Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fußball International Timisoara - "der Name täuscht"

Die Geldsäcke sind prall gefüllt. Schon im ersten, den der VfB Stuttgart holen will, sind rund 20 Millionen Euro. Doch ehe der Bundesligist mit der Teilnahme an der Champions League auch wie erhofft groß Kasse machen kann, muss er sich dafür erst qualifizieren. Die Schwaben sind daher nach Rumänien geflogen, um am heutigen Dienstag (20.45 Uhr/live bei Sat.1 und Sky) gegen den FC Timisoara das Hinspiel um die Millionen zu bestreiten. "Das Spiel des Jahres", nennt es Sami Khedira. Als "ganz wichtiges Spiel für den ganzen Verein", bezeichnet es Trainer Markus Babbel.

Wie wichtig? Vor zwei Jahren erzielte der damalige deutsche Meister VfB Stuttgart durch die Teilnahme an der Champions League einen Umsatz von 132 Millionen Euro. Im vergangenen UEFA-Cup-Jahr waren es nur noch knapp 99 Millionen.

"Für uns als Verein", sagt Präsident Erwin Staudt deshalb, "wäre die Königsklasse wegen der Finanzen und aus Imagegründen von Bedeutung." Zieht der VfB nach Hin- und Rückspiel (26. August, 20. 45 Uhr/live bei Sat.1 und Sky) nicht in die Champions League ein, muss er in die neue Europa League. Dort sind vor allem die Geldsäcke um ein Vielfaches kleiner.

An das Geld versuchen Trainer und Spieler nicht zu denken. Mannschaftskapitän Thomas Hitzlsperger, nach seiner der Rotation geschuldeten Schonung am Samstag gegen den SC Freiburg (4:2) mit Sicherheit wieder in der Anfangsformation, gesteht zwar ein: "Wir haben eine Prämie vereinbart."

Doch Trainer Babbel schiebt andere Motive in den Vordergrund: "Die Mannschaft kann sich jetzt für die grandiose Aufholjagd in der vergangenen Saison belohnen. Wir wollen uns mit den besten Mannschaften in Europa messen." Und wenn's geht, besser abschneiden als beim Aus nach der Gruppenphase 2007/08.

Doch ganz so einfach wird das nicht. Timisoara - "der Name täuscht", ahnt Babbel, der für die zwei Qualifikationsspiele den Trainerlehrgang in Köln schwänzen muss und die Fehlstunden "in der nächsten Länderspielpause" nachholen will. Der Coach warnt: "Jeder denkt, das geht so locker, flockig. Aber so ist es nicht."

Warnung genug dürfte sein, dass der rumänische Meisterschaftszweite in der vorangegangenen Qualifikations-Runde Schachtjor Donezk aus dem Weg geräumt hat. Mit zwei Unentschieden, einem 2:2 auswärts, einem 0:0 zu Hause, eliminierte Timisoara den UEFA-Cup-Sieger 2009.

Nicht zuletzt deshalb ist beim VfB Stuttgart Ciprian Marica wichtig wie vielleicht noch nie seit seiner Verpflichtung. Bei dem Rumänen, der den Gegner laut eigener Aussage praktisch ständig im rumänischen Fernsehen ausspioniert hat, will sich Babbel "den ein oder anderen Tipp holen".

Marica, diesmal womöglich sogar in der ersten Elf, warnt schon mal: "Wir müssen übel aufpassen." Richtig erfolgreich war der FC Timisoara aber in der Vergangenheit nicht mal national. Zweimal reichte es immerhin zum Pokalsieg, 1958 und 1980 - beide Male noch unter anderen Vereinsnamen.

Zu Berühmtheit bis weit über die Stadtgrenzen und Rumänien hinaus brachte es aus sportlicher Sicht bislang vor allem ein Mann aus dem heutigen Stadtteil Freidorf. Geboren am 2. Juni 1904 als Janos Weißmüller, wurde der bald nach Amerika ausgewanderte Johnny Weissmuller erst als Schwimmer berühmt (5 Olympiasiege, erster Mann unter einer Minute über 100 Meter) - und dann natürlich als Darsteller von "Tarzan".

