Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Gegen Nordkorea Elfenbeinküste siegt zum Abschied

Alles Kämpfen und auch die drei gefallenen Tore nützten nichts. Trotz eines Sieges gegen Nordkorea fährt das Team der Elfenbeinküste nach Hause. Damit ist nur noch ein Afrika-Team im Wettbewerb.

Didier Drogba und die hochgehandelte Elfenbeinküste haben sich mit einem nutzlosen Sieg von der ersten Fußball-WM in Afrika verabschiedet. Die "Elefanten" stürmten gegen Nordkorea mit dem Mut der Verzweiflung, doch das 3:0 (2:0) reichte nicht annähernd, um erstmals in ein WM-Achtelfinale einzuziehen. Das Team von Trainer Sven-Göran Eriksson hätte drei Punkte und neun Tore auf Portugal aufholen müssen, um in der hochkarätig besetzten Gruppe G noch auf den zweiten Platz zu klettern.

Damit verabschiedete sich Afrikas letzter Superstar von der WM-Bühne, nachdem am Donnerstag bereits Samuel Eto'o mit Kamerun ausgeschieden war. Fünf von sechs afrikanischen Teams haben nicht die Gruppenphase überstanden, nur Ghana steht im Achtelfinale. Die Nordkoreaner können sich damit trösten, wenigstens im Duell mit den Brasilianern (1:2) WM-Reife nachgewiesen zu haben.

Nordkorea schlägt Abwehrschlacht

Mittelfeldspieler Yaya Toure vom FC Barcelona (14.) und Angreifer Romaric vom FC Sevilla (20.) ließen mit frühen Toren die Hoffnung auf ein Wunder keimen - doch dabei blieb es gegen tapfere, aber überforderte Nordkoreaner auch. Salomon Kalou (82.) vom FC Chelsea sorgte für den Endstand. Wie 2006, als Argentinien und die Niederlande Gruppengegner waren, wurde der Elfenbeinküste das Lospech am Ende zum Verhängnis.

Die Elefanten waren zum Stürmen verdammt, und das taten sie auch. Nach 22 Sekunden gab Abdelkader Keita den ersten Torschuss ab, doch der nordkoreanische Torhüter Ri Myong-Guk war zur Stelle. Die Asiaten waren an einem offensiven Spiel überhaupt nicht interessiert, sondern verteidigten mit Mann und Maus. Allerdings zeigte Nordkorea auch dabei noch zahlreiche Unzulänglichkeiten, die Elfenbeinküste kam regelmäßig zu Torchancen.

Schnörkelloses Offensivspiel

Einem Abseitstor von Drogba (11.) verweigerte Schiedsrichter Alberto Undiano (Spanien) noch die Anerkennnung, aber drei Minuten später war es dann soweit: Toure brach den Bann mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Sechs Minuten später kehrte die Hoffnung zu den Elefanten zurück, als Romaric nach einem Schuss Drogbas an die Unterkante der Latte zum 2:0 einköpfte. Der Mittelfeldspieler schnappte sich sofort den Ball und sprintete zurück zum Mittelkreis. Vor dem 2:0 hatte der 27-Jährige bereits den Pfosten getroffen (17.).

Die Afrikaner begingen nicht den Fehler, zaubern zu wollen, sondern spielten schnörkellos. Zumindest die Betreuer waren immer über den Stand beim Parallelspiel zwischen den Portugiesen und dem Rekordweltmeister Brasilien informiert. Nordkorea kam lediglich bei zwei Freistößen von Kapitän Hong Yong-Yo (19./24.) aus der Deckung. Nach 25 Minuten legte die Elfenbeinküste eine kleine Verschnaufpause ein, dann begann des Sturmlaufs zweiter Teil. Gervinho, Angreifer vom französischen Erstligisten OSC Lille, traf ebenfalls den Pfosten (38.).

