Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

EM-Test gegen die Schweiz Löws "Plan B": Ohne Bayern-Asse

Die Bayern zwingen Joachim Löw zum Undenken in der EM-Vorbereitung. Der Bundestrainer plant ohne Lahm & Co. für das EM-Testspiel gegen die Schweiz.

Der "Plan B" von Bundestrainer Joachim Löw für die Vorbereitung auf die Fußball-Europameisterschaft nimmt Konturen an. Der Bundestrainer plant nun sogar ohne die Nationalspieler des FC Bayern München für das erste der nur zwei EM-Testspiele am 26. Mai in Basel gegen die Schweiz. Das ist eine Konsequenz aus dem späten Einstieg der Münchner Champions-League-Finalisten in die Vorbereitung auf das Turnier vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine.

Der vermutlich achtköpfige Bayern-Block um Kapitän Philipp Lahm und dessen Stellvertreter Bastian Schweinsteiger im deutschen EM-Aufgebot wird voraussichtlich erst am 25. Mai im Trainingslager in Südfrankreich sein. "Wenn sie dann kommen, sind sie auch nicht direkt einsetzbar. Sie müssen erst mal Luft holen, und wir müssen uns entscheiden, wann sie ins Mannschaftstraining einsteigen", sagte Löw am Samstag in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung" (SZ). Die Partie einen Tag später gegen die Schweizer kommt damit zu früh.

Vor der WM 2010 in Südafrika hatte der Bundestrainer ähnlich verfahren. Auch damals standen die Bayern im Endspiel der Königsklasse und stiegen verspätet in die Turniervorbereitung ein. Löw schonte beim Testspiel in Ungarn (3:0) unter anderem Lahm, Schweinsteiger und Thomas Müller. Die EM-Formation, die auf einem starken Bayern-Block basiert, könnte sich dann nur noch bei der Generalprobe am 31. Mai in Leipzig gegen Israel einspielen. "Dreieinhalb Wochen Vorbereitung mit dem kompletten Team wären ideal gewesen, aber als Nationaltrainer muss ich mich auf die Situation einstellen", kommentierte Löw.

Auch noch das Robben-Wiedergutmachungsspiel

Nach dem Heimfinale in der Champions League am 19. Mai gegen den FC Chelsea bestreiten die Bayern drei Tage später auch noch das Arjen-Robben-Wiedergutmachungsspiel gegen das Nationalteam der Niederlande. "Das Spiel ist fix. Diese Vereinbarung steht", erklärte Löw. Die Konsequenz sei, dass die Münchner Akteure nach dem Ausfall beim ersten Trainingslager auf Sardinien (11. bis 18. Mai) anschließend auch "eine gute Woche in Südfrankreich" fehlen werden.

Löw betonte, dass es für ihn aber "auch ein gutes Gefühl" sei, Spieler im Champions-League-Finale zu haben. Um die Verfassung der Bayern-Profis muss er sich damit nicht sorgen. "Intensiv Gedanken" macht sich der Bundestrainer dagegen um Abwehrchef Per Mertesacker und Torjäger Miroslav Klose, die lange verletzt waren und in den Trainingslagern fit für die EM-Titelmission gemacht werden müssen.

"Natürlich zähle" er weiter auf das Duo, betonte Löw, aber womöglich nicht zum Turnierbeginn. "Ich werde bewerten müssen, ob sie uns schon im ersten Spiel gegen Portugal helfen können oder ob vielleicht ein anderer Spieler in einer besseren Verfassung ist", sagte Löw der "SZ". Der Dortmunder Mats Hummels ist erster Anwärter für die Planstelle von Mertesacker im Abwehrzentrum. Bayern-Torjäger Mario Gomez hat beste Aussichten auf den Stammplatz von Klose.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
Sport Enrique: Keine Abgänge mehr, außer...
Pole-Dancing-WM in London
Mehr als Erotik Pole-Dancing-WM in London
Der Präsident des europäischen Fußball-Verbands, Michel Platini, kandidiert als Nachfolger des umstrittenen Fifa-Chefs Joseph Blatter.
FIFA Platini als Blatter-Nachfolger werden
Sport ICC: Benfica zittert sich zum ersten Sieg
FC Bayern München Erstes Training von Vidal beim FC Bayern
Borussia Dortmund Watzke genervt von Großkreutz-Diskussion
Borussia Dortmund Schmelzer: "Viel aus Juve-Spiel mitnehmen"
Champions League Kamps: "Hoffen auf große Namen"
FIFA Deschamps: "Platini der beste Mann"
Community Shield Mou ohne Cahill und Costa?
Borussia Dortmund Zorc: Europa-League-Quali eine "Verpflichtung"
Die Zeit wird knapp Wäre er ein Auto, wäre Harting bei der WM dabei
Borussia Mönchengladbach Kamps: "Ter Stegen hat alles richtig gemacht"
FIFA-Skandal Putin fordert Nobelpreis für Blatter
Champions-League-Quali Tore-Wahnsinn bei Bern vs. Monaco
Champions-League-Quali Tosic-Tor reicht nicht für ZSKA
Jose Mourinho "Sind Außenseiter!"
FSV Mainz 05 Tuchel bringt neuen Schwung
VfL Wolfburg Realismus statt "Hurra-Fußball"
Die Maccabi Games wurden in Berlin eröffnet.
Makkabi-Spiele Jüdische Sportler zurück im Berliner Olympiastadion
Kirkpinar Ein Sport aus der Türkei: Öl-Ringkämpfe
Premiere für Gomez Van Gaal Debüt gegen Salzburg
World Series of Poker Weltmeisterschaft in Las Vegas
Klippenspringer Cliff Diving Series 2009 in Holland
Schneefestspiele Abfahrt extrem in Chamonix
Vor der Küste Sumatras Surfer auf der Suche nach dem Kick
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Millionen aus Österreich RB Leipzig will in den Profi-Fußball
Nicht schön, aber schnell Britta Steffens neuer Schwimmanzug
FC Bayern München Ribéry drängt auf Wechsel zu Real Madrid
Doping-Skandal Reiter-Team wütend über Kader-Auflösung
Redbull X-Fighters Rasante Action und coole Stunts
Polo ohne Pferde Mit dem Segway-Roller ran an den Ball
Klippenspringen Nächste Station der WM in Antalya
Trendsport Hockern Break-Dance mit Hocker
Nationalmannschaft Kritik an Löws Aufstellung
Wenn die Welle ruft Windsurf- und Kitesurf-WM auf Fuerteventura
26 Meter Höhenflug Cliff-Diving im Hamburger Hafen
WM-Qualifikation DFB-Elf: Fitness-Test vor Südafrika-Spiel
 