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Tayfun Korkut will nach drei Niederlagen gegen den BVB wieder in die Erfolgsspur finden
1. Bundesliga
Hannover: Korkut erwartet gegen den BVB die Trendwende
Caroline Masson hat einen glänzenden Start ins Turnier erwischt
Golf
Masson beginnt bärenstark
Jean-Francois Payen (r.) hat Michael Schumacher bereits zuhause besucht
Formel 1
Schumacher-Arzt Payen: 'Man muss Geduld haben'
Fernando Torres teilt gegen seine Ex-Trainer aus
Fußball International
Torres: 'Inzaghi versteht mich'
Markus Gisdol erwartet ein schweres Spiel gegen den Aufsteiger
1. Bundesliga
Gisdol glaubt Paderborner 'Märchenerzählern' kein Wort mehr
Pierre-Michel Lasogga will keine Rücksicht auf Hertha nehmen
1. Bundesliga
Lasogga: Keine Gnade mit Hertha
Roman Bürki spielt eine starke Saison für die Breisgauer
1. Bundesliga
Bürki: Im Strafraum 'böser werden'
Der FC St. Pauli hat im letzten Jahr Gewinn gemacht
2. Bundesliga
St. Pauli-Präsidium verabschiedet sich mit schwarzen Zahlen
Bayer Leverkusen hat die tabellenführung in der Gruppe übernommen
Champions League
Bayer wirft die Gelddruckmaschine an
Der Streit um die Kosten für Risiko-Spiele droht vor Gericht zu landen
1. Bundesliga
Bremen vs. DFL: Streit ums Geld ist voll entbrannt
Maximilian Kieffer ist schlecht ins Turnier gestartet
Golf
Kieffer mit Fehlstart
Bremens Trainer Robin Dutt steht gegen Köln mächtig unter Druck
1. Bundesliga
Endspiel für Dutt: 'Es gibt keine Alternative zum Gewinnen'
Anthony Modeste bleibt im Kraichgau und will noch viele Tore für die TSG erzielen
1. Bundesliga
Modeste dementiert Wechselgerüchte
Niklas Sundblad wird nur noch den Haien taktische Anweisungen geben
Eishockey
Haie-Coach Sundblad kein Co-Trainer im Nationalteam mehr
Heiko Westermann tritt gegen Ex-Trainer Mirko Slomka nach
1. Bundesliga
Westermann: 'Saisonstart nach Trainerwechsel'
Mario Balotelli sorgt mal wieder für Gesprächsstoff
Champions League
Nach Trikottausch: Balotelli droht Strafe
Lukas Podolski erzielt den goldenen Treffer für Arsenal
Champions League
Lukas Podolski: Mit linker 'Kirsche' ins Glück
Florian Alt kehrt in die Moto-2 zurück
Motorsport
Florian Alt kehrt in die Motorrad-WM zurück
Nani protestiert vergeblich gegen die falsche Elfmeterentscheidung
Champions League
Sporting Lissabon legt Protest gegen Wertung des Schalke-Spiels ein
Leonardo Bittencourt (r.) hat sich noch nicht entschieden, für welche Nation er spielen möchte
1. Bundesliga
Bittencourt: Selecao bleibt dran
Doppelpack für Cristiano Ronaldo
Fußball International
Cristiano Ronaldo schießt "ManU" zum Sieg
Jose Mourinho will England nicht übernehmen
Fußball International
Mourinho sagt England ab
Ernst Middendorp muss gegen
1. Bundesliga
Middendorp muss seinen Hut nehmen
Evertons Spieler feiern den Gruppensieg
Fußball International
Everton durch Gruppensieg in der Zwischenrunde
Fehlt Meister Stuttgart: Torjäger Mario Gomez
1. Bundesliga
Boka und Bastürk ersetzen Beck und Gomez
Bundespräsident Horst Köhler
Fußball
Köhler zeichnet Fußball-Weltmeisterinnen aus
Ausgelaugt: Gilberto von Hertha BSC Berlin
1. Bundesliga
Müder Gilberto bittet Hertha um Auszeit
Goldene Zeiten für Bernd Schuster
Fußball International
Lobeshymnen für Schuster und Real
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Herthas Pantelic ist angeschlagen
1. Bundesliga
Gilberto und Pantelic gegen Nürnberg fraglich
Der brasilianische Ex-Weltmeister Romario
Fußball International
Haarwuchsmittel wird Romario zum Doping-Verhängnis
Roms Doppeltorschütze Taddei (m.) lässt sich feiern
Fußball International
Inter und Rom ziehen davon
Duell zwischen Paul Freier (l.) und Karol Kisel
Fußball International
Friedrich schießt Bayer in die nächste Runde
Middendorp hält Arminia Bielefeld trotz Entlassung die Treue
1. Bundesliga
Middendorp will im Arminia-Fanblock mitfiebern
Die UEFA setzt auf die Zentralvermarktung
Fußball
Zentralvermarktung der UEFA schwächt Bundesliga
Jena erteilt Lorenzon und Jensen die Freigabe
2. Bundesliga
Lorenzon und Jensen können Jena verlassen
Ligapräsident Reinhard Rauball
Fußball
DFL nimmt "50+1"-Regelung unter die Lupe
Lewan Kobiaschwili ist zurück
1. Bundesliga
Schalker Lazarett lichtet sich