Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Tim Wiese fordert YouTube-Platzhirsch "Ich werde dir in den Arsch treten"

Tim Wiese will sich messen. Der Ex-Nationaltorwart fordert wortgewaltig einen Fitness-YouTuber heraus. Im Internet herrscht riesige Vorfreude auf das Spaßduell - angeheizt von den Protagonisten.

Was macht einen guten Trainer aus? Er lehrt seinen Schüler die richtige Technik. Arbeitet mit ihm an Stärken und Schwächen. Unterstützt ihn, fördert ihn. Und vor allem: Er fordert ihn.

Murat Demir hat seinem berühmtesten Klienten gerade eine ganz besondere Herausforderung mitgebracht. Demir ist Bodybuilder und trainiert Tim Wiese, den ehemaligen Fußball-Nationaltorwart, dessen Zukunft viele im Wrestling sehen. Demir half Wiese, 34, innerhalb von zwei Jahren mehr als 30 Kilogramm zuzunehmen und seine Kraftwerte enorm zu steigern. Beide sind befreundet.

Nun war Demir zu Besuch in Hamburg. Er trainierte dort mit den Fitness-YouTubern "Road to Glory". Das aus den zwei jungen Männern mit den Künstlernamen "Jil" und "Sai" bestehende Duo hat auf dem Internetportal über 60.000 Abonnenten, vertreibt online seine eigenen Ernährungs- und Trainingspläne und ist vor allem bei Jugendlichen sehr angesagt. Demir und "Road to Glory" absolvierten ein gemeinsames Brusttraining und filmten sich dabei. Anschließend gingen sie essen.

"Willst du gegen mich kämpfen?"

Demir war von Jils Optik und Kraft sichtlich beeindruckt. Und sprach danach mit Wiese über ihn. Dann stellte er ein Video von sich und Wiese beim Training online. Wiese sitzt an der Brustmaschine, grinst in die Kamera und sagt: "Jil, alles klar? Willst du gegen mich kämpfen, oder was? Von mir aus komm vorbei." Schnitt.

Danach spricht Demir in die Kamera: "Tim hat sich die Videos noch mal in Ruhe angeschaut. Und er sagt: 'Jil, du hast nichts drauf!' Ich glaube, er will dich echt herausfordern." Beide lachen. Es ist eine spaßige Wette. In welcher Disziplin beziehungsweise in welchen Disziplinen das Duell stattfinden soll, ist noch nicht ganz klar. Bankdrücken würde sich anbieten. Der Zeitpunkt ist ebenfalls noch offen.

Im Video schwenkt die Kamera noch mal auf Wiese, der grinst wieder und sagt: "Ich sag dir eins: Ich werde dir so in Arsch treten, dass du nicht mehr weißt, wo Hamburg ist. Also, mein Freund, überleg es dir! Ich überlege es mir auch noch mal. Und dann gucken wir. 120 Kilo gegen … wie viel hat der!? … 105 Kilo. Aber dann muss natürlich auch ein Preisgeld ausgesetzt werden. Weil umsonst power ich nicht."

Trainer und Freund Demir ergänzt, dass er parallel gegen Sai antreten wird. "Also Tag-Team", so Demir. "Ich und der Dicke (zeigt auf Wiese – d. R.) gegen dich und Sai!"

Das Video hat 1,5 Millionen Menschen erreicht

Jil und Demir veröffentlichten das Video bei Facebook. Jil schrieb dazu: "Ab 3000 Däumchens fahre ich nach Bremen und werde Tim Wiese zeigen, wer der Babo ist!" Mit Däumchens meint er den "Gefällt mir"-Button. Die Resonanz ist enorm: Rund 12.000 Daumen kann er bereits vorweisen. Das Video hat insgesamt über 1,5 Millionen Menschen erreicht.

"Da gibt's keine Möglichkeit mehr fürs Schwänzcheneinziehen", so Jil, der zwölf Jahre Fußball im Verein gespielt hat und Fan von Wieses Ex-Klub Werder Bremen ist – und das als Hamburger. Einige Fitness-Fans fordern bereits einen Livestream des Duells zwischen ihm und Wiese.

Demir schrieb zuletzt bei Facebook: "Unterschätzt Tim nicht! Wir machen das schon." Die Fitness-und-Bodybuilding-Szene fiebert dem Aufeinandertreffen der Muskelpakete entgegen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.