Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Formel 1: GP von Malaysia Vettel schon wieder auf Pole

Sebastian Vettel steht auch im zweiten Saisonrennen auf dem besten Startplatz. Der Titelverteidiger machte die Konkurrenz kräftig nass. Im Rennen aber könnten die Reifen zum Problem werden.

Eine willkommene Dusche hat Dreifach-Weltmeister Sebastian Vettel zur 38. Pole Position seiner Formel-1-Karriere verholfen. Im Regen von Sepang fuhr der Red-Bull-Pilot am Samstag fast wie auf Schienen der Konkurrenz davon und eroberte mit beinahe einer Sekunde Vorsprung den besten Startplatz für den Großen Preis von Malaysia. "Wir haben es richtig gemacht, aber der Abstand überrascht mich etwas", sagte Vettel. Zweiter wurde Felipe Massa noch vor seinem Ferrari-Teamkollegen Fernando Alonso.

Erst mit geballter Faust, dann mit hochgerecktem Zeigefinger feierte Vettel seine brillante Fahrt über den rutschigen Asphalt. In den beiden ersten Durchgängen hatte sich der 25-Jährige noch merklich zurückgehalten, um die sensiblen Reifen zu schonen. Wie auf Bestellung kam dann sechs Minuten vor Ende des zweiten Abschnitts der Schauer. "Der Regen hat uns bisschen geholfen. So konnten wir ein paar Reifen sparen", erklärte der Hesse.

Doch Vettel ist gewarnt. Schon in der Vorwoche beim Auftakt in Australien war er in der Qualifikation klar der Schnellste gewesen. Im Rennen aber hatte sein Dienstwagen die Reifen förmlich gefressen und es nur zu Platz drei gereicht. "Wir wissen, dass unser Auto schnell ist, aber leider sind die Reifen nicht so schnell wie unser Auto", sagte Vettel.

Alonso und Massa zuversichtlich

Genau das ist die Hoffnung seiner Rivalen. "Wir haben keine Angst vor dem, was kommen mag", versicherte der Spanier Alonso mit Blick auf ein mögliches Chaosrennen wie bei seinem Sieg im Vorjahr. Wieder erstarkt ist sein Adjutant Massa, der zum ersten Mal seit Bahrain vor drei Jahren in Startreihe eins fuhr. "Ich glaube an mich selbst und kann wirklich wichtig sein für Fernando und das Team", sagte der Brasilianer.

Neben den beiden Ferrari-Piloten muss Vettel auch wieder WM-Spitzenreiter Kimi Räikkönen auf der Rechnung haben. Der Finne wird seinen Lotus auf Startplatz sieben parken - wie in Melbourne, als er mit einem Reifenwechsel weniger zum Sieg fuhr.

Chancen aufs Podium hat auch das Mercedes-Duo. Lewis Hamilton wurde Vierter, Nico Rosberg Sechster. "Die Bedingungen waren ziemlich schlecht, ich bin aber mit dem Ergebnis zufrieden", sagte Hamilton. Sein Teamkollege dagegen war enttäuscht. "Wir haben die Strategie nicht perfekt hingekriegt", verriet Rosberg.

Webber sauer

So richtig sauer war Vettels Stallrivale Mark Webber. Der Australier war kurz vom Ende vom Gas gegangen, weil er dachte, er hätte noch Zeit für eine weitere Runde. Ein Missverständnis. So reichte es nur zu Rang fünf.

Auch Adrian Sutil betrachtete Platz neun nicht als das Maximum seiner Möglichkeiten. "Ich glaube schon, dass im Trockenen mehr drin gewesen wäre. Im Nassen habe ich mich nicht so wohlgefühlt", meinte der Force-India-Rückkehrer.

Landsmann Nico Hülkenberg schaffte es auch in den zweiten Qualifikation nach seinem Wechsel zu Sauber nicht unter die Top Ten und wurde Zwölfter. Eine Ursache waren offenbar Probleme mit einem defekten Wetterradar. "Das war nicht ideal, es ist eine vertane Chance", klagte der Rheinländer. In Australien hatte Hülkenberg wegen eines löchrigen Tanks sogar kurzfristig auf seinen Start verzichten müssen. So richtig rund hat die Zeit beim Schweizer Team nicht für den 25-Jährigen begonnen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
Sport Videos
Argentinien Youngster erinnert an Di Maria
Singapur Ivanovic verlangt Serena alles ab
De Rossi "Sind genauso stark wie Bayern"
Van Gaal "Haben zwei Punkte verloren"
Trotz Classico Neymar hat "nur Ajax im Kopf"
Champions League Schalke und Bayern sind gefordert
Mourinho "Diego Costa kann nicht spielen"
Ekstraklasa 5:0! Jagiellona zerlegt Pogon
Liverpool-Frust! Redknapp schlägt um sich
Top5 Vagner Love verzaubert China
Audienz beim Papst? Müller: "Nicht als Reisegruppe hier"
Robben "Roma spielt besten Fußball in Italien"
Pep schwärmt "Totti liebt Fußballspielen"
Thiago-OP in Spanien Pep: "Freue mich"
Innenbandriss von Thiago Rummenigge: "Thiago-OP in USA nie ein Thema"
Kurzerhand kassiert Roma-Coach Garcia nimmt Fotografen Kamera weg
Roma-Coach Garcia glaubt an Sieg Pep hat "schwere Aufgabe übernommen"
FCB gegen AS Rom Lahm: "Werden sicher mehr gefordert"
Harte Zeiten Rummenigge über Robben: "Alarmstufe Rot!"
Tragischer Unfall in Indien Fußballspieler stirbt nach Salto-Jubel
Kirkpinar Ein Sport aus der Türkei: Öl-Ringkämpfe
Premiere für Gomez Van Gaal Debüt gegen Salzburg
World Series of Poker Weltmeisterschaft in Las Vegas
Klippenspringer Cliff Diving Series 2009 in Holland
Schneefestspiele Abfahrt extrem in Chamonix
Vor der Küste Sumatras Surfer auf der Suche nach dem Kick
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Verhandlungen Madrid und Barca buhlen um Ribery
Millionen aus Österreich RB Leipzig will in den Profi-Fußball
Nicht schön, aber schnell Britta Steffens neuer Schwimmanzug
FC Bayern München Ribéry drängt auf Wechsel zu Real Madrid
Doping-Skandal Reiter-Team wütend über Kader-Auflösung
Redbull X-Fighters Rasante Action und coole Stunts
Polo ohne Pferde Mit dem Segway-Roller ran an den Ball
Klippenspringen Nächste Station der WM in Antalya
Trendsport Hockern Break-Dance mit Hocker
Nationalmannschaft Kritik an Löws Aufstellung
Wenn die Welle ruft Windsurf- und Kitesurf-WM auf Fuerteventura
26 Meter Höhenflug Cliff-Diving im Hamburger Hafen
WM-Qualifikation DFB-Elf: Fitness-Test vor Südafrika-Spiel
 
 
Raphael Holzhauser ist beim VfB auf dem Abstellgleis gelandet
1. Bundesliga
VfB: Holzhauser wohl bald weg
Will Schalke weiter verbessern: Roberto Di Matteo
Champions League
Schalke: Neue Stars dank CL?
Die längste Zeit zusammen? United lockt angeblich Pique
Fußball International
Medien: United plant Pique-Coup
Kurzes Intermezzo? Ferdinad steht an der Loftus Road schon wieder vor dem Abschied
Fußball International
QPR: Ferdinand im Winter wieder weg?
Abschied? Rodgers hat so seine Pläne
Fußball International
Liverpool: Rodgers spricht von Spanien-Wechsel
Bayer wird bald mit Terim das Gespräch suchen
1. Bundesliga
Leverkusen: Aussprache mit Türkei-Trainer Terim geplant
Oscar Pitsorius wurde der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden
Leichtathletik
Pistorius zu Gefängnisstrafe verurteilt
Guus Hiddink bleibt wohl im Amt
Fußball International
Medien: Hiddink bleibt Bondscoach bei Oranje
Bald zurück? Huub Stevens will wieder in die Bundesliga
1. Bundesliga
Stevens: 'Bereit für die Bundesliga'
Rückkehrer: Benatia (l.) könnte im Olimpico auflaufen
Champions League
Benatia: Pfiffe stören mich nicht
Nowitzki und die Mavs feierten einen knappen Sieg
NBA
NBA Pre Season: Nowitzki mit Dallas erfolgreich
Big Ben führte die Steelers zum Sieg
NFL
Steelers-Feuerwerk erledigt Texans
Aus: Jose Luis Mendilibar wurde in Levante entlassen
Fußball International
UD Levante entlässt Trainer Mendilibar
Arjen Robben und Co. wurden von zahlreichen Fans bei ihrer Ankunft in Rom empfangen.
FC Bayern München
Erst gegen AS Rom, dann den Papst treffen
Joseph Blatter spricht sich für eine Austragung der WM 2022 im Winter aus
FIFA-Präsident Sepp Blatter
WM 2022 sollte im Winter stattfinden
Sieg
Dallas Mavericks gewinnen NBA-Testspiel
Dirk Nowitzki mit zehn Punkten
Nico Hülenberg
Formel 1
Hülkenberg verlängert bei Force India
Serena Williams
WTA-Masters
Serena Williams mit Auftaktsieg in Singapur
Der Düsseldorfer Torschütze zum 1:0, Michael Liendl (mi.), jubelt mit Joel Pohjanpalo (l), Julian Schauerte (vorn M) und Bruno Gabriel Soares (r).
2. Bundesliga
Fortuna stürmt auf Platz zwei
Viktor Szilagyi (r.) fehlt Österreich gegen Deutschland
Handball
Österreich in der EM-Quali ohne Kapitän Szilagyi
Doppelpack für Cristiano Ronaldo
Fußball International
Cristiano Ronaldo schießt "ManU" zum Sieg
Jose Mourinho will England nicht übernehmen
Fußball International
Mourinho sagt England ab
Ernst Middendorp muss gegen
1. Bundesliga
Middendorp muss seinen Hut nehmen
Evertons Spieler feiern den Gruppensieg
Fußball International
Everton durch Gruppensieg in der Zwischenrunde
Fehlt Meister Stuttgart: Torjäger Mario Gomez
1. Bundesliga
Boka und Bastürk ersetzen Beck und Gomez
Bundespräsident Horst Köhler
Fußball
Köhler zeichnet Fußball-Weltmeisterinnen aus
Ausgelaugt: Gilberto von Hertha BSC Berlin
1. Bundesliga
Müder Gilberto bittet Hertha um Auszeit
Goldene Zeiten für Bernd Schuster
Fußball International
Lobeshymnen für Schuster und Real
Bobpilot Spies macht den Trainerschein
Bobsport
Spies schlägt Trainerlaufbahn ein
Herthas Pantelic ist angeschlagen
1. Bundesliga
Gilberto und Pantelic gegen Nürnberg fraglich
Der brasilianische Ex-Weltmeister Romario
Fußball International
Haarwuchsmittel wird Romario zum Doping-Verhängnis
Roms Doppeltorschütze Taddei (m.) lässt sich feiern
Fußball International
Inter und Rom ziehen davon
Duell zwischen Paul Freier (l.) und Karol Kisel
Fußball International
Friedrich schießt Bayer in die nächste Runde
Middendorp hält Arminia Bielefeld trotz Entlassung die Treue
1. Bundesliga
Middendorp will im Arminia-Fanblock mitfiebern
Die UEFA setzt auf die Zentralvermarktung
Fußball
Zentralvermarktung der UEFA schwächt Bundesliga
Jena erteilt Lorenzon und Jensen die Freigabe
2. Bundesliga
Lorenzon und Jensen können Jena verlassen
Ligapräsident Reinhard Rauball
Fußball
DFL nimmt "50+1"-Regelung unter die Lupe
Lewan Kobiaschwili ist zurück
1. Bundesliga
Schalker Lazarett lichtet sich