Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Eishockey Haie behaupten Tabellenführung vor Mannheim

Köln (SID) - Die Kölner Haie haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem Pflichtsieg ihre Tabellenführung behauptet. Bei den Straubing Tigers siegte der achtmalige Meister dank eines Zwischenspurts zu Beginn des letzten Drittels noch deutlich mit 4:1 (0:0, 1:0, 3:1). Damit liegen die Rheinländer weiter drei Punkte vor Vizemeister Adler Mannheim, der wieder erster Verfolger ist.

Denn die Kurpfälzer siegten im Topspiel gegen den Tabellenfünften ERC Ingolstadt souverän mit 5:0 (1:0, 2:0, 2:0) und zogen an den Krefeld Pinguinen, die am Sonntag spielfrei hatten, vorbei. NHL-Superstar Jason Pominville erzielte beim Mannheimer Sieg drei Treffer und verbuchte zudem ein Assist. Auch NHL-Kollege und Rückkehrer Jochen Hecht trug sich mit zwei Assists in die Scorerliste ein.

Auf Play-off-Kurs befinden sich trotz einer 4:5 (1:1, 2:0, 1:3, 0:1)-Niederlage nach Verlängerung bei den Iserlohn Roosters weiter die Augsburger Panther. Die Schwaben sah lange wie der sichere Sieger aus, Iserlohn kämpfte sich aber noch zurück und sicherte sich dort dank des Treffers von Robert Hock (62.) noch den Zusatzpunkt.

Von der Niederlage am Freitag wenig beeindruckt zeigte sich derweil der EHC München mit Bundestrainer Pat Cortina. Angeführt von Paul Stastny, der zwei Treffer erzielte, gewann München gegen die Hannover Scorpions mit 3:2 (1:1, 1:0, 1:1) und feierte den dritten Sieg in den vergangenen vier Spielen.

Unterdessen hat im Tabellenkeller die Düsseldorfer EG nach der Derbyniederlage am Freitag gegen Köln auch das zweite Spiel des Wochenendes verloren. Im Keller-Duell unterlag die DEG dem EHC Wolfsburg mit 2:5 (0:2, 0:3, 2:0) und bleibt damit abgeschlagen Schlusslicht. In den bisherigen 29 Begegnungen gewannen die finanziell angeschlagenen Rheinländer nur achtmal.

In Straubing fanden die Gäste aus Köln vor 5648 Zuschauern nur schwer ins Spiel. Erst Nationalstürmer John Tripp erlöste den Favoriten mit seinem Führungstreffer in der 29. Minute. Zu Beginn des letzten Drittels sorgten Andreas Falk (42.), Christopher Minard (44.) und erneut Tripp (45.) für die Entscheidung. Sandro Schönberger (55.) erzielte noch den Straubinger Ehrentreffer.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Sport Videos
Sammer "Die feiern ja noch"
Sammer "...macht mir Angst!"
Lewandowski "Trotzdem nur Unentschieden"
ManU goodbye! Evra flüchtet zu Juve
Premier League Drogba zurück zu Mourinho?
England Gerrard beendet Karriere
Top 5 Okocha reloaded und Highspeed-Seitfallzieher
Brasileiro Henriques persönliches Mineiraco
Premier League Muss Chelseas Salah zum Wehrdienst?
Brasileiro Lucio und Co. stolpern weiter
Brasileiro Sao Paulo ohne Kaka erfolglos
F1 Rosberg feiert seinen "irren Tag"
The Open Scott: "Zu viel liegen gelassen"
Liga MX Bayern-Gegner mit Freistoß-Hammer
The Open Garcia: "Einer ein bisschen besser"
Fußball International James-Wechsel zu Real Madrid perfekt?
Bastad Barthel feiert dritten Titel
Ekstraklasa Fast-Absteiger düpiert EL-Teilnehmer
Guardiola fordert "Besten Eindruck hinterlassen"
Wichtiger Test Guardiolas Ziele für die USA-Reise
Ciro Immobile soll beim BVB den zu den Bayern abgewanderten Robert Lewandowski ersetzen.
BVB-Neuzugang Ciro Immobile "Sprichst Du schon Deutsch?"
Chinese Super League Diamanti zerstört sein Trikot
Rangnick lobt Lahm "Haben nicht alle geschafft"
Nigeria FIFA hebt Suspendierung auf
J-League Turbo-Eigentor in Urawa
Final-Sperren adé! Neue Gelbe-Karten-Regel
Spurs-Test Friedel mit Panenka-Elfer düpiert
Fußball International Alaba bringt Bayern-Sieg - Badstuber zurück
Ibra zum Lahm-Aus "Sein Werk ist vollendet"
Fußball International Holtby trifft für die Spurs in Seattle
Arsenal Trainer Wenger "Können von Weltmeistern profitieren"
Rangnick Schweinsteiger denkt an Rücktritt
Guardiola fordert "Besten Eindruck hinterlassen"
Sammer WM "nicht unproblematisch für die Klubs"
Ekstraklasa Fast-Absteiger düpiert EL-Teilnehmer
FCB-Fans traurig "Tut mir leid für Lahm"
Fußball Für Sammer ist Lahm "eine Nähmaschine"
Redknapp "Ferdinand wollte zu uns!"
Wichtiger Test Guardiolas Ziele für die USA-Reise
Formel 1 Rosbergs Heimsieg-Debüt in Hockenheim
 
