Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Deppertes" F1-Roulette Reifen schmelzen schneller als Eis

Vettel verschlingt seine Gummis, Zuschauer sind ratlos, das schwarze Gold wird zum Roulette. Die neuen Reifen sind das große Streit-Thema in der Formel 1. Doch Kritiker vergessen: Das wussten alle.

Niki Lauda findet's einfach nur "deppert". Reifen zu bauen, die schneller schmelzen als Eis in der Sonne, hinterlässt beim dreimaligen Formel-1-Weltmeister aus Österreich nur noch ein Kopfschütteln. "Künstlich" würde für mehr Spannung gesorgt, die Zuschauer würden aber ratlos zurückgelassen. "Dieser Weg ist grundsätzlich falsch", lästerte der Aufsichtsrats-Chef des Mercedes-Teams.

Die Kritik an den schwarzen Walzen von Pirelli ist weder neu noch hat sie Lauda exklusiv. Nach sieben Siegern in den sieben ersten Rennen der vergangenen Saison "droht" der Königsklasse wieder ein Reifen-Roulette. Aber ist das wirklich so schlimm? "Viele Fans haben uns gelobt, weil sie das Rennen unglaublich spannend fanden", konterte Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery Laudas Aussagen in der Bild-Zeitung.

Natürlich war es beim Saisonauftakt im australischen Melbourne schwer, bei den zahlreichen Boxenstopps den Überblick zu behalten. Selbst der drittplatzierte Weltmeister Sebastian Vettel musste anschließend zugeben, Sieger Kimi Räikkönen im Rennen "gar nicht gesehen" zu haben. Dass seine "Hungry Heidi" das schwarze Gold geradezu verschlang, dürfte dem Heppenheimer ebenfalls nicht geschmeckt haben.

Teams wie Mercedes mussten mitten im Rennen ihre Strategie ändern. "Alle Teams befinden sich noch in einem Lernprozess mit den neuen Pirelli-Reifen", konstatierte Silberpfeil-Boss Toto Wolff. Das war allerdings vor dem Saisonstart groß und breit angekündigt worden.

"Hersteller Pirelli kann ja nichts dafür, die machen nur, was die FIA bei ihnen bestellt", sagte Lauda und kritisierte den Automobil-Weltverband. Allerdings hatte Pirelli bei der Vorstellung der neuen Pneus im Februar in Mailand ausdrücklich betont, dass die neuen Mischungen auf Wunsch der Teams angefertigt wurden. Eben, um die Spannung wieder zu erhöhen.

Eins darf man nämlich nicht vergessen: Nach dem "verrückten" Auftakt 2012 hielt spätestens mit dem Sieg von Red-Bull-Pilot Mark Webber in Monte Carlo der Alltag wieder Einzug in die Königsklasse. Mit Ausnahme von Räikkönen in Abu Dhabi hießen die Sieger anschließend nur noch Red Bull, Ferrari und McLaren.

Das mag im Sinne der Spitzenteams sein, doch gerade Rennen wie das in Australien mit dem genialen Zwei-Stopp-Coup von Lotus und den ersten Führungskilometern in der Karriere von Adrian Sutil in einem Force-India (!) machen die Formel 1 erst wieder richtig interessant. "Episch" nannte die australische Presse den Grand Prix, wegen seiner zahlreichen Führungswechsel sei er einer "der besten aller Zeiten" gewesen.

Eines war das Rennen im Albert Park aber keineswegs: Ein Gradmesser für die Saison. Dafür sind die Bedingungen auf dem Stadtkurs viel zu speziell. In Malaysia erwartet die Teams schon wieder ein ganz anderes Kaliber. "Im Trockenen ist der Kurs ein gnadenloser Reifenfresser", sagt Sauber-Neuzugang Nico Hülkenberg.

Die von Lauda besonders stark kritisierten Supersoft-Reifen ("Wenn die weichen Reifen so weich bleiben, ist das schlecht für die Formel 1") werden in Sepang erst gar nicht zum Einsatz kommen. Stattdessen können die Teams zwischen dem Medium-Reifen und der harten Mischung wählen. "Aufgrund der Temperaturen und des Streckenbelags würden wir Sepang als extrem bezeichnen", sagte Hembery und kündigte damit schon mal an, was Vettel und Co. erwartet.

Die harten Reifen sind in dieser Saison übrigens an der orangenen Markierung zu erkennen. In der Psychologie gilt die Farbe Orange als stimmungsaufhellend. Vielleicht hilft's ja auch bei Niki Lauda.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
Sport Videos
Magath lässt Anwälte auf britische Presse los
Rausschmiss beim FC Fulham Magath lässt Anwälte auf britische Presse los
Sport Ibrahimovic: "Gibt nichts zu erklären"
Sport Kellers Personalsorge: "Bin es leid"
Mourinho "Lampard-Tor kein Drama"
Brasileiro Guerrero mit dem Derby-Winner
Tokio Ivanovic krönt Rekordjahr
Luis Enrique "Messi ist einzigartig"
Garcia "Zu früh für Titelrennen"
Pellegrini "Lampard gesagt, er soll treffen"
Sport Mourinho: "Lampard-Tor kein Drama"
Stögers Zwischenfazit "Ordentliche Bilanz"
Stöger Trauere Sieg etwas nach
Stöger Trauere Sieg etwas nach
Spitzenspiel in der Eredivisie Van Rhijn macht‘s wie CR7
Rücktritt! Li Na "Der richtige Zeitpunkt"
Varejao "Irving vielleicht sogar MVP"
Favre "Kann mit Punkt leben"
Hecking "Nehmen Sieg gerne mit"
Hecking "Rodriguez hinkt noch hinterher"
Hecking "Bendtner hat es ordentlich gemacht"
Fredi Bobic lacht sich schlapp Mädchen schießt Jens Lehmann in die Eier
83-Meter-Tor! Stoppelkamp: "Den wollte ich so"
Mainz schlägt BVB Klopp mürrisch: "Hab keinen eingeteilt"
Brandao-Kopfnuss Sechs Monate Sperre!
Breitenreiter Erst 1860, jetzt die Roten!
TSG Hoffenheim Gisdol: "Müssen sehen, wo wir herkommen"
FC Barcelona Enrique erkennt "Parallelen zu Pep"
Schockierende Diagnose Gutierrez an Krebs erkrankt
Wenger verteidigt Özil Kein Sündenbock
Hannover verpasst Tabellenspitze "Wunden lecken"
Coach Manuel Pellegrini "Lampard wollte nicht zu City"
Armin Veh "Werde meine Mannschaft starkreden"
Breitenreiter adelt Stoppelkamp "Überragend!"
Joe Zinnbauer zum HSV "Mein System, meine Linie"
ATP-Turnier in Metz Struff scheitert an Mr. Unbesiegbar
Mainz 05 Hjulmand: "Bester Katalysator"
Bremen gegen Augsburg Dutt: "Elfmeter war ein Witz"
Keller scherzt Stinksauer auf Draxler!
EM 2020 Platini: London besser als München
EM 2020 Finale in Wembley!
 
 
Im Gewühl: Thomas Meggle (M.) wurde gegen 1860 München auf die Tribüne verbannt
2. Bundesliga
Gesperrter Meggle hofft auf Sieg
Marco Pesic und der FC Bayern greifen nach den nächsten Trophäen
Basketball
Pesic: 'Wollen endlich auch mal den Pokal holen'
Real Madrid fegte La Coruna mit 8:2 vom Feld - auch Gareth Bale war erfolgreidh
Fußball International
Vorsichtiges Real, glückliches Barca
Prominenter Teilnehmer: Roger Federer gibt sich die Ehre
Tennis
Federer spielt in der Moneten-Liga
Hans-Otto Schümann war acht Jahre Präsident des Segel-Verbandes
Mehr Sport
Ex-Segelpräsident Schümann gestorben
Die EURO 2020 wird in 13 Städten ausgetragen
Fußball International
Kritik an EM-Vergabe nach St. Petersburg
Finden die Olympischen Spiele bald in Deutschland statt?
Mehr Sport
Berliner Profiklubs unterstützen Olympiabewerbung
Die Global Champions Tour wird auf Teams ausgedehnt
Mehr Sport
Global Champions Tour 2015 mit Teamwettbewerb
Ein Spiel Zuschauer: Amaury Bischoff
3. Liga
Bischoff für ein Spiel gesperrt
Ikone des Handballs: Paul Tiedmann verstarb mit 79 Jahren
Handball
Trauer um Tiedemann
Unverständnis: Thomas Schaaf fühlt sich klar benachteiligt
1. Bundesliga
Schaaf will auf Benachteiligung reagieren
Ball im Tor - aber auch regulär?
Handball
Budapest legt Protest ein
Manuel Neuer wurde für ein Handspiel außerhalb des Strafraum nur mit Gelb bestraft - richtig, sagt Herbert Fandel
1. Bundesliga
Fandel nimmt Schiedsrichter in Schutz
Julio Donati (r.) flog in Wolfsburg schon nach wenigen Minuten vom Platz
1. Bundesliga
Donati nur ein Spiel gesperrt
Albert Ebossé kam durch Folgeschäden aufgrund eines Wurgeschosses ums Leben
Fußball International
Kabylie aus Champions League ausgeschlossen
Mainz-Coach Kasper Hjulmand steht mit seinem Team auf Rang zwei
1. Bundesliga
Mainzer Abwehr-Trio fehlt weiter
John Little (l.) schließt sich Ludwisburg an
Basketball
Ludwigsburg holt Little
Ein gesunder John Degenkolb gilt als Mitfavorit auf den Sieg
Radsport
WM: Angeschlagener Degenkolb reist am Dienstag nach Spanien
Einigermaßen ratlos: Louis van Gaal und sein Assistent Ryan Giggs
Fußball International
Manchester United erleidet Rekord-Niederlage
Robust in der Luft: Maik Franz (r.) spielte zuletzt bei Hertha BSC
1. Bundesliga
Franz fordert Wiese zum Wrestling-Duell
Das Wembley-Stadion in London. Hier finden die beiden Halbfinals und das Finale der paneuropäischen Fußball-WM statt.
Fußball-EM 2020
München bekommt vier Spiele, London das Finalpaket
Felix Magath
Magaths umstrittene Methoden
Fulhams Trennung von dem "Verrückten"
Beiersdorfer erwartet vom Team eine Leistungssteigerung.
Vor Duell HSV gegen Bayern
Beiersdorfer nimmt Mannschaft in die Pflicht
Die Stuttgarter Fans sind sauer auf die VfB-Bosse
Fans vom VfB Stuttgart
Offener Bruch mit Team und Bossen
Paderborns U21-Nationalspieler Elias Kachunga freut sich über seinen Treffer gegen Hannover.
Auf einmal Tabellenerster
Aufsteiger Paderborn im Höhenrausch
Max Verstappen könnte schon Anfang Oktober sein F1-Debüt geben
Formel 1
Verstappen soll schon in Suzuka debütieren
Ronny erzielt beide Tore für die Hertha.
1. Bundesliga
Ronny erlöst Hertha BSC
Rex Chapman (v.) ließ sich beim Ladendiebstahl erwischen.
Rex Chapman
Früherer NBA-Profi beklaut Apple
Nach dem Ausfall seines Silberpfeils wird Nico Rosberg in die Box zurückgeschoben.
Auto defekt, WM-Führung futsch
Rosbergs Albtraumnacht in Singapur
Fernando Alonso gewann das erste freie Training in Singapur
Formel 1
Singapur: Alonso vor den Silberpfeilen, Vettel Vierter
Fernando Alonso verwies im dritten Training von Singapur Daniel Ricciardo und Nico Rosberg auf die Plätze zwei und drei
Formel 1
Alonso mit Bestzeit im dritten Training
Der Silberpfeil von Lewis Hamilton auf dem Formel-1-Kurs in Singapur.
Formel 1 in Singapur
Lewis Hamilton startet von der Pole ins Nachtrennen
Yussuf Poulsen (r.) und RB Leipzig unterlagen in Berlin und verpassten den erneuten Sprung an die Tabellenspitze.
2. Bundesliga
Union schlägt Leipzig, Nürnberg geht unter
Die Freiburger übten Kritik an Schiedsrichter Florian Meyer (l.)
1. Bundesliga
Kuriose Punkteteilung: Freiburger fühlen sich betrogen
Josef Zinnbauer muss bei seinem Bundesligadebüt gleich gegen den FC Bayern ran
1. Bundesliga
4. Spieltag: EL-Frust trifft auf CL-Frust
Einige Fans haben das Vertrauen in die Verantwortlichen des VfB Stuttgart verloren
1. Bundesliga
VfB-Fans: Offener Bruch mit Team und Bossen
Teile der Fans schlugen über die Stränge
Eklat in der Europa League
Rassistische Partizan-Fans beleidigen Spurs-Team
Christoph Kramer mit dem WM-Pokal in Berlin
Fußball-WM in Brasilien
Kramer will WM-Buch schreiben - 'Mehr etwas Philosophisches'
Guardiolas Team steht vor einer unangenehmen Aufgabe
Pep Guardiola gegen Joe Zinnbauer
"Gefährlichstes Spiel"
Mercedes gewann in dieser Saison zehn von 13 Rennen
Formel 1
Silberpfeile gejagt von den Verfolgern