Nach der Halbzeitpause war aus dem Duell vor 34.763 Zuschauern in Nelspruit die Luft raus. Die Afrikaner hatten den Glauben an ein wundersames Weiterkommen verloren, Nordkorea war froh, nicht noch einmal so unter die Räder zu kommen wie beim 0:7 gegen Portugal. Den Asiaten blieb erspart, den "Rekord" der Südkoreaner von der WM 1954 (0:16 Tore in zwei Spielen) zu brechen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
Armin Veh, Trainer des VfB Stuttgart "Bin ja kein eiskalter Engel"
Argentinien Racing scheitert am Schiri
Ryder Cup Watson fordert "Wiedergutmachung"
Ian Woosnam "USA wie eine kleine Familie"
Liga MX Ronaldinhos erstes Tor in Mexiko
Spitzenreiter Paderborn
Überraschungs-Tabellenführer Paderborn als Spitzenreiter gegen Bayern
Brendan Rodgers "Balotelli absolut unkompliziert"
Ekstraklasa Giganten-Duell! Legia vs. Wisla
Joe Zinnbauer ist neuer Trainer bim HSV
Neuer Trainer Joe Zinnbauer Schafft der Hamburger SV die Wende?
Wuhan Open Sharapova will ersten Titel in China
Keller vor Bremen "Uchida ist zurück"
An Lissabon verliehen Nani-Traumtor verzaubert Sporting
SCP-Coach Andre Breitenreiter "Kachunga nutzt jede Chance"
SCP-Sportdirektor Born "Andre hat einen Plan"
Formel 1 Rosberg: "Hilflos gefühlt"
Wuhan Open Garcia überrascht Radwanska
Nach Debuchy-Ausfall Arsenal gehen Außenverteidiger aus
Carlo Ancelotti "Ronaldo in exzellenter Verfassung"
Porto-Pech! Pfütze rettet Boavista im Derby
Formel 1 Hamilton siegt, Rosberg hadert
83-Meter-Tor! Stoppelkamp: "Den wollte ich so"
Mainz schlägt BVB Klopp mürrisch: "Hab keinen eingeteilt"
Breitenreiter Erst 1860, jetzt die Roten!
TSG Hoffenheim Gisdol: "Müssen sehen, wo wir herkommen"
FC Barcelona Enrique erkennt "Parallelen zu Pep"
Hannover verpasst Tabellenspitze "Wunden lecken"
Armin Veh "Werde meine Mannschaft starkreden"
Breitenreiter adelt Stoppelkamp "Überragend!"
ATP-Turnier in Metz Struff scheitert an Mr. Unbesiegbar
Mainz 05 Hjulmand: "Bester Katalysator"
Bremen gegen Augsburg Dutt: "Elfmeter war ein Witz"
Markus Weinzierl "So schnell geht's im Fußball ..."
SC Paderborn 07 Breitenreiter: "...,dann wird es sich zeigen"
Guangzhou Open Niculescu zu clever für Cornet
Hamburger SV Motivator Zinnbauer spricht über Kabinengeheimnis
Hamburger SV Zinnbauer: "Mir egal, ob verdient oder nicht"
Eredivisie Ex-Kölner Uth mit Traum-Hammer
Nach 8:2 Ancelotti lacht wieder
Breitenreiter vor Bayern "Ergebnis zweitrangig"
Manchester City Pellegrini: "Kein Positionswechsel von Toure"
 