Ricardo Costa kann sich nach seiner Vertragsauflösung einen neuen Verein suchen
Fußball International
Valencia löst Vertrag mit Costa auf
Steven Gerrard hat seine Karriere im Trikot der Three Lions beendet
Nach 14 Jahren
Gerrard aus Englands Nationalteam zurückgetreten
Kostas Fortounis verlässt den FCK und wechselt zurück zu Olympiakos Piräus
2. Bundesliga
FCK-Mittelfeldspieler zurück nach Piräus
Trotz Abstieg in die zweite Liga haben die Braunschweiger mehr Dauerkarten als letztes Jahr verkauft
2. Bundesliga
Absteiger Braunschweig verkauft mehr Dauerkarten als nach Aufstieg
Die deutschen Säbelfechter schlugen im Finale Olympiasieger Südkorea 45:41
Sport
Deutsche Säbelfechter erstmals Team-Weltmeister
Viktor Troicki siegte bei seinem Comeback nach Dopingsperre
Tennis
Troicki-Comeback nach Dopingsperre mit Sieg
Ben Sahar war vergangene Saison noch an Arminia Bielefeld ausgeliehen
1. Bundesliga
Sahar von Hertha nach Tilburg
Die deutschen Säbelfechter jubeln nach dem Sieg gegen Südkorea.
WM in Kasan
Deutsche Säbelfechter erstmals Team-Weltmeister
Eugen Polanski fehlt der TSG Hoffenheim mit einer Sprunggelenksverletzung
1. Bundesliga
Hoffenheimer Polanski und Elyounoussi verletzt
Free Agent Richard Jefferson spielt kommende Saison für die Dallas Mavericks
NBA
Dallas Mavericks holen Richard Jefferson
Christian Träsch fehlt dem VfL Wolfsburg bis zu acht Wochen
1. Bundesliga
Schultereckgelenksprenung bei Christian Träsch
Deutschlands Wasserballer zogen gegen die Franzosen knapp den Kürzeren
Sport
Deutsche Herren weiter ohne Sieg
Rosenborg Trondheim wird in Kürze einen Interimsnachfolger für Per Joar Hansen bekanntgeben
Fußball International
Rosenborg Trondheim trennt sich von Coach Hansen
Patrice Evra verlässt ManUnited schweren Herzens in Richtung Turin
Fußball International
Evra von ManUnited zu Juve
Philipp Lahm hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Über die Gründe wird spekuliert.
Ex-Nationalspieler wirft Fragen auf
Trat Philipp Lahm aus Frust zurück?
Marta spielt kommende Saison mit Anja Mittag beim FC Rosengard
Sport
Marta wechselt zum Mittag-Klub FC Rosengard
Am Nürburgring werden auch dieses Jahr wieder viele Zuschauer zur Formel 1 erwartet
Formel 1
Nürburgring: Kein 'deutsches' Problem mit der Formel 1
Rasmus Jönsson zieht es in die dänische erste Liga zu Aalborg BK
1. Bundesliga
Jönsson verlässt Wolfsburg endgültig, Lizenzspielervertrag für Zawada
Quirin Moll trägt ab der kommenden Saison das Trikot von Dynamo Dresden
3. Liga
Moll von Haching nach Dresden
Andrea Petkovic glaubt weiterhin daran, einen Grand-Slam-Titel holen zu können
Tennis
Petkovic: 'Glaube immer mehr an einen Grand-Slam-Titel'
Der Brasilianer Alex Teixeira blieb nach einem verlorenen gegangenen Testspiel gegen Olympique Lyon in Frankreich.
Gewalt in der Ukraine
Sechs Donezk-Profis verweigern Rückkehr
Philipp Lahm hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Über die Gründe wird spekuliert.
Ex-Nationalspieler wirft Fragen auf
Trat Philipp Lahm aus Frust zurück?
"Bin durch die Hölle gegangen": Sami Khedira (l.) und Bundestrainer Joachim Löw nach dem gewonnen WM-Finale in Rio den Janeiro.
Bewegende Botschaft auf Facebook
Khediras Weg "durch die Hölle"
Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge
Rummenigge stinksauer
"Den Bayern mal Probleme bereiten"
"Ich weiß nichts mehr": Christoph Kramer (am Boden) und Thomas Müller während des WM-Finales in Rio de Janeiro.
"Hatte immer noch Hoffnung"
Amnesie-Schock für Kramer nach WM-Blackout
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach kann sich Mats Hummels als neuen Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sehr gut vorstellen.
Kapitän für die Nationalelf gesucht
DFB-Präsident wirbt für Hummels
Manuel Schmiedebach will mit Hannover 96 wieder in die Europa League
1. Bundesliga
Schmiedebach: Brauche keine Länderspiele
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (l.) ist sich sicher, dass Joachim Löw Bundestrainer bleibt.
DFB-Präsident Niersbach überLöw
"Die Dinge sind geklärt"
Lukas Podolski hält sich Hand vor den Mund und grinst
Botschaft auf Twitter
Hat "Poldi" einen neuen Klub im Visier?
Niki Lauda stänkert gegen die Konkurrenz
Formel 1
Lauda: McLaren und Ferrari haben 'ein Scheißauto'
Andreas Biermann spielte unter anderem für den FC St. Pauli
Depressionen
Fußball-Szene trauert um Ex-Profi Biermann
Spielfeld mit mehreren Fußballspielern
Sensationeller Treffer
Das könnte das Eigentor des Jahres sein
Küsse von Rihanna und fetzige Tanzeinlagen: Der WM-Pokal musste einige Strapazen überstehen. Offenbar blieb er dabei nicht ganz unbeschadet...
DFB-Präsident verrät
WM-Pokal wurde bei Titelfeier beschädigt
Juan Cuadrado soll weiter auf der Wunschliste der Bayern stehen
1. Bundesliga
Medien: Bayern München erhöht Juan Cuadrado-Angebot
Nico Rosberg spritzt mit Champagner aus einer geschüttelten Flasche
Sieg in Hockenheim
Nico Rosberg gewinnt Grand Prix von Deutschland
Jerome Boateng ist nach eigener Aussage selbst noch lange nicht satt, "sondern hungrig nach weiteren Titeln".
Nach der WM ist vor der EM
Boateng hat noch lange nicht genug
Historische Pleite: Im WM-Halbfinale mussten sich die Seleção und Luiz Felipe Scolari (l., neben Bundestrainer  Joachim Löw) dem DFB-Team mit 1:7 geschlagen geben.
Nachfolger von Luiz Felipe Scolari
Dieser Mann soll die Seleção wieder aufbauen
Toni Kroos wechselt von München nach Madrid
Fußball International
Ronaldo lobt Real für Kroos-Verpflichtung: 'Bester Spieler der WM'
Trennen sich die Wege von Hannover 96 und Ron-Robert Zieler
1. Bundesliga
Zieler: Einigung mit 96 geplatzt?
Mats Hummels war bei der WM immer zur Stelle, wenn es brenzlig wurde
Nationalelf
DFB-Kapitän: Niersbach plädiert für Hummels