Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Größte Enttäuschung" Torres droht Chelsea mit Wechsel

Gerade erst hat Stürmerstar Fernando Torres mit dem FC Chelsea die Champions League gewonnen. Doch von guter Stimmung keine Spur. Im Gegenteil: Sein Einsatz in München war für ihn "unvorstellbar".

Nach der "größten Enttäuschung" seines Lebens droht Angreifer Fernando Torres Champions-League-Sieger FC Chelsea mit Abschied. "Sie haben mich in einer Art behandelt, die ich nicht erwartet hatte", sagte Torres der spanischen Sporttageszeitung AS über seine Rolle als Joker im Finale gegen Bayern München, und fügte unmissverständlich an: "Ich hatte eine schwierige Zeit, die schlimmste in meiner Karriere. Das will ich nicht noch mal erleben!"

Der 28-Jährige, Torschütze zum 1:0-Sieg Spaniens im EM-Endspiel 2008 gegen Deutschland, war im Januar 2011 für fast 60 Millionen Euro vom FC Liverpool zu den Blues gewechselt. Dort hat er einen mit 175.000 Pfund wöchentlich dotierten Vertrag bis 2016 unterschrieben, sportlich aber lief es lange schlecht - bis er im Endspurt dieser Saison endlich regelmäßig traf. Unter anderem besorgte er im Rückspiel des Halbfinals der Königsklasse den 2:2-Endstand beim FC Barcelona - ein Tor, das der Boulevard "noch unglaublicher" nannte als Chelseas Final-Einzug.

Drogba vor dem Absprung

Chelsea wird aller Voraussicht nach schon den Top-Stürmer Didier Drogba, der den Klub am vergangenen Samstag mit seinem Treffer zum 1:1 in die Verlängerung brachte, verlieren. Dem 34 Jahre alten Ivorer will der Klub höchstens noch einen Einjahresvertrag bieten, Drogba zieht es angeblich nach Shanghai. Chelsea hat aber ein Gespräch mit dem Angreifer für diese Woche angekündigt.

Und auch Torres will Klarheit. "Wir hatten schon einige Gespräche und werden jetzt wieder reden, denn die Rolle, die ich in dieser Saison hatte, ist weder eine für mich, noch die, die ich erwartet hatte, als ich herkam", sagte er. Dabei fühle er sich doch "auf einem Höhepunkt" seiner Schaffenskraft, "mit mehr Leidenschaft und Hunger, als ich lange gespürt habe". Deshalb sei die Joker-Rolle in München für ihn "unvorstellbar" gewesen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Bastian Schweinsteiger (li.) und Dominic Maroh (re.) im Kopfballduell.
Sieg zum 115. Geburtstag
Bayern München hat gegen Köln viel Grund zum Feiern
Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern sitzt auf dem Rasen und jubelt über seinen Treffer zum 1:0.
2. Bundesliga
FCK und Darmstadt mit wichtigen Siegen
Die Badgers können sich glücklich schätzen, solche Fans zu haben.
Sportfans aufgepasst!
So und nicht anders feuert man sein Team an
Michael Neumayer darf mit dem Team um Gold springen
Wintersport
Skispringen: Neumayer erhält im Team ersten WM-Einsatz
Nico Rosberg fuhr der Konkurrenz davon
Formel 1
Rosberg schockt die Konkurrenz, Vettel sammelt Fleißkärtchen
Am 23. Spieltag treffen die verhassten Fangruppen erneut aufeinander
1. Bundesliga
8-Pack, 23. Spieltag: 'Ein Spiel voller Emotionen'
Wolfsburg bekommt es im Achtelfinale mit Inter Mailand zu tun
Europa League
Wolfsburg trifft auf Inter Mailand
In den VAE werden keine Distanzritte stattfinden
Mehr Sport
Wegen Tierquälerei: Weltverband streicht zwei Distanzritte
Francesco Friedrich liegt im Zweibob auf Goldkurs
Sport
Friedrich jagt den nächsten WM-Titel
Mario Stecher beendet nach 22 Jahren seine Karriere
Sport
Stecher tritt zurück
Thomas Mogensen steht Flensburg im Moment nicht zur Verfügung
Handball
Flensburg-Handewitt: Letzte Chance im Titelkampf
Johannes Rydzek und Eric Frenzel treten für Deutschland im Teamsprint an
Sport
Rydzek und Frenzel starten im Teamsprint
Sepp Blatter verurteilt die Ausschreitungen in der Europa League
Europa League
Blatter verurteilt Ausschreitungen
Bernd Ritthammer zeigte am zweiten Tag eine formidable Leistung
Golf
Kieffer und Ritthammer schaffen Cut
Marussia steht vor einer Rückkehr in die Formel 1
Formel 1
Marussia-Nachfolgeteam auf Starterliste
Klaus Toppmöller steht vor einem Engagement für Togo
Fußball International
Toppmöller soll Togo trainieren
Roger Federer machte mit Borna Coric kurzen Prozess
Tennis
Coric verpasst Finale von Dubai
Sepp Blatter will das WM-Finale 2022 vor dem 18. Dezember austragen
Fußball International
Blatter: WM-Finale 2022 spätestens am 18. Dezember
Lars Bender droht gegen Freiburg auszufallen
1. Bundesliga
Bender gegen Freiburg fraglich
Mitchell Weiser und Robert Lewandowski
FC Bayern München
Der sensationelle Karriere-Schub des Mitchell Weiser
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus