Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Zoff beim FC Bayern München Dante droht einem Weltmeister

Beim FC Bayern läuft es rund. Dennoch gibt es Krach. Dante erträgt den Spott seiner Mannschaftskameraden nicht. Vor allem ein Spieler geht ihm mächtig auf den Senkel. 

Der FC Bayern München ist die derzeit wohl beste Mannschaft auf dem Planeten. Das anstrengende WM-Jahr 2014 steckte das Team bravourös weg. Doch Erfolg schützt nicht vor Ärger.

Auch interessant: Erster Einsatz von Podolski schon gegen Turin?

Bayern-Verteidiger Dante hat die 1:7-Niederlage Brasilien gegen Deutschland im WM-Halbfinale noch nicht verkraftet. Sein Problem: Die Bayern-Spieler, die auf Seiten der Deutschen an dem brasilianischen Debakel mitwirkten, erinnern Dante nur allzu gerne daran. Das gefällt dem 31-Jährigen überhaupt nicht, wie er laut "Bild"-Zeitung dem brasilianischen Sender "TV Globo" erzählte.  

"Sonst werde ich euch im Training eine austeilen"

"Wir können über alles Scherze machen, nur nicht darüber. Sonst werde ich euch im Training eine austeilen", habe er den Bayern-Spieler gedroht. Besonders ein Spieler war damit gemeint.  

"Und vor allem zu Thomas, der die meisten Witze macht, sagte ich: 'Mach keine Witze mehr, die bringen mich nicht zum Lachen. Und wenn mich das nicht zum Lachen bringt, werde ich sauer und es knallt.'" Gemeint war natürlich Thomas Müller, der für seine Späße bekannt ist.

Die spannende Frage wird sein: Gibt der Bayer klein bei, oder kostet er weiter den historischen Sieg in vollen Zügen und auf Kosten Dantes aus? 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()