Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Bundesliga-Spielplan ist da Konkurrenten blasen zur Bayern-Jagd

Die Deutsche Fußball-Liga hat den Bundesliga-Spielplan für die Saison 2014/2015 veröffentlicht. Meister Bayern München empfängt am 22. August den VfL Wolfsburg zum Saisonauftakt.

Dortmund, Schalke, Leverkusen. Erneut blasen die Konkurrenten von Bayern München zur Jagd auf den Rekordmeister. Am 22. August startet die neue Saison in der Fußball-Bundesliga. Wie gewohnt gehört das erste Spiel dem amtierenden Meister. Noch nie hat der aktuelle Champion seit der Einführung des Eröffnungsspiel vor zwölf Jahren den Auftakt verloren. Die Bayern empfangen am ersten Spieltag den VfL Wolfsburg. Bei ihrem letzten Besuch verloren die Wölfe in München 0:1.

"Es wird kein einfaches Spiel. Sie haben fußballerisch eine sehr gute Mannschaft", sagte Nationalspieler Toni Kroos in Brasilien. Auch Felix Magath, der mit beiden Teams Meister wurde, freut sich auf das Duell. "Da kann man gleich zu Beginn der Saison sehen, wie weit der VfL schon ist", sagte Magath.

Vizemeister Borussia Dortmund tritt am ersten Spieltag zum Gipfeltreffen gegen Bayer Leverkusen an. Der BVB hat Heimrecht.

Schalke 04 startet seine Saison bei Hannover 96. Hauptstadtklub Hertha BSC empfängt zum Saisonauftakt Werder Bremen. Der VfB Stuttgart muss nach seiner schwachen Vorsaison zu Borussia Mönchengladbach. Die TSG Hoffenheim startet gegen den FC Augsburg in die neue Spielzeit, Eintracht Frankfurt empfängt den SC Freiburg. Die Aufsteiger aus Köln und Paderborn starten mit Heimspielen in die Bundesliga. Die Geißböcke empfangen den Hamburger SV, der SC Paderborn tritt gegen den FSV Mainz 05 an. Der erste Spieltag findet vom 22. bis 24. Spieltag statt. Die genauen Termine gibt die DFL zum Ende der nächsten Woche bekannt.

Am 10. Spieltag treffen die beiden Ligafavoriten aus München und Dortmund erstmals in der Liga aufeinander. Am Wochenende 31. Oktober bis 2. November kommt es in München zum Bundesliga-Hinspiel der beiden.

Aufsteiger starten zu Hause

Bereits drei Wochen vor der ersten Bundesliga startet am 1. August die zweite Bundesliga. Zum Auftakt empfängt Fortuna Düsseldorf den Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig. Die Partie wird am Freitag, dem 1. August um 20.30 Uhr angepfiffen. Der zweite Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg empfängt Erzegbirge Aue. Die drei Aufsteiger aus der dritten Liga haben allesamt Heimrecht. Drittligameister 1.FC Heidenheim hat zur Zweitligapremiere den FSV Frankfurt zur Gast. RB Leipzig empfängt den VfR Aalen, der SV Darmstadt 98 spielt gegen den SV Sandhausen.

Die Hinrunde der Fußball-Bundesliga

1.Spieltag (22. - 24. August 2014)
Bayern München – VfL Wolfsburg (22. August, 20.30 Uhr)
Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen
Hannover 96 – Schalke 04
Borussia Mönchengladbach –  VfB Stuttgart
TSG Hoffenheim – FC Augsburg
Hertha BSC – Werder Bremen
Eintracht Frankfurt – SC Freiburg
1. FC Köln – Hamburger SV
SC Paderborn – FSV Mainz 05

2. Spieltag (29. - 31. August 2014)
Schalke 04 – Bayern München
Bayer Leverkusen – HerthaBSC
VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt
FSV Mainz 05 – Hannover 96
FC Augsburg – Borussia Dortmund
Werder Bremen – TSGHoffenheim
SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach
VfB Stuttgart – 1. FC Köln
Hamburger SV – SC Paderborn

3. Spieltag (12. - 14. September 2014)
Bayern München - VfB Stuttgart
Borussia Dortmund - SC Freiburg
Bayer Leverkusen - Werder Bremen
Borussia Mönchengladbach - Schalke 04
TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg
Hannover 96 - Hamburger SV
Hertha BSC -FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt - FC Augsburg
SC Paderborn - 1. FC Köln

4. Spieltag (19. - 21. September 2014)
Schalke 04 – Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen
FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund
FC Augsburg – Werder Bremen
SC Freiburg – Hertha BSC
VfB Stuttgart – TSG Hoffenheim
Hamburger SV – Bayern München
1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach
SC Paderborn – Hannover 96

5. Spieltag (23. / 24. September 2014)
Bayern München - SC Paderborn
Borussia Dortmund - VfB Stuttgart
Bayer Leverkusen - FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV
TSG Hoffenheim - SC Freiburg
Hannover 96 . 1. FC Köln
Hertha BSC - VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen - Schalke 04
Eitnracht Frankfurt - FSV Maint 05

6. Spieltag (26. - 28. September 2014)
Schalke 04 - Borussia Dortmund
VfL Wolfsburg - Werder Bremen
FSV Mainz 05 - TSG Hoffenheim
FC Augsburg - Hertha BSC
SC Freiburg - Bayer Leverkusen
VfB Stuttgart - Hannover 96
Hamburger SV - Eintracht Frankfurt
1. FC Köln - Bayern München
SC Paderborn - Borussia Mönchengladbach

7. Spieltag (3. - 5. Oktober 2014)
Bayern München - Hannover 96
Borussia Dortmund - Hamburger SV
Bayer Leverkusen - SC Paderborn
VfL Wolfsburg - FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach - FSV Mainz 05
TSG Hoffenheim - Schalke 04
Hertha BSC - VfB Stuttgart
Werder Bremen - SC Freiburg
Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln

8. Spieltag (17. - 19. Oktober 2014)
Bayern München - Werder Bremen
Schalke 04 - Hertha BSC
FSV Mainz 05 - FC Augsburg
Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach
SC Freiburg - VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen
Hamburger SV - TSG Hoffenheim
1. FC Köln - Borussia Dortmund
SC Paderborn - Eintracht Frankfurt

9. Spieltag (24. - 26. Oktober 2014)
Borussia Dortmund - Hannover 96
Bayer Leverkusen - Schalke 04
VfL Wolfsburg - FSV Mainz 05
Borussia Mönchengladbach - Bayern München
FC Augsburg - SC Freiburg
TSG Hoffenheim - SC Paderborn
Hertha BSC - Hamburger SV
Werder Bremen  - 1. FC Köln
Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart

10. Spieltag (31. Oktober - 2. November 2014)
Bayern München - Borussia Dortmund
Schalke 04 - FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach - TSG Hoffenheim
FSV Mainz 05 - Werder Bremen
Hannover 96 - Eintracht Frankfurt
VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg
Hamburger SV - Bayer Leverkusen
1. FC Köln - SC Freiburg
SC Paderborn - Hertha BSC

11. Spieltag (7. - 9. November 2014)
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen - FSV Mainz 05
VfL Wolfsburg - Hamburger SV
FC Augsburg - SC Padeborn
TSG Hoffenheim - 1. FC Köln
Hertha BSC - Hannover 96
Werder Bremen - VfB Stuttgart
Eintracht Frankfurt - Bayern München
SC Freiburg - Schalke 04

12. Spieltag (21. - 23. November 2014)
Bayern München - TSG Hoffenheim
Schalke 04 - VfL Wolfsburg
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
FSV Mainz 05 - SC Freiburg
Hannover 96 - Bayer Leverkusen
VfB Stuttgart - FC Augsburg
Hamburger SV - Werder Bremen
1. FC Köln - Hertha BSC
SC Paderborn - Borussia Dortmund

13. Spieltag (28. - 30. November 2014)
Schalke 04 - FSV Mainz 05
Bayer Leverkusen - 1. FC Köln
VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg - Hamburger SV
TSG Hoffenheim - Hannover 96
Hertha BSC - Bayern München
Werder Bremen - SC Paderborn
Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
SC Freiburg - VfB Stuttgart

14. Spieltag (5. - 7. Dezember 2014)
Bayern München - Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim
Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC
Hannover 96 - VfL Wolfsburg
Eitnracht Frankfurt - Werder Bremen
VfB Stuttgart - Schalke 04
Hamburger SV - FSV Mainz 05
1. FC Köln - FC Augsburg
SC Paderborn - SC Freiburg

15. Spieltag (12. - 14. Dezember 2014)
Schalke 04 - 1, FC Köln
Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach
VfL Wolfsburg - SC Padeborn
FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart
FC Augsburg - Bayern München
TSG Hoffenheim - Eintracht Frankfurt
Hertha BSC - Borussia Dortmund
Werder Bremen - Hannover 96
SC Freiburg - Hamburger SV

16. Spieltag (16. / 17. Dezember 2014)
Bayern München - SC Freiburg
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg
Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen
TSG Hoffenheim - Bayer Leverkusen
Hannover 96 - FC Augsburg
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC
Hamburger SV - VfB Stuttgart
1. FC Köln - FSV Mainz 05
SC Padeborn - Schalke 04

17. Spieltag (19. - 21. Dezember 2014)
Schalke 04 - Hamburger SV
Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln
FSV Mainz 05 - Bayern München
FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach
Hertha BSC - TSG Hoffenheim
Werder Bremen - Borussia Dortmund
SC Freiburg - Hannover 96
VfB Stuttgart - SC Paderborn

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()