Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball International Timisoara - "der Name täuscht"

Die Geldsäcke sind prall gefüllt. Schon im ersten, den der VfB Stuttgart holen will, sind rund 20 Millionen Euro. Doch ehe der Bundesligist mit der Teilnahme an der Champions League auch wie erhofft groß Kasse machen kann, muss er sich dafür erst qualifizieren. Die Schwaben sind daher nach Rumänien geflogen, um am heutigen Dienstag (20.45 Uhr/live bei Sat.1 und Sky) gegen den FC Timisoara das Hinspiel um die Millionen zu bestreiten. "Das Spiel des Jahres", nennt es Sami Khedira. Als "ganz wichtiges Spiel für den ganzen Verein", bezeichnet es Trainer Markus Babbel.

Wie wichtig? Vor zwei Jahren erzielte der damalige deutsche Meister VfB Stuttgart durch die Teilnahme an der Champions League einen Umsatz von 132 Millionen Euro. Im vergangenen UEFA-Cup-Jahr waren es nur noch knapp 99 Millionen.

"Für uns als Verein", sagt Präsident Erwin Staudt deshalb, "wäre die Königsklasse wegen der Finanzen und aus Imagegründen von Bedeutung." Zieht der VfB nach Hin- und Rückspiel (26. August, 20. 45 Uhr/live bei Sat.1 und Sky) nicht in die Champions League ein, muss er in die neue Europa League. Dort sind vor allem die Geldsäcke um ein Vielfaches kleiner.

An das Geld versuchen Trainer und Spieler nicht zu denken. Mannschaftskapitän Thomas Hitzlsperger, nach seiner der Rotation geschuldeten Schonung am Samstag gegen den SC Freiburg (4:2) mit Sicherheit wieder in der Anfangsformation, gesteht zwar ein: "Wir haben eine Prämie vereinbart."

Doch Trainer Babbel schiebt andere Motive in den Vordergrund: "Die Mannschaft kann sich jetzt für die grandiose Aufholjagd in der vergangenen Saison belohnen. Wir wollen uns mit den besten Mannschaften in Europa messen." Und wenn's geht, besser abschneiden als beim Aus nach der Gruppenphase 2007/08.

Doch ganz so einfach wird das nicht. Timisoara - "der Name täuscht", ahnt Babbel, der für die zwei Qualifikationsspiele den Trainerlehrgang in Köln schwänzen muss und die Fehlstunden "in der nächsten Länderspielpause" nachholen will. Der Coach warnt: "Jeder denkt, das geht so locker, flockig. Aber so ist es nicht."

Warnung genug dürfte sein, dass der rumänische Meisterschaftszweite in der vorangegangenen Qualifikations-Runde Schachtjor Donezk aus dem Weg geräumt hat. Mit zwei Unentschieden, einem 2:2 auswärts, einem 0:0 zu Hause, eliminierte Timisoara den UEFA-Cup-Sieger 2009.

Nicht zuletzt deshalb ist beim VfB Stuttgart Ciprian Marica wichtig wie vielleicht noch nie seit seiner Verpflichtung. Bei dem Rumänen, der den Gegner laut eigener Aussage praktisch ständig im rumänischen Fernsehen ausspioniert hat, will sich Babbel "den ein oder anderen Tipp holen".

Marica, diesmal womöglich sogar in der ersten Elf, warnt schon mal: "Wir müssen übel aufpassen." Richtig erfolgreich war der FC Timisoara aber in der Vergangenheit nicht mal national. Zweimal reichte es immerhin zum Pokalsieg, 1958 und 1980 - beide Male noch unter anderen Vereinsnamen.

Zu Berühmtheit bis weit über die Stadtgrenzen und Rumänien hinaus brachte es aus sportlicher Sicht bislang vor allem ein Mann aus dem heutigen Stadtteil Freidorf. Geboren am 2. Juni 1904 als Janos Weißmüller, wurde der bald nach Amerika ausgewanderte Johnny Weissmuller erst als Schwimmer berühmt (5 Olympiasiege, erster Mann unter einer Minute über 100 Meter) - und dann natürlich als Darsteller von "Tarzan".

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Nach seiner Schulteroperation arbeitet Tommy Haas (Archivbild) derzeit an seiner Fitness.
Tennisturnier am Rothenbaum
Stich wünscht sich Comeback von Haas
Kevin Kampl wechselt von Red Bull Salzburg zu Borussia Dortmund
Kevin Kampl
"Gänsehaut beim Gedanken an Gelbe Wand"
Amir Khan möchte den Wiederaufbau einer Schule in Peshwar mitfinanzieren
Boxen
Khan will im Anti-Terror-Kampf helfen
Kevin de Bruyne hat das Interesse von PSG auf sich gezogen
1. Bundesliga
PSG mit Interesse an de Bruyne
PSG hat Interesse an Kevin de Bruyne.
Vom VfL Wolfsburg
PSG hat angeblich Interesse an Kevin de Bruyne
Manuel Neuer musste sich nur Renaud Lavillenie geschlagen geben
Weltsportler des Jahres
"L'Equipe" wählt Manuel Neuer auf Platz zwei
Für Jörg Schmadtke wird es schwer, in Zukunft an die Bayern heranzukommen
1. Bundesliga
Schmadtke: Bayern auf Jahrzehnte Vorreiter
Rubin Okotie hat bei den Sechzigern noch einen Vertrag bis 2016
2. Bundesliga
Poschner schiebt Okotie-Wechsel Riegel vor
Wohl noch lange für Deutschland im Einsatz: Manuel Neuer.
DFB-Karriere
Manuel Neuer will auch bei EM-Titel weitermachen
Niederlage für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks.
NBA
Nowitzki verliert - Siege für Schröder und Kaman
Manuel Neuer will bei der EM den Titel im eigenen Land holen
Nationalelf
Neuer will Karriere auch bei EM-Titel fortsetzen
Max Hopp steht nach seiner besten Turnierleistung in der zweiten Runde
Mehr Sport
Hopp lässt den King maximal leiden!
Kawhi Leonard hat sich eine komplizierte Verletzung an der Hand zugezogen
NBA
Leonard könnte den Spurs lange fehlen
Felix Neureuther hat das Ziel, bester Slalomfahrer der Welt zu werden
Sport
Neureuther will 'bester Slalomfahrer der Welt' werden
Die Iselohn Roosters binden Marko Friedrich langfristig an den Verein
Eishockey
DEL: Iserlohn verlängert Vertrag mit Marko Friedrich
Fredi Bobic rechnet mit seinem Ex-Verein ab
"Schädlich für den sportlichen Erfolg"
Fredi Bobic schießt gegen VfB-Führung
Joachim Löw ist seit seiner Kindheit vom Fliegen fasziniert
Völlig losgelöst
Bundestrainer Löw macht Flugschein
Klaas-Jan Huntelaar hat seine Vertragsverlängerung wohl an Verpflichtungen geknüpft
Klaas-Jan Huntelaar
"Habe Heldt Spieler genannt"
Hervé Renard will mit seiner Mannschaft am 5. Januar ins Trainingslager in Abu Dhabi reisen
Fußball International
Elfenbeinküste: Streit ums Geld vor dem Afrika Cup
Sami Khedira glaubt, dass er in einem fitten Zustand wieder mehr Einsätze für Real Madrid machen wird
Fußball International
Khedira glaubt an mehr Einsatzzeiten bei Real Madrid
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Jürgen Klinsmann trainiert ab Juli 2008 den FC Bayern
Überraschung in München
Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach
Von Werder zu Bayern
Klinsmann holt Nationalspieler
Pokal international
Schuster: Erster Titel futsch
Pleite bei Australian Open
Schnelles Aus für deutsche Hoffnung
Schottlands Ex-Coach McLeish noch ohne Nachfolger
adfsadfw
McGhee als neuer Coach Schottlands im Gespräch
Auf Empfehlung von Buchwald
Magath holt Japan-Star
Sabine Lisicki
Australian Open
Lisicki weiter im Rennen
Die deutschen Handballer siegen klar
Erster Wurf geglückt
Handballer starten erfolgreich in EM
Weltmeisterin Simone Laudehr
Pokal-Viertelfinale
Weltmeisterin Laudehr lost Pokal-Viertelfinale aus