Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

2. Bundesliga Dresden bei 1860 München mit Teilerfolg

München (SID) - Auch nach der Entlassung von Ralf Loose steckt Dynamo Dresden tief im Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga. Die Sachsen kamen mit Sportdirektor Steffen Menze an der Seitenlinie bei 1860 München zu einem leistungsgerechten 1:1 (0:0). Nach nunmehr fünf Spielen ohne Sieg geht Dynamo auf dem Relegationsplatz in die Winterpause.

Für Dresden hatte der Senegalese Cheikh Gueye in der 61. Minute vor 22.200 Zuschauern die Führung erzielt. In der 80. Minute glich 1860-Verteidiger Guillermo Vallori per Kopf nach einem Eckball aus.

Die Löwen, die seit fünf Spielen nicht mehr verloren, in dieser Zeit aber auch nur einmal gewonnen haben, haben damit wiederum kaum Boden zu den Aufstiegsrängen gut gemacht. Dennoch wird Trainer Alexander Schmidt auch nach der Winterpause in der Verantwortung bleiben. 1860-Präsident Dieter Schneider sprach ihm am Rande des Spiels das Vertrauen aus. "Es ist super, wenn er weitermachen darf", sagte der gesperrte Torjäger Benjamin Lauth bei Sky.

Für Dresden geht eine schwarze Woche wenigstens mit einem Teilerfolg zu Ende. Nach der Trennung von Loose hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Verein wegen wiederholter Fanausschreitungen mit einem Pokal-Ausschluss belegt. Dynamo will am Montag über eine mögliche Berufung vor dem DFB-Bundesgericht entscheiden.

Dresden konzentrierte sich zunächst weitgehend auf eine stabile defensive Grundordnung gegen optisch überlegene Münchner, die jedoch kaum zwingend vor das Tor von Dynamo-Keeper Benjamin Kirsten kamen. In einer lange zähen Begegnung hatte Dresdens Angreifer Mickael Poté in der 43. Minute die erste große Chance, verfehlte aber per Kopf. Fast im Gegenzug scheiterte dann Sebastian Maier (44.) mit einem Direktschuss an Kirsten.

Auch nach dem Wechsel blieb das Spiel niveauarm. 1860 mühte sich, Dynamo konterte - und war dabei das gefährlichere Team. Bei Gueyes Treffer verlor Münchens Deckung die Orientierung und ließ sich ausmanövrieren. Immerhin verhinderte Vallori noch die Niederlage.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Ron-Robert Zieler stören die Proteste der eigenen Fans
1. Bundesliga
Zieler genervt von eigenen Fans
Olympia in Rom? Der CONI will seine Bewerbung nun auch auf den Vatikan ausweiten
Mehr Sport
Olympia-Wettkämpfe 2024 auch im Vatikan möglich
FIBA-Generalsekretär Patrick Baumann und Japans Bsaketball-Vize Tetsuo Umeno suchen nach einer gemeinsamen Lösung
Basketball
FIBA setzt Japan nach Ausschluss Frist
Silvio Berlusconi muss für die Verluste des AC Milan aufkommen
Fußball International
Berlusconi muss 70 Millionen locker machen
Jürgen Klinsmann hatte seinem Sohn sicher ein anderes Debüt gewünscht
Fußball International
Klinsmann junior bei U18-Debüt vom Platz gestellt
Severin Freund zählt zu den Favoriten für die Tournee
Wintersport
Freund: 'Verspüre keinen Druck'
Auswärtssieg
NBA
Nowitzki fährt mit den Mavs den nächsten Sieg ein
Radamel Falcao will bei den Red Devils bleiben
Fußball International
Falcao: 'Will bei United bleiben'
Xabi Alonso fällt für das Auswärtsspiel in Mainz aus
1. Bundesliga
Bayern in Mainz ohne Alonso
Peter Knäbel nimmt seine Spieler in die Pflicht
1. Bundesliga
Knäbel: 'Aufbauspiel ist deutlich zu schlecht'
Zlatko Junuzovic ist mit Werders aktuellem Auftreten unzufrieden
1. Bundesliga
Junuzovic: 'Es macht so keinen Spaß'
Saskia Lang verletzte sich im letzten EM-Spiel gegen die Slowakei schwer
Handball
Verdacht auf Kreuzbandriss bei Lang
Russland steht unter Verdacht Doping staatlich gestützt zu haben
Mehr Sport
Stepanowa informierte WADA schon Anfang 2013
Der DFB ist weiterhin Nummer eins der Weltrangliste
Nationalelf
Deutschland weiter souverän Weltranglistenerster
In München werden Felix Neureuther und Co. an Neujahr nicht starten
Sport
Münchner Parallelslalom wieder abgesagt
Stehen Luiz Adriano und Co. vor dem Abgang in Donezk?
Fußball International
Schachtjor droht Winter-Ausverkauf
Der FC Liverpool will Raheem Sterling unbedingt halten
Fußball International
Rodgers glaubt an Sterling-Verbleib
Charlotte Dujardin und ihr Pferd Valegro dominieren die Konkurrenz nach Belieben
Mehr Sport
Dujardin mit neuer Kür-Bestmarke
Ricardo  Rodriguez hat in den letzten Monaten das Interesse einiger Top-Klubs geweckt
1. Bundesliga
Allofs: Rodriguez 'wird kein Dauerthema'
Rajon Rondo führt die NBA bei den Assists pro Spiel an
NBA
Medien: Mavs planen Rondo-Deal
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus