Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Biathlon-Weltcup Birnbacher rächt sich in Hochfilzen

Erster Saisonsieg für Deutschlands Biathleten: Mit hauchdünnem Vorsprung hat Andreas Birnbacher hat in Hochfilzen seinen fünften Weltcupsieg eingefahren - für den 31-Jährigen eine Genugtuung.

Andreas Birnbacher hat zum Auftakt des Biathlon-Weltcups im österreichischen Hochfilzen seinen fünften Weltcupsieg gefeiert. Im Sprint über 10 Kilometer blieb der 31-Jährige am Freitag ohne Schießfehler und verwies den Franzosen Martin Fourcade um 0,4 Sekunden auf Rang zwei. Fourcade, der die schnellste Laufzeit ablieferte, musste im Gegensatz zu Birnbacher eine Strafrunde laufen. Dritter wurde der ebenfalls mit einem Fehler belastete Slowene Jakov Fak (+ 13,7 Sekunden).

"Ich wusste, dass ich ein gutes Rennen gemacht habe. Aber dass es so gut läuft, hätte ich nicht gedacht", sagte Birnbacher. Er verschaffte sich damit eine starke Ausgangsposition für das Verfolgungsrennen am Samstag und revanchierte sich zugleich für die knappe Niederlage in der Verfolgung von Östersund. Da hatte der Schlechinger am vergangenen Sonntag im Zielsprint gegen Weltcup-Gesamtsieger Fourcade um 0,7 Sekunden den Kürzeren gezogen.

Als zweitbester Deutscher schaffte Erik Lesser (Frankenhain) als 14. den Sprung unter die Top 15. Florian Graf (Eppenschlag) wurde trotz null Fehlern nur 31. Benedikt Doll (Breitnau), der nach dem Rücktritt von Michael Greis ins Team rutschte, landete nach zwei Strafrunden auf Rang 35, Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) musste wie Simon Schempp (Uhingen) 150 Extra-Meter laufen und wurde 40., Schempp kam als 52. ins Ziel.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
Sport Videos
Sport Breitenreiter vor Bayern: "Ergebnis zweitrangig"
Sport Breitenreiter: "Können uns auf jeden einstellen"
Sport Stoppelkamp vor FCB: "Wir stehen ganz oben"
Sport 83-Meter-Tor! Stoppelkamp: Den wollte ich so
Sport Nach 8:2: Ancelotti lacht wieder
Sport Mourinho zum FFP: "Titel wegnehmen"
Eredivisie Ex-Kölner Uth mit Traum-Hammer
Vierte Meisterschaft in Serie? Allegri und Juve warnen die Liga
FC Liverpool Rodgers: "Nicht, was wir erwarten"
Klarer 3:0-Sieg Wenger: "Antwort, die wir gebraucht haben"
Breitenreiter Erst 1860, jetzt die Roten!
Primera Division Simeone: "Bestes Spiel seit Wochen"
Niederlage gegen Juventus Inzaghi: "Spieler haben nicht enttäuscht"
FC Barcelona Enrique erkennt "Parallelen zu Pep"
ATP-Turnier in Metz Struff scheitert an Mr. Unbesiegbar
Hannover verpasst Tabellenspitze "Wunden lecken"
Mainz 05 Hjulmand: "Bester Katalysator"
Mainz schlägt BVB Klopp mürrisch: "Hab keinen eingeteilt"
TSG Hoffenheim Gisdol: "Müssen sehen, wo wir herkommen"
Armin Veh "Werde meine Mannschaft starkreden"
Copa Sudamericana extrem Banane, Hammer, Faustschlag
Faiplay
Financial Fairplay Bayern profitiert von Geldstrafen
Brandao-Kopfnuss Sechs Monate Sperre!
Witz-Alarm! Journalist bespaßt Klopp
"Ist die Krux" Klopp trauert Hofmann nach
Wenger verteidigt Özil Kein Sündenbock
Coach Manuel Pellegrini "Lampard wollte nicht zu City"
Favre zu Elfmeter "Klar Handspiel"
Borussia Dortmund Klopp über Immobile: "Ärmste Sau"
Keller scherzt Stinksauer auf Draxler!
EM 2020 Platini: London besser als München
Silva nach Bayern "Das Positive ist..."
ATP-Turnier in Metz Außenseiter startet gegen Tsonga durch
EM 2020 Finale in Wembley!
Positives Fazit Rodgers beschwört die Sieger-Mentalität
Fredi Bobic lacht sich schlapp Mädchen schießt Jens Lehmann in die Eier
Joe und Kloppo "Zwei Blinde" in der Bundesliga
Manchester United Di Maria: Spiele hier wegen van Gaal
Di Maria "Brauchte diese Veränderung"
Rheinland-Derby Stöger warnt vor "Radau ums Stadion"