Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

1. Bundesliga Es müllert in Hamburg - Abstiegssorgen weggefegt

Nicolai Müller verdrehte die Augen. "Ooooch", sagte der 28-Jährige nach seinem ersten Doppelpack für den Hamburger SV: "Nächste Frage." Das Thema Nationalmannschaft gefiel dem formstarken Angreifer nach seiner Gala-Vorstellung beim 2:0 (0:0) gegen Hertha BSC überhaupt nicht. Viel lieber sprach Müller über die drei Big-Points im Abstiegskampf.

"Der Sieg ist ein Befreiungsschlag. 31 Punkte sind toll", sagte Müller. Nach zwei Seuchenjahren mit der Rettung in letzter Sekunde dürfen die Hanseaten auf Platz zehn und angesichts von sieben Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang jetzt auf ein ruhigeres Saisonfinale hoffen. Auch weil Ex-Nationalspieler Müller an der Elbe endlich sein ganzes Potenzial abruft.

"Ich habe bisher jede Trainingseinheit in der Rückrunde mitgemacht, fühle mich richtig fit und genieße das Vertrauen des Trainers. Das sind für jeden Spieler wichtige Voraussetzungen", sagte Müller. Dabei verweigert sich der schnelle Außenstürmer dem Trend unter den Angreifern, die Ernährung umzustellen, um die letzten Prozente aus dem Körper herauszukitzeln. "Vegan? Das ist nichts für mich", sagte Müller, der unter Bundestrainer Joachim Löw 2013 zwei Länderspiele bestritt.

Nach seinem insgesamt vierten Doppelpack in der Bundesliga setzte sich Müller mit nun sieben Treffern an die Spitze der internen HSV-Torjägerliste. Während Angreifer Pierre-Michel Lasogga schwächelt, zeigt sich Müller derzeit in bester Verfassung. Auch ein Blick in die Statistik macht den Hamburgern Mut: Mit 31 Punkten auf dem Konto nach 25 Spieltagen ist im Drei-Punkte-Zeitalter kein Team mehr abgestiegen.

Entsprechend erleichtert waren die Hamburger hinterher nach dem etwas unerwarteten Sieg gegen den Champions-League-Kandidaten. "Intern redet keiner über den Abstiegskampf. Denn wenn man da zu viel drüber spricht und sich Gedanken macht, dann rutscht man dort auch wieder rein", sagte Torhüter René Adler: "Wir reden nur darüber, dass wir das, was in der Mannschaft steckt, auf den Platz bringen wollen."

Doch noch gleicht der HSV viel zu oft einer Wundertüte. Dem desolaten Auftritt bei Schalke 04 (2:3) folgte gegen die Hertha nun eine in allen Belangen sehr souveräne Vorstellung. "Wir müssen das jede Woche abrufen und gallig und gierig sein", sagte Adler: "So ein Sieg muss einfach öfter her." Auch Labbadia verfiel nicht in Euphorie: "Wir arbeiten weiter daran, dass wir stabiler werden."

Von den Rängen hallten nach der Partie immer wieder "Müller, Müller"-Rufe. Der Star des Abends nahm die Begeisterung der Fans als Ansporn für einen starken Saisonendspurt. "Ich habe zurzeit einen guten Lauf, muss aber weiter Tore machen", sagte Müller. Und wer weiß, vielleicht wird die Nationalmannschaft dann doch noch einmal zum Thema.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Hier kann nicht mehr kommentiert werden.
 
Timo Werner hebt ab, nichts hält ihn vor dem Elfmeter zum 1:0 am Boden.
Leipzig-Spieler Werner
"Tut mir leid, dass es vielleicht nach einer Schwalbe aussieht"
Der RB Leipzig ist auch nach dem 13. Spieltag Tabellenführer. Foto: Jan Woitas
Schwalbe sorgt für Aufregung
RB Leipzig stoppt auch Schalke und bleibt Tabellenführer
Am 21. Dezember trifft RB Leipzig auf den FC Bayern München.
Wieder Tabellenführer
RB Leipzig baut den Rekord aus
Ramos konnte in letzter Sekunde das Spiel ausgleichen
Fußball International
Primera Division, 14. Spieltag: Ramos rettet Real in letzter Minute
West Brom konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden
Fußball International
3:1! West Brom schlägt zehn Hornets
Chrystal Palace konnte gegen Southampton überzeugen
Fußball International
Premier League, 14. Spieltag, Crystal Palace gewinnt souverän gegen Southampton
1860 steckt mitten in einem weiteren Krisenjahr
2. Bundesliga
'Moralisch jedes Recht verloren' - Waggershausen verwehrt sich gegen Bayern-Kritik
Durch den 1:1-Treffer von Ramos bleibt Madrid sechs Punkte vor Barcelona.
Clásico in Spanien
Ramos schockt den FC Barcelona in letzter Sekunde
Sehr erfolgreich, auch neben dem Platz: Cristiano Ronaldo und Mesut Özil (rechts).
Steuer-Enthüllungen
Mesut Özil – einfach mal den Fiskus tunneln
Marco Reus bereitete beim Dortmunder Sieg gegen Gladbach drei Tore vor.
13. Spieltag
Reus führt BVB zum Sieg – Draxler beim VfL degradiert
Freiburgs Keeper Alexander Schwolow hielt in der Schlussphase in Leverkusen einen Foulelfmeter. Foto: Marius Becker
Chicharito verschießt Elfer
Bayer hadert beim 1:1 gegen Freiburg mit Elfmeter-Schwäche
Werder feiert einen 2:1-Sieg gegen Ingolstadt. Foto: Carmen Jaspersen
2:1-Heimsieg
Bremen gewinnt Abstiegsduell gegen Ingolstadt und atmet auf
Hertha BSC gewinnt 3:2 in Wolfsburg. Foto: Peter Steffen
Last-Minute-Tor von Kalou
Hertha schockt Wolfsburg: Nächste Heimpleite für den VfL
Lukasz Piszczek köpfte das 2:1 für den BVB. Foto: Guido Kirchner
Aubameyang trifft doppelt
Zauberhaftes Trio: BVB verschärft mit 4:1 Gladbacher Krise
Sandro Wagner traf doppelt beim Heimsieg seiner Hoffenheimer gegen den 1. FC Köln. Foto: Uwe Anspach
4:0 gegen Köln
Hoffenheimer bleiben auch im Verfolgerduell ungeschlagen
Manchester Citys Sergio Agüero fährt Chelseas David Luiz übel in die Parade.
City vs. Chelsea
Nach diesem Foul von Agüero eskalierte das Topspiel
Levent Aycicek (l.) von München jubelt mit Maximilian Wittek über sein Tor zum 1:0
2. Bundesliga
"Löwen" gewinnen glücklich gegen Dresden
Jose Mourinho ist mit der Denkweise seiner Mannschaft unzufrieden
Fußball International
Mourinho schießt gegen van Gaal und Moyes
Lukasz Teodorczyk hat das Interesse vom FC Sevilla geweckt
Fußball International
Medien: Sevilla-Interesse an Leihspieler Teodorczyk
In Brasilien trauern die Menschen um die Unglücksopfer
Fußball International
Lucas Silva für Real bei Trauerfeier von Chapecoense
 