Das Stadion an der Anfield Road soll zukünftig 59.000 Zuschauern Platz bieten
Fußball International
Liverpool baut Anfield Road aus
Sieg auf der ganzen Linie: Lisa Brennauer fuhr zu Gold
Radsport
Brennauer holt Gold im Zeitfahren
Dimitrij Ovtcharov werden am Mittwoch die Fäden nach einer Zahn-OP gezogen
Mehr Sport
Ovtcharov reist zur EM nach
Dortmunder Legende: Jürgen Klopp löst Ottmar Hitzfeld ab
1. Bundesliga
Klopp Rekordtrainer in Dortmund
Bitter: Düsseldorf-Coach Christof Kreutzer muss auf seinen Goalie verzichten
Eishockey
DEG vier Wochen ohne Torwart Goepfert
Marc Schnatterer (l.) spielt seit 2008 für den FCH
2. Bundesliga
Heidenheim verlängert mit Schnatterer
Beim Champions-League-Spiel im Stadio Olympico kam es zu Ausschreitungen
Champions League
UEFA ermittelt gegen ZSKA und Rom
Jürgen Klopp hat Bedenken am aufgeblähten Fußballgeschäft geäußert
1. Bundesliga
Klopp beklagt Belastung
Die UEFA will südamerikanische Verhältnisse abwenden
Fußball
Spieler-Anteile: UEFA will klare Verhältnisse
Bartosz Jurecki (l.) wird den SC Magdeburg am Saisonende verlassen
Handball
Bartosz Jurecki verlässt Magdeburg
Julian Green (r.) kam am Samstag gegen Ex-Klub Bayern zum Einsatz
1. Bundesliga
Green fehlt dem HSV
Dirk Nowitzki (l.) feilte in Würzburg an seiner neuen Wurftechnik
NBA
Nowitzki mit neuer Wurftechnik
Sein letztes Pflichtspiel für Borussia Dortmund bestritt Mats Hummels im Pokalfinale gegen den FC Bayern
1. Bundesliga
Hummels vor Saison-Debüt
Seit 2010 fährt Fernando Alonso für Ferrari
Formel 1
Medien: Alonso will zu Lotus
Ball im Netz - und offenbar regelkonform
Handball
Leipzig startet in der Champions League
Im Vorjahr war's das Duell um die Krone: Bayern München gegen Alba Berlin
Basketball
Alba Berlin will Nummer eins werden
Albert Timmer (l.) bleibt dem Team Giant-Shimpao erhalten
Radsport
Helfer von Kittel und Degenkolb verlängern Verträge
Maximilian Arnold (l.) fehlt den Wölfen bei der Hertha
1. Bundesliga
Arnold fehlt in Berlin
Lin Tzu-Chi stemmte Bestweite
Sport
Neues Gewichtheber-Weltrekordfestival
Leipziger Macher: Ralf Rangnick
2. Bundesliga
Rangnick fordert Sieg gegen KSC
Felix Magath
Magaths umstrittene Methoden
Fulhams Trennung von dem "Verrückten"
Paderborns U21-Nationalspieler Elias Kachunga freut sich über seinen Treffer gegen Hannover.
Auf einmal Tabellenerster
Aufsteiger Paderborn im Höhenrausch
DVV-Nationalspieler Max Gunthor in Aktion am Netz.
Volleyball-WM in Polen
Der Traum vom Finale platzt
Der Silberpfeil von Lewis Hamilton auf dem Formel-1-Kurs in Singapur.
Formel 1 in Singapur
Lewis Hamilton startet von der Pole ins Nachtrennen
Die FSV-Spieler Junior Diaz and Gonzalo Jara kämpfen mit Lukasz Piszcek um den Ball.
Rasantes Abendspiel
Mainz stoppt Dortmunder Offensiv-Lokomotive
Nach dem Ausfall seines Silberpfeils wird Nico Rosberg in die Box zurückgeschoben.
Auto defekt, WM-Führung futsch
Rosbergs Albtraumnacht in Singapur
Glaubt nicht an eine WM in Katar: Theo Zwanziger
Theo Zwanziger
"Katar verliert die WM 2022"
Yussuf Poulsen (r.) und RB Leipzig unterlagen in Berlin und verpassten den erneuten Sprung an die Tabellenspitze.
2. Bundesliga
Union schlägt Leipzig, Nürnberg geht unter
Mesut Özil jubelt über seinen Treffer gegen Aston Villa.
Ein Treffer, eine Vorlage
Mesut Özil darf endlich wieder jubeln
Josef Zinnbauer
Neuer HSV-Hoffnungsträger
"Zinnbauer hat uns brutal heiß gemacht"
Christoph Kramer mit dem WM-Pokal in Berlin
Fußball-WM in Brasilien
Kramer will WM-Buch schreiben - 'Mehr etwas Philosophisches'
Claudio Pizarro und die Bayern kamen in Hamburg  nicht über ein Remis hinaus
1. Bundesliga
HSV trotzt den Bayern ein Remis ab
Der Wolfsburger Ricardo Rodriguez hat für sein Team zwei Tore zum Endergebnis von 4:1 beigesteuert.
Bundesliga
Wölfe stürzen sich auf geschwächte Leverkusener
Uli Hoeneß durfte die JVA Landsberg am Samstag erstmals seit seinem Haftantritt verlassen
1. Bundesliga
Hoeneß erhält Ausgang aus JVA Landsberg
Hans-Joachim Watzke plant im kommenden Jahr eine Asienreise mit dem BVB
Millionen-Potenzial
BVB plant Auslandsbüro in Singapur
Die Königlichen feierten gegen La Coruna ein spektakuläres Schützenfest
Fußball International
Barca marschiert weiter durch die Liga
Heribert Bruchhagen ist mit den Schiedsrichter-Leistungen unzufrieden
1. Bundesliga
Eintracht Boss Bruchhagen hat die 'Nase voll' von den Schiedsrichtern
Die Königlichen feierten gegen La Coruna ein spektakuläres Schützenfest
Fußball International
Real feiert spektakuläres Schützenfest - zehn Tore in La Coruna
Der Gladbacher Raffael im Zweikampf mit Kölns Matthias Lehmann.
Kein Krimi auf dem Rasen
Nullnummer im Derby am Rhein
Auch der Neffe von Lionel Messi spielt jetzt beim FC Barcelona
Fußball International
FC Barcelona hat einen neuen Messi