Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

NBA-Basketball Nowitzki kassiert Pleite mit den "Mavs"

So hatte sich Dirk Nowitzki sein Comeback bestimmt nicht vorgestellt: Im ersten Saisonspiel nach der Knie-OP ging der deutsche Basketball-Superstar mit den Dallas Mavericks unter.

Das Comeback kam früher als erwartet, das Negativ-Resultat konnte nicht deutlicher sein: Dirk Nowitzki gab überraschend sein Saisondebüt in der NBA, erlebte aber mit den Dallas Mavericks eine böse Bescherung. Neun Wochen nach seiner Knie-Arthroskopie konnte der deutsche Basketball-Superstar die deprimierende 91:129-Pleite seiner Dallas Mavericks bei den San Antonio Spurs nicht verhindern.

Nowitzki kam auf acht Punkte und war von der Leistung seines Teams ernüchtert. "Als Team haben wir noch einen langen Weg vor uns. In der Abwehr sind wir offensichtlich nicht sehr gut, in der Offensive treffen wir die falschen Entscheidungen", sagte der 34-Jährige und urteilte vor dem nächsten Auswärtsspiel am Mittwochabend (Ortszeit) bei den Oklahoma City Thunder: "Wir müssen hart arbeiten und uns in vielen Bereichen verbessern. Wenn du nicht so talentiert bist, musst du das mit Einstellung und Wettkampfhärte wettmachen. Davon war heute nichts zu sehen."

Eigentlich war mit Nowitzkis Comeback erst nach den Weihnachtsfeiertagen gerechnet worden. Der gebürtige Würzburger spielte in San Antonio 20 Minuten. "Es ging besser als ich dachte. Ich habe mich gut gefühlt", sagte er.

Doch auch sein Comeback konnte die Mavericks nicht beflügeln. 20 Ballverluste trugen zur dritten Dallas-Niederlage in Serie und der sechsten in den vergangenen sieben Spielen insgesamt bei. Mit 16 Niederlagen aus 28 Spielen liegt Dallas nur auf Platz zwölf der Western Conference und ist in dieser Form von den Playoffs weit entfernt. Nowitzkis deutscher Nationalmannschaftskollege Chris Kaman kam auf zehn Punkte.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()