Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

FC Bayern und der Titel Uli Hoeneß holt die Nonnen

Wenn im Titelkampf nichts mehr geht, dann müssen es die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul richten: Der FC Bayern setzt im Spiel gegen Schalke auf himmlischen Beistand.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München kann im Bundesliga-Endspurt auf himmlischen Beistand hoffen. Gegen Schalke 04 werden am Samstag Nonnen aus der Kongregation der "Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul" auf Einladung von Manager Uli Hoeneß in der Allianz Arena sein. "Gerade in diesen Tagen vor der Schlussphase im Meisterschaftsrennen wollen wir unseren Partnern vom FC Bayern ein Zeichen der Verbundenheit geben", sagte Schwester Theodolinde. Die Kongregation ist 100-prozentiger Gesellschafter eines Sponsors, der seit mehr als acht Jahren mit dem FC Bayern zusammenarbeitet.

Vor kurzem waren zehn Nonnen von Hoeneß durch das Leistungszentrum des FC Bayern an der Säbener Straße geführt worden. In dieser Woche stattete der Manager in dem von der Kongregation betriebenen Krankenhaus Neuwittelsbach in München einen Gegenbesuch ab.

Während die Ordensschwestern bei ihrer Einladung in München mit einem Bayern-Schal umherliefen, soll Hoeneß in den entscheidenden Meisterschaftsspielen auf einen Glücksbringer der Schwestern setzen. Diese schenkten ihm einen Schal mit dem Konterfei des Ordensheiligen Vinzenz von Paul. In Bielefeld hatte Hoeneß den Talisman bereits getragen - und drei Punkte mitgenommen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Arturo Vidal soll bei Manchester einen Vierjahresvertrag erhalten. Der Kontrakt des 27-Jährigen in Turin läuft noch bis Juni 2017.
Transferkarussell im Live-Ticker
Van Gaal stockt Vidal-Angebot auf
Klaus Allofs sieht den VfL gut gerüstet für die Saison - auch wenn der gesuchte Stürmer noch fehlt
1. Bundesliga
Allofs: 'Hoffentlich wird Bayern nicht Meister'
Wie lange noch im weißen Trikot? Sami Khedira (M.) könnte Real Madrid verlassen
Fußball International
Medien: Khedira zu Gehaltseinbußen bereit
Thomas Eichin will Werder behutsam an die Spitze zurückführen
1. Bundesliga
Eichin setzt auf Politik der kleinen Schritte
Vincenzo Nibalis Sieg mit dem Team Astana sorgt für Aufsehen - und so manche Idee
Radsport
Kasachstan will Grand Depart
Andre Breitenreiter dämpft die Aufstiegs-Euphorie
1. Bundesliga
Breitenreiter glaubt an Klassenerhalt
Bobby Cox (l.) ist einer von sechs neuen Mitgliedern der Hall of Fame
MLB
Neuzugänge für die Hall of Fame
Lewis Hamilton (r.) bewahrte in einem knallharten Duell die Oberhand gegen Nico Rosberg
Formel 1
Explosionsgefahr zwischen Rosberg und Hamilton
Da geht's lang: Raphael Wolf nimmt seine erste volle Saison als Stammtorhüter in Angriff
1. Bundesliga
Wolf schwört auf Mentaltrainer
Stefan Kießling hat in Leverkusen Konkurrenz bekommen
1. Bundesliga
Kießling hat keine Angst vor Drmic
Stefan Härtel ist auf Sieg programmiert
Boxen
Härtel peilt Debütsieg als Boxprofi an
Stefan Jovetic (l.) traf zweimal gegen Milan
Fußball International
Manchester City in guter Frühform
Vincenzo Nibali (M.) sicherte sich den Gesamtsieg bei der Tour de France
Italiener gewinnt Tour de France
"Gazzetta" erscheint erstmals in Gelb
Christian Horner (l.) ist von Sebastian Vettel überzeugt
Formel 1
Red-Bull-Teamchef Horner: 'Vettel kommt zurück'
Bei der WM kam Kevin Großkreutz keine Minute zum Einsatz
Nationalelf
Großkreutz hofft auf mehr Einsätze
Ein beeindruckender Mensch und Sportler: Alex Zanardi
Mehr Sport
Zanardi gewinnt Handbike-Gesamtweltcup
Glückwunsch: Jim Furyk (l.) gratuliert Sieger Tim Clark
Golf
Clark jubelt auf der Ile Bizard
Mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg kämpfen zwei Mercedes-Piloten um den Weltmeistertitel in der Formel 1.
Großer Preis von Ungarn
Hamilton ignoriert Stallorder - und kommt davon
Sieg auf der ganzen Linie: Jeff Gordon stellte eine historische Bestmarke auf
Sport
Gordon gewinnt Brickyard 400
Max Heß holte Silber
Leichtathletik
Dreispringer Heß holt Silber
Davie Selke jubelt über seinen Treffer gegen die Ukraine.
U19 erreicht EM-Halbfinale
Die nächsten deutschen Fußball-Helden
Arturo Vidal soll bei Manchester einen Vierjahresvertrag erhalten. Der Kontrakt des 27-Jährigen in Turin läuft noch bis Juni 2017.
Transferkarussell im Live-Ticker
Van Gaal stockt Vidal-Angebot auf
RasenBallsport Leipzig hat weitgehend unbemerkt einen Transferrekord für die 2. Fußball-Bundesliga aufgestellt.
Heimlicher Millionen-Deal
RB Leipzig schockt Liga mit Transferrekord
In einem Facebook-Video entschuldigte sich Bastian Schweinsteiger für seinen Schmähgesang gegen Borussia Dortmund.
Entschuldigung auf Facebook
Bastian Schweinsteiger bereut BVB-Schmähgesang
Dieses Trikot ist derzeit heiß begehrt. Real Madrid hat durch den Verkauf des James-Jerseys bereits über 30 Millionen Euro verdient.
Bei Real Madrid klingeln die Kassen
Dieses Trikot ist so begehrt wie wohl keines zuvor
Carlos Strandberg
Carlos Strandberg im Visier
BVB holt wohl noch vierten Stürmer
In der Debatte um Kosten für Polizeieinsätze bei Risiko-Spielen hat sich der Ton zwischen dem Land Bremen und den Spitzenvertretern des deutschen Fußballs verschärft.
DFB bestraft Bremen
EM-Spiel der Nationalmannschaft nach Nürnberg verlegt
Arsene Wenger plant Saisonstart ohne Weltmeister
FC Arsenal
Wenger verzichtet wohl auf deutsche Weltmeister
Keylor Navas steht wohl kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid
Real Madrid
Carlos Ancelotti will einen Stammkeeper
Dieter Zetsche fordert Änderungen bei der Vermarktung der Formel 1
Formel 1
Daimler-Chef Zetsche fordert Änderungen bei Formel-1-Vermarktung
Sebastian Vettel konnte in dieser Saison noch kein Rennen gewinnen.
Formel-1-Weltmeister
Sebastian Vettel will WM-Trophäe behalten
Schiedsrichterboss Peter Rauchfuss wird von Unbekannten bedroht.
Handball-Schiedsrichterboss bangt um sein Leben
Der mysteriöse Fall des Peter R.
Kimi Räikkönen war nach dem Strategiefehler angefressen
Formel 1
'Ferrari, die übliche Katastrophe!' - Räikkönen attackiert eigenes Team
Noch immer sind die Mercedes-Boliden mit der Botschaft an Michael Schumacher lackiert
Formel 1
Rosberg: Formel-1-Begeisterung leidet unter Schumacher-Schicksal
Karl-Heinz Rummenigge will an Trainer Pep Guardiola unabhängig des Saisonverlaufes festhalten.
"Guardiola wird nie entlassen"
Rummenigges riskantes Versprechen
Der Ungarn-Sieger Daniel Ricciardo wird auf dem Podium mit Champagner begossen.
Formel 1
Ricciardo gewinnt turbulenten Grand Prix in Ungarn
Sinan Kurt hat seine Absichten klar gemacht - München soll es sein
1. Bundesliga
Eberl: Kurt will 'definitiv zu Bayern'
Ein Streit um eine mögliche Beteiligung der Klubs an den Polizeikosten rund um Bundesligaspiele ist entbrannt.
Polizei stark gefodert
650.000 Stunden Einsatz wegen der Bundesliga
Wohl kein Team der Zukunft: Mercedes-Mann Niki Lauda hat Gerüchte um Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel dementiert
Formel 1
Lauda dementiert Vettel-Gerüchte
Im Trainingslauf hatte Lewis Hamilton noch geführt, in der Qualifikation brannte dann das Heck seines Boliden. Nun startet der Mercedes-Pilot beim Großen Preis von Ungarn vom letzten Platz.
Großer Preis von Ungarn
Rosberg holt die Pole, Hamilton qualmt