Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Deppertes" F1-Roulette Reifen schmelzen schneller als Eis

Vettel verschlingt seine Gummis, Zuschauer sind ratlos, das schwarze Gold wird zum Roulette. Die neuen Reifen sind das große Streit-Thema in der Formel 1. Doch Kritiker vergessen: Das wussten alle.

Niki Lauda findet's einfach nur "deppert". Reifen zu bauen, die schneller schmelzen als Eis in der Sonne, hinterlässt beim dreimaligen Formel-1-Weltmeister aus Österreich nur noch ein Kopfschütteln. "Künstlich" würde für mehr Spannung gesorgt, die Zuschauer würden aber ratlos zurückgelassen. "Dieser Weg ist grundsätzlich falsch", lästerte der Aufsichtsrats-Chef des Mercedes-Teams.

Die Kritik an den schwarzen Walzen von Pirelli ist weder neu noch hat sie Lauda exklusiv. Nach sieben Siegern in den sieben ersten Rennen der vergangenen Saison "droht" der Königsklasse wieder ein Reifen-Roulette. Aber ist das wirklich so schlimm? "Viele Fans haben uns gelobt, weil sie das Rennen unglaublich spannend fanden", konterte Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery Laudas Aussagen in der Bild-Zeitung.

Natürlich war es beim Saisonauftakt im australischen Melbourne schwer, bei den zahlreichen Boxenstopps den Überblick zu behalten. Selbst der drittplatzierte Weltmeister Sebastian Vettel musste anschließend zugeben, Sieger Kimi Räikkönen im Rennen "gar nicht gesehen" zu haben. Dass seine "Hungry Heidi" das schwarze Gold geradezu verschlang, dürfte dem Heppenheimer ebenfalls nicht geschmeckt haben.

Teams wie Mercedes mussten mitten im Rennen ihre Strategie ändern. "Alle Teams befinden sich noch in einem Lernprozess mit den neuen Pirelli-Reifen", konstatierte Silberpfeil-Boss Toto Wolff. Das war allerdings vor dem Saisonstart groß und breit angekündigt worden.

"Hersteller Pirelli kann ja nichts dafür, die machen nur, was die FIA bei ihnen bestellt", sagte Lauda und kritisierte den Automobil-Weltverband. Allerdings hatte Pirelli bei der Vorstellung der neuen Pneus im Februar in Mailand ausdrücklich betont, dass die neuen Mischungen auf Wunsch der Teams angefertigt wurden. Eben, um die Spannung wieder zu erhöhen.

Eins darf man nämlich nicht vergessen: Nach dem "verrückten" Auftakt 2012 hielt spätestens mit dem Sieg von Red-Bull-Pilot Mark Webber in Monte Carlo der Alltag wieder Einzug in die Königsklasse. Mit Ausnahme von Räikkönen in Abu Dhabi hießen die Sieger anschließend nur noch Red Bull, Ferrari und McLaren.

Das mag im Sinne der Spitzenteams sein, doch gerade Rennen wie das in Australien mit dem genialen Zwei-Stopp-Coup von Lotus und den ersten Führungskilometern in der Karriere von Adrian Sutil in einem Force-India (!) machen die Formel 1 erst wieder richtig interessant. "Episch" nannte die australische Presse den Grand Prix, wegen seiner zahlreichen Führungswechsel sei er einer "der besten aller Zeiten" gewesen.

Eines war das Rennen im Albert Park aber keineswegs: Ein Gradmesser für die Saison. Dafür sind die Bedingungen auf dem Stadtkurs viel zu speziell. In Malaysia erwartet die Teams schon wieder ein ganz anderes Kaliber. "Im Trockenen ist der Kurs ein gnadenloser Reifenfresser", sagt Sauber-Neuzugang Nico Hülkenberg.

Die von Lauda besonders stark kritisierten Supersoft-Reifen ("Wenn die weichen Reifen so weich bleiben, ist das schlecht für die Formel 1") werden in Sepang erst gar nicht zum Einsatz kommen. Stattdessen können die Teams zwischen dem Medium-Reifen und der harten Mischung wählen. "Aufgrund der Temperaturen und des Streckenbelags würden wir Sepang als extrem bezeichnen", sagte Hembery und kündigte damit schon mal an, was Vettel und Co. erwartet.

Die harten Reifen sind in dieser Saison übrigens an der orangenen Markierung zu erkennen. In der Psychologie gilt die Farbe Orange als stimmungsaufhellend. Vielleicht hilft's ja auch bei Niki Lauda.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
Sport Videos
Vor WM-Final-Neuauflage: Fans feiern Weltmeister beim Training
Vor WM-Final-Neuauflage Tausende Fans feiern DFB-Team beim Training
Torres-Transfer "Berlusconi hat Wort gehalten"
Henderson "Rooney die richtige Wahl"
Brasileiro 119. Tor! Keeper Ceni trifft weiter
Brasileiro Polizei-Eskorte für Schiedsrichter
Nationalelf 40.000 Fans! Erstes Training der Weltmeister
MotoGP Marquez siegt nach Führungs-Krimi
US Open Sharapova raus, Federer dankt Wettergott
Neuer Holtby "gut für den HSV"
Neuer Alles "ein bisschen schwierig"
Bierhoff Gomez und Reus "sind heiß"
Bierhoff Neuer Co-Trainer reist nicht nach
Nationalelf Neuer Kapitän? "Würde es machen, aber..."
Van Gaal rüstet auf Falcao-Wechsel zu United wohl fix
FC Bayern München Sammer: "Xabi unsere favorisierte Lösung"
Offiziell vorgestellt Alonso will "von Guardiola lernen"
WM 2014 USA und Faried fliegen zum Arbeitssieg
WM 2014 Kroatien mit Start-Ziel-Sieg
Derby-Depp! Benficas Artur patzt
Liga Sagres Benfica-Keeper verbockt Derby-Sieg
Homosexueller Sam entlassen Entscheidung "nur sportlich"
1. Bundesliga Boateng-Zoff: "Werden Kevin nicht schlachten"
Derby-Depp! Benficas Artur patzt
Kagawa-Deal Klopp hat "keine Ahnung"
1. Bundesliga Klopp: "...dann geht die Post ab"
Premier League Mourinho: "Lukaku ein kleines Kind
CL-Gruppenphase Klopp: "Kein Auswärtsspiel im Signal Iduna Park"
Abschied aus Nationalmannschaft Del Bosque: "Xavi und Xabi Alonso sehr dankbar"
DFB-Kapitän Lahm "Auf ein ruhiges Wochenende"
Schalker Misere Trendewende gegen Bayern?
Vor WM-Final-Neuauflage: Fans feiern Weltmeister beim Training
Vor WM-Final-Neuauflage Tausende Fans feiern DFB-Team beim Training
F1 Krieg der Sterne: Rosberg ist schuld
Liga Sagres Benfica-Keeper verbockt Derby-Sieg
Sportdirektor Michael Zorc Kagawa wollte zum BVB
Reus bei 100 Prozent? Jürgen Klopp: "Muss mehr gehen"
FC Bayern München Sammer: "Xabi unsere favorisierte Lösung"
Offiziell vorgestellt Alonso will "von Guardiola lernen"
Shinji Kagawa "Dem Verein sehr dankbar"
Leverkusener-Euphorie? Roger Schmidt: "Nicht alles glauben"
Mauricio Pochettino Stolz trotz 0:3-Pleite
 
 
Angel Di Maria war sehr enttäuscht nach dem WM-Finale
Nationalelf
Di Maria über Test: 'Kommen zu ihrem Fest'
Bart Simpson trägt ab sofort das Trikot von Zenit St. Petersburg
Fußball International
Bart Simpson neues Maskottchen von Zenit
Karim Bellarabi erzielte das schnellste Tor der Bundesliga-Geschichte
1. Bundesliga
Bayer zieht Option bei Bellarabi
Die Elfenbeinküste steht vor einer schwierigen Entscheidung
Fußball International
Trotz Angst vor Ebola: Elfenbeinküste muss gegen Sierra Leone antreten
Tina Bachmann wurde bei der Europameisterschaft 2013 zur besten Spielerin gewählt
Mehr Sport
Hockey: Doppelbelastung für Bachmann
Stan Wawrinka gewann die Australian Open in diesem Jahr
Tennis
Wawrinka im Viertelfinale der US Open
Joachim Löw wird heute den neuen Kapitän der Nationalmannschaft bestimmen.
Umfrage zur Fußball-Nationalmannschaft
Wer wird Nachfolger von Philipp Lahm?
Manchester United zahlt offenbar 15 Millionen Euro Leihgebühr an den AS Monaco.
United holt Superstar Falcao
Und noch ein Mega-Transfer für die geschundene Seele
Radamel Falcao wechselt zu Manchester United
Fußball International
Falcao zu United - Welbeck wird Gunner
Alvaro Negredo kehrt zurück in die Primera Division
Fußball International
Valencia schnappt sich Negredo
Daley Blind wird ein Red Devil
Fußball International
Blind wechselt zu United
Niki Zimling verlässt den Bruchweg und schließt sich Ajax an
1. Bundesliga
Mainz verleiht Zimling an Ajax Amsterdam
William Kvist verlässt die Schwaben Richtung England
1. Bundesliga
Stuttgarter Kvist wechselt zu Röslers Wigan
Andres Iniesta fehlt in der EM-Qualifikation gegen Mazedonien
Fußball International
Spanien ohne Iniesta gegen Frankreich und Mazedonien
Greuther Fürth hatte mit St. Pauli leichtes Spiel
2. Bundesliga
3:0 gegen St. Pauli: Fürth rückt Spitzensextett auf die Pelle
Kevin Durant
Mega-Deal
Bis zu 300 Millionen Dollar für NBA-Superstar Durant
Martin Kaymer
Golf-Duell mit USA
Kaymer im Ryder-Cup-Team
Franz Beckenbauer
FC Bayern München
Beckenbauer und Ballack verteidigen Transferpolitik
Die Fürther Marco Stiepermann (l.) und Niko Gießelmann (r.) jubeln mit ihrem Mannschaftskollegen Florian Trinks nach dessen Freistoßtor zum 3:0 in der 52. Minute.
2. Bundesliga
Greuther Fürth siegt klar über St. Pauli
Ray McDonald (r.) ist festgenommen worden.
Schwangere Freundin verletzt?
NFL-Profi McDonald festgenommen
Lionel Messi war im Ligaspiel gegen den FC Villareal wieder einmal das Zünglein an der Waage.
Deutschland vs. Argentinien
Messi fehlt bei der WM-Revanche
Lewis Holtby (r.) wird wohl bald vom Hamburger SV unter Vertrag genommen
Kurz vor Transfer-Toreschluss
Hamburger SV holt Lewis Holtby
Ralf Rangnick sieht seine Doppelfunktion jetzt bereits als 'grenzwertig' an
Salzburg oder Leipzig
Eins geht nur!
Uli Hoeneß sitzt seit 2. Juni im Gefängnis in Landsberg am Lech.
Guardiola und Ribéry im Gefängnis
FC Bayern-Besuch für Hoeneß
Der Ligavorstand hatte Mitte August die Einführung des Freistoßsprays beschlossen.
Schaumparty in der Bundesliga
Freistoß-Spray kommt ab Mitte Oktober
"Berlin will diese Chance nutzen": Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (l., mit Innensenator Frank Henkel) will Olympia in die Hauptstadt holen.
Berlin gegen Hamburg
Der Kampf um Olympia hat begonnen
Roger Federer hat nach dem ersten Satzverlust im Turnierverlauf doch noch locker das Achtelfinale der US Open erreicht.
Roger Federer bei den US Open
Wie ein Schweizer Uhrwerk
Mesut Özil wurde während der WM oft kritisiert
DFB-Länderspiel
Özil fehlt gegen Argentinien
Franz Beckenbauer kann die Kritik an den Transfers der Bayern nicht nachvollziehen
1. Bundesliga
Beckenbauer und Ballack verteidigen Transferpolitik der Bayern
Toto Wolff ist glücklich über das Ende des Ecclestone-Prozesses
Formel 1
Wolff und Horner hoffen auf Ecclestone
Michael Ballack hatte nach dem Foul eine lange Leidenszeit vor sich
Michael Ballack
Boateng hat sich nicht entschuldigt
Die Weltmeisterschaft nicht in Russland stattfinden zu lassen scheint für die FIFA keine Option zu sein
Fußball International
Grünen-EU-Politikerin Hams fordert: Russland die Fußball-WM 2018 entziehen
David Alaba konnte mit dem FC Bayern München bereits viele Erfolge feiern
FC Bayern München
David Alaba zieht es ins Zentrum
Julian Green wird für ein Jahr den Hamburger SV verstärken
FC Bayern München bestätigen
US-Talent Green auf Leihbasis zum Hamburger SV
Mit Radamel Falcao bekommt Manchester United einen weiteren überragenden Offensivmann
Radamel Falcao
ManUnited leiht Torjäger aus
Marcus Sorg war der Favorit auf den Co-Trainer-Posten
Nationalelf
Medien: Sorg wird nicht neuer Co-Trainer von Löw
Dietmar Beiersdorfer möchte den Erfolg zurück nach Hamburg holen
1. Bundesliga
Beiersdorfer: 'Alle Leute im Klub mitnehmen'
Jonas Hofmann soll die Mainzer vor dem Absturz retten
1. Bundesliga
BVB leiht Hofmann an Mainz aus
Torsten Mattuschka (r.) wurde von Norbert Düwel auf die Bank befördert
2. Bundesliga
Mattuschka erhebt Vorwürfe gegen Düwel
Franck Ribery plagen erneut Schmerzen an der Patellasehne
FC Bayern München
Ohne Robben, Ribery und Benatia