Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball: Champions League Titelverteidiger Chelsea ist schon raus

Der FC Chelsea hat in der Königsklasse eine historische Blamage kassiert. Als erster Titelverteidiger schieden die Engländer schon vor dem Achtelfinale aus. Besser lief es für Juventus Turin.

Die historische Blamage des FC Chelsea ist perfekt: Trotz des 6:1 (2:0)-Siegs bei den Handelfmeter-Festspielen gegen den FC Nordsjælland sind die Blues als erster Titelverteidiger der Champions-League-Geschichte bereits in der Gruppenphase gescheitert. Der italienische Rekordmeister Juventus Turin sicherte sich durch das 1:0 (0:0) beim bereits qualifizierten ukrainischen Champion Schachtjor Donezk den Gruppensieg in der Staffel E und erreichte das Achtelfinale. Damit ist die englische Premier League als vermeintlich stärkste Liga der Welt in der K.o.-Runde wie im Vorjahr nur mit zwei Clubs vertreten - Manchester United und dem FC Arsenal. Chelsea muss sich mit dem Trostpreis Europa League begnügen, der ungeliebte neue Coach Rafael Benítez ist um seine Lage nicht zu beneiden.

Barca sorgt sich um Messi

Neben Juve schafften zum Ende der Vorrunde Celtic Glasgow und der türkische Meister Galatasary Istanbul als letzte Teams den Einzug in die Runde der letzten 16. Celtic bezwang Spartak Moskau mit 2:1 (1:1), Galatasaray setzte sich mit 2:1 (0:1) beim SC Braga durch. Eine Schrecksekunde erlebte der FC Barcelona beim bedeutungslosen 0:0 gegen Benfica Lissabon. Weltstar Lionel Messi, erst nach der Pause eingewechselt, musste in der Schlussphase mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung abtransportiert werden. In der Bayern-Staffel F sicherten sich die Münchner durch das 4:1 (1:0) gegen BATE Borissow den Gruppensieg. Der FC Valencia, beim OSC Lille 1:0 (1:0) erfolgreich, ist ebenfalls weiter. Das Achtelfinale wird am 20. Dezember ausgelost, die ersten Hinspiele der K.o.-Runde werden am 12./13. Februar 2013 gespielt.

Chelsea wird die entscheidende Phase der europäischen Glamourliga wehmütig als Zuschauer verfolgen müssen. Nach der Negativserie in der Liga und zuletzt sieben sieglosen Spielen erledigte der Favorit ohne seine Stars John Terry und Frank Lampard die Pflichtaufgabe gegen den dänischen Meister letztlich mühelos, aber es reichte nicht. Das Aufregendste an dieser Partie waren die drei Handelfmeter in den ersten 45 Minuten - das gab es in der Geschichte der Champions League noch nie.

Zuerst scheiterte Gäste-Kapitän Nicolai Stokholm an Keeper Petr Cech (32.), 180 Sekunden später machte es Chelseas Jungstar Eden Hazard gegen den dänischen Schlussmann Jesper Hansen nicht besser. David Luiz sorgte schließlich mit dem dritten Versuch vom Punkt aus für das erlösende 1:0 (38.). Fernando Torres (45.+2, 56.), Cahill (51.), Juan Mata (63.) und Oscar (71.) markierten die weiteren Treffer. Joshua John (47.) hatte zwischendurch auf 1:2 verkürzt.

Aus der erhofften Schützenhilfe 3000 Kilometer weiter östlich in Donezk wurde es allerdings nichts. Giovinco (56.) gelang der entscheidende Treffer für Juve.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Boateng
Champions League
Kater nach dem Derby-Rausch: Schalke nur 1:1 gegen Maribor
David Luiz brachte PSG zu Hause gegen Barcelona mit 1:0 in Führung.
Champions-League-Coup
Paris ringt Barca nieder
Klaas Jan Huntelaar (li.) freut sich über seinen Treffer zum 1:1.
Dämpfer nach Derby-Sieg
Schalke enttäuscht gegen Maribor
Die Fans der Lilien sprachen ihrem Präsidium das Vertrauen aus
2. Bundesliga
Darmstadt-Präsidium einstimmg im Amt bestätigt
Thomas Müller (M.) erzielte den Goldenen Treffer per Elfmeter
Champions League
Bayern holt glanzlosen Pflichtsieg in Moskau
Der 19-jährige polnische Nationalspieler Maik Lukowicz soll beim Regionalliga-Spiel von Werders zweiter Mannschaft beim VfB Lübeck (2:2) die Fans der Gastgeber mit dem Hitlergruß provoziert haben.
Vermeintlicher Hitlergruß
Werder-Talent Maik Lukowicz angezeigt
Xabi Alonso (M.) und Mario Götze jubeln mit dem Schützen zum Tor des Abends, Thomas Müller.
Geisterspiel in der Champions League
Bayern siegt in der Lautlosigkeit Moskaus
Patrick Chan will sein Training umstellen
Sport
Olympiazweiter Chan lässt Saison ausfallen
Bernd Schuster gilt als heißer Trainer-Kandidat neben Interims-Coach Markus von Ahlen.
Bernd Schuster zu 1860 München?
Der blonde Engel will Löwe werden
Finanziell steht der Club weiterhin gut da
2. Bundesliga
Absteiger Nürnberg erwirtschaftet erneut Gewinn
Thorsten Kinhöfer verwies Vladimir Darida gegen Hoffenheim des Feldes
1. Bundesliga
Daridas Sperre reduziert
Die Super GT wird der DTM zunehmend ähnlicher
DTM
DTM und japanische Super-GT intensivieren Kooperation
Arthur Abraham (r.) gewann den Titelkampf gegen Paul Smith
Boxen
WBO überprüft Urteil von Abrahams Sieg gegen Smith
Bernd Schuster trainierte zuletzt den FC Malaga
2. Bundesliga
Schuster bestätigt 1860-Anfrage
Steve Gohouri (r.) spielte in den letzten Jahren unter anderem für Wigan Athletic
3. Liga
Erfurt testet Ex-Gladbacher Gohouri
Tai Cheau Xuen musste ihre Goldemedaille wegen Dopings zurückgeben
Mehr Sport
Weitere Dopingfälle bei Asienspielen
Sami Khedira (r.) bleibt Real Madrid womöglich doch länger erhalten
Fußball International
Medien: Real erwägt neues Angebot für Khedira
Christian Diener holte über die 100 m Rücken und über die Sprintdistanz Silver
Schwimmen
Koch und Diener erneut auf dem Podest
Miro Varvodic stand in der Bundesliga bereits für den 1. FC Köln zwischen den Pfosten
2. Bundesliga
Fürth verpflichtet Miro Varvodic
Maverick Vinales fährt derzeit noch in der Moto2
Motorsport
Suzuki setzt auf Espargaro und Vinales
Doppelpack für Cristiano Ronaldo
Fußball International
Cristiano Ronaldo schießt "ManU" zum Sieg
Jose Mourinho will England nicht übernehmen
Fußball International
Mourinho sagt England ab
Ernst Middendorp muss gegen
1. Bundesliga
Middendorp muss seinen Hut nehmen
Evertons Spieler feiern den Gruppensieg
Fußball International
Everton durch Gruppensieg in der Zwischenrunde
Fehlt Meister Stuttgart: Torjäger Mario Gomez
1. Bundesliga
Boka und Bastürk ersetzen Beck und Gomez
Bundespräsident Horst Köhler
Fußball
Köhler zeichnet Fußball-Weltmeisterinnen aus
Ausgelaugt: Gilberto von Hertha BSC Berlin
1. Bundesliga
Müder Gilberto bittet Hertha um Auszeit
Goldene Zeiten für Bernd Schuster
Fußball International
Lobeshymnen für Schuster und Real
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Herthas Pantelic ist angeschlagen
1. Bundesliga
Gilberto und Pantelic gegen Nürnberg fraglich
Der brasilianische Ex-Weltmeister Romario
Fußball International
Haarwuchsmittel wird Romario zum Doping-Verhängnis
Roms Doppeltorschütze Taddei (m.) lässt sich feiern
Fußball International
Inter und Rom ziehen davon
Duell zwischen Paul Freier (l.) und Karol Kisel
Fußball International
Friedrich schießt Bayer in die nächste Runde
Middendorp hält Arminia Bielefeld trotz Entlassung die Treue
1. Bundesliga
Middendorp will im Arminia-Fanblock mitfiebern
Die UEFA setzt auf die Zentralvermarktung
Fußball
Zentralvermarktung der UEFA schwächt Bundesliga
Jena erteilt Lorenzon und Jensen die Freigabe
2. Bundesliga
Lorenzon und Jensen können Jena verlassen
Ligapräsident Reinhard Rauball
Fußball
DFL nimmt "50+1"-Regelung unter die Lupe
Lewan Kobiaschwili ist zurück
1. Bundesliga
Schalker Lazarett lichtet sich