Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"San Iker" auf der Bank Mourinho provoziert Abgang bei Real Madrid

Polternd, lärmend, provokant - Jose Mourinho ist der wohl unangenehmste Trainer der Welt, allerdings auch erfolgreich. In dieser Saison läuft es dagegen schlecht, "The Special One" steht vor dem Aus.

Der Weihnachtsfrieden in Madrid war bereits nachhaltig gestört, da schwang sich Jose Mourinho zum Grinch auf. Das Fest der Liebe klaute Reals Coach zwar nicht, sein aktuelles Vergehen könnte allerdings kaum schlimmer sein. Zwei Tage vor Weihnachten degradierte Mourinho Madrids Säulenheiligen "San" Iker Casillas zum Bankdrücker und erklärte gewohnt überheblich, Ersatztorhüter Antonio Adan sei einfach besser als der Welt- und Europameister.

Sollte Mourinho durch die schwache Saison - nach der 2:3-Pleite beim FC Malaga hat Real 16 Punkte Rückstand auf den Erzrivalen aus Barcelona - nicht schon genug Kritiker gegen sich aufgehetzt haben, gerät der Portugiese spätestens jetzt unter Beschuss. Ganz Madrid fragt sich nun: Provoziert Mourinho seinen Abgang beim spanischen Rekordmeister?

Casillas vs. Mourinho

"The Special One" lassen solche Spekulationen naturgemäß kalt, in seinem Universum entscheidet nur er selbst über sein Schicksal. "Ich habe keinerlei Rücktrittsgedanken und fürchte auch nicht um meinen Job", ließ Mourinho wissen. Seine Mannschaft stehe voll und ganz hinter ihm. "Wenn ich spüre, dass die Spieler nicht wollen, bin ich zu ehrlich, um einen aussichtlosen Kampf zu kämpfen. Aber die Spieler wollen", sagte Mourinho. Die Frage ist nur, wie lange noch. Hinter Casillas Degradierung stecke viel mehr - ein Machtkampf, heißt es in Madrid. Bereits zu Beginn des Jahres sollen sich der viermalige Welttorhüter und sein streitbarer Trainer bekriegt haben. Nachdem sich Mourinho wiederholt mit dem FC Barcelona angelegt hatte, soll Casillas die Teamkollegen der spanischen Nationalmannschaft angerufen haben, um den Frieden zu wahren.

Das Tischtuch war zerschnitten, Mourinho erklärte öffentlich, dass auch Iker Casillas nicht unantastbar sein dürfe und forderte starke Konkurrenz für die Real-Ikone. Selbst Tim Wiese stand auf Mourinhos Zettel, den Wunsch nach einem weiteren Weltklassekeeper erfüllte ihm Präsident Florentino Perez allerdings nicht. Antonio Adan kommt aus dem Reserveteam von Real Madrid Castilla und ist als ernsthafter Konkurrent für Casillas nur schwer zu verkaufen.

Casillas überlebt alle Trainer

Mourinho versucht es dennoch und geht damit wieder einmal auf Konfrontationskurs; lärmend, stoisch, provokant - so wie es seine Art ist. Casillas ist da anders, er ist ein Mann der leisen Töne. Kein Titan, der den Stürmern alleine schon durch breite Schultern und ein grimmiges Gesicht Angst einjagt wie damals Oliver Kahn, dafür reaktionsschnell, konzentriert und beständig. Der 31-Jährige hat es nicht nötig, sich auf öffentliche Scharmützel mit Mourinho einzulassen.

So stärkte der Kapitän vor dem Spiel in Malaga seinem Trainer sogar den Rücken. "Mourinho hat ohne jeden Zweifel unsere vollste Unterstützung. Der Grund für die Gegentreffer nach Standardsituationen ist nicht etwa, dass einzelne Verteidiger schlecht spielen oder dass der Torhüter nicht rauskommt, um den Ball zu klären. Es ist die Schuld jedes einzelnen von uns", sagte Casillas, der seit 23 Jahren für Real spielt.

Sollte der Machtkampf tatsächlich eskalieren, gibt es in Madrid keinen Zweifel, wer ihn als Sieger verlässt. "San Iker" hat in seiner Laufbahn bei Real bereits 13 Trainer kommen und gehen sehen - Mourinho eingerechnet. Und der hat den stolzen Madrilenen nun auch noch das Weihnachtsfest verdorben.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
Ein Jahr nach dem Anschlag auf den Marathon in Boston haben Angehörige und der Bürgermeister der Stadt auf einer Trauerfeier den drei Opfern gedacht. Für den diesjährigen Marathon wurde derweil das Teilnehmerfeld vergrößert, damit auch die Athleten des vergangenen Jahrs ihr Rennen beenden können.
Sport Boston Marathon: Angehörige gedenken den Opfern
Trotz der Ungewissheit wann Ilkay Gündogan wieder gesund wird, hat Borussia Dortmund den Vertrag des Nationalspielers bis 2016 verlängert. Sportdirektor Michael Zorc zeigt sich erleichtert, Gündogan selbst spricht schon von seiner Rückkehr.
Sport Gündogan nach Verlängerung: "Bauche nicht mehr lange"
Claudio Ranieri macht sich auf der Pressekonferenz vor dem Coupe-de-France-Halbfinale gegen EA Guingamp über die immer andauernde Trainer-Diskussion beim AS Monaco lustig. Dabei kommt der Franzose selbst durcheinander.
Sport Ranieri und der "Portugiese von Tottenham"
Nach dem FC Barcelona könnte auch Manchester City mit einem Transferverbot belegt werden. Den Citizens drohen wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play der UEFA harte Strafen.
Sport Transferverbot auch für Manchester City?
Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Ilkay Gündogan vorzeitig um ein Jahr bis 2016 verlängert. Ein klares Statement des BVB, denn der Nationalspieler hat wegen einer Rückenverltzung seit über acht Monaten kein Spiel mehr bestritten.
Sport Bis 2016! Gündogan verlängert beim BVB
Christian Martinez zeigte in der Liga-MX-Partie zwischen Toluca und Leon seine große Qualität. Der Gäste-Keeper fischte einen schon sicher im Tor geglaubten Schuss gerade noch von der Linie.
Liga MX Wunderparade in Toluca
Im AFC-Champions-League-Spiel zwischen den Yokohama F Marinos und den Jeonbuk Motors war Manabu Saito der Mann, über den alle sprachen. Sein Kracher erinnerte stark an Hakan Calhanoglu vom Hamburger SV.
AFC CL Saito-Kracher a la Calhanoglu
Nach der Niederlage gegen den FC Liverpool in der Premier League will Manchester City im Nachholspiel gegen den AFC Sunderland seine Chancen auf den Titel wahren. Coach Manuel Pelligrini vertraut seiner Mannschaft dabei voll und ganz.
Pellegrini "Team weiß, was es zu tun hat"
Am sechsten Tag im Zeugenstand musste sich Oscar Pistorius dem Kreuzverhör der Staatsanwaltschaft stellen. Dabei gab der Paralympics-Star erneut zu Protokoll, versehentlich auf seine damalige Freundin Reeva Steenkamp geschossen zu haben.
Pistorius "Nicht geschossen, um zu töten"
Laut Medienberichten soll Manchester United Toni Kross vom FC Bayern München mit einem Jahresgehalt von über 16 Millionen Euro auf die Insel locken. Die Bayern wollen ihre Strategen halten, haben die Entscheidung aber nicht in der eigenen Hand.
Kroos im Visier Mega-Angebot von United?
Das Berufungsgericht des Automobil-Weltverbandes FIA hat die Disqualifikation von Daniel Ricciardo bestätigt. Der Red-Bull-Pilot war beim Großen Preis von Australien wegen des zu hohen Spritverbrauchs von den Stewards bestraft worden.
F1 FIA bestätigt Ricciardo-Disqualifizierung
Diego Simeone würde einem Wechsel von Stürmer-Star Diego Costa zum FC Chelsea keinen Riegel vorschieben. Viel mehr arbeitet Atletico Madrid an einer möglichen Rückkehr von Fernando Torres.
Kommt Torres? Costa-Wechsel zu Chelsea "normal"
Auf den 1. FC Kaiserslautern kommt im DFB-Pokal-Halbfinale mit dem FC Bayern München eine Mammutaufgabe zu. Doch der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz zeigt sich sogar vorsichtig optimistisch.
Kuntz "Mit den Besten der Welt messen"
Für Pep Guardiola wäre es das erste Mal, er träumt vom ersten DFB-Pokal-Finale in Berlin. Dafür muss der FC Bayern München allerdings erst den 1. FC Kaiserslautern aus dem Turnier werfen.
DFB-Pokal Guardiola: "Berlin ist ein kleiner Traum"
Pep Guardiola warnt sein Team vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern. Der Trainer des FC Bayern München erinnert an die mäßigen Leistungen der drei vergangenen Spiele.
DFB-Pokal Guardiola: "... dann erreichen wir kein Finale"
Wie der Premier-League-Klub Swansea City nun offiziell bestätigte, kam es während des Trainings zu einem Handgemenge, in das sechs Spieler verwickelt waren. Im Abstiegskampf scheinen die Nerven blank zu liegen.
Premier League Swansea-Spieler prügeln sich beim Training
Pachuca musste in der mexikanischen Liga MX gegen Cruz Azul die schmerzliche Erfahrung machen, dass ein Spiel eben doch nicht nach 90 Minuten vorbei ist. In der Nachspielzeit kam Michael Farfan.
Liga MX Farfan und die 91. Minute
Carlos Quintero spielt bei Santos Laguna in der mexikanischen Liga MX und ist der neue Albtraum von Club Atlante. Er traf dreimal gegen den abstiegsbedrohten Klub, bei dem nun bald die Lichter ausgehen könnten.
Liga MX Hattrick-Held schießt Atlante ab
Zwei Tore in einem Spiel - das gab es am 6. Spieltag der Chinese Super League gleich drei Mal: Davi, Giovanni Moreno und Gao Lin gelang dieses Kunststück. Auch Zhang Xizhe und Vagner Love knipsten sehenswert.
Top5 Doppelpack-Alarm in China
Die Houston Rockets haben sich den vierten Platz der Western Conference gesichert und treffen in den Playoffs nun auf die Portland Trail Blazers. Dwight Howard und Chandler Parsons erklären, wieso nun alles anders ist.
Houston vs. Portland "Playoffs? Alles anders!"
Jens van Son vom FC Eindhoven hat in der niederländischen Jupiler League seinem Team einen Bärendienst erwiesen. Nach einem Foul des Gegners Robbie Haemshout ließ die Kapitän zu einer Tätlichkeit hinreißen.
Jupiler League Eindhoven-Kapitän rastet nach Foul aus
Die 20-jährige Caroline Garcia hat im Finale des WTA-Turniers in Bogota völlig überraschend die topplatzierte Serbien Jelena Jankovic geschlagen. Die Französin feierte damit ihren ersten Triumph auf der WTA-Tour.
WTA-Turnier Garcia mit Sensation gegen Jankovic
Pachuca musste in der mexikanischen Liga MX gegen Cruz Azul die schmerzliche Erfahrung machen, dass ein Spiel eben doch nicht nach 90 Minuten vorbei ist. In der Nachspielzeit kam Michael Farfan.
Liga MX Farfan und die 91. Minute
Klarer könnten die Rollen vor dem DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Kaiserslautern nicht verteilt sein. Der Zweitligist um Stürmer Simon Zoller will sich aber nicht bereits im Vorfeld ergeben.
Zoller vor FC Bayern München "Sind nicht umsonst im Halbfinale!"
Der VfL Wolfsburg sieht sich vor dem Halbfinal-Duell im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund selbst als Außenseiter. Dennoch wollen die Wölfe von Trainer Dieter Hecking dem wiedererstarkten BVB einige Probleme bereiten.
Halbfinal-Duell im DFB-Pokal Wölfe wollen BVB mit "offensiven Waffen" wehtun
Für Pep Guardiola wäre es das erste Mal, er träumt vom ersten DFB-Pokal-Finale in Berlin. Dafür muss der FC Bayern München allerdings erst den 1. FC Kaiserslautern aus dem Turnier werfen.
DFB-Pokal Guardiola: "Berlin ist ein kleiner Traum"
Marc Torrejon kennt Pep Guardiola noch aus seiner Zeit bei Espanyol Barcelona und Racing Santander. Nun tritt der Innenverteidiger mit dem 1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal-Halbfinale erneut gegen Guardiola an.
DFB-Pokal Torrejon hat schon oft gegen Pep gespielt
Carlos Quintero spielt bei Santos Laguna in der mexikanischen Liga MX und ist der neue Albtraum von Club Atlante. Er traf dreimal gegen den abstiegsbedrohten Klub, bei dem nun bald die Lichter ausgehen könnten.
Liga MX Hattrick-Held schießt Atlante ab
Nach den schlechten Leistungen in der bisherigen Formel-1-Saison wurden bei Ferrari erste Konsequenzen gezogen. Teamchef Stefano Domenicali erklärte mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt.
F1 Ferrari-Teamchef tritt zurück
Pep Guardiola warnt sein Team vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern. Der Trainer des FC Bayern München erinnert an die mäßigen Leistungen der drei vergangenen Spiele.
DFB-Pokal Guardiola: "... dann erreichen wir kein Finale"
Wie der Premier-League-Klub Swansea City nun offiziell bestätigte, kam es während des Trainings zu einem Handgemenge, in das sechs Spieler verwickelt waren. Im Abstiegskampf scheinen die Nerven blank zu liegen.
Premier League Swansea-Spieler prügeln sich beim Training
Zwei Tore in einem Spiel - das gab es am 6. Spieltag der Chinese Super League gleich drei Mal: Davi, Giovanni Moreno und Gao Lin gelang dieses Kunststück. Auch Zhang Xizhe und Vagner Love knipsten sehenswert.
Top5 Doppelpack-Alarm in China
Die Houston Rockets haben sich den vierten Platz der Western Conference gesichert und treffen in den Playoffs nun auf die Portland Trail Blazers. Dwight Howard und Chandler Parsons erklären, wieso nun alles anders ist.
Houston vs. Portland "Playoffs? Alles anders!"
Der dreimalige Weltmeister Pele hat seinen alten Klub, New York Cosmos, besucht - und prompt klappte es mit dem Sieg für das Ex-Team. Brasiliens Fußball-Legende spielte von 1975 bis 1977 für Cosmos an der Seite von Franz Beckenbauer.
New York Cosmos Peles Reise in die Vergangenheit
Portugals Rekordmeister Benfica Lissabon steht kurz vor dem Titelgewinn in der Liga Sagres. Gegen den abstiegsgefährdeten FC Arouca wollte die Mannschaft von Trainer Jorge Jesus deswegen auch nichts anbrennen lassen.
Liga Sagres Benfica löst Pflichtaufgabe souverän
In den Playoffs der belgischen Jupiler League hatte der Tabellenletzte KRC Genk Spitzenreiter Standard Lüttich zu Gast. Dieser wollten in der Partie gegen den Underdog eigentlich ein wenig Selbstbewusstsein tanken.
Jupiler League Genk lässt Lüttich straucheln
Der FC Liverpool muss in der entscheidenden Phase der Premier League auf Jordan Henderson verzichten. Nach der Roten Karte im Spiel gegen Manchester City wird der 23-Jährige den Reds drei Spiele fehlen.
Titelendspurt Reds ohne Henderson
Ajax Amsterdam wollte gegen ADO Den Haag eigentlich den 33. Meistertitel klar machen. Doch auch das Tor des Ex-Schalkers Christian Poulsen reichte am Ende nicht - Feyenoord entpuppte sich als Spielverderber.
Christian Poulsen Ein Ex-Schalker und die verschobene Party
Joris Mathijsen – ehemals Spieler des Hamburger SV – war beim Gastspiel von Feyenoord Rotterdam beim PSV Eindhoven der Matchwinner. Feyenoord ärgerte durch diesen Sieg Tabellenführer Ajax Amsterdam.
Joris Mathijsen Ex-HSV-Star trifft, van Gaal schaut zu
Eintracht Braunschweig hat am Samstag durch das 0:2 beim SC Freiburg einen Rückschlag im Abstiegskampf erlitten. Am Tag danach kam ein weiterer hinzu: Topstürmer Dominik Kumbela hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.
Eintracht-Schock! Kumbela erleidet Muskelfaserriss
 
Pierre-Michel Lasogga verpasst den Rest der Saison
1. Bundesliga
Saison-Aus für Lasogga?
Lukas Podolski führte den FC Arsenal zum Sieg
Fußball International
Poldi ballert Arsenal aus der Krise
Robert Lewandowski erzilete seinen 100. Pflichtspieltreffer
DFB-Pokal
BVB zum sechsten Mal im Pokal-Endspiel
Der HSV musste eine herbe Niederlage einstecken
Handball
Handball: Herbe Niederlage für HSV in Magdeburg
Beckhams Stadionpläne in Miami stehen auf der Kippe
Fußball International
Protest gegen Beckhams Stadionpläne in Miami
Herausragend beim BVB war Offensiv-Dribbler Henrikh Mchitarjan.
"Auf einer Felge nach Berlin"
BVB marschiert ins Pokalfinale
Kuzmanovic wechselte 2013 zu Inter Mailand
Fußball International
Kuzmanovic: 'Serie A definitiv schwerer'
Robert Gesink muss sich einer OP unterziehen
Radsport
Radprofi Gesink muss am Herzen operiert werden
Drei Städte bewerben sich um die Ausrichtung
Leichtathletik
Barcelona, Doha und Eugene bewerben sich um Leichtathletik-WM 2019
Ivan Lucic wechselt zum FC Bayern
1. Bundesliga
Offiziell: Bayern holt vier Neue
Luca Toni wird wohl nicht mit zur WM fahren
Fußball-WM in Brasilien
Prandelli beendet WM-Träume von Toni und Totti
Ilkay Gündogan bleibt beim BVB
1. Bundesliga
Fix! Gündogan verlängert beim BVB
Frank Wormuth sah eine Niederlage seines Teams
Nationalelf
Deutsche U20 verliert zum Abschluss gegen Italien
Petr Cech glaubt weiter an den Titel
Fußball International
Cech provoziert Pool: 'Sind große Spiele gewohnt'
Moritz Fürstes Einsatz fraglich
Mehr Sport
WM-Einsatz von Fürste weiter fraglich
Insgesamt 23 Teams haben die Lizenzbewerbung eingereicht
Basketball
Fünf Zweitligisten bewerben sich um BBL-Lizenz
Fabian Boll fehlt den Hamburgern
2. Bundesliga
St. Pauli in Cottbus ohne Kapitän Boll
Karsten Baumann und der MSV gehen im Sommer getrennte Wege
3. Liga
MSV Duisburg und Trainer Baumann gehen im Sommer getrennte Wege
Marc Wilmots zählt mit Belgien zu den Geheimfavoriten
Fußball-WM in Brasilien
Wilmots verlängert in Belgien bis 2018
Benedikt Höwedes ist zurück im Mannschaftstraining
1. Bundesliga
Höwedes und Kirchhoff im Lauftraining
Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt wechselt im Sommer ablösefrei zum FC Bayern München.
Transfer perfekt
Sebastian Rode wird offiziell Münchner
"Das Problem, dass die Luft nach der entschiedenen Meisterschaft raus ist, kriegen wir momentan nicht in den Griff", befand Thomas Müller (r.) nach der 0:3-Pleite gegen den BVB.
Pokal-Halbfinale gegen 1. FC Kaiserslautern
Bayerns Spiel mit dem Feuer
Lukas Raeder könnte erneut das Bayern-Tor hüten
DFB-Pokal
Halbfinale gegen Kaiserlautern: Neuer fraglich
Pep Guardiola musste zuletzt öfter dem Gegner gratulieren
DFB-Pokal
Guardiola: 'Gefährliche Situation'
Nico Rosberg und Lewis Hamilton müssen ab der kommenden Saison auf einen ihrer Top-Ingenieure verzichten
Formel 1
Rückschlag für Mercedes
Playoffs, Baby! Zach Randolph und die Grizzlies sind dabei
NBA
Memphis löst letztes Playoff-Ticket
Munir El Haddadi erzielte im Finale einen Doppelpack
Fußball
UEFA Youth League: Barcelona schlägt Benfica
Tolga Cigerci ist nun fest von der Hertha verpflichtet worden
1. Bundesliga
Hertha verpflichtet Cigerci
Philipp Kohlschreiber ist aktuell die Nummer 25 der Welt
Tennis
Kohlschreiber in Monaco draußen
Der DBB trifft in Bamberg auf starke Testgegener
Basketball
DBB trifft auf Russland, Lettland und Israel
Die Verletzung von Yaya Toure ist nicht so schlimm wie angenommen
Fußball International
City mehrere Spiele ohne Toure
Manuel Schäffler muss zweimal zuschauen
3. Liga
Schäffler für zwei Spiele gesperrt
Sergej Bubka glaubt an Olympia 2022 in der Ukraine
Mehr Sport
Bubka: Olympia-Bewerbung verschoben, bis 'die Lage wieder ruhiger ist'
Rafael Nadal gewann das Turnier 2013
Tennis
French-Open-Preisgeld steigt an
Düsseldorfs Charlison Benschop (l.) traf gegen Aalen
2. Bundesliga
Fortuna siegt erneut
Flensburgs Lasse Svan (r.) hatte gegen Berlin um Jesper Nielsen das Nachsehen
Handball
Füchse Berlin gewinnen erstmals DHB-Pokal
Mark Lebedew freut sich über die Chance auf die Titelverteidigung
Mehr Sport
Volleyball: Titelverteidiger Berlin erneut im Finale
Helmut Schmidbauer (2.v.l.) ist mit der Entscheidung nicht einverstanden
Tennis
Bayerns Tennis-Präsident Schmidbauer kritisiert Kohlschreiber-Rauswurf
Zehn Tore hat Andre Hahn (l.,mit Tobias Werner) in dieser Saison bereits erzielt
1. Bundesliga
Hahn: 'Keiner hatte an mich geglaubt'
Carina Vogt holte sich bei den Olympischen Spielen in Sotschi Gold
Wintersport
Vogt und Co. bangen um Sommer-Grand-Prix