 
 
Timo Werner hebt ab, nichts hält ihn vor dem Elfmeter zum 1:0 am Boden.
Leipzig-Spieler Werner
"Tut mir leid, dass es vielleicht nach einer Schwalbe aussieht"
Der RB Leipzig ist auch nach dem 13. Spieltag Tabellenführer. Foto: Jan Woitas
Schwalbe sorgt für Aufregung
RB Leipzig stoppt auch Schalke und bleibt Tabellenführer
Am 21. Dezember trifft RB Leipzig auf den FC Bayern München.
Wieder Tabellenführer
RB Leipzig baut den Rekord aus
Hopp wird an der Darts-WM teilnehmen
Mehr Sport
Darts: Paulke: 'Keine monsterschwere Aufgabe' für Hopp
Ramos konnte in letzter Sekunde das Spiel ausgleichen
Fußball International
Primera Division, 14. Spieltag: Ramos rettet Real in letzter Minute
West Brom konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden
Fußball International
3:1! West Brom schlägt zehn Hornets
Chrystal Palace konnte gegen Southampton überzeugen
Fußball International
Premier League, 14. Spieltag, Crystal Palace gewinnt souverän gegen Southampton
SG Flensburg-Handewitt hat Minden geschlagen und anschließend die Spitz übernommen
Handball
Flensburg erobert Tabellenführung von Kiel zurück
Toto Wolff will einen schnellen Nachfolger für Rosberg finden
Formel 1
Wolff: Red-Bull-Piloten und Vettel nicht verfügbar
1860 steckt mitten in einem weiteren Krisenjahr
2. Bundesliga
'Moralisch jedes Recht verloren' - Waggershausen verwehrt sich gegen Bayern-Kritik
Durch den 1:1-Treffer von Ramos bleibt Madrid sechs Punkte vor Barcelona.
Clásico in Spanien
Ramos schockt den FC Barcelona in letzter Sekunde
Sehr erfolgreich, auch neben dem Platz: Cristiano Ronaldo und Mesut Özil (rechts).
Steuer-Enthüllungen
Mesut Özil – einfach mal den Fiskus tunneln
Marco Reus bereitete beim Dortmunder Sieg gegen Gladbach drei Tore vor.
13. Spieltag
Reus führt BVB zum Sieg – Draxler beim VfL degradiert
Freiburgs Keeper Alexander Schwolow hielt in der Schlussphase in Leverkusen einen Foulelfmeter. Foto: Marius Becker
Chicharito verschießt Elfer
Bayer hadert beim 1:1 gegen Freiburg mit Elfmeter-Schwäche
Werder feiert einen 2:1-Sieg gegen Ingolstadt. Foto: Carmen Jaspersen
2:1-Heimsieg
Bremen gewinnt Abstiegsduell gegen Ingolstadt und atmet auf
Hertha BSC gewinnt 3:2 in Wolfsburg. Foto: Peter Steffen
Last-Minute-Tor von Kalou
Hertha schockt Wolfsburg: Nächste Heimpleite für den VfL
Lukasz Piszczek köpfte das 2:1 für den BVB. Foto: Guido Kirchner
Aubameyang trifft doppelt
Zauberhaftes Trio: BVB verschärft mit 4:1 Gladbacher Krise
Sandro Wagner traf doppelt beim Heimsieg seiner Hoffenheimer gegen den 1. FC Köln. Foto: Uwe Anspach
4:0 gegen Köln
Hoffenheimer bleiben auch im Verfolgerduell ungeschlagen
Manchester Citys Sergio Agüero fährt Chelseas David Luiz übel in die Parade.
City vs. Chelsea
Nach diesem Foul von Agüero eskalierte das Topspiel
Levent Aycicek (l.) von München jubelt mit Maximilian Wittek über sein Tor zum 1:0
2. Bundesliga
"Löwen" gewinnen glücklich gegen Dresden