Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Gegen Nordkorea Elfenbeinküste siegt zum Abschied

Alles Kämpfen und auch die drei gefallenen Tore nützten nichts. Trotz eines Sieges gegen Nordkorea fährt das Team der Elfenbeinküste nach Hause. Damit ist nur noch ein Afrika-Team im Wettbewerb.

Didier Drogba und die hochgehandelte Elfenbeinküste haben sich mit einem nutzlosen Sieg von der ersten Fußball-WM in Afrika verabschiedet. Die "Elefanten" stürmten gegen Nordkorea mit dem Mut der Verzweiflung, doch das 3:0 (2:0) reichte nicht annähernd, um erstmals in ein WM-Achtelfinale einzuziehen. Das Team von Trainer Sven-Göran Eriksson hätte drei Punkte und neun Tore auf Portugal aufholen müssen, um in der hochkarätig besetzten Gruppe G noch auf den zweiten Platz zu klettern.

Damit verabschiedete sich Afrikas letzter Superstar von der WM-Bühne, nachdem am Donnerstag bereits Samuel Eto'o mit Kamerun ausgeschieden war. Fünf von sechs afrikanischen Teams haben nicht die Gruppenphase überstanden, nur Ghana steht im Achtelfinale. Die Nordkoreaner können sich damit trösten, wenigstens im Duell mit den Brasilianern (1:2) WM-Reife nachgewiesen zu haben.

Nordkorea schlägt Abwehrschlacht

Mittelfeldspieler Yaya Toure vom FC Barcelona (14.) und Angreifer Romaric vom FC Sevilla (20.) ließen mit frühen Toren die Hoffnung auf ein Wunder keimen - doch dabei blieb es gegen tapfere, aber überforderte Nordkoreaner auch. Salomon Kalou (82.) vom FC Chelsea sorgte für den Endstand. Wie 2006, als Argentinien und die Niederlande Gruppengegner waren, wurde der Elfenbeinküste das Lospech am Ende zum Verhängnis.

Die Elefanten waren zum Stürmen verdammt, und das taten sie auch. Nach 22 Sekunden gab Abdelkader Keita den ersten Torschuss ab, doch der nordkoreanische Torhüter Ri Myong-Guk war zur Stelle. Die Asiaten waren an einem offensiven Spiel überhaupt nicht interessiert, sondern verteidigten mit Mann und Maus. Allerdings zeigte Nordkorea auch dabei noch zahlreiche Unzulänglichkeiten, die Elfenbeinküste kam regelmäßig zu Torchancen.

Schnörkelloses Offensivspiel

Einem Abseitstor von Drogba (11.) verweigerte Schiedsrichter Alberto Undiano (Spanien) noch die Anerkennnung, aber drei Minuten später war es dann soweit: Toure brach den Bann mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Sechs Minuten später kehrte die Hoffnung zu den Elefanten zurück, als Romaric nach einem Schuss Drogbas an die Unterkante der Latte zum 2:0 einköpfte. Der Mittelfeldspieler schnappte sich sofort den Ball und sprintete zurück zum Mittelkreis. Vor dem 2:0 hatte der 27-Jährige bereits den Pfosten getroffen (17.).

Die Afrikaner begingen nicht den Fehler, zaubern zu wollen, sondern spielten schnörkellos. Zumindest die Betreuer waren immer über den Stand beim Parallelspiel zwischen den Portugiesen und dem Rekordweltmeister Brasilien informiert. Nordkorea kam lediglich bei zwei Freistößen von Kapitän Hong Yong-Yo (19./24.) aus der Deckung. Nach 25 Minuten legte die Elfenbeinküste eine kleine Verschnaufpause ein, dann begann des Sturmlaufs zweiter Teil. Gervinho, Angreifer vom französischen Erstligisten OSC Lille, traf ebenfalls den Pfosten (38.).

Nach der Halbzeitpause war aus dem Duell vor 34.763 Zuschauern in Nelspruit die Luft raus. Die Afrikaner hatten den Glauben an ein wundersames Weiterkommen verloren, Nordkorea war froh, nicht noch einmal so unter die Räder zu kommen wie beim 0:7 gegen Portugal. Den Asiaten blieb erspart, den "Rekord" der Südkoreaner von der WM 1954 (0:16 Tore in zwei Spielen) zu brechen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
Sport Mourinho: "Eine andere Dimension"
Sport Breitenreiter: "Bakalorz war kreidebleich"
Sport Reus im Krankenhaus! Klopp: "Wahnsinnsszene"
Sport Klopp über Bakalorz: "War einfach too much"
Sport Klopp sauer auf Schiris: "Anders regeln"
Sport Klopp frustriert: "Erneut kein guter Tag für uns"
Sport Schmidt: "Fast wie Abnutzungskampf"
Boxen Pacquiao: Algieri, dann Mayweather?
Sport McIlroy: "Konnte gutes Ergebnis erzielen"
Sport Rose: "Absichtlich mit Schlagstock spielen"
Sport Schmidt: Kießling "auch ohne Tor gutes Spiel"
Sport Korkut: Niederlage "kein Beinbruch"
Sport Favre: "Haben vergessen zu verteidigen"
Sport Schaaf: "Gladbach in Verlegenheit gebracht"
Sport Hjulmand lobt Moral: "Guter Prozess"
Sport Streich: "Hatten nicht die Ruhe"
Leichtathleten des Jahres Bolt enttrohnt
Ekstraklasa Belchatow macht es Warschau leicht
Blanc "Hatten schwere zweite Hälfte"
A-League Blitz-Rot bei Perth-Sieg
Kirkpinar Ein Sport aus der Türkei: Öl-Ringkämpfe
Premiere für Gomez Van Gaal Debüt gegen Salzburg
World Series of Poker Weltmeisterschaft in Las Vegas
Klippenspringer Cliff Diving Series 2009 in Holland
Schneefestspiele Abfahrt extrem in Chamonix
Vor der Küste Sumatras Surfer auf der Suche nach dem Kick
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Millionen aus Österreich RB Leipzig will in den Profi-Fußball
Nicht schön, aber schnell Britta Steffens neuer Schwimmanzug
FC Bayern München Ribéry drängt auf Wechsel zu Real Madrid
Doping-Skandal Reiter-Team wütend über Kader-Auflösung
Redbull X-Fighters Rasante Action und coole Stunts
Polo ohne Pferde Mit dem Segway-Roller ran an den Ball
Klippenspringen Nächste Station der WM in Antalya
Trendsport Hockern Break-Dance mit Hocker
Nationalmannschaft Kritik an Löws Aufstellung
Wenn die Welle ruft Windsurf- und Kitesurf-WM auf Fuerteventura
26 Meter Höhenflug Cliff-Diving im Hamburger Hafen
WM-Qualifikation DFB-Elf: Fitness-Test vor Südafrika-Spiel
 
Maxim Kowtun und seine Partnerin Jelena Radjonowa gewinnen in Bordeaux
Sport
Radjonowa und Kowtun gewinnen 'Trophee Bompard'
Die Mannschaft von Juventus Turin freut sich über einen klaren Sieg gegen Lazio Rom
Fußball International
Juve und Roma marschieren weiter
Dominik Klein und der THW Kiel besiegen das französische Starensemble aus Paris
Handball
Kiel baut Tabellenführung in CL aus
Sebastian Machowski und seine Mannschaft gewinnen das Spitzenspiel gegen Bamberg
Basketball
Oldenburg gewinnt Spitzenspiel gegen Bamberg
Paul Pogba traf doppelt beim Sieg in Lazio Rom
Fußball International
Pogba-Party im Olimpico
Fabienne Lütkemeier gewinnt die Kür beim German Masters in Stuttgart
Mehr Sport
Lütkemeier gewinnt Weltcup-Kür beim German Masters
Lionel Messi macht sich weiter unsterblich und ist nun der Rekordtorschütze des FC Barcelona
Fußball International
Messi ist der König von Spanien
Chris Fleming würde sich über eine EM-Teilnahme von Dirk Nowitzki freuen
Basketball
Fleming hofft auf Nowitzki: 'Wäre ein riesiges Ding'
Lionel Messi trifft drei Mal und knackt den Rekord von Telmo Zarra
Fußball International
Barca besiegt Sevilla - Messi knackt Torjäger-Rekord
Der SC Magdeburg feierte den vierten Heimsieg in Folge
Handball
Souveräner Heimsieg für Magdeburg
Wayne Rooney und Manchester United kehren nach einem Statement-Sieg gegen Arsenal in die englische Spitze zurück
Fußball International
Manchester United kehrt in die Top vier zurück
Andrea Schöpp verlor ihr Autfaktspiel gegen Schweden
Sport
EM: 'Rebellin' Schöpp startet mit Niederlage
Chelsea zeigt sich stark und baut Tabellenführung aus
Premier League
FC Arsenal unterliegt Manchester United - Chelsea souverän
Kirschbaum steht dem VfB vorerst nicht zur Verfügung
VfB Stuttgart
Torhüter Kirschbaum fällt mit Gehirnerschütterung aus
3:0 in Frankfurt - Braunschweig weiter im Aufwind
3:0 gegen FSV Frankfurt
Eintracht Braunschweig weiter im Aufwind
Okotie erzielt bei Union Berlin einen Doppelpack
1860 München
Löwen gelingt Befreiungsschlag gegen Union Berlin
2:2 gegen Freiburg: Mainz kann nicht mehr gewinnen
2:2 gegen FC Freiburg
FSV Mainz 05 kann nicht mehr gewinnen
Nico Rosberg gibt sich im Kampf um die WM-Krone noch nicht geschlagen
Formel 1
Paukenschlag durch Rosberg: Pole im Titel-Thriller vor Hamilton
Herthas Roy Beerens im Zweikampf mit Kölns Jonas Hector
Berliner feiern in Köln
Hertha gelingt der erste Auswärtssieg
Das Verletzungspech bleibt ihm treu: BVB-Star Marco Reus droht mit einem Außenbandriss lange auszufallen.
BVB unter Schock
Reus droht erneut lange Zwangspause
Doppelpack für Cristiano Ronaldo
Fußball International
Cristiano Ronaldo schießt "ManU" zum Sieg
Jose Mourinho will England nicht übernehmen
Fußball International
Mourinho sagt England ab
Ernst Middendorp muss gegen
1. Bundesliga
Middendorp muss seinen Hut nehmen
Evertons Spieler feiern den Gruppensieg
Fußball International
Everton durch Gruppensieg in der Zwischenrunde
Fehlt Meister Stuttgart: Torjäger Mario Gomez
1. Bundesliga
Boka und Bastürk ersetzen Beck und Gomez
Bundespräsident Horst Köhler
Fußball
Köhler zeichnet Fußball-Weltmeisterinnen aus
Ausgelaugt: Gilberto von Hertha BSC Berlin
1. Bundesliga
Müder Gilberto bittet Hertha um Auszeit
Goldene Zeiten für Bernd Schuster
Fußball International
Lobeshymnen für Schuster und Real
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Herthas Pantelic ist angeschlagen
1. Bundesliga
Gilberto und Pantelic gegen Nürnberg fraglich
Der brasilianische Ex-Weltmeister Romario
Fußball International
Haarwuchsmittel wird Romario zum Doping-Verhängnis
Roms Doppeltorschütze Taddei (m.) lässt sich feiern
Fußball International
Inter und Rom ziehen davon
Duell zwischen Paul Freier (l.) und Karol Kisel
Fußball International
Friedrich schießt Bayer in die nächste Runde
Middendorp hält Arminia Bielefeld trotz Entlassung die Treue
1. Bundesliga
Middendorp will im Arminia-Fanblock mitfiebern
Die UEFA setzt auf die Zentralvermarktung
Fußball
Zentralvermarktung der UEFA schwächt Bundesliga
Jena erteilt Lorenzon und Jensen die Freigabe
2. Bundesliga
Lorenzon und Jensen können Jena verlassen
Ligapräsident Reinhard Rauball
Fußball
DFL nimmt "50+1"-Regelung unter die Lupe
Lewan Kobiaschwili ist zurück
1. Bundesliga
Schalker Lazarett lichtet sich