Natalia Ischtschenko verzauberte das Publikum in Kazan
Synchronschwimmen
Ischtschenko wieder Rekordweltmeisterin
Ousman Manneh ist mit seinen erst 18 Jahren eigentlich für die zweite Mannschaft bei Werder vorgesehen. Profi-Trainer Skripnik hat sich den Stürmer aber vorgemerkt.
Ousman Manneh
Junger Flüchtling schießt vier Tore für Werder Bremen
Red Bull Salzburg hatte beste Aussichten aufs Weiterkommen
Champions League
Qualifikation: Salzburg und Basel fast weiter
Rapid Wien kämpfte sich trotz Platzverweis zurück in die Partie
Champions League
CL-Quali: Rapid zeigt gegen Ajax Moral
FC Basel war in der Schlussphase die deutlich bessere Mannschaft
Champions League
Janko führt Basel zum Sieg
Die DHB-Damen gewannen gegen Spanien
Mehr Sport
DHB-Damen gewinnen chaotisches Spiel in Hamburg
Paul Voss und Andre Greipel beim Selfie
Radsport
Tour-Starter Paul Voss siegt in Neuss
Lucas Pouille steht überraschend im Viertelfinale
Tennis
Rothenbaum: Qualifikant Pouille im Viertelfinale
Christina Schwanitz meldet Ansprüche an eine WM-Medaille an
Leichtathletik
Diamond League: Schwanitz siegt auch in Stockholm
Haris Seferovic traf gegen Stadtallendorf doppelt
1. Bundesliga
Testspiel: Eintracht nach der Pause stark
Martin Wolfram konnte mit Tina Punzel nicht um die Medaillen mitspringen
Schwimmen
Wasserspringer warten weiter auf WM-Medaille: Punzel/Wolfram auf Platz elf im Teamwettbewerb
Stefan Kießling und Hakan Calhanoglu trugen sich beide in die Torschützenliste ein
1. Bundesliga
Bayer fertigt dezimiertes Levante ab
RB Leipzig war in einem ausgeglichenem Match die effizientere Mannschaft
1. Bundesliga
Testspiele: RB Leipzig besiegt Ingolstadt
Julian Reister begann stark und ließ im dritten Satz nach
Tennis
Aus für Reister im Achtelfinale von Gstaad
Annika Beck zieht locker ins Viertelfinale von Florianopolis ein
Tennis
Tennis: Beck und Siegemund in Florianopolis weiter - topgesetzte Maria raus
SpVgg Greuther Fürth bekommt eine modernere Fußball-Arena
2. Bundesliga
SpVgg Greuther Fürth erhält kommunale Unterstützung bei Stadion-Modernisierung
Junior Diaz verstärkt die Lilien auf Linksverteidiger-Position
1. Bundesliga
Aufsteiger Darmstadt verpflichtet Mainzer Diaz
Sami Khedira fügt sich bestens bei Juve ein
Fußball International
Knapper Juve-Sieg bei Khedira-Debüt
Riem Huseein ist erst die zweite Schiedsrichterin im deutschen Profifußball
3. Liga
3. Liga: Debüt für Schiedsrichterin Hussein in Mainz
Arturo Vidal hat beim FC Bayern sichtlich Spaß
1. Bundesliga
Vidal absolviert erstes Training mit Bayern München
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus
Auftakt beim Afrika-Cup
Gastgeber im Glück
Kohlschreiber
Kohlschreiber und Lisicki raus
Australian Open nun ohne deutsche Beteiligung
Bundesliga-Transfers
Ein Keeper für Magath, ein Spielmacher für Doll
Lothar Matthäus
Matthäus-Mission?
Iran will deutschen Trainer
Afrika-Cup
Ein Hamburger trifft doppelt
williams
Williams-Schwestern raus
Auch Venus scheitert im Viertelfinale
Hens in Bedrängnis
Deutschland muss zittern
EM-Niederlage gegen Frankreich
Frauenfußball-WM
Geschenke vom Kaiser
verner
Eiskunstlauf-EM
Thomas Verner gewinnt in Zagreb