Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Ende der Europa-Euphorie Auf dem Boden der Tatsachen

Die traumhafte Bilanz ist dahin: Das deutsche Quartett ist auf Europas kleinerer Fußball-Bühne gewaltig geschrumpft. Einhelliger Tenor: "Es ist bitter." Nur Stuttgart hält die Bundesliga-Fahne hoch.

Aus für Leverkusen bei Benfica Lissabon, Aus für Mönchengladbach bei Miroslav-Klose-Club Lazio Rom, Aus für Hannover gegen Anschi Machatschkala. "Leider sind drei deutsche Mannschaften ausgeschieden. Das ist schade für den deutschen Fußball", kommentierte Hannover-Chefcoach Mirko Slomka das bescheidene Abschneiden. Allein Stuttgart verhinderte mit dem 2:0 im belgischen Genk den kollektiven Europa-League-K.o. der Bundesliga.

Borussia Mönchengladbach, Hannover 96 und Bayer Leverkusen erlebten bittere Abende. Die Werkself war nach Stefan Kießlings Auffassung gegen Benfica "180 Minuten die bessere Mannschaft" - und verlor nach dem 0:1 im Hinspiel auch in Portugal mit 1:2. Die größte Fan-Pilgerfahrt der Mönchengladbacher Vereinshistorie endete nach dem 3:3 im Borussia-Park bei Lazio mit 0:2. Hannovers Reise durch Europa endete ebenso abrupt: Das 1:1 gegen Machatschkala war zu wenig, um das 1:3 von Moskau wettmachen zu können.

"Lockere Beine"

Die Spieler des VfB Stuttgart tollten ausgelassen über den Rasen der Cristal Arena von Genk. "So ein Spiel kann einen guten Push geben. Das kann die Beine locker machen", sagte Sportdirektor Fredi Bobic nach dem zweiten Sieg hintereinander. Arthur Boka (45. Minute) mit einem Billard-Tor und Christian Gentner (59.) nach einem Konter über William Kvist machten nach dem 1:1 im Hinspiel alles klar.

Mit dem erstmaligen Einzug ins Europa-League-Achtelfinale sicherte sich der deutsche Meister von 2007 die Dienstreise in die Ewige Stadt zum Duell mit Lazio. In Italiens Metropole machten schlimme Aussetzer von Mönchengladbachs Innenverteidiger Alvaro Dominguez und Torhüter Marc-André ter Stegen alle Borussia-Ambitionen zunichte. "Bitter" und "total schade" befand ter Stegen das Aus.

Dilettantische Defensive

In Rom scheiterte die Borussia an sich selbst, einem Leverkusener Weiterkommen in die Runde der besten 16 stand bei Benfica auch das Aluminium im Weg: Kießling (16.) und André Schürrle (40.) trafen vor dem 0:1 durch Ola John (60.) nur den Pfosten. Das war's schon fast, obwohl Schürrle noch das 1:1 (75.) gelang, ehe Nemanja Matic zwei Minuten später den Bayer-Knockout perfekt machte.

Auch Hannover konnte die Bilanz nicht schönen: Der zweite Europa-Trip der Niedersachsen ging trotz eines leidenschaftlichen Sturmlaufs im Schneetreiben zu Ende. Sergio da Silva Pinto (70.) erzielte das letztlich wertlose Tor für 96. Lacina Traoré gelang in der Nachspielzeit (90.+8) noch der Ausgleich für den Milliardärsclub um Superstar Samuel Eto'o.

"Es ist bitter. Der Glaube war da, aber es hat nicht ganz gereicht", stellte 96-Kapitän Christian Schulz kurz vor Mitternacht fest. Und blickte ganz schnell auf die nächste Aufgabe. "Es gibt für uns nur eine Richtung: nach oben, nach vorne", sagte er vor dem Bundesliga-Nordduell gegen den Hamburger SV am Samstag.

Bei der Europa-League-Premiere 2009/2010 war die Bundesliga noch am erfolgreichsten. Damals erreichten Hamburg, Wolfsburg und Bremen das Achtelfinale. Ein Jahr später war es nur Leverkusen, 2011/2012 schafften es Hannover und Schalke, die erst unter den besten Acht scheiterten. Dorthin will jetzt der VfB, der am 7. März in Stuttgart und am 14. März in Rom auf Gladbach-Bezwinger Lazio trifft. "Wir freuen uns auf die nächste Runde", sagte VfB-Keeper Sven Ulreich.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Jos Luhukay und seine Hertha sind durchwachsen in diese Saison gestartet
1. Bundesliga
Luhukay: Kalou-Start ein 'Wunsch-Szenario'
Jerome Simpson (v.) hat keine Zukunft mehr bei den Vikings
NFL
Vikings werfen Wiederholungstäter Simpson raus
Einige Fans haben das Vertrauen in die Verantwortlichen des VfB Stuttgart verloren
1. Bundesliga
VfB-Fans: Offener Bruch mit Team und Bossen
Uwe Gensheimer von den RN Löwen bleibt Kapitän der deutschen Nationalmannschaft
Handball
Gensheimer bleibt Kapitän der Handball-Nationalmannschaft
Die FIA entschärft die Boxenfunk-Regeln für das Rennen in Singapur
Formel 1
FIA rudert zurück: Funkverbot entschärft
Armin Veh steht mit dem VfB Stuttgart derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz
1. Bundesliga
Veh: 'Ein bisschen Unordnung ist wichtig'
Davie Selke unterschrieb bei den Bremern eine Vertrag bis 2018
1. Bundesliga
Selke: Hatte 'utopische' Angebote
Florention Perez (l.) mit dem neuen Real-Star James Rodriguez (r.)
Fußball International
Perez: 'Weiß nicht wo James spielt'
Christian Beeck würde bei Union einiges anders machen
2. Bundesliga
Beeck schimpft über Union Berlin
Johan Cruyff hat eine klare Meinung
Fußball International
Cruyff: Pep immer besser als Mou
Bernie Ecclestone könnte eine Revolution planen
Formel 1
Ecclestone will Teams streichen
Die UEFA-Fünfjahreswertung 14/15 entscheidet maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 16/17.
Fußball International
UEFA-Fünfjahreswertung: Leverkusen und Wolfsburg vermasseln Aufholjagd auf England
Teile der Fans schlugen deutlich über die Stränge.
Europa League
Rassistische Partizan-Fans beleidigen Spurs-Team
Brandao (l.) und seinem Anwalt (r.) werden das Urteil wohl anfechten
Fußball International
Brandao nach Kopfstoß für sechs Monate gesperrt
Devin Hester und die Atlanta Falcons feiern ihren Sieg
NFL
Falcons nehmen Bucs auseinander
Li Na beendet ihre Karriere
Tennis
Chinas Tennis-Ikone Li Na zurückgetreten
Gonzalo Higuain brachte Neapel mit dem Ausgleich auf die Siegerstraße
Europa League
Celtic erkämpft Punkt in Salzburg
Die Wolfsburger waren vor allem in der Defensive überfordert, wenn die Engländer schlagartig das Tempo erhöhten.
Europa League
Herbe Pleite für Wolfsburg
Felix Magath sitzt mit gesenktem Kopf und gefalteten Händen in der Zuschauertribüne
"Felix raus!"
Magath verliert Job beim Zweitligisten FC Fulham
Vor 39.128 Zuschauern im Borussia-Park vergaben die Gladbacher schon vor der Pause aber einige hochkarätige Chancen.
Europa League
Gladbach startet mit Remis ins Europa-Abenteuer
Tim Wiese hat ordentlich Muskelmasse aufgebaut. Deswegen hat er nun einen Anruf vom Wrestlingveranstalter WWE bekommen.
Angebot liegt schon vor
Tim Wiese erwägt Karriere als Wrestler
Thomas Tuchel steht bei vielen Klubs auf den Zettel. Auch beim HSV. Doch dorthin will der Trainer offenbar nicht.
Krisen-Klub in der Klemme
Tuchel will sich den HSV nicht antun
Ein Klub fehlt in dieser Tabelle - der HSV.
Tabellenpanne im "kicker"
Hamburger SV reagiert wie ein Champion
Uli Hoeneß (li.) hat weiter Einfluss auf das Geschehen bei Bayern.
Trotz Inhaftierung
Wie Uli Hoeneß weiter die Fäden zieht
Urin in Trinkflasche
Urin-Skandal
Fans pinkeln in Flasche des gegnerischen Torwarts
Ciro Immobile
Champions League
Dortmund lässt Arsenal keine Chance
Jürgen Klopp war mit dem CL-Auftakt sehr zufrieden.
Stimmen zur Champions League
"Pressing-Maschine nahe der Perfektion"
Pep Guardiola (li.) tätschelt Franck Ribéry. Der Mittelfeldspieler wird gegen Manchester City ausfallen.
Bayern vor CL-Auftakt
Nach der WM ist (leider) vor der Champions League
Jerome Boateng traf in der 90. Minute zum 1:0 Endstand.
Champions League
Weltmeister Boateng erlöst die Bayern
Die Fans von Union Berlib planen gegen RB Leipzig eine größere Protestaktion
"Hassobjekt" RB Leipzig
Fans von Union Berlin planen erneuten Protest
Bastian Schweinsteiger (li.) während des WM-Finales. Der Bayern-Star laboriert an Patellasehnen-Problemen.
Bayern-Star macht Sorgen
Bastian Schweinsteiger gibt weiter Rätsel auf
Am kommenden Wochenende gastiert die Formel 1 in Singapur
Formel 1
Formel-1-Boxenfunk wird reglementiert: Keine codierten Botschaften
Josef Zinnbauer
Nachfolger von Mirko Slomka
U23-Coach Zinnbauer ist neuer HSV-Cheftrainer
Felix Magath sitzt mit gesenktem Kopf und gefalteten Händen in der Zuschauertribüne
"Felix raus!"
Magath verliert Job beim Zweitligisten FC Fulham
Bayer kassierte damit im siebten Pflichtspiel der Fußball-Saison die erste Niederlage.
Champions League
Leverkusen startet mit bitterer Niederlage
Sebastian Vettel blickt optimistisch auf die nächsten Rennen
Formel 1
Vettel: Mit Spaß und neuem Chassis in die Nacht von Singapur
Cristiano Ronaldo
Champions Leauge
Traumstart für Real - Last Minute-Sieg für Liverpool
Felix Magath musste die nächste Niederlage seines Teams mit ansehen.
Nach neuerlicher Pleite
Felix Magath bei Fulham vor dem Aus
Lewis Hamilton (v.) und Nico Rosberg (h.) trennen in der WM-Wertung 22 Punkte
Formel 1
Titelkampf der Silberpfeile - 'Wie zu alten Kart-Zeiten'
Franz Beckenbauer sieht die Probleme des HSV als hausgemacht
Franz Beckenbauer über den Hamburger SV
"Jeder hat eine eigene Zeitung"