Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball: 2. Bundesliga Bochum ballert - Dynamo zittert

Mit so einem Sieg geht man gerne in die spielfreie Zeit: Während Bochum im Abstiegskampf der Befreiungsschlag gelingt, müssen Jahn und Dynamo zittern. Aber Tore satt!

Der VfL Bochum hat sich im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ein wenig Luft verschafft. Der Revierclub bezwang den SC Paderborn mit 4:0 (2:0) und hat mit 20 Punkten fünf Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Vor 10 000 Zuschauern im Rewirpower-Stadion erzielten Mirkan Aydin (17./72.), Leon Goretzka (40.) und Kevin Scheidhauer (80.) die Treffer zum höchsten Saisonsieg für die Gastgeber. Die seit fünf Spielen sieglosen Paderborner rutschen mit 23 Punkten immer tiefer in die Abstiegszone.

Aydin, der schon vergangene Woche in Dresden traf, eröffnete mit einem Kopfball aus fünf Metern den Torreigen für die Gastgeber. Noch vor der Pause gelang Goretzka ebenfalls im Anschluss an einen Eckball per Kopf das 2:0 und damit die Vorentscheidung. Paderborn hatte bis dahin lediglich durch Mario Vrancic eine gute Möglichkeit. Den Schlusspunkt setzten erneut Aydin mit seinem dritten Saisontreffer und der eingewechselte Scheidhauer.

Der TSV 1860 München verpasste indes den möglichen Sprung auf Tabellenplatz vier in der 2. Fußball-Bundesliga. Die "Löwen" kamen gegen Dynamo Dresden nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und konnten die Niederlagen der Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern und Energie Cottbus damit nicht nutzen. Im Abstiegskampf feierte der MSV Duisburg nach einem zwischenzeitlichen Rückstand noch einen 4:2 (0:2)-Erfolg gegen Schlusslicht Jahn Regensburg, der VfL Bochum besiegte den SC Paderborn mit 4:0 (2:0). Tabellenführer ist zumindest noch bis zum Montag Hertha BSC, Eintracht Braunschweig kann mit drei Punkten gegen Union Berlin aber wieder vorbeiziehen.

Die Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg und Jahn Regensburg haben ihre Serien fortgesetzt. Gastgeber Duisburg gelang nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch ein 4:2 (0:2) gegen die Bayern und damit der dritte Sieg nacheinander. Aufsteiger Regensburg ist nun schon seit elf Spielen ohne dreifachen Punktgewinn und bleibt mit 13 Punkten Tabellenletzter. Der MSV geht mit 21 Zählern in die Winterpause.

Vor 10 741 Zuschauern trafen für den MSV Goran Sukalo (52. Minute), Ranisav Jovanovic (62.), Sören Brandy (63.) und Daniel Brosinski (88.). Die Gäste führten durch Francky Sembolo (11. Minute) und André Laurito (40.) bis zur Halbzeit mit 2:0.

Für den ehemaligen Erstligisten Duisburg gab es eine weitere positive Nachricht. Nach Angaben von Geschäftsführer Roland Kentsch ist die bedrohliche finanzielle Lage vorerst bereinigt, die Liquiditätslücke sei geschlossen und die Saison damit gesichert.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Giovanni Malagó hofft auf Wettbewerbe im Vatikan
CONI-Präsident Giovanni Malagó
Olympia-Wettkämpfe 2024 auch im Vatikan möglich
Pep Guardiola ist stolz auf sein Team, weiß aber, dass der Erfolg nicht von selbst kommt
1. Bundesliga
Guardiola: 'Wir wollen alles und das jeden Tag'
Mesut Özil kehrt bei Arsenal zurück aufs Feld
Arsenal London
Mesut Özil kurz vor dem Comeback
Behrami steht Hamburg auf dem Platz wieder zur Verfügung
Hamburger SV
Valon Behrami ist einsatzbereit
Dietmar Hopp übernimmt die Mehrheit der Stimmrechte
DFL bestätigt
Hopp darf Stimmenmehrheit bei Hoffenheim übernehmen
Alonso fällt im Spiel gegen Mainz verletzungsbedingt aus
FC Bayern München beim FSV Mainz
Xabi Alonso fällt aus
Peter Knäbel nimmt seine Spieler in die Pflicht
HSV-Direktor Peter Knäbel
"Unser Aufbauspiel ist deutlich zu schlecht"
Radamel Falcao will bei den Red Devils bleiben
Radamel Falcao
"Ich will bei Manchester United bleiben"
Wladimir Klitschko wird seine 18. Titelverteidigung in Brooklyn abhalten
Boxen
Perfekt: Klitschko kämpft in Brooklyn
Rafael van der Vaart und Pierre-Michel Lasogga stehen dem HSV am Wochenende nicht zur Verfügung
1. Bundesliga
HSV: Zinnbauer kann auf Behrami zählen
Die Europa League wird auch im nächsten Jahr im freien Fernsehen zu sehen sein
Europa League
Medien: Europa League künftig bei 'Sport1'
Roman Neustädter und Benedikt Höwedes gehören zu den Leadern im Schalker Team
1. Bundesliga
'Nicht zum Fußball spielen geeignet'
Florentino Perez will noch weitere Jahre bei Real verbringen und dort Topstars wie Toni Kroos vorstellen
Fußball International
Perez denkt nicht an Abschied
Thomas Kraft steht vor einer Vertragsverlängerung in Berlin
1. Bundesliga
Medien: Kraft verlängert Vertrag bei Hertha BSC
Mesut Özil steht vor seinem Comeback bei Arsenal
Fußball International
Özil kurz vor Comeback bei Arsenal
Usain Bolt kritisiert etwaige Programm-Änderungen für die Leichtathletik bei Olympia
Leichtathletik
Bolt kritisiert eventuelle Programm-Änderungen
Moritz Müller hat den Vetrag bei den Haien verlängert
Eishockey
Kölner Haie setzen langfristig auf Trio
Dietmar Hopp darf die Mehrheit der Stimmrechte bei Hoffenheim übernehmen
1. Bundesliga
Hopp darf Stimmenmehrheit in Hoffenheim übernehmen
Auch gegen die Detroit Pistons waren Nowitzki und Co. klar besser
NBA
Nowitzki siegt weiter
FIFA-Vize Jim Boyce ist schockiert über den Garcia-Rücktritt
Fußball International
Boyce nach Garcia-Rücktritt schockiert
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus