Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Golf Oosthuizen überzeugt weiter in Perth

Louis Oosthuizen wird seiner Favoritenrolle am Moving Day des Perth International gerecht und übernimmt das Tableau. Der Südafrikaner geht mit drei Schlägen Vorsprung auf die letzte Runde.

Auf Rang zwei folgen Peter Uihlein und Romain Wattel in den Finaltag. Mit einer 67 an Tag drei übernahm der Open-Champion die Führung im Lake Karrinyup Country Club und schraubte sein Gesamtergebnis auf 15 Schläge unter Par.

Oosthuizen nutzte dabei die guten Bedingungen in Perth, die am Samstag tiefe Runden zuließen. Nach zwei Jahren ohne Titel auf der European Tour könnte der 33-Jährige zurück in den Kreis der Sieger treten. Vor dem finalen Sonntag zeigte er sich jedoch zurückhaltend: "Jeder erwartet den Sieg, aber es muss noch viel Golf gespielt werden."

Uihlein musste die Führung hingegen in der dritten Runde abgeben, eine 71 reichte nicht aus, um dem stark aufspielenden Oosthuizen Paroli bieten zu können. Mit Romain Wattel, der eine 65er ins Grün zauberte und sich so auf den geteilten zweiten Platz schob, wird der Amerikaner versuchen, den Favoriten an der Spitze noch einzuholen. Lokalmatador Brett Rumford ? gestern noch an der Spitze - musste seine Siegambitionen unterdessen begraben. Der Australier sorgte zwar erneut für eingelochte Bunker-Schläge, musste sich aber mit einer 73 aus dem unmittelbaren Titelrennen verabschieden.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Für diese Seite sind keine Kommentare vorgesehen.