Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

2. Bundesliga Duisburg: Finanziell und sportlich im Aufwärtswind

Duisburg (SID) - Finanziell gerettet, sportlich weiterhin im Aufwärtstrend: Der MSV Duisburg hat mit einem 4:2 (0:2) gegen das Schlusslicht Jahn Regensburg und seinem dritten Sieg in Folge die Chance auf den Anschluss an das Tabellenmittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Während die Zebras den zweiten Heimerfolg wie eine Befreiung feierten, blieben die Gäste auch das elfte Spiel in Folge ohne Dreier.

Francky Sembolo (11.) und André Laurito (40.) hatten die Gäste vor 10.741 Zuschauern in Führung geschossen, bevor Goran Sukalo (52.), Ranisav Jovanovic (61.), Sören Brandy (63.) und Daniel Brosinski (88.) die Partie zugunsten der Zebras drehten. Der MSV vergrößerte den Abstand zu den Abstiegsplätzen auf sechs Punkte.

Für Regensburg stand Sicherheit obenan, folglich agierten die Bayern aus einer verstärkten Abwehr und nutzten ihre Chancen vor der Pause eiskalt. Zwei Torchancen nach Standardsituationen genügten für zwei Treffer. Der MSV hatte insgesamt deutlich mehr vom Spiel und kam durch Zvonko Pamic und Timo Perthel auch zu Möglichkeiten, ließ diese jedoch ungenutzt.

Erst nach dem Anschlusstreffer schöpfte der MSV neuen Mut und erhöhte den Druck. Die Regensburger vermochten sich kaum zu befreien, die Gegentreffer waren eine logische Folge. In der Schlussphase gerieten die Gastgeber noch einmal in Bedrängnis, weil sie der kraftraubenden Aufholjagd Tribut zollen mussten.

Wenige Stunden vor dem Anpfiff wurde bekannt, dass Vereinsmäzen Walter Hellmich den MSV mit einer neuerlichen Finanzspritze vor der Insolvenz bewahrt hat. "Ein Punktabzug ist damit vom Tisch, die Saison gesichert. Die Mannschaft, die sportliche Leitung, das Trainer-Team und auch zahlreiche Fans haben mich gebeten, den Verein nicht sterben zu lassen", sagte Hellmich dem SID am Sonntag.

Der Bau-Unternehmer und langjährige MSV-Präsident wird den letzten Teil einer ursprünglichen Fünf-Millionen-Lücke schließen. Mehr als vier Millionen Euro hatte der MSV Duisburg bei einer Sponsoren-Offensive hereingeholt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Marco Fabian steht offenbar auf der Wunschliste des VfB Stuttgart
1. Bundesliga
Stuttgart an Fabian dran - Rüdiger will bleiben
Helmut Sandrock sucht den Dialog mit den Verantwortlichen aus Bremen
Nationalelf
Sandrock setzt auf Dialog: Hoffentlich wieder Länderspiele in Bremen
Sami Khedira ist offenbar beim FC Bayern im Gespräch
1. Bundesliga
Schnappen sich die Bayern Khedira?
Jörg Schmadtke übt Kritik am öffentlichen Umgang mit dem Thema Depressionen
1. Bundesliga
Schmadtke: Enkes Tod hat nicht viel geändert
Sepp Blatter hat sich bei Franz Beckenbauer entschuldigt
Fußball-WM in Brasilien
Blatter entschuldigt sich bei Beckenbauer
Ein Wechsel von Romelu Luaku zum VfL Wolfsburg wird offenbar immer unwahrscheinlicher
1. Bundesliga
Wolfsburg will Stürmerstar nicht um jeden Preis
Geht es nach den Deutschen, dann wird Bastian Schweinsteiger der Nachfolger von Philipp Lahm
Nationalelf
Umfrage: Schweinsteiger soll Kapitän werden
Nach eineinhalb Jahren des Streits gibt es nun eine Einigung im Fall Trapp
Nationalelf
'Fall Trapp': DFB und Eintracht Frankfurt einigen sich
Benjamin Becker hat beim Turnier in Washington die zweite Runde erreicht
Tennis
Becker in der zweiten Runde- Aus für Berrer und Kamke
Oliver Kreuzer war nach der schlechtesten HSV-Saison der Bundesliga-Geschichte am 14. Juli entlassen worden.
Rosenstreit nach Trennung
Verklagt Oliver Kreuzer den HSV?
Vincenzo Nibali hat für die kommende Saison große Ziele
Radsport
Nibali will 2015 Giro und Tour gewinnen
Christoph Kramer wil offenbar auch in den kommenden Jahren für die Borussia auflaufen
1. Bundesliga
Kramer: 'Muss nicht nach Leverkusen zurück'
Karl-Heinz Rummenigge musste wegen Problemen mit dem Visum für die USA zunächst in München bleiben
1. Bundesliga
Probleme mit Visum: FC Bayern fliegt ohne Rummenigge in die USA
Ralf Fährmann wird auch in der kommenden Saison das Tor der Schalker hüten
1. Bundesliga
Keller legt sich auf Fährmann als Stammkeeper fest
Auch Robert Harting hat sich nun zur Diskussion um Markus Rehm geäußert
Leichtathletik
Harting: Rehm sollte mit gesundem Bein statt mit Prothese abspringen
Nicolai Müller steht bei Mainz offenbar vor dem Abschied
1. Bundesliga
Mainz: Heidel schließt Müller-Wechsel nicht mehr aus
Hans-Joachim Watzke sorgt mit seinen Aussagen mal wieder für Schlagzeilen
1. Bundesliga
Watzke kritisiert RB Leipzig
Manchester United hat beim ICC auch das dritte Spiel gewonnen
Fußball International
Real weiter sieglos, United schlägt Inter
Thomas Tuchel ist offenbar beim Hamburger SV im Gespräch
1. Bundesliga
HSV: Gerüchte um Tuchel - Kühne-Millionen bald fix
Dietmar Beiersdorfer treibt die Personalplanungen beim Hamburger SV voran
1. Bundesliga
HSV treibt Personalplanungen voran
In einem Facebook-Video entschuldigte sich Bastian Schweinsteiger für seinen Schmähgesang gegen Borussia Dortmund.
Entschuldigung auf Facebook
Bastian Schweinsteiger bereut BVB-Schmähgesang
Wiedersehen macht Freude: Trainer Thomas Schaaf und Nelson Valdez treffen sich bei Eintracht Frankfurt.
Transferkarussell im Live-Ticker
Valdez zur Eintracht - Wiedersehen macht Freude
"Diese Ansicht habe ich ziemlich oft": Beine von Bartosz Huzarski.
Foto von Beinen auf Facebook
Radler Huzarski löst Shitstorm aus
Nach den U19-Asienmeisterschaften steht die Kasachin Sabina Altynbekova im Fokus der Weltöffentlichkeit.
Sabina Altynbekova
Zu schön für Volleyball?
"Wir sind tatsächlich Freunde geworden": Kevin Großkreutz (l.) und Bastian Schweinsteiger nach dem Gewinn des WM-Titels.
Fansong-Eklat um Bayern-Star
BVB reagiert lässig auf Schweinsteiger-Video
Davie Selke formt mit seinen Händen ein Herz. Für den Stürmer läuft es blenden bei dieser EM.
U19-Junioren erreichen EM-Finale
Auf den Spuren der Weltmeister
Mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg kämpfen zwei Mercedes-Piloten um den Weltmeistertitel in der Formel 1.
Großer Preis von Ungarn
Hamilton ignoriert Stallorder - und kommt davon
Nach Hamiltons Budapest-Blockade, als er den auf einer anderen Strategie fahrenden Deutschen trotz Aufforderung von der Box nicht passieren ließ, war Rosberg (r.) die Urlaubsstimmung gründlich vergangen.
Mercedes-Stallorder ignoriert
Rosberg und Hamilton vor der Scheidung
Allzeit bereit: Irre Tore kann Zlatan Ibrahimovic auch während des PSG-Trainings schießen.
Irre Aktion von Zlatan Ibrahimovic
Das Kung-Fu-Tor
Flavio Briatore wurde infolge des Crashgate-Skandals 2008 aus der Formel 1 verbannt - bis heute
Formel 1
Performance-Gewichte in der Formel 1?
Beim Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaro-Ring landete Weltmeister Sebastian Vettel auf dem siebten Rang, Teamkollege Daniel Ricciardo fuhr als Erster durchs Ziel.
Vettel in der Krise
"Das ist charakterbildend"
Das ist das erste Ding: Franck Ribéry und seine Bayern bejubeln den Sieg im Telekom Cup.
Sieg im Telekom Cup
Bayern holen das erste Titelchen
Marco Reus steht bis 2017 bei Borussia Dortmund unter Vertrag, kann den Verein bei Zahlung einer Ablösesumme von 35 Millionen Euro bereits 2015 verlassen.
BVB will Ausstiegsklausel kassieren
Jagd auf Marco Reus kann beginnen
Der Ungarn-Sieger Daniel Ricciardo wird auf dem Podium mit Champagner begossen.
Formel 1
Ricciardo gewinnt turbulenten Grand Prix in Ungarn
Kimi Räikkönen war nach dem Strategiefehler angefressen
Formel 1
'Ferrari, die übliche Katastrophe!' - Räikkönen attackiert eigenes Team
Sportdirektor Fredi Bobic ist für viele Mitglieder der Vater des Misserfolgs beim VfB Stuttgart.
Jahreshauptversammlung des VfB Stuttgart
Ein Konzept und viele Gegner
Karl-Heinz Rummenigge will an Trainer Pep Guardiola unabhängig des Saisonverlaufes festhalten.
"Guardiola wird nie entlassen"
Rummenigges riskantes Versprechen
Nicht immer war Franck Ribéry in der vergangenen Spielzeit gut drauf.
Mit Bart und viel Ehrgeiz
Ribéry ist heiß auf die neue Saison
Lewis Hamilton (r.) bewahrte in einem knallharten Duell die Oberhand gegen Nico Rosberg
Formel 1
Explosionsgefahr zwischen Rosberg und Hamilton
Ein Streit um eine mögliche Beteiligung der Klubs an den Polizeikosten rund um Bundesligaspiele ist entbrannt.
Polizei stark gefodert
650.000 Stunden Einsatz wegen der Bundesliga