Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kamke-Coup in Miami Sensationssieg gegen Del Potro

Damit hatte wohl niemand gerechnet. Davis-Cup-Spieler Tobias Kamke steht in Miami in der dritten Runde. Der Lübecker wuchs gegen Juan Martin Del Potro über sich hinaus.

Tobias Kamke schaute nach seinem Sensationssieg fast ehrfürchtig zum 20 Zentimeter größeren Juan Martin Del Potro auf. Es wirkte fast, als wolle sich der Außenseiter aus Lübeck für seinen 7:6 (7:5), 6:1-Sieg beim ATP-Mastersturnier in Florida entschuldigen. Denn in dem mehrmals wegen Regens unterbrochenen Match hatte Kamke die Nummer Sieben der Weltrangliste zu Fall gebracht und für die bislang größte Sensation der Hartplatz-Veranstaltung gesorgt.

"Ein Sieg gegen einen Top Ten-Spieler ist was Besonderes für mich und fühlt sich gut an. Das gibt Motivation und zeigt mir, dass ich die Leute wirklich besiegen kann", sagte Kamke, der nach 1:50 Stunden gleich seinen ersten Matchball verwandelt hatte. Bei der Einordnung seines Erfolgs über den Argentinier musste er auch nicht lange überlegen: "Das war einer der zwei wichtigsten Siege in meiner Karriere."

Erst einmal hatte sich der 26-Jährige zuvor gegen einen Top-Ten-Spieler durchgesetzt. Im November 2010 überraschte er in der ersten Runde des Sandplatz-Turniers von Basel den damals wie heute an Nummer sechs geführten Tschechen Tomas Berdych mit 6:4, 6:1.

Diesmal bezwang der 1,78 Meter große und eher schmächtig wirkende Norddeutsche Del Potro. Vergangene Woche hatte der Südamerikaner im Viertelfinale von Indian Wells Olympiasieger und US-Open-Champion Andy Murray aus Schottland besiegt, anschließend dem serbischen Branchenprimus Novak Djokovic die erste Saisonniederlage zugefügt und das Endspiel gegen Rafael Nadal (Spanien) nur knapp verloren.

Klamke ist auf Platz 89 der Weltrangliste

Nun scheiterte der Olympia-Dritte von London an Kamke, der im globalen Ranking an Position 89 geführt wird und in diesem Jahr gerade mal drei Spiele auf der ATP-Tour bis dahin gewonnen hatte - gegen die Nummern 158, 95 und 91 der Weltrangliste. "Er hat die Chance genutzt, mich zu besiegen, ist ein guter Spieler und hat verdient gewonnen", sagte del Potro. Er meinte aber auch, dass die nun anstehende Pause gut für sein 2010 operiertes Handgelenk sei.

Dabei sah nach einem ausgeglichenen Auftakt alles danach aus, als würde Del Potro im Turnier bleiben. Er führte 5:2 und hatte sogar zwei Satzbälle – gab den Durchgang im Tie-Break aber ab. "Gegen Top-Leute ist es immer wichtig, dass du einen guten Start hast und ihnen nicht gleich hinterherlaufen musst", meinte Kamke, dessen Selbstvertrauen mit zunehmender Spieldauer immer größer geworden war. Die knallharten Vorhand-Schläge und das druckvolle Spiel von der anderen Seite des Netzes waren hingegen ausgeblieben. "Ich musste gar keine unglaublichen Bälle spielen, um zu punkten", sagte Kamke.

Ende Januar 2011 hatte er sich in der Weltrangliste bis auf Platz 64 hochgearbeitet und im Jahr zuvor die dritte Runde in Wimbledon erreicht. Ansonsten galt Kamke eher immer als angenehmer Gegner, der den Großen nie Probleme machte. Da, wo er stehe, räumte der Schleswig-Holsteiner ein, verliere man mehr Spiele als man gewinne.

Mit dem Sieg gegen Del Potro wird er jedoch einen Sprung nach oben machen. Und die dritte Runde muss keineswegs seine letzte sein. Gegner Jürgen Melzer hat zwar vergangenen Woche das Challenger-Turnier in Dallas gewonnen und in der zweiten Runde von Miami den Spanier Marcel Granolles besiegt. Dennoch war der Doppel-Spezialist aus Österreich in diesem Jahr bislang alles andere als konstant, verlor bei den vergangenen drei ATP-Turnieren jeweils sein Auftakt-Match – in Indian Wells beispielsweise gegen Mischa Zverev, die Nummer 144.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Robin Dutt ist seinen Job beim SV Werder Bremen los.
Skripnik und Frings übernehmen
Aus für Robin Dutt bei Werder Bremen
Irgendwo unter dieser Jubeltraube versteckt befindet sich Leverkusens Torschütze Hakan Calhanoglu.
Sieg gegen Schalke
Bayer wieder mit Tuchfühlung zur Spitze
Ronaldo in Aktion. Auch der portugiesische Ausnahmestürmer traf beim Sieg gegen Barcelona.
Toni Kroos mit Assist
Real Madrid gewinnt 229. Clasico
Änis Ben-Hatira (l.) musste gegen den HSV zum Schluss ausgewechselt werden
1. Bundesliga
Hertha bangt vor Pokalspiel um Ben-Hatira und Schulz
Marco Bode ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Werder Bremen
1. Bundesliga
Bremen: Bode neuer Chef im Aufsichtsrat
Die RN Löwen unterlagen dem THW Kiel knapp
Handball
Kiel gewinnt Gipfeltreffen bei den Rhein-Neckar-Löwen
Sebastien Ogier ist in Spanien weiter in Führung
Motorsport Rallye
Ogier in Spanien weiter auf Titelkurs
Arjen Robben muss wohl gegen Gladbach passen
1. Bundesliga
Medien: FCB ohne Robben in Gladbach
Die WTA plant einen neuen Team-Weltcup
Tennis
Konkurrenz zur IPTL: WTA plant neuen Team-Weltcup
FC Augsburg - SC Freiburg
SC schwächelt weiter
FC Augsburg vegrößert Freiburgs Sorgen
Jos Luhukay gewinnt sein 100. Bundesligaspiel
Zu Hause ohne Probleme
Hertha BSC besiegt den Hamburger SV klar
Hoffenheim hält den Anschluss zu Spitzenreiter Bayern.
Kevin Volland sei Dank
TSG Hoffenheim baut Startrekord aus
Akaki Gogia gelang gegen Wehen Wiesbaden ein Doppelpack
3. Liga
Wehen verpasst Rückkehr an die Spitze - Bielefeld bleibt vorn
Die Frauen des DFB unterlagen Frankreich mit 2:0
Sport
WM-Härtetest misslingt : DFB-Frauen unterliegen Frankreich
Ingo Weiss bleibt weiterhin Vorsitzender der Deutschen Sportjugend
Basketball
Weiss bleibt Vorsitzender der Deutschen Sportjugend
Gedeon Guardiola verlängert bei den RN Löwen
Handball
Gedeon Guardiola verlängert bei Rhein-Neckar-Löwen
Diafra Sakho erzielte das 2:0 für West Ham United mit dem Kopf
Fußball International
West Ham ringt ManCity nieder - Reds patzen gegen Hull
Paul Gascoigne kämpft schon länger mit Alkoholproblemen
Fußball International
Gascoigne unterzieht sich Soforttherapie
Paul Biedermann wartet weiterhin auf seinen ersten Saisonsieg über 25 Meter
Schwimmen
Schwimmstar Biedermann wartet weiter auf ersten Sieg
Robin Dutt wurde bei Werder Bremen entlassen
1. Bundesliga
Dutt bei Werder entlassen
Doppelpack für Cristiano Ronaldo
Fußball International
Cristiano Ronaldo schießt "ManU" zum Sieg
Jose Mourinho will England nicht übernehmen
Fußball International
Mourinho sagt England ab
Ernst Middendorp muss gegen
1. Bundesliga
Middendorp muss seinen Hut nehmen
Evertons Spieler feiern den Gruppensieg
Fußball International
Everton durch Gruppensieg in der Zwischenrunde
Fehlt Meister Stuttgart: Torjäger Mario Gomez
1. Bundesliga
Boka und Bastürk ersetzen Beck und Gomez
Bundespräsident Horst Köhler
Fußball
Köhler zeichnet Fußball-Weltmeisterinnen aus
Ausgelaugt: Gilberto von Hertha BSC Berlin
1. Bundesliga
Müder Gilberto bittet Hertha um Auszeit
Goldene Zeiten für Bernd Schuster
Fußball International
Lobeshymnen für Schuster und Real
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Herthas Pantelic ist angeschlagen
1. Bundesliga
Gilberto und Pantelic gegen Nürnberg fraglich
Der brasilianische Ex-Weltmeister Romario
Fußball International
Haarwuchsmittel wird Romario zum Doping-Verhängnis
Roms Doppeltorschütze Taddei (m.) lässt sich feiern
Fußball International
Inter und Rom ziehen davon
Duell zwischen Paul Freier (l.) und Karol Kisel
Fußball International
Friedrich schießt Bayer in die nächste Runde
Middendorp hält Arminia Bielefeld trotz Entlassung die Treue
1. Bundesliga
Middendorp will im Arminia-Fanblock mitfiebern
Die UEFA setzt auf die Zentralvermarktung
Fußball
Zentralvermarktung der UEFA schwächt Bundesliga
Jena erteilt Lorenzon und Jensen die Freigabe
2. Bundesliga
Lorenzon und Jensen können Jena verlassen
Ligapräsident Reinhard Rauball
Fußball
DFL nimmt "50+1"-Regelung unter die Lupe
Lewan Kobiaschwili ist zurück
1. Bundesliga
Schalker Lazarett lichtet sich
 
 
 Der langjährige DDR-Fernsehkommentator Karl-Eduard von Schnitzler (untere Bildhälfte, aufgenommen bei seinem letzten Auftritt im DDR-TV am 31.10.1989)
DDR-Propaganda mit West-Film-Schnipseln
Vor 25 Jahren verstummte "Der Schwarze Kanal"
Toxinproduzierende Stammzellen (blau) bei der Bekämpfung der Tumorzellen (grün).
Medizinische Sensation
Forscher entdecken neuen Weg in der Krebsbekämpfung
Schild zur Damentoilette
Langer Weg zum Klo
Keine Behinderung der Betriebsratsarbeit
Assessment Center
Assessment Center
In der Gruppendiskussion glänzen
 Reisende ohne Koffer sollten ihre notwendigen Ausgaben mit Quittungen belegen können.
Nach Gepäckverspätung
Nicht endlos shoppen auf Airline-Kosten
«Tasty Tour»
Fit und festlich
Interessante Urlaubziele
Verteidigungsanlagen zeugen heute noch von den Kämpfen um die Gewürzinseln zu den großen Zeiten des Seehandels.
Besuch auf den Bandas
Die Gewürzinseln am Ende der Welt
Das undatierte Foto einige Besatzungsmitglieder des deutschen U-Boots 576 am Turm des Bootes.
Zweiter Weltkrieg
Angehöriger nach Fund von U-576 erleichtert
In der Regel sei es heute üblich, dass Mitarbeiter die dienstlichen Geräte auch privat gebrauchen dürfen.
Private Telefonate im Job
Besser erst Chef um Erlaubnis fragen
image
Bale, Kutcher oder Wyle
Wer ist der beste Steve Jobs?
image
"The Voice of Germany"
Stefanie Kloß hat keine Scheu vor Tränen im TV
Bundesweit fehlen mehrere Milliarden Euro, um marode Hörsäle und andere Gebäude zu sanieren.
Sanierung maroder Hochschulen
Rektorenkonferenz-Vize fordert pro Student 1.000 Euro
Marie Paule Kieny, WHO-Vize-Direktorin spricht während einer Pressekonferenz über den Zugang  und die Finanzierung eines Impfstoffes gegen Ebola.
Kampf gegen Ebola
Ab Dezember will die WHO impfen
Datengrundlage der Zinsanalyse waren alle Tagesgeldkonten, die über den Zeitraum von Juni 2011 bis September 2014 über CHECK24 abgeschlossen wurden.
Tagesgeld-Konto
Top-Zinsen schlagen Inflation auf Dauer
Umzugskosten absetzen
Berufsbedingte Umzüge
Steuerpauschalen steigen ab 2015
Abschied nehmen
Nicht nur Chefsache
Kondolieren beim Tod eines Mitarbeiters
Nach der Wiedervereinigung spielten die Zest-Akten bei vielen Ermittlungsverfahren eine Rolle - auch bei den sogenannten Mauerschützenprozessen.
Mauertote, Häftlinge, Überwachung
Wie der Westen die DDR-Verbrechen dokumentierte
Hafen von Konstanz
Sternenstadt und Winterblüher
Weihnachtszeit am Bodensee
Schneevergnügen am Arlberg
Mit Halligalli in den Winter
Die Ski-Openings 2014
Skurriles Gesprächsformat: Brad Pitt (l.) und Zach Galifianakis zwischen zwei Farnen.
Galifianakis verulkt Pitt
"Du lebst ja im Schatten Deiner Frau"
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock