Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Formel 1 Amerikaner Rossi fährt in Spa für Marussia

Das Bäumchen-wechsel-dich-Spielchen in der Formel 1 geht munter weiter: Nachdem Caterham dem Duisburger Andre Lotterer (32) beim Großen Preis von Belgien am Sonntag zu seinem Debüt in der Königsklasse verhilft, legt Marussia in Person von Alexander Rossi nach. Der 22 Jahre alte Amerikaner, der als Testfahrer erst vor einem Monat von Caterham zu Marussia gewechselt war, wird für den Engländer Max Chilton (23) an den Start gehen.

Laut Chiltons Management hatte dieser "freiwillig auf sein Renncockpit verzichtet, um dem Team die Möglichkeit zu geben, seinen Platz für eine dringend benötigte Finanzspritze zu verkaufen".

"Das ist ein großer Moment für mich, und ich muss so viel vorbereiten in sehr kurzer Zeit", sagte Rossi: "Auf der anderen Seite fühle ich schon länger, dass ich dafür bereit bin."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()