Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Gegen Nordkorea Elfenbeinküste siegt zum Abschied

Alles Kämpfen und auch die drei gefallenen Tore nützten nichts. Trotz eines Sieges gegen Nordkorea fährt das Team der Elfenbeinküste nach Hause. Damit ist nur noch ein Afrika-Team im Wettbewerb.

Didier Drogba und die hochgehandelte Elfenbeinküste haben sich mit einem nutzlosen Sieg von der ersten Fußball-WM in Afrika verabschiedet. Die "Elefanten" stürmten gegen Nordkorea mit dem Mut der Verzweiflung, doch das 3:0 (2:0) reichte nicht annähernd, um erstmals in ein WM-Achtelfinale einzuziehen. Das Team von Trainer Sven-Göran Eriksson hätte drei Punkte und neun Tore auf Portugal aufholen müssen, um in der hochkarätig besetzten Gruppe G noch auf den zweiten Platz zu klettern.

Damit verabschiedete sich Afrikas letzter Superstar von der WM-Bühne, nachdem am Donnerstag bereits Samuel Eto'o mit Kamerun ausgeschieden war. Fünf von sechs afrikanischen Teams haben nicht die Gruppenphase überstanden, nur Ghana steht im Achtelfinale. Die Nordkoreaner können sich damit trösten, wenigstens im Duell mit den Brasilianern (1:2) WM-Reife nachgewiesen zu haben.

Nordkorea schlägt Abwehrschlacht

Mittelfeldspieler Yaya Toure vom FC Barcelona (14.) und Angreifer Romaric vom FC Sevilla (20.) ließen mit frühen Toren die Hoffnung auf ein Wunder keimen - doch dabei blieb es gegen tapfere, aber überforderte Nordkoreaner auch. Salomon Kalou (82.) vom FC Chelsea sorgte für den Endstand. Wie 2006, als Argentinien und die Niederlande Gruppengegner waren, wurde der Elfenbeinküste das Lospech am Ende zum Verhängnis.

Die Elefanten waren zum Stürmen verdammt, und das taten sie auch. Nach 22 Sekunden gab Abdelkader Keita den ersten Torschuss ab, doch der nordkoreanische Torhüter Ri Myong-Guk war zur Stelle. Die Asiaten waren an einem offensiven Spiel überhaupt nicht interessiert, sondern verteidigten mit Mann und Maus. Allerdings zeigte Nordkorea auch dabei noch zahlreiche Unzulänglichkeiten, die Elfenbeinküste kam regelmäßig zu Torchancen.

Schnörkelloses Offensivspiel

Einem Abseitstor von Drogba (11.) verweigerte Schiedsrichter Alberto Undiano (Spanien) noch die Anerkennnung, aber drei Minuten später war es dann soweit: Toure brach den Bann mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Sechs Minuten später kehrte die Hoffnung zu den Elefanten zurück, als Romaric nach einem Schuss Drogbas an die Unterkante der Latte zum 2:0 einköpfte. Der Mittelfeldspieler schnappte sich sofort den Ball und sprintete zurück zum Mittelkreis. Vor dem 2:0 hatte der 27-Jährige bereits den Pfosten getroffen (17.).

Die Afrikaner begingen nicht den Fehler, zaubern zu wollen, sondern spielten schnörkellos. Zumindest die Betreuer waren immer über den Stand beim Parallelspiel zwischen den Portugiesen und dem Rekordweltmeister Brasilien informiert. Nordkorea kam lediglich bei zwei Freistößen von Kapitän Hong Yong-Yo (19./24.) aus der Deckung. Nach 25 Minuten legte die Elfenbeinküste eine kleine Verschnaufpause ein, dann begann des Sturmlaufs zweiter Teil. Gervinho, Angreifer vom französischen Erstligisten OSC Lille, traf ebenfalls den Pfosten (38.).

Nach der Halbzeitpause war aus dem Duell vor 34.763 Zuschauern in Nelspruit die Luft raus. Die Afrikaner hatten den Glauben an ein wundersames Weiterkommen verloren, Nordkorea war froh, nicht noch einmal so unter die Räder zu kommen wie beim 0:7 gegen Portugal. Den Asiaten blieb erspart, den "Rekord" der Südkoreaner von der WM 1954 (0:16 Tore in zwei Spielen) zu brechen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
Sport Stöger: "Zielsetzung weiter Platz 15"
Sport Stöger: "Bin mit Vorstellung zufrieden"
Sport Klopp: "Gespräche mit Zorc und Watzke"
Sport Klopp: "Haben dem Verein geschadet"
Sport Klopp: "Beschissenste Vorrunde des Lebens"
Sport Klopp: "Wir brauchen Verstärkung"
Sport Klopp: "Jegliche Kritik ist angemessen"
Sport Skripnik: Selke? "Weiter akribisch arbeiten"
Sport Skripnik: "Können zwei Tore mehr machen"
Sport Schaaf: "Großes Kompliment an die Mannschaft"
Sport Schmidts Fazit: "Paar Siege mehr sein müssen"
Sport Schmidt: "Haben noch Potenzial nach oben"
Sport Fix: Huntelaar verlängert bis 2017
FIFA "Die Krise ist vorbei", so Blatter
Eric Abidal beendet Fußballkarriere
Bielsa Frankreich hat beste Nachwuchsspieler
Garcia "Wollen uns mit Sieg beschenken"
Primeira-Liga Porto mit Kantersieg dank Joker Brahimi
Blanc gesteht Marseille in Hinrunde besser
Enrique "Real Madrid derzeit besser als wir"
Kirkpinar Ein Sport aus der Türkei: Öl-Ringkämpfe
Premiere für Gomez Van Gaal Debüt gegen Salzburg
World Series of Poker Weltmeisterschaft in Las Vegas
Klippenspringer Cliff Diving Series 2009 in Holland
Schneefestspiele Abfahrt extrem in Chamonix
Vor der Küste Sumatras Surfer auf der Suche nach dem Kick
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Millionen aus Österreich RB Leipzig will in den Profi-Fußball
Nicht schön, aber schnell Britta Steffens neuer Schwimmanzug
FC Bayern München Ribéry drängt auf Wechsel zu Real Madrid
Doping-Skandal Reiter-Team wütend über Kader-Auflösung
Redbull X-Fighters Rasante Action und coole Stunts
Polo ohne Pferde Mit dem Segway-Roller ran an den Ball
Klippenspringen Nächste Station der WM in Antalya
Trendsport Hockern Break-Dance mit Hocker
Nationalmannschaft Kritik an Löws Aufstellung
Wenn die Welle ruft Windsurf- und Kitesurf-WM auf Fuerteventura
26 Meter Höhenflug Cliff-Diving im Hamburger Hafen
WM-Qualifikation DFB-Elf: Fitness-Test vor Südafrika-Spiel
 
Mathias Fetsch (l.) wird Dynamo für den Rest der Runde fehlen
3. Liga
Dresden für den Rest der Saison ohne Mathias Fetsch
Holger Glandorf hat sich einen Achillesehenriss zugezogen und fällt monatelang aus
Handball
Achillessehnenriss: Glandorf fällt nach Derbysieg monatelang aus
Anja Schneiderheinze wird Zweite in Calgary
Sport
Schneiderheinze Zweite in Calgary
Flensburg kann das Spitzenspiel gegen Kiel für sich entscheiden
Handball
Flensburg bezwingt Kiel im Spitzenspiel
Jubel bei den Wolfsburger Spielern.
Gegen 1. FC Köln
Wolfsburg mit Sieg in die Winterpause
Schalke überlegt,  seinen Angreifer Donis Avdijaj auszuleihen
1. Bundesliga
Schalke will Stürmertalent Avdijaj verleihen
Auckland City gewinnt das Spiel um Platz 3
Fußball International
Klub-WM: Auckland City gewinnt Spiel um Platz drei
Der THW Kiel muss im Viertelfinale gegen die Rhein-Neckar Löwen spielen
Handball
Kiel im Viertelfinale bei den Rhein-Neckar Löwen
Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge bestätigt, dass keine Winter-Transfers geplant sind
1. Bundesliga
Rummenigge: Keine neuen Spieler in der Winterpause
Die Fans von Hansa Rostock diskutieren mit den Spielern über die ernste Lage
3. Liga
Rostock: Fans machen Unmut Luft - Diskussion mit Spielern
VfB-Trainer Huub Stevens ist mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden
1. Bundesliga
Stimmen:
Die Wölfe bezwingen mit viel Mühe den Effzeh
1. Bundesliga
Wolfsburg mit Arbeitssieg zum Vereinsrekord
Galatasaray gewinnt nach Rückstand gegen Mersin
Fußball International
Süper Lig: Gala dreht Rückstand
Bobadilla erzielte das Siegtor gegen seinen Ex-Klub
Ex-Gladbacher trifft
FC Augsburg hält Kurs auf Europa
Bellarabi bewahrte Leverkusen vor der Heimniederlage
Gegen Eintracht Frankfurt
Karim Bellarabi rettet Bayer Leverkusen einen Punkt
Kann mit dem 0:0 nicht zufrieden sein: Huub Stevens
Remis gegen den SC Paderborn
VfB Stuttgart verpasst Befreiungsschlag
Jürgen Klopp
Pleite bei Werder Bremen
Albtraum von Borussia Dortmund geht weiter
Huntelaar verlängerte seinen Vertrag
Punkteteilung gegen den Hamburger SV
Schalke 04 lässt wieder Punkte liegen
Raheem Sterling traf für Liverpool doppelt
"Golden Boy" Raheem Sterling
Liverpooler ist der beste U21-Spieler Europas
Jos Luhukay ist gegen Hoffenheim auf Wiedergutmachung aus
1. Bundesliga
'Zurückholen, was wir in Frankfurt liegen gelassen haben'
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus