Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Borussia Dortmund BVB kann FC Bayern München vorübergehend näherkommen

Auf Schalke ist die Lage vor dem Spiel gegen Darmstadt angespannt, anscheinend gibt es Knatsch zwischen Trainer und Spielern. Der Revier-Rivale aus Dortmund ist dagegen gut in Fahrt.

Einen Tag vor dem Bayern-Auftritt gegen 1899 Hoffenheim kann Borussia Dortmund seinen Rückstand auf die Münchner in der Fußball-Bundesliga zumindest vorübergehend auf fünf Punkte verringern.

Voraussetzung dafür ist ein Sieg des Tabellenzweiten am 19. Spieltag gegen den FC Ingolstadt. Heikler ist die Situation bei Schalke 04: Vor dem Spiel bei Darmstadt 98 herrscht im Umfeld mächtig Unruhe.

Video: Borussia Dortmund oder die Insel

 

Gesammelte Eindrücke vor den Samstagsspielen:

GEGENWIND: Nach rund einem halben Jahr auf Schalke wird's zunehmend unangenehmer für Trainer André Breitenreiter. Ähnlich wie derzeit beim FC Bayern wird auch bei den schwächelnden Knappen vor dem Auswärtsspiel in Darmstadt (15.30 Uhr) über eine vermeintlich gestörte Beziehung des Trainers zum Team diskutiert. Entsprechende Medienberichte verärgerten Breitenreiter. "Das fällt in den Bereich der Rufschädigung", kommentierte er. Doch sollte dem 1:3 gegen Bremen auch beim sperrigen Aufsteiger Darmstadt eine Niederlage folgen, könnte es für Breitenreiter noch ungemütlicher werden. Der letzte Sieg des Aufsteigers gegen Schalke liegt allerdings mehr als 26 Jahre zurück: Im September 1989 gab es ein 3:2 in der 2. Liga.

Video: Guardiola - "Mehr Druck auf Spieler machen"

 

AUSSERGEWÖHNLICH: Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (18 Saisontreffer) hat schon sechs Tore mehr erzielt als das komplette Ingolstädter Team. Allein diese statistische Kuriosität lässt erkennen, dass ein Sieg für den BVB im Heimspiel gegen den bayerischen Aufsteiger (15.30 Uhr) Pflicht sein sollte. Zumal beim FCI der starke Kreativmann Pascal Groß gesperrt fehlt. Mit einem Dreier will der punktbeste Tabellenzweite der Ligahistorie (41 Zähler) auch seine Stellung vor dem Dritten aus Berlin (33, um 15.30 Uhr bei Werder Bremen) festigen.

Video: Bayern-Stars - "Gewicht noch ein bisschen hoch"

 

ZWEITE CHANCE: Zum Rückrunden-Auftakt setzte es für Hannover 96 ein enttäuschendes 1:2 daheim gegen Darmstadt, nun hofft der neue Trainer Thomas Schaaf im Spiel bei Bayer Leverkusen (15.30 Uhr) auf erste Punkte mit seinem neuen Team. Der Sturz auf den letzten Tabellenplatz hat die Sorgen bei den Niedersachsen allerdings in den vergangenen Tagen vergrößert, schließlich wuchs der Abstand zum Relegationsplatz 15 auf vier Zähler an. "Wir dürfen dem Gegner keinen Raum lassen und müssen aufpassen, dass wir nicht überrannt werden", warnte Schaaf mit Blick auf die stark besetzte Leverkusener Offensive.

UND SONST? Der VfB Stuttgart könnte durch einen Erfolg über den Hamburger SV (18.30 Uhr) seine beste Tabellenplatzierung der gesamten Saison erreichen. Bisher waren die Schwaben nie über Rang 15 hinausgekommen. Einen Sprung nach oben dürfte auch der Sieger der Partie zwischen dem FC Augsburg und Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr) machen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Hier kann nicht mehr kommentiert werden.
 
Timo Werner hebt ab, nichts hält ihn vor dem Elfmeter zum 1:0 am Boden.
Leipzig-Spieler Werner
"Tut mir leid, dass es vielleicht nach einer Schwalbe aussieht"
Der RB Leipzig ist auch nach dem 13. Spieltag Tabellenführer. Foto: Jan Woitas
Schwalbe sorgt für Aufregung
RB Leipzig stoppt auch Schalke und bleibt Tabellenführer
Am 21. Dezember trifft RB Leipzig auf den FC Bayern München.
Wieder Tabellenführer
RB Leipzig baut den Rekord aus
Ramos konnte in letzter Sekunde das Spiel ausgleichen
Fußball International
Primera Division, 14. Spieltag: Ramos rettet Real in letzter Minute
West Brom konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden
Fußball International
3:1! West Brom schlägt zehn Hornets
Chrystal Palace konnte gegen Southampton überzeugen
Fußball International
Premier League, 14. Spieltag, Crystal Palace gewinnt souverän gegen Southampton
1860 steckt mitten in einem weiteren Krisenjahr
2. Bundesliga
'Moralisch jedes Recht verloren' - Waggershausen verwehrt sich gegen Bayern-Kritik
Durch den 1:1-Treffer von Ramos bleibt Madrid sechs Punkte vor Barcelona.
Clásico in Spanien
Ramos schockt den FC Barcelona in letzter Sekunde
Sehr erfolgreich, auch neben dem Platz: Cristiano Ronaldo und Mesut Özil (rechts).
Steuer-Enthüllungen
Mesut Özil – einfach mal den Fiskus tunneln
Marco Reus bereitete beim Dortmunder Sieg gegen Gladbach drei Tore vor.
13. Spieltag
Reus führt BVB zum Sieg – Draxler beim VfL degradiert
Freiburgs Keeper Alexander Schwolow hielt in der Schlussphase in Leverkusen einen Foulelfmeter. Foto: Marius Becker
Chicharito verschießt Elfer
Bayer hadert beim 1:1 gegen Freiburg mit Elfmeter-Schwäche
Werder feiert einen 2:1-Sieg gegen Ingolstadt. Foto: Carmen Jaspersen
2:1-Heimsieg
Bremen gewinnt Abstiegsduell gegen Ingolstadt und atmet auf
Hertha BSC gewinnt 3:2 in Wolfsburg. Foto: Peter Steffen
Last-Minute-Tor von Kalou
Hertha schockt Wolfsburg: Nächste Heimpleite für den VfL
Lukasz Piszczek köpfte das 2:1 für den BVB. Foto: Guido Kirchner
Aubameyang trifft doppelt
Zauberhaftes Trio: BVB verschärft mit 4:1 Gladbacher Krise
Sandro Wagner traf doppelt beim Heimsieg seiner Hoffenheimer gegen den 1. FC Köln. Foto: Uwe Anspach
4:0 gegen Köln
Hoffenheimer bleiben auch im Verfolgerduell ungeschlagen
Manchester Citys Sergio Agüero fährt Chelseas David Luiz übel in die Parade.
City vs. Chelsea
Nach diesem Foul von Agüero eskalierte das Topspiel
Levent Aycicek (l.) von München jubelt mit Maximilian Wittek über sein Tor zum 1:0
2. Bundesliga
"Löwen" gewinnen glücklich gegen Dresden
Jose Mourinho ist mit der Denkweise seiner Mannschaft unzufrieden
Fußball International
Mourinho schießt gegen van Gaal und Moyes
Lukasz Teodorczyk hat das Interesse vom FC Sevilla geweckt
Fußball International
Medien: Sevilla-Interesse an Leihspieler Teodorczyk
In Brasilien trauern die Menschen um die Unglücksopfer
Fußball International
Lucas Silva für Real bei Trauerfeier von Chapecoense
 
 
 
Timo Werner hebt ab, nichts hält ihn vor dem Elfmeter zum 1:0 am Boden.
Leipzig-Spieler Werner
"Tut mir leid, dass es vielleicht nach einer Schwalbe aussieht"
Der RB Leipzig ist auch nach dem 13. Spieltag Tabellenführer. Foto: Jan Woitas
Schwalbe sorgt für Aufregung
RB Leipzig stoppt auch Schalke und bleibt Tabellenführer
Am 21. Dezember trifft RB Leipzig auf den FC Bayern München.
Wieder Tabellenführer
RB Leipzig baut den Rekord aus
Hopp wird an der Darts-WM teilnehmen
Mehr Sport
Darts: Paulke: 'Keine monsterschwere Aufgabe' für Hopp
Ramos konnte in letzter Sekunde das Spiel ausgleichen
Fußball International
Primera Division, 14. Spieltag: Ramos rettet Real in letzter Minute
West Brom konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden
Fußball International
3:1! West Brom schlägt zehn Hornets
Chrystal Palace konnte gegen Southampton überzeugen
Fußball International
Premier League, 14. Spieltag, Crystal Palace gewinnt souverän gegen Southampton
SG Flensburg-Handewitt hat Minden geschlagen und anschließend die Spitz übernommen
Handball
Flensburg erobert Tabellenführung von Kiel zurück
Toto Wolff will einen schnellen Nachfolger für Rosberg finden
Formel 1
Wolff: Red-Bull-Piloten und Vettel nicht verfügbar
1860 steckt mitten in einem weiteren Krisenjahr
2. Bundesliga
'Moralisch jedes Recht verloren' - Waggershausen verwehrt sich gegen Bayern-Kritik
Durch den 1:1-Treffer von Ramos bleibt Madrid sechs Punkte vor Barcelona.
Clásico in Spanien
Ramos schockt den FC Barcelona in letzter Sekunde
Sehr erfolgreich, auch neben dem Platz: Cristiano Ronaldo und Mesut Özil (rechts).
Steuer-Enthüllungen
Mesut Özil – einfach mal den Fiskus tunneln
Marco Reus bereitete beim Dortmunder Sieg gegen Gladbach drei Tore vor.
13. Spieltag
Reus führt BVB zum Sieg – Draxler beim VfL degradiert
Freiburgs Keeper Alexander Schwolow hielt in der Schlussphase in Leverkusen einen Foulelfmeter. Foto: Marius Becker
Chicharito verschießt Elfer
Bayer hadert beim 1:1 gegen Freiburg mit Elfmeter-Schwäche
Werder feiert einen 2:1-Sieg gegen Ingolstadt. Foto: Carmen Jaspersen
2:1-Heimsieg
Bremen gewinnt Abstiegsduell gegen Ingolstadt und atmet auf
Hertha BSC gewinnt 3:2 in Wolfsburg. Foto: Peter Steffen
Last-Minute-Tor von Kalou
Hertha schockt Wolfsburg: Nächste Heimpleite für den VfL
Lukasz Piszczek köpfte das 2:1 für den BVB. Foto: Guido Kirchner
Aubameyang trifft doppelt
Zauberhaftes Trio: BVB verschärft mit 4:1 Gladbacher Krise
Sandro Wagner traf doppelt beim Heimsieg seiner Hoffenheimer gegen den 1. FC Köln. Foto: Uwe Anspach
4:0 gegen Köln
Hoffenheimer bleiben auch im Verfolgerduell ungeschlagen
Manchester Citys Sergio Agüero fährt Chelseas David Luiz übel in die Parade.
City vs. Chelsea
Nach diesem Foul von Agüero eskalierte das Topspiel
Levent Aycicek (l.) von München jubelt mit Maximilian Wittek über sein Tor zum 1:0
2. Bundesliga
"Löwen" gewinnen glücklich gegen Dresden