Weltmeisterinnen aus
Ausgelaugt: Gilberto von Hertha BSC Berlin
1. Bundesliga
Müder Gilberto bittet Hertha um Auszeit
Goldene Zeiten für Bernd Schuster
Fußball International
Lobeshymnen für Schuster und Real
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Herthas Pantelic ist angeschlagen
1. Bundesliga
Gilberto und Pantelic gegen Nürnberg fraglich
Der brasilianische Ex-Weltmeister Romario
Fußball International
Haarwuchsmittel wird Romario zum Doping-Verhängnis
Roms Doppeltorschütze Taddei (m.) lässt sich feiern
Fußball International
Inter und Rom ziehen davon
Duell zwischen Paul Freier (l.) und Karol Kisel
Fußball International
Friedrich schießt Bayer in die nächste Runde
Middendorp hält Arminia Bielefeld trotz Entlassung die Treue
1. Bundesliga
Middendorp will im Arminia-Fanblock mitfiebern
Die UEFA setzt auf die Zentralvermarktung
Fußball
Zentralvermarktung der UEFA schwächt Bundesliga
Jena erteilt Lorenzon und Jensen die Freigabe
2. Bundesliga
Lorenzon und Jensen können Jena verlassen
Ligapräsident Reinhard Rauball
Fußball
DFL nimmt "50+1"-Regelung unter die Lupe
Lewan Kobiaschwili ist zurück
1. Bundesliga
Schalker Lazarett lichtet sich