Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Formel 1: GP von Malaysia Vettel schon wieder auf Pole

Sebastian Vettel steht auch im zweiten Saisonrennen auf dem besten Startplatz. Der Titelverteidiger machte die Konkurrenz kräftig nass. Im Rennen aber könnten die Reifen zum Problem werden.

Eine willkommene Dusche hat Dreifach-Weltmeister Sebastian Vettel zur 38. Pole Position seiner Formel-1-Karriere verholfen. Im Regen von Sepang fuhr der Red-Bull-Pilot am Samstag fast wie auf Schienen der Konkurrenz davon und eroberte mit beinahe einer Sekunde Vorsprung den besten Startplatz für den Großen Preis von Malaysia. "Wir haben es richtig gemacht, aber der Abstand überrascht mich etwas", sagte Vettel. Zweiter wurde Felipe Massa noch vor seinem Ferrari-Teamkollegen Fernando Alonso.

Erst mit geballter Faust, dann mit hochgerecktem Zeigefinger feierte Vettel seine brillante Fahrt über den rutschigen Asphalt. In den beiden ersten Durchgängen hatte sich der 25-Jährige noch merklich zurückgehalten, um die sensiblen Reifen zu schonen. Wie auf Bestellung kam dann sechs Minuten vor Ende des zweiten Abschnitts der Schauer. "Der Regen hat uns bisschen geholfen. So konnten wir ein paar Reifen sparen", erklärte der Hesse.

Doch Vettel ist gewarnt. Schon in der Vorwoche beim Auftakt in Australien war er in der Qualifikation klar der Schnellste gewesen. Im Rennen aber hatte sein Dienstwagen die Reifen förmlich gefressen und es nur zu Platz drei gereicht. "Wir wissen, dass unser Auto schnell ist, aber leider sind die Reifen nicht so schnell wie unser Auto", sagte Vettel.

Alonso und Massa zuversichtlich

Genau das ist die Hoffnung seiner Rivalen. "Wir haben keine Angst vor dem, was kommen mag", versicherte der Spanier Alonso mit Blick auf ein mögliches Chaosrennen wie bei seinem Sieg im Vorjahr. Wieder erstarkt ist sein Adjutant Massa, der zum ersten Mal seit Bahrain vor drei Jahren in Startreihe eins fuhr. "Ich glaube an mich selbst und kann wirklich wichtig sein für Fernando und das Team", sagte der Brasilianer.

Neben den beiden Ferrari-Piloten muss Vettel auch wieder WM-Spitzenreiter Kimi Räikkönen auf der Rechnung haben. Der Finne wird seinen Lotus auf Startplatz sieben parken - wie in Melbourne, als er mit einem Reifenwechsel weniger zum Sieg fuhr.

Chancen aufs Podium hat auch das Mercedes-Duo. Lewis Hamilton wurde Vierter, Nico Rosberg Sechster. "Die Bedingungen waren ziemlich schlecht, ich bin aber mit dem Ergebnis zufrieden", sagte Hamilton. Sein Teamkollege dagegen war enttäuscht. "Wir haben die Strategie nicht perfekt hingekriegt", verriet Rosberg.

Webber sauer

So richtig sauer war Vettels Stallrivale Mark Webber. Der Australier war kurz vom Ende vom Gas gegangen, weil er dachte, er hätte noch Zeit für eine weitere Runde. Ein Missverständnis. So reichte es nur zu Rang fünf.

Auch Adrian Sutil betrachtete Platz neun nicht als das Maximum seiner Möglichkeiten. "Ich glaube schon, dass im Trockenen mehr drin gewesen wäre. Im Nassen habe ich mich nicht so wohlgefühlt", meinte der Force-India-Rückkehrer.

Landsmann Nico Hülkenberg schaffte es auch in den zweiten Qualifikation nach seinem Wechsel zu Sauber nicht unter die Top Ten und wurde Zwölfter. Eine Ursache waren offenbar Probleme mit einem defekten Wetterradar. "Das war nicht ideal, es ist eine vertane Chance", klagte der Rheinländer. In Australien hatte Hülkenberg wegen eines löchrigen Tanks sogar kurzfristig auf seinen Start verzichten müssen. So richtig rund hat die Zeit beim Schweizer Team nicht für den 25-Jährigen begonnen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
Sport Videos
Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge
Countdown läuft Bayern München vor dem Spiel gegen Real Madrid
Arjen Robben
Arjen Robben vorbereitet aber entspannt "Wir spielen gegen eine super Mannschaft"
Es wird richtig eng mit der Fertigstellung der Stadien für die Weltmeisterschaft in Brasilien. Laut FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke wird die Arena in Sao Paulo erst kurz vor dem Eröffnungsspiel am 12. Juni fertig.
Sport WM 2014: Valckes Stadienprognose
U-23-Trainer Roger Prinzen übernimmt nach der Trennung von Gertjan Verbeek das Traineramt beim 1. FC Nürnberg vorerst nur bis Saisonende. Zusammen mit Marek Mintal soll er die Franken vom Abstieg retten.
Fußball Prinzen "idealerweise fünf Spiele" Club-Trainer
Sportdirektor Martin Bader holte Gertjan Verbeek als Nachfolger von Michael Wiesinger zum 1. FC Nürnberg. 184 Tage später trennen sich die Wege wieder. Bader über richtige und falsche Entscheidungen.
Bader "Verantwortung auch bei mir"
Die Aktien von Manchester United an der New Yorker Börse stiegen nach der Entlassung von David Moyes schlagartig an. Doch für die Aktionäre könnte der Höhenflug nur von kurzer Dauer sein.
Fußball International Moyes' Entlassung freut die Börse
Nach dem Rausschmiss von Trainer David Moyes spricht Ex-United-Akteur Clayton Blackmore über das Pech des Schotten. Die Fans sind derweil uneinig, wie es bei den Red Devils weitergehen soll.
Fußball International Verletzungen schuld an Moyes-Rauswurf?
Paris Saint-German hat die Meisterschaft in der Ligue 1 fest im Visier, doch vor der Partie gegen Evian Thonon Gaillard mahnt Coach Laurent Blanc zur Vorsicht. Schon in der Hinrunde war diese Mannschaft ein Stolperstein.
Blanc "Wir haben Respekt"
Der 1. FC Nürnberg trennt sich drei Spieltage vor Ende der Bundesliga-Saison 2013/14 von Trainer Gertjan Verbeek. Sportdirektor Martin Bader spricht von einem Impuls, der die Mannschaft jetzt in einen Endspiel-Modus bringen soll.
1. Bundesliga Bader rechtfertigt Verbeek-Aus
Für Pep Guardiola bleibt Lionel Messi vom FC Barcelona das Maß aller Dinge. Der Trainer des FC Bayern München adelte vor dem Halbfinale in der Champions League bei Real Madrid seinen ehemaligen Spieler.
Champions League Guardiola: "Wird nie wieder einen wie Messi geben"
Nach der Entlassung von David Moyes bei Manchester United stärkt Frank O'Farrell dem Schotten den Rücken. Der ehemalige United-Coach kritisiert, dass den Trainern heutzutage zu wenig Zeit gelassen wird.
Entlassung von David Moyes Ex-United-Coach: "Erfolg braucht Zeit"
Der 1. FC Nürnberg hat drei Spieltage vor Ende der Bundesligasaison 2013/14 Trainer Gertjan Verbeek beurlaubt. Vorerst übernehmen zwei alte Bekannte, doch nun stellt sich die Frage: Wer kommt danach?
Trainerentlassung FCN beurlaubt Gertjan Verbeek
Vor dem Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid spricht Javi Martinez vom FC Bayern München über die große Offensivqualität der Königlichen. Er sieht in Neuzugang Gareth Bale einen Schlüsselspieler.
Martinez vor Halbfinal-Spiel "Real mit Bale noch offensiver"
Manchester United hat sich von Trainer David Moyes getrennt. Für den Trainer des FC Bayern München, Pep Guardiola, ist die Entscheidung nachvollziehbar. Carlo Ancelotti von Real Madrid dagegen ist verwundert.
Meinungen über Moyes-Entlassung Ancelotti überrascht darüber
Abschlusstraining des FC Bayern München
Real Madrid vs. FC Bayern München Showdown in der Champions League
Pep Guardiola kehrt zurück nach Spanien. Der Coach trifft mit dem FC Bayern München im Champions-League-Halbfinale auf Real Madrid. Bei aller sportlichen Rivalität macht sich der 43-Jährige aber bereits Gedanken über seine Zukunft.
Champions League Guardiola "möchte noch zwei Jahre bleiben"
Real Madrid will in diesem Jahr unbedingt den zehnten Champions-League-Titel holen. Coach Carlo Ancelotti hat das dem Halbfinale gegen den FC Bayern München noch einmal deutlich gemacht. Allerdings könnte bei dem Vorhaben ein wichtiger Spieler fehlen.
UEFA Champions League Ancelotti "will zehnten CL-Titel"
Nach der Entlassung von David Moyes als Trainer von Manchester United werden bereits mögliche Nachfolger gehandelt. Heißester Kandidat: Jürgen Klopp. Ein Wechsel ist für die Fans von Borussia Dortmund aber unvorstellbar.
Klopp zu ManUtd? "Bis zur Rente beim BVB"
Im Halbfinale der Champions League kommt es zum Klassiker zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München. FCB-Kapitän Philipp Lahm hat großen Respekt vor den Königlichen, sieht sich aber bestens vorbereitet auf Cristiano Ronaldo und Co.
Lahm siegessicher "Auf alles vorbereitet"
Nach einer desaströsen Saison für Manchester United unter Trainer David Moyes gab der Klub nun das Ende der Zusammenarbeit nach nur zehn Monaten bekannt. Als Interimscoach springt Spielerlegende Ryan Giggs ein.
Game Over! Moyes weg, Giggs übernimmt
Wladimir Klitschko verteidigt am Samstag seinen Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Alex Leapai - und nicht gegen Shannon Briggs. Doch der 42-Jährige sorgte auf der Pressekonferenz für einen handfesten Eklat.
Shannon Briggs provoziert Eklat bei Klitschko-Pressekonferenz
1. FC Köln
Wiederaufstieg am Ostermontag Köln ist wieder erstklassig
Der 1. FC Köln ist wieder erstklassig. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger sicherte sich mit einem 3:1-Sieg über den VfL Bochum das Ticket für das Oberhaus. Nach Schlusspfiff brachen alle Dämme - selbst die Pressekonferenz war nicht mehr sicher.
PK-Bierdusche Kölner Team feiert Stöger
Boston Marathon
Boston-Marathon ohne Zwischenfälle Tausende feiern ersten Lauf nach dem Anschlag
Der VfL Bochum wollte die Aufstiegsparty des 1. FC Köln verhindern. Doch das Team von Trainer Peter Neururer musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Auf der anschließenden Pressekonferenz lobte der Routinier seinen Ex-Klub.
2. Bundesliga Neururer: "Hoffentlich der letzte Kölner Aufstieg"
Das Duell Lokeren gegen Zulte Waregem in den Meisterschaftsplayoffs der Jupiler League wurde vor allem von Missgeschicken auf beiden Seiten bestimmt. In der Hauptrolle: die Torhüter.
Jupiler League Pleiten, Pech und Pannen in Lokeren
Die Central Coast Mariners, amtierender Champion der A-League, empfingen als Favorit das Team von Adelaide United. Doch der Underdog dominierte die Partie, war nah dran am Halbfinaleinzug und sorgte für spannende sieben Minuten Nachspielzeit.
Meister-Dusel! Mariners meistern Massentumult
Big Points für den VfB Stuttgart im Abstiegskampf: Mit 3:1 besiegten die Schwaben den FC Schalke 04. Klingt nach einer eindeutigen Angelegenheit - war es aber nicht. Coach Huub Stevens sieht noch viele Baustellen.
Sport Stevens: "Flattern die Nerven wieder"
Im Halbfinale der Champions League kommt es zum Klassiker zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München. FCB-Kapitän Philipp Lahm hat großen Respekt vor den Königlichen, sieht sich aber bestens vorbereitet auf Cristiano Ronaldo und Co.
Lahm siegessicher "Auf alles vorbereitet"
Der FC Bayern München trifft im Hinspiel des Champions-League-Halbfinales auf Real Madrid. Karl-Heinz Rummenigge ist sich sicher: Franck Ribery wird eine Weltklasse-Leistung zeigen.
Champions-League-Hinspiel Rummenigge prophezeit "Weltklasseleistung von Ribery"
Halbzeit in der Meisterrunde der belgischen Jupiler League, doch zuvor trafen die beiden Spitzenteams Club Brügge und Standard Lüttich aufeinander. Mit fußballerischen Kabinettstückchen geizten beide Mannschaften nicht.
Jupiler League Fallrückzieher-Show im Spitzenspiel
Schock für Toni Markus Vilander und Gianmaria Bruni: Beim Rennen in der World Endurance Championship in Silverstone fing ihr Ferrari während des Boxenstopps plötzlich Feuer.
World Endurance Championship Ferrari brennt bei Boxenstopp
Der portugiesische Rekordmeister Benfica Lissabon hat zwei Spieltage vor Saisonschluss der Liga Zon Sagres seinen 33. Meistertitel perfekt gemacht. Durch Limas Doppelpack beim 2:0 gegen Schlusslicht Olhanense kann Erzrivale Sporting die Meisterfeier nicht mehr verhindern.
Portugiesische Rekordmeister Benfica feiert vorzeitig 33. Meistertitel
Arjen Robben hat vor dem Halbfinal-Hinspiel seines FC Bayern München in der Champions League gegen Real Madrid sein Traumergebnis schon im Kopf. Das wird allerdings ein schwieriges Unterfangen.
Robben vor Real-Hinspiel "0:4, 0:5 - das wäre gut!"
Zieht Martin Bader noch einmal die Notbremse? Der Sportdirektor des 1. FC Nürnberg soll sich Medienberichten am Dienstag mit Trainer Gertjan Verbeek zu einem Gespräch treffen.
Bader ohne Bekenntnis Verbeek vor dem Aus?
Mit einem Sieg über Olympiakos Piräus hätte Real Madrid den Einzug in die Euroleague Final-Four-Serie klar machen können. Doch die Griechen hatten vor heimischen Publikum etwas dagegen.
Euroleague Krimi - Piräus fightet Real nieder
Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte: In der J-League-Partie zwischen Kashima Antlers und Vissel Kobe war das Antlers-Angreifer Davi. Der Linienrichter entschied auf Abseits, der Hauptschiedsrichter nicht - Kobes Torhüter bekam von alle dem nichts mit.
J-League Kurioses Tor! Schiedsrichter uneins
Manchester United kommt einfach nicht aus der Krise. Die Red Devils haben auch gegen den FC Everton mit 0:2 verloren. Zudem bereiten Trainer David Moyes Wechselgedanken von Stürmer Danny Welbeck Kopfzerbrechen.
Sport Geht Welbeck? Moyes: "Ist wichtig für United"
Angelique Kerber hat den Weg zum Fed-Cup-Finale für die deutsche Mannschaft geebnet. Doch die 26-Jährige hatte mit der Australierin Samantha Stosur einen harten Brocken gegen sich. Die deutschen Frauen treffen nun im Finale auf Tschechien.
Sport Fed Cup: Deutsche Frauen im Finale!
Real Madrid gegen den FC Bayern München: Vor dem Champions-League-Halbfinale erklärt Karl-Heinz Rummenigge den Mythos dieses Duells und wünscht sich, dass Cristiano Ronaldo spielt.
Karl-Heinz Rummenigge "Habe dort alles erlebt!"
 
 
Ronaldo jubelt. Mal wieder. N24 hat sich überlegt, wie man ihn bremsen kann.
5 Rezepte gegen die Tormaschine
So einfach stoppt man Cristiano Ronaldo
Das Verletzungspech bleibt Kyriakos Papadopoulos treu
1. Bundesliga
Schalkes Papadopoulos kugelt sich die Schulter aus
Carlos Alberto gewann mit Brasilien die Wm 1970
Fußball International
Carlos Alberto: Brasilien 'im Übergang'
Liverpools Geschäftsführer Ian Ayre will im Sommer auf dem Transfermarkt angreifen
Fußball International
England-Spitzenreiter Liverpool rüstet im Sommer auf
Jose Mourinho will trotz Titelchance die Roationsmaschine anschmeißen
Fußball International
Mourinho: 'Aber ich bin nicht der Klub'
Patrick Pohl spielt ab der kommenden Saison bei Hamburg
Eishockey
Pohl wechselt zu den Freezers
Miroslav Klose hängt ein Jahr ran in Rom
Fußball International
Medien: Klose ein weiteres Jahr bei Lazio Rom
Paul Scholes nimmt neben seinem ehemaligen Teamkollegen Ryan Giggs auf der Trainer-Bank platz
Fußball International
Scholes assistiert Giggs - Fergie an Moyes-Aus beteiligt?
Gareth Bale ist äußerst fraglich für das Spiel gegen Bayern München
Champions League
Gegen die Bayern: Real bangt wieder um Bale
Diego Contento könnte schon bald bei der Hertha spielen
1. Bundesliga
Hertha will Contento ausleihen
Arthur Abraham will seinen 40. Sieg in der Karriere
Boxen
Wegner warnt Abraham: 'Der Mann ist hungrig'
Blazenko Lackovic verlässt den HSV
Handball
Lackovic wechselt nach Skopje
Thomas Stratos muss am Saisonende in Regensburg seine Sachen packen
3. Liga
Regensburg trennt sich zum Saisonende von Trainer Stratos
In der nähe vom Stadion in Rio kam es erneut zu Unruen
Fußball-WM in Brasilien
Ein Toter bei Unruhen in Rio de Janeiro
Niko Bungert muss nur ein Spiel pausieren
1. Bundesliga
Mainzer Bungert ist nur gegen Nürnberg gesperrt
Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu kann voerst aufatmen
Fußball International
FIFA schiebt Transfersperre für Barca auf
Für Thomas Greilinger und Co. heißt es DEL-Finals statt WM
Eishockey
Ingolstädter Jubel mit bitterem Nachgeschmack
Andre Schürrle kam zuletzt zu einem Kurzeinsatz gegen Atletico Madrid
Champions League
Schürrle: 'Würde mich über Endspiel gegen Bayern freuen'
Albert Pujols schafft den nächsten Meilenstein in seiner Karriere
MLB
500. Homerun! Pujols schreibt Geschichte
Garard Pique ist mit der derzeitigen Situation beim FC Barcelona unzufrieden
Fußball International
Pique: 'Die Schuld liegt bei den Spielern'
Wegen fehlender Umkleidekabinen mussten sich viele Models beim Formel-1-Rennen in Shanghai im Freien an der Strecke umziehen.
Pleiten-Grand-Prix in China
Zwischen Outdoor-Striptease und Flaggenpanne
Dieses Foto postete der Baseballer Delino DeShields Jr aus dem Krankenhaus. Der 21-Jährige bekam einen Baseball mit 145 kmh voll ins Gesicht.
Das geschwollenste Gesicht aller Zeiten
Was ein Baseball anrichten kann
Wegen der Zeitverschiebung beginnen viele WM-Spiele erst um 22.00 oder 24. 00 Uhr. Die deutschen Vorrundenspiele beginnen um 18.00 Uhr, 21.00 Uhr und nochmals um 18.000 Uhr.
Forderung von Gewerkschaften
Später zur Arbeit während der WM?
Angesichts der Probleme beim WM-Gastgeber attackierte FIFA-Boss Sepp Blatter erstmals auch nicht-brasilianische Einrichtungen.
Probleme bei WM-Stadionbau
Blatter gibt deutschen Firmen die Schuld
Ciro Immobile feiert ausgiebig einen Treffer. Der Spieler vom FC Turin könnte der Nachfolger von Robert Lewandowski werden.
Dortmund an Top-Torjäger Immobile dran
Dieser Mann könnte auf Lewandowski folgen
Mit 25 Sekunden Rückstand auf seinen Teamkollegen Daniel Ricciardo trudelte Sebastian Vettel beim Großen Preis von China als fünfter über die Ziellinie.
Schmach beim China-GP
Sebastian Vettel vom Dauergrinser vorgeführt
David Moyes ist nicht mehr länger Trainer bei Manchester United.
Nach Katastrophen-Saison
Manchester United hat genug von David Moyes
Riesenjubel: Köln ist wieder erstklassig.
Köln ist wieder erstklassig
"Do, wo mer hinjehüre"
Ronaldo jubelt. Mal wieder. N24 hat sich überlegt, wie man ihn bremsen kann.
5 Rezepte gegen die Tormaschine
So einfach stoppt man Cristiano Ronaldo
Töre spielte in der Saison 2011/2012 für Hamburg
Im Nachtclub in Istanbul
Ex-HSV-Profi Töre angeschossen
Überragender Martin Harnik: Der Stuttgarter machte zwei Tore gegen Schalke.
Stuttgart siegt gegen Schalke
VfB verschafft sich Luft im Abstiegskampf
Jürgen Klopp ist in Europa heiß begehrt.
Moyes vor Entlassung bei ManUnited
Kommt jetzt Jürgen Klopp?
Coach Diego Simeone hat mit Atletico Madrid keines seiner bisherigen zehn Partien in der Königsklasse verloren.
Halbfinale der Champions League
Atlético will den Stammgast brechen
Dirk Nowitzki zeigte zum Playoff-Auftakt gegen San Antonio mit elf Punkten eine mäßige Leistung und traf nur vier seiner 14 Feldwürfe.
Nowitzki erschreckend schwach
Mavs verpassen Wunder gegen San Antonio
Cristiano Ronaldo
Trotz Verletzung
Ronaldo spielt gegen die Bayern
Angelique Kerber besiegelte mit dem 4:6, 6:0, 6:4 gegen die frühere US-Open-Siegerin Samantha Stosur eine uneinholbare 3:0-Führung.
Angelique Kerber schafft das Wunder
Deutsche Tennis-Damen im Fed-Cup-Finale
Der Fürther Ilir Azemi (3.v.r.) schießt das 1:1 Ausgleichstor.
2. Bundesliga
Greuther Fürth hält Paderborn auf Abstand
Der Leverkusener Emir Spahic feiert seinen Doppeltreffer.
Bundesliga
Leverkusen siegt, Nürnberg taumelt
Louis van Gaal gilt als Favorit auf die Nachfolge von David Moyes.
Manchester United
Louis von Gaal gilt als Favorit
Blake Griffin legte einen unrühmlichen Abgang hin.
NBA erlebt "Watergate"-Skandal
Blake Griffin kippt Becher über Fan aus