Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"San Iker" auf der Bank Mourinho provoziert Abgang bei Real Madrid

Polternd, lärmend, provokant - Jose Mourinho ist der wohl unangenehmste Trainer der Welt, allerdings auch erfolgreich. In dieser Saison läuft es dagegen schlecht, "The Special One" steht vor dem Aus.

Der Weihnachtsfrieden in Madrid war bereits nachhaltig gestört, da schwang sich Jose Mourinho zum Grinch auf. Das Fest der Liebe klaute Reals Coach zwar nicht, sein aktuelles Vergehen könnte allerdings kaum schlimmer sein. Zwei Tage vor Weihnachten degradierte Mourinho Madrids Säulenheiligen "San" Iker Casillas zum Bankdrücker und erklärte gewohnt überheblich, Ersatztorhüter Antonio Adan sei einfach besser als der Welt- und Europameister.

Sollte Mourinho durch die schwache Saison - nach der 2:3-Pleite beim FC Malaga hat Real 16 Punkte Rückstand auf den Erzrivalen aus Barcelona - nicht schon genug Kritiker gegen sich aufgehetzt haben, gerät der Portugiese spätestens jetzt unter Beschuss. Ganz Madrid fragt sich nun: Provoziert Mourinho seinen Abgang beim spanischen Rekordmeister?

Casillas vs. Mourinho

"The Special One" lassen solche Spekulationen naturgemäß kalt, in seinem Universum entscheidet nur er selbst über sein Schicksal. "Ich habe keinerlei Rücktrittsgedanken und fürchte auch nicht um meinen Job", ließ Mourinho wissen. Seine Mannschaft stehe voll und ganz hinter ihm. "Wenn ich spüre, dass die Spieler nicht wollen, bin ich zu ehrlich, um einen aussichtlosen Kampf zu kämpfen. Aber die Spieler wollen", sagte Mourinho. Die Frage ist nur, wie lange noch. Hinter Casillas Degradierung stecke viel mehr - ein Machtkampf, heißt es in Madrid. Bereits zu Beginn des Jahres sollen sich der viermalige Welttorhüter und sein streitbarer Trainer bekriegt haben. Nachdem sich Mourinho wiederholt mit dem FC Barcelona angelegt hatte, soll Casillas die Teamkollegen der spanischen Nationalmannschaft angerufen haben, um den Frieden zu wahren.

Das Tischtuch war zerschnitten, Mourinho erklärte öffentlich, dass auch Iker Casillas nicht unantastbar sein dürfe und forderte starke Konkurrenz für die Real-Ikone. Selbst Tim Wiese stand auf Mourinhos Zettel, den Wunsch nach einem weiteren Weltklassekeeper erfüllte ihm Präsident Florentino Perez allerdings nicht. Antonio Adan kommt aus dem Reserveteam von Real Madrid Castilla und ist als ernsthafter Konkurrent für Casillas nur schwer zu verkaufen.

Casillas überlebt alle Trainer

Mourinho versucht es dennoch und geht damit wieder einmal auf Konfrontationskurs; lärmend, stoisch, provokant - so wie es seine Art ist. Casillas ist da anders, er ist ein Mann der leisen Töne. Kein Titan, der den Stürmern alleine schon durch breite Schultern und ein grimmiges Gesicht Angst einjagt wie damals Oliver Kahn, dafür reaktionsschnell, konzentriert und beständig. Der 31-Jährige hat es nicht nötig, sich auf öffentliche Scharmützel mit Mourinho einzulassen.

So stärkte der Kapitän vor dem Spiel in Malaga seinem Trainer sogar den Rücken. "Mourinho hat ohne jeden Zweifel unsere vollste Unterstützung. Der Grund für die Gegentreffer nach Standardsituationen ist nicht etwa, dass einzelne Verteidiger schlecht spielen oder dass der Torhüter nicht rauskommt, um den Ball zu klären. Es ist die Schuld jedes einzelnen von uns", sagte Casillas, der seit 23 Jahren für Real spielt.

Sollte der Machtkampf tatsächlich eskalieren, gibt es in Madrid keinen Zweifel, wer ihn als Sieger verlässt. "San Iker" hat in seiner Laufbahn bei Real bereits 13 Trainer kommen und gehen sehen - Mourinho eingerechnet. Und der hat den stolzen Madrilenen nun auch noch das Weihnachtsfest verdorben.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
1. Bundesliga HSV entlässt Slomka!
Bender vor Monaco "Haben dazu gelernt"
Schmidt über Berbatow "Großer Spieler"
Wenger zu Klopp "Einer der Besten Europas"
Dolmetscher imitiert Klopp "Weltklasse!"
Argentinien Wasserball statt Torjubel im Derby
Basketball-WM Faried macht den Balotelli
Brasileiro Ceni mit Treffer 120
Kagawa fit für Arsenal? Klopp hat Zweifel
Klopp "Champions League geht direkt richtig los!"
Kurioser Spielabbruch in Buenos Aires Wenn Fußball zum Wasserball wird
Brasileiro Ceni macht den Butt
WM 2014 MVP Irving: "Größte Leistung meines Lebens"
Vuelta Contador: "Erst überlebt, dann attackiert"
FC Porto Krawalle, Elfmeter und Jackson Martinez
Basketball-WM USA mit Blowout-Sieg zum Titel
Hamburger SV Letzter Doch mirko Slomka lacht die Krise weg
Boxen Mayweather wird gebissen und triumphiert
Morata und Coman? Allegri: "Sind die Zukunft"
MotoGP Rossi beendet Durststrecke bei Heim-GP
Horror-Crash von Nick Heidfeld
Formula E Horror-Crash von Nick Heidfeld
Primera Division Enrique: "Messi auch bester Verteidiger"
Königlicher Fehlstart Ancelotti: "Mache mir schon Sorgen"
Sport Favre nach 4:1-Gala: "Man muss klar bleiben"
USA Assistent lobt Klinsmanns Selbstbewusstsein
1. Bundesliga Schmidt begeistert: "Sind in super Zustand"
Boxen Mayweather: Zwei Kämpfe, dann Karriereende?
Holpriger Saisonstart Van Gaal: "Tut mir leid, aber..."
WM 2014 Finale! Serbien fordert USA
FIFA Valcke: "Bin gegen den Videobeweis“
1. Bundesliga Dutt: "Fehler, uns im Spiel zu lassen"
Sport Favre: "Hatten unglaublich viele Möglichkeiten"
PSG nur mit 1:1 Blanc: "Auch mal 1:0 gewinnen"
F1 Ricciardo: "Immer noch ein Formel-1-Auto"
Sport Costa-Dreierpack! Mourinho: "Haben auf ihn gewartet"
Sport Keller: "Können Ausfälle nicht kompensieren"
Brasilien Posttraumatische WM-Maßnahmen
Serie A Allegri mahnt: Erst Udinese, dann Malmö
Stadtderby Simeone: "Normalerweise hier keine Auswärtssiege"
Harden "Müssen Mission beenden"
 
Dietmar Beiersdorfer ist auf der Suche nach einem neuen Trainer.
Nach Slomka-Rauswurf
Beiersdorfer hat einen Neuen im Visier
Mirko Slomka
Nach Fehlstart
Hamburger SV entlässt Mirko Slomka
Jerome Champagne tritt gegen Sepp Blatter an
Fußball International
Champagne bekräftigt Kandidatur gegen Blatter
Greg Frady (r.) konnte nicht zufrieden sein
Mehr Sport
Baseball-EM: Deutschland unterliegt Italien
Finn Lemke fehlt Lemgo länger
Handball
Lemgo vier Wochen ohne Lemke
Valentin Iglinsky wurde des Dopings überführt
Radsport
Doping: Iglinsky gesperrt
Erwin Hoffer erzielte das Führungstor für die Fortuna
2. Bundesliga
Fortuna nähert sich der Spitzengruppe
Mirko Slomka ist beim HSV entlassen worden
1. Bundesliga
Offiziell: Slomka entlassen
Javier Pinola (M.) und Nürnberg verloren zu Hause auch gegen Düsseldorf.
2. Bundesliga
Nächste Heimspielpleite für Nürnberg
Karl Hopfner ist der Nachfolger von Uli Hoeneß
FC Bayern München
Karl Hopfner glaubt nicht an vollständiges Hoeneß-Comeback
Greg Norman führte die Weltrangliste 331 Wochen lang an
Golfstar
Greg Norman kommt bei Kettensägen-Unfall glimpflich davon
Fandel hat kein Fehlverhalten bei Ittrich festgestellt
Frankfurter Funkstörung
Schiedsrichter Boss Herbert Fandel nimmt Ittrich in Schutz
Russlands Nationalteam soll am Ligabetrieb teilnehmen
Spektakulärer Vorschlag
Sbornaja soll in Russlands Liga mitspielen
Matthias Sammer warnt vor Manchester City
Matthias Sammer mit viel Respekt vor ManCity
"Sehr gefährlich"
Laut Flick kann die Nachwuchsarbeit noch besser werden
DFB
Hansi Flick warnt vor Bequemlichkeit
Kagawa vor Arsenal-Spiel nur im Lauftraining
Borussia Dortmund
Shinji Kagawa vor Arsenal-Spiel nur im Lauftraining
Beckenbauer ist besorgt über den HSV
Franz Beckenbauer besorgt über HSV
"Scheinbar nichts geändert"
Bayer verzichtet auf Abschluss-Training in Monaco
Champions League
Bayer Leverkusen verzichtet auf Abschluss-Training
Alonso fühlt sich stark genug für viele Spiele
Xabi Alonso widerspricht Pep Guardiola
"Fühle mich stark genug"
Neu-Unioner Kobylanski fehlt mehrere Wochen
Union Berlin
Martin Kobylanski fehlt mehrere Wochen
Tranquillo Barnetta kehrte diese Saison nach einer Leihe von Eintracht Frankfurt zurück
"Hopp Gladbach"
Facebook-Post bringt Schalkes Barnetta in Erklärungsnot
Mayweather Jr. beschwert sich beim Ringrichter, weil er von seinem Gegner gebissen worden sein soll.
Eklat im Boxring
Mike Tyson lässt grüßen
Nick Heidfeld überstand diesen Unfall wie durch ein Wunder unverletzt.
Nick Heidfeld mit schwerem Crash
Schock-Moment in der Formel E
Umjubelter Rückkehrer: Im Spiel gegen Freiburg schoss Shinji Kagawa (r.) das 2:0 für den BVB.
1. Bundesliga
München marschiert, Dortmund feiert Kagawa
Nach der Niederlage gegen Gladbach dürften Schalkes Trainer Jens Keller wieder unruhige Tage bevorstehen
1. Bundesliga
Schalkes Fehlstart ist perfekt
DFB-Präsident Niersbach und Theo Zwanziger haben Uhren im Wert von 20.000 Euro geschenkt bekommen. Neben ihnen haben noch 23 andere Funktionäre eine Luxus-Uhr erhalten.
FIFA-Skandal
Luxus-Uhren für FIFA-Funktionäre
In die Mangel wird Tranquillo Barnetta womöglich nicht nur auf dem Fußballplatz genommen...
1. Bundesliga
Barnetta sorgt mit Tweet für Aufregung
Shinji Kagawa lieferte ein grandioses Comeback-Spiel für den BVB ab.
Triumphales Debüt für den BVB
Alle lieben Shinji Kagawa
Raphael Wolf rettete Werder Bremen ein Remis gegen Leverkusen.
Torfestival in Leverkusen
Alle gegen Raphael Wolf
Toni Kroos (weißes Trikot) enttäuschte bei Reals Pleite.
Kaum da und schon Krise
Toni Kroos enttäuscht bei Real-Pleite
Celia Sasic (l.) traf gegen die Russinen drei Mal
Gegen Russland
DFB-Frauen lösen WM-Ticket
Theo Zwanziger sprach sich nicht grundsätzlich gegen Strafen gegen Russland aus
Fußball
Russland: Zwanziger schließt Sanktionen nicht aus
Holger Badstuber verletzte sich gegen den VfB Stuttgart ohne Fremdeinwirkung am Oberschenkel
FC Bayern München
Badstuber mit Oberschenkelverletzung
Neun Polizisten wurden bei den Ausschreitungen in Leverkusen verletzt
Bayer 04 Leverkusen vs. Werder Bremen
22 Bayer-Anhänger festgenommen
Jérémy Ménez gelingt ein Zauber-Tor.
Jérémy Ménez
Irres Tor bei Milans 5:4 in Parma
Der Augsburger Raul Bobadilla (l.) jubelt nach seinem Treffer zum 0:1 zusammen mit Sascha Mölders.
1. Bundesliga
Augsburg verlässt das Tabellenende
Hannover 96 - Hamburger SV
Weiterhin tor- und sieglos
Hamburger SV verliert in Hannover
Gladbach ließ Schalke beim deutlichen Sieg nie eine Chance
1. Bundesliga
Hahn lässt auf Schalke die Alarmglocken schrillen
Jens Keller steht bei Schalke 04 dauerhaft in der Kritik.
Jens Keller kämpft um Anerkennung
Trainer in ewiger Probezeit
Adrian Peterson
Schwere Vorwürfe
NFL-Star Peterson soll Sohn misshandelt haben