Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Zustand kritisch Spieler-Kollaps beendet FA-Cup-Partie

Es ist angerichtet - volles Stadion, Fernsehen: Willkommen beim FA-Cup-Viertelfinale zwischen Tottenham und Bolton. Dann bricht ein Spieler zusammen. Auf dem Rasen muss er wiederbelebt werden.

Nach einem Kollaps von Bolton-Profi Fabrice Muamba ist das FA-Cup-Viertelfinale zwischen Tottenham Hotspur und Bolton Wanderers abgebrochen worden. Der in Zaire geborene 23 Jahre alte Mittelfeldspieler war kurz vor der Halbzeitpause ohne fremde Einwirkung in der Nähe des Mittelkreises zusammengebrochen. Die Rettungskräfte leiteten noch auf dem Spielfeld wiederbelebende Maßnahmen ein. Muamba wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Schiedsrichter Howard Webb brach die Partie beim Stand von 1:1 ab.

Am späten Abend war sein Zustand weiter kritisch, wie die Londoner Klinik und sein Klub in einer gemeinsamen Erklärung bekanntgaben. Muamba sei ins Herzinfarktzentrum des Krankenhauses gebracht worden, dort werde er auf der Intensivstation behandelt, hieß es weiter. "Weitere Informationen wird es zu diesem Zeitpunkt nicht geben. Wir bitten, die Privatsphäre der Familie zu respektieren", teilten Verein und Klinik mit.

"Im Namen der FA möchte ich unsere Gedanken und Gebete an diesem Abend Fabrice Muamba und seiner Familie senden", erklärte David Bernstein, Chef des englischen Fußball-Verbandes FA: "Wir stehen mit den Bolton Wanderers in Kontakt wegen des Zustandes von Fabrice und warten auf neue Meldungen." Die Spurs twitterten: "Jeder im Klub schickt ihm und seiner Familie die besten Wünsche."

Der 33-malige englische U21-Nationalspieler war 2008 für rund sechs Millionen Euro von Birmingham City nach Bolton gewechselt, für die Wanderers absolvierte er 130 Ligaspiele. Er stammt aus der Nachwuchsakademie des FC Arsenal und feierte in der Saison 2005/06 sein Debüt bei den Profis.

Am Nachmittag konnte der FC Everton in der Runde der letzten Acht sein Heimrecht nicht nutzen. Gegen den FC Sunderland kamen die Toffees nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Die Entscheidung fällt im Wiederholungsspiel in Sunderland.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
FedEx Cup Mickelson: "Wettkampf-Form zurück"
Ryder Cup Watson: "Versuche mich zu bessern"
Sport Quali: Arsenals Ramsey-Ärger und WM-Trio-Hoffnung
Supercup Simeone: "Di Maria bester Spieler von Real!"
Sport Top5: Fallrückzieher-Traumtor von Ex-Buli-Star Antar
Sport CONCACAF CL: Elfer-Rebound bei Titelverteidiger-Pleite
Argentinien Flipper, Pike, Vollspann - Hammer-Tor!
Quali Neapels Jorginho: "Werden es schaffen"
Sport Sammer: Schweinsteiger? "Keine Dramatik"
Sport Selecao: Dante, Alves und Marcelo raus!
Sport QPR holen Fer und Chile-Star Vargas
Sport Van Gaal rüstet auf: ManUtd holt Rojo
1. Bundesliga Thiago will in 4, 5 Wochen wieder spielen
Meistertrainer wird Nationalcoach Conte: "Ein Anruf vom Präsidenten..."
Offiziell in Barcelona vorgestellt Beißer Suarez ganz zahm
CHampions-League-Quali Lille fordert Porto heraus
Copa do Brasil Sensation! Bragantino wirft Sao Paolo raus
Mit 16 in der Formel 1 Verstappen wird jüngster Fahre
Fußball International ManUtd holt Rojo, Nani geht
Bayerns SAP-Deal Totale Kontrolle von Lahm und Co.
Anhaltende Knieprobleme: Sorgen um Bayern-Star Schweinsteiger
Anhaltende Knieprobleme Sorgen um Bayern-Star Schweinsteiger
Metzelder über Khedira "Kroos hat bessere Chancen"
Rätsel Schweinsteiger Wie lange fällt er aus?
6:0 bei Suarez-Debüt Enrique lobt Messi und Neymar
Mourinho zu Schürrle "Fantastisches Tor"
Metzelder "Schalke holt auf, BVB greift an"
Kramer über seine Zukunft "Manchmal wie Menschenhandel"
Benatia im Anflug! FCB verhandelt mit AS Rom
Schwimmen Lochte: "Wollen den Sport verändern"
Benatia im Anmarsch! FCB verhandelt mit AS Rom
Spiel gegen Academica de Coimbra Sporting kassiert Last-Minute-Ausgleich
Hamann zu Rooney "Er muss es jetzt machen"
Spanischer Supercup Ancelotti deutet Di-Maria-Entscheidung an
Liga MX Hand Gottes mit Dreierpack bestraft
Rodgers nach gelungenem Auftakt: "Brillanter Sieg"
Poldi-Wechsel Hamann könnte "es sich gut vorstellen"
Argentinien Ex-Livorno-Stürmer scheitert furios
DFB-Pokal Guardiola: "Weiter, aber brauchen mehr Zeit"
Liga MX Derby-Drama durch Elfer in 90. Minute
 
Die beeindruckende Choreographie der Fans des FC Barcelona vor der Begegnung gegen Atletico Madrid im Mai dieses Jahres. Gegen Barca wurde ein Transferverbot verhängt.
Harte Sanktion
FIFA bestätigt Transferverbot gegen Barca
Tina Punzel holt erneut Bronze bei der EM in Berlin
Schwimmen
Wasserspringerin Punzel gewinnt erneut EM-Bronze
Steffen Hamann führte die Bayern-Basketballer von der 2. Liga zum Meistertitel
Basketball
Hamann verlässt FC Bayern
Cleber köpft künftig für den Hamburger Sport-Verein
1. Bundesliga
HSV-Neuzugang Cleber freut sich auf Bundesliga
Johnny Manziel (l.) muss sich mit der Backup-Rolle zufrieden geben
NFL
News und Gerüchte: Manziel wird erstmal Backup
Nigerias Verbandssitz ist ausgebrannt
Fußball International
Nigerianischer Fußball-Verbandssitz ausgebrannt
Guus Hiddink ist der Nachfolger von Louis van Gaal als Bondscoach
Fußball International
Hiddink nominiert vier Bundesligaprofis
Im Sommer 2015 wird der FC Barcelona keinen Neuzugang präsentieren können
Fußball International
Barca-Transfersperre bleibt bestehen
Andre Lotterer darf in Belgien für Caterham an den Start
Formel 1
Caterham bestätigt: Lotterer fährt in Spa
Fernando Alonso hatte vor zwei Jahren einen schweren Unfall in Spa
Formel 1
Alonso denkt immer noch an schweren Spa-Crash
Oliver Kirch und Dong-Won Ji fallen einige Wochen aus
1. Bundesliga
Dortmund: Kirch und Ji fallen verletzt aus
Luka Modric hat seinen auslaufenden Vertrag in Madrid verlängert
Fußball International
Modric verlängert bei Real Madrid bis 2018
Mahmoud Dahoud bleibt den Fohlen weiterhin erhalten
1. Bundesliga
Borussia verlängert Vertrag mit Mahmoud Dahoud
Toni Kroos hat bei Real Madrid einen guten Einstand gefeiert
Fußball International
Kroos: 'Ich bin nie nervös'
Demba Ba
Ex-Bundesligaspieler von Hoffenheim
Demba Ba und sein unglaublicher Torschuss
Mario Balotelli könnte seine Heimat Italien bald wieder verlassen
Fußball International
Medien: FC Liverpool gibt Angebot für Balotelli ab
Sami Khedira kam bei Real Madrid nach dem WM-Titel noch nicht zum Zug
1. Bundesliga
FC Bayern: Beckenbauer empfiehlt Khedira-Verpflichtung
Christoph Kramer will sich einer zwanghaften Rückkehr nach Leverkusen verweigern
1. Bundesliga
Gladbach lockt Kramer - Xhaka begehrt
Das Formel-1-Rennen in Russland steht schon lange wegen der ungeklärten Menschenrechtslage in Russland in der Kritik
Sotschi auf F1-Tauglichkeit geprüft
Grünes Licht für Grand Prix von Russland
Mahmoud Dahoud rückte vor der neuen Saison in Gladbachs Profikader auf
1. Bundesliga
Borussia Mönchengladbach verlängert Vertrag mit Mahmoud Dahoud
Perfekte Schusshaltung: Flitzer während des Spiels West Ham United gegen Tottenham Hotspur.
Irrer Premier-League-Auftakt
Flitzer schießt und Vogel scheißt
Dresdens Michael Hefele bejubelt den Treffer seines Mannschaftskollegen Nils Texeira.
Peinliche Pleite für FC Schalke 04
Drittligist Dresden wirft Schalke aus DFB-Pokal
Berichten zufolge spielt Bastian Schweinsteiger seit Monaten mit schmerzstillenden Spritzen.
Sorge um das "Knie der Nation"
Schweinsteiger hat es offenbar übertrieben
André Schürrle profitierte bei seinem Treffer zum 2:1 von einer starken Vorlage des Neuzugangs Cesc Fabregas.
Auftaktsieg für Chelsea
Schürrle kann nur schön
Martin Ødegaard wird von sämtlichen Top-Klubs dieser Welt gejagt.
Mit 15 Jahren Fußball-Nationalspieler
Dieses Talent jagt die ganze Welt
Münchens David Alaba (r.) jubelt mit Philipp Lahm, Xherdan Shaqiri und Jerome Boateng (v.l.n.r.) über seinen Treffer zum 0:3
DFB-Pokal
Bayern fertigen Münster ab
Gündogan befindet sich auch mental wieder im Aufwind.
Verletzter Dortmund-Star
Warum sich Gündogan auf der Krim behandeln ließ
"Für alle Fragen gute Lösungen": Noch hat Bundestrainer Joachim Löw nicht verraten. wer neuer DFB-Kapitän wird.
DFB-Team im Umbruch
Diese zwei Entscheidungen muss Löw treffen
Pierre-Michel Lasogga (dunkles Trikot) glücklos gegen den Cottbuser Torwart Kevin Müller.
DFB-Pokal
HSV entgeht nur knapp einer Blamage
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist von der Reus-Posse nur noch genervt.
BVB-Boss hat genug vom Reus-Zirkus
"Das nervt!"
Die Mexikanerin Vanessa Huppenkothen wurde in mehreren Umfragen zur schönsten WM-Reporterin gewählt.
DFB-Pokal
Das "schönste Gesicht der WM" lost die zweite Runde
Christoph Kramer will nicht nach Leverkusen - dabei hat er einen bestehenden Vertrag bei Bayer.
Nationalspieler gibt Geheimnis preis
Deshalb will Christoph Kramer nicht nach Leverkusen
Luis Suarez war für rund 80 Millionen Euro vom FC Liverpool nach Barcelona gekommen, ist nach seiner Beiß-Attacke bei der WM für Pflichtspiele aber noch bis zum 24. Oktober gesperrt.
FC Barcelona
Luis Suarez debütiert, aber Neymar trifft
Andre Lotterer steht offenbar vor seinem Debüt in der Formel 1
Formel 1
Medien: Deutscher vor F1-Debüt in Spa
Möldner-Schmidt sorgt in Zürich für eine Überraschung
Gold über 3000-Meter-Hindernis
Antje Möldner-Schmidt schafft EM-Wunder
Max Verstappen hat sich in der Formel 1 hohe Ziele gesetzt
Formel 1
Wunderkind Max Verstappen: 'Weltmeister werden'
Auch in dieser Saison spielt Weltmeister Christoph Kramer auf Leihbasis bei Borussia Mönchengladbach.
"Manchmal wie Menschenhandel"
Rudi Völler rügt Christoph Kramer
Möglicher Ersatz Martínez: Mehdi Benatia
Marokkaner im Visier
Bayern München scharf auf Roma-Verteidiger
Würde Reus gerne in München sehen: Franz Beckenbauer
Beckenbauer befeuert Gerüchte
"Ich kann mir Marco Reus gut in München vorstellen"
Christoph Kramer hat sich im Streit um seine Zukunft erneut zu Wort gemeldet
1. Bundesliga
Kramer legt nach: 'Niemand kann mich zwingen'