Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball: 2. Bundesliga St. Pauli verpasst Sieg gegen Bochum

St.-Pauli-Fans warten diesmal vergeblich auf einen Sieg am Millerntor. Die Hanseaten mussten sich beim Montagsspiel der 2. Bundesliga mit einem 1:1 gegen den VfL Bochum zufrieden geben.

Der FC St. Pauli hat bei seiner Aufholjagd in der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Am Montag mussten sich die Hanseaten im Heimspiel gegen den VfL Bochum mit einem 1:1 (1:0) begnügen und verpassten ihren fest eingeplanten dritten Sieg in Serie. Vor 20.788 Besuchern am diesmal nicht ausverkauften Millerntor brachte Daniel Ginczek (16. Minute) die St. Paulianer in Führung. Christoph Dabrowski (55.) schaffte aber den nicht einmal unverdienten Ausgleich zum wichtigen Punktgewinn für den abstiegsbedrohten VfL. Bochum wartet nun allerdings schon seit neun Partien auf einen Dreier.

"Ich denke, dass wir die bessere Mannschaft waren heute. Wichtig ist, dass wir in der Serie dringeblieben sind. Jetzt heißt es Mund abputzen und weiter geht's", sagte St. Paulis Trainer Michael Frontzeck, dessen Team nun als Tabellenelfter vier Zähler vor dem Vfl (14.) rangiert. Auch sein Bochumer Kollege Karsten Neitzel war nicht unzufrieden: "Wir haben uns den Punkt nicht nur erkämpft, sondern erspielt. Auch wenn etwas Glück dabei war."

Trotz des Fehlens mehrerer verletzter Leistungsträger übernahmen die Gastgeber gleich das Kommando und lagen durch Saisontor Nummer fünf des Ex-Bochumers Ginczek früh vorn. Danach kam der VfL besser ins Spiel, bei der besten Chance konnte Yusuke Tasaka aber FC-Keeper Philipp Tschauner nicht überwinden (36.). Nach dem Wechsel wurden die Hausherren für ihre mittlerweile zu passive Spielweise bestraft, als Dabrowski mit dem Rücken Iaschwilis Freistoß ins Netz verlängerte. Erst jetzt drängte wieder St. Pauli, konnte aber durch die starken Ginczek (59./73.) und Fin Bartels (64.) beste Chancen nicht nutzen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Alvaro Morata von Juventus Turin (2.v.r.) brachte die Italiener in der 8. Minute in Führung.
Champions League
Juventus Turin schlägt die "Königlichen"
Mit Julia Görges ist auch die letzte Deutsche in Madrid ausgeschieden
Tennis
Görges scheitert als letzte Deutsche in Madrid
Alfons Hörmann hat seinen Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid zurückgezogen
Mehr Sport
Hörmann zieht Einspruch gegen Bußgeld zurück
Die deutschen Damen haben ihr Testspiel gegen Hannover gewonnen
Mehr Sport
DHB-Damen gewinnen zweiten Test in Folge
Alba Berlin muss nur noch die Hälfte der ursprünglich aufgebrummten Strafe zahlen
Basketball
Euroleague reduziert Strafe für Alba
Markus Weises Team überzeugte gegen Argentinien
Mehr Sport
Herren gewinnen Test gegen Argentinien
Es wäre eine schreckliche Nachricht, wenn die Atheltinnen wirklich mit HIV infiziert sein sollten
Sorge nach Missbrauch in Uganda
Trainer mit HI-Virus infiziert?
Claudio Pizarro verlässt den FC Bayern
FC Bayern München
Pizarro verlässt Bundesliga
Luca di Montezemolo stichelt gegen seinen Nachfolger
Montezemolo stichelt
"Marchionne hat Glück"
Katar freut sich auf die WM 2022
Fußball Weltmeisterschaft in Katar
Ein Insider packt aus
Andrew Lewis (r.) ist nach einer Kollision mit einem Auto gestorben
"Six Head" Andrew Lewis
Ehemaliger Weltmeister bei Unfall getötet
Luis Enrique hat Barca zu alter Stärke zurückgebracht
Luis Enrique
"Großer Respekt" vor FC Bayern München
Kanada setzte sich in der Top-Begegnung mit 6:3 durch
Eishockey-WM
Kanada siegt im Top-Duell gegen Tschechien
Die FIFA fühlt sich von der ARD falsch dargestellt
FIFA greift ARD an
"Erstaunliches Bashing"
Ter Stegen wechselte Anfang der Saison zu Barca
Messi lobt ter Stegen
'Kann der Beste werden'
Arminia Bielefeld muss auch im Westfalenpokal in der Vorschlussrunde die Segel streichen
3. Liga
Westfalenpokal: Bielefeld raus im Halbfinale
Necat Aygün war einst für die Münchner Löwen und für Unterhaching aktiv
Necat Aygün
Das erwartet Robert Lewandowski mit Maske
Die GDL streikt mal wieder - Leidtragende sind unter anderem die Fußballfans
Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer
Sonderzüge für Bayer-Fans fallen Streik zum Opfer
Deutschland war gegen die Schweiz vorne ohne große Chance
Eishockey WM
DEB-Team verliert "Gruselspiel" gegen die Schweiz
Pep Guardiola ist optimistisch, was einen Einsatz von Lewandowski angeht
Josep Guardiola
Robert Lewandowski entscheidet über Einsatz